Die italienischen Bischöfe sind auf Friedhöfe ihrer Diözesen gegangen, um für die Verstorbenen der letzten Tage zu beten. Sie sind oft ohne geistlichen Beistand und allein verstorben.
domradio.de
Tesa
1

Italiens Bischöfe gedenken der Corona-Toten | DOMRADIO.DE

27.03.2020 Italiens Bischöfe gedenken der Corona-Toten "Freitag des Beileids" Mit einer besonderen Aktion haben die katholischen Bischöfe Italiens …
sudetus
hoffentlich erkennen sie jetzt auch, was für ein scheusslicher Missbrauch und was für eine Sünde die Leichenverbrennung ist !