19:08
Alfred G.
34268

Hessenthal 11. Perle des "Fränkischen Marienweges"

Die Wallfahrt zur Gnadenstätte Hessenthal, mitten im Spessart, ist eine der ältesten Wallfahrten im Bistum Würzburg. Zugleich ist sie auch die Grablege der Familie Echter aus dem nahen Mespelbrunn.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Eremitin likes this.
SvataHora
Ich finde den (unter-)Fränkischen Marienweg einfach wunderbar. Traurig nur, dass der Initiator des Fränkischen Marienweges, Pfarrer Josef Treutlein, sich besonders im diesem Jahr mit würdelosen Faschings"messen" keinen guten Namen gemacht und viele ernsthafte und tiefgläubige Katholiken verwirrt und vor den Kopf gestoßen hat.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Antiquas likes this.
SvataHora
Ach schön, dass es endlich weitergeht!
Eremitin likes this.
Alexander VI.
Finde ich sehr interessant, ich wusste davon nichts, das Schloss Mespelbrunn ist allerdings als romantischstes kleines Schloss bekannt, sehr sehenswert.