"Ich liebe die Kirche, aber..."
mk-online.de
Tesa
302

Frauen sollten alle Ämter und Funktionen in der Kirche offenstehen

Alle Ämter und Funktionen in der Kirche sollten auch für Frauen geöffnet werden. Das wünscht sich Schwester Karolina Schweihofer. Sie und andere …
Da wünschen sie sich etwas anderes als unser Herr vorgesehen hat, z. B. beim Letzten Abendmahl (= Einsetzung der hlgst. Eucharistie und des Priestertums). Wenn ER Frauen dafür gewollt hätte, hätte er sie dorthin mitgenommen. Ist eigentlich recht logisch, oder? - Wenn man nicht von Ideologie vernebelt ist.
gennen likes this.
Denen wird es mal so gehen wie "Dem Fischer und seiner Frau" www.youtube.com/watch
Nicolaus and one more user like this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
Walpurga50 likes this.
Schuster bleib bei deinen Leisten kann ich da nur sagen. Ordensfrauen haben keine Ämter in der Kirche anzustreben. Tun sie dies dennoch ist dies häretisch.
Den Männern wird das schlecht bekommen. Schon jetzt werden viele von Frauen unter Druck gesetzt.
Gestas likes this.
JohannesT
Das ist nicht der Wille Gottes und nur das zählt!
gennen and 4 more users like this.
gennen likes this.
Mk 16,16 likes this.
Pater Jonas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
esra likes this.
Niemals würde ich auf die Idee kommen als Frau ein Amt in der Kirche anzustreben. Wir Frauen haben andere Aufgaben in der Kirche, in der Familie und in der Gesellschaft. Wir sind keine Männer und wollen es auch nicht sein!!! Feminismus wie von der unglückseeligen Alice Schwarzer verbreitet ist kein Feminismus, sondern satanische Ideologie!
esra likes this.
Mk 16,16
Ich dachte immer, Sie sind ein Mann!?
@Mk 16,16 Habe ich nie behauptet.
Nicolaus
@Mk 16,16 divers
Stelzer
Diese Nonnen sind im schlimmsten Maße ungehorsam . Sie wollen Jesus korrigieren sowie

die definitiven Aussagen der Päpste.. Sie sind dumm und offensichtlich vom Heiligen Geist verlassen. Siehe auch die völlig uninformierte verleumderischen politischen Einmischungen.
manchen Nonnen und Kirchenhelferinnen nehme ich das gar noch ab, daß sie sich für die Sache interessieren, aber manche waren schon Kommunion verteilen und haben sich nicht einmal ein Gewand angezogen, daß man nicht von der Sache abgelenkt wird, daß man sieht, daß es ihnen mehr wert ist als ihr Privatleben. Als Kirchenbesucher muss es mir ja wert sein, mich aus dem Schlaf zu reissen, pünktlich in …More
manchen Nonnen und Kirchenhelferinnen nehme ich das gar noch ab, daß sie sich für die Sache interessieren, aber manche waren schon Kommunion verteilen und haben sich nicht einmal ein Gewand angezogen, daß man nicht von der Sache abgelenkt wird, daß man sieht, daß es ihnen mehr wert ist als ihr Privatleben. Als Kirchenbesucher muss es mir ja wert sein, mich aus dem Schlaf zu reissen, pünktlich in die Kirche zu hatschen, dort alles mitzumachen und noch zu spenden. Für irgend ein Theater, was überall anders genauso gemacht wird, will ich mich nicht plagen. Ich hab schon was über für Kirche, Glauben, Kulturerbe und christliches Abendland, aber das christliche Abendland hustet darauf und ich bin ihnen kein Dodel, der sich umsonst plagt. Sollen sie doch ohne Kirche sein.
Mk 16,16 likes this.
ich will da keine Frauen, weil denen geht es nur um die Macht und lächerlich, kein Priester war jemals ein Machthaber. Und einen Glauben, wo jemand vor 2000 Jahren ein Sohn eines unsichtbaren Gottes geworden ist, den man heute nirgends mehr wirken sieht, indem er gekreuzigt wurde, den Glauben kann man nicht befehlen. Die ganze christliche Lehre besteht nur aus übernatürlichen und überirdischen …More
ich will da keine Frauen, weil denen geht es nur um die Macht und lächerlich, kein Priester war jemals ein Machthaber. Und einen Glauben, wo jemand vor 2000 Jahren ein Sohn eines unsichtbaren Gottes geworden ist, den man heute nirgends mehr wirken sieht, indem er gekreuzigt wurde, den Glauben kann man nicht befehlen. Die ganze christliche Lehre besteht nur aus übernatürlichen und überirdischen Geschichten, drum kriegt man noch einen Schluck Messwein dazu, weil man torkelt dann als betörter Tölpel aus der Messe heraus, der an lauter unsichtbare und unmögliche Geschichten glaubt vor 2000 Jahren. Dazu stellen sich die Madln hin im Sexy-Look und verteilen die Kommunion, weil eine Oblatte hinreichen kann jeder. Bitte das war gar bei den frommen Serviten so und ich darf mich nicht Christ nennen, wenn ich nicht eine Menge dauernd mache. Also vor einer, für die das ganze Larifari ist, soll ich mein ganzes Leben auf den Knien herum rutschen. In meinem Alter brauch ich ein Exoskelett, damit ich wieder aufstehen kann. Da muss ich sagen, Gott soll selber herunter steigen und selbst etwas tun. Die Welt braucht Gott, wegen der Amerikaner u. den Genderern aber nicht einen wankelmütigen Papst, der alles selbst nicht glaubt.
Das ist ein Kauderwelsch! Sie scheinen den wahren Glauben der Kirche nicht zu kennen, oder an ihn nicht zu glauben. Lesen Sie einfach den Katechismus durch und glauben Sie an das, was da steht.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
den Katechismus habe ich ja da und einen Teil davon gelesen. Aber wer garantiert mir, daß Frauen, die in einem Priestergewand den Gottesdienst diktieren, den Katechismus gelesen haben ? Das Ganze mit den Frauen ist ja überhaupt nur, damit man gar keine Theologie mehr braucht, also man braucht nix mehr wissen, wer Jesus war, weil Gott war eine Frau. Im Katechismus steht aber u.a. über Gott: Gott …More
den Katechismus habe ich ja da und einen Teil davon gelesen. Aber wer garantiert mir, daß Frauen, die in einem Priestergewand den Gottesdienst diktieren, den Katechismus gelesen haben ? Das Ganze mit den Frauen ist ja überhaupt nur, damit man gar keine Theologie mehr braucht, also man braucht nix mehr wissen, wer Jesus war, weil Gott war eine Frau. Im Katechismus steht aber u.a. über Gott: Gott ist weder Mann noch Frau, sondern ein Geist. Und sich die Hl. Dreifaltigkeit wegdenken, das ist dann nur noch Allah. Aber wer macht solche Sachen ? Die sozialistischen Frauen. Die wollen Papst werden, um schnellstmöglich die Kirche zusperren zu können.
Vergessen Sie den ganzen Mist, den die Frauen und Modernisten erzählen. N ehmen Sie Ihre Vernunft und den von Gott geoffenbarten Glauben - den Katechismus.
im Katechismus heißt es u.a. "Gott ist die Erstursache und das Endziel von allem, was existiert". Gott ist also kein Mensch, sondern eine Ursache. Ein Teil des Katechismus ist voll von der Dreifaltigkeit, die ist ein Grundbestandteil des christlichen Glaubens, der seine Ursache in Abraham 2000 vChr hat. Und wenn Jesus eine Frau gewesen wäre, hätte es müssen schon vor 2000 sein. Weil heute haben …More
im Katechismus heißt es u.a. "Gott ist die Erstursache und das Endziel von allem, was existiert". Gott ist also kein Mensch, sondern eine Ursache. Ein Teil des Katechismus ist voll von der Dreifaltigkeit, die ist ein Grundbestandteil des christlichen Glaubens, der seine Ursache in Abraham 2000 vChr hat. Und wenn Jesus eine Frau gewesen wäre, hätte es müssen schon vor 2000 sein. Weil heute haben wir keine andere Religion als die von damals. Die Frauen sollen doch eine Neue gründen, aber zuerst studieren, was Jesus alles machen mußte, um die Leute zu überzeugen. Jedenfalls will ich die ersten paar sehen, die vom Islam zur Frauenreligion übergetreten sind, weil sonst ist das für den Hugo
Die Kirche der Zukunft:
Verpflichtende Frauenquote für´s nächste Konklave. Parität bei Heiligsprechungen. Keine neuen männlichen Heiligen, bis Parität erreicht ist. Priesterweihe von Frauen. Keine Weihe von Männern, bis 50% Frauenanteil erreicht ist. Rangerhöhung der Muttergottes, auch im Himmel muss Geschlechtergerechtigkeit herrschen. Die neue Dreifaltigkeit: Gott Elter, Jesus/Jesa Gott Kind, …More
Die Kirche der Zukunft:
Verpflichtende Frauenquote für´s nächste Konklave. Parität bei Heiligsprechungen. Keine neuen männlichen Heiligen, bis Parität erreicht ist. Priesterweihe von Frauen. Keine Weihe von Männern, bis 50% Frauenanteil erreicht ist. Rangerhöhung der Muttergottes, auch im Himmel muss Geschlechtergerechtigkeit herrschen. Die neue Dreifaltigkeit: Gott Elter, Jesus/Jesa Gott Kind, Hl. Geist*in.
....alles wird gut.
Kann sein, dass die Frauen bei Männerschwäche Kommando übernehmen können, aber mir scheint es sehr merkwürdig zu sein, dass nur spezifische Frauen: vor allem Feministinnen und Lesben. Die anderen verwirklichen sich irgendwie anders.
Antiquas
Sie halten also die Ordensfrauen, und um die geht es hier, für feministisch oder lesbisch?
Das ist meine Bemerkung im allgemeinen, nicht im Bezug auf diese konkreten Frauen.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Antiquas
Das ist in der Kirche wie im Leben: Wenn Männer schwächeln, übernehmen die Frauen das Kommando.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16
Frauen sind von Natur aus viel stärker als Männer - und in der Regel auch viel klüger. Gegen weibliche Schlauheit ist noch kein Mann angekommen! Ich denke da mit einem Schmunzeln an die Hochzeit zu Kana. Von daher würden Frauen bestimmt bessere Arbeit leisten. Aber diejenigen Frauen, die sich zu Priestern weihen lassen würden, die wären automatisch exkommuniziert und die würden den selben …More
Frauen sind von Natur aus viel stärker als Männer - und in der Regel auch viel klüger. Gegen weibliche Schlauheit ist noch kein Mann angekommen! Ich denke da mit einem Schmunzeln an die Hochzeit zu Kana. Von daher würden Frauen bestimmt bessere Arbeit leisten. Aber diejenigen Frauen, die sich zu Priestern weihen lassen würden, die wären automatisch exkommuniziert und die würden den selben Blödsinn predigen wie die Modernisten. Es würde also am Ende nichts nützen! Leider...
Mk 16,16
Diese Krise des KLERUS ist trotzdem nicht spezifisch eine Männerschwäche (auch wenn es nur männliche Priester gibt) sondern eine reine Geistesschwäche. Die Krise hat ihren Kern und Grund im Glaubensabfall - das ist eher nichts was spezifisch mit dem Geschlecht zu tun hat. Es gibt auch Frauen, die ins progressistische Horn tuten.
One more comment from Mk 16,16
Mk 16,16
Lieber Antiquas! Die Frauen haben im Leben sowieso meist das Kommando. So oder so. Letzten Endes aber immer...
Nicolaus likes this.
esra
Shalom ! Mit Erschrecken stelle ich fest, dass sich manche Nonnenorden luziferisch
emanzipiert haben. Lieber Gott, sie wissen nicht, was sie tun und reden. Shalom !
Stelzer and one more user like this.
Stelzer likes this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus
Wer wie Besetzter Raum und die Herren der DBK die Tradition vernichtet haben, denen ist nicht bewusst, die Frauen haben Ämter in der Kirche welche an Höhe dem der Männer in NICHTS hinten anstehen. Frauen können den Rang eines Bischofs erhalten. Wenn aber die Klöster vernichtet werden, dann nicht.
Papst kann aber auch nur ein Mann werden der von Gott berufen wurde, derzeit der inhaftierte und …More
Wer wie Besetzter Raum und die Herren der DBK die Tradition vernichtet haben, denen ist nicht bewusst, die Frauen haben Ämter in der Kirche welche an Höhe dem der Männer in NICHTS hinten anstehen. Frauen können den Rang eines Bischofs erhalten. Wenn aber die Klöster vernichtet werden, dann nicht.
Papst kann aber auch nur ein Mann werden der von Gott berufen wurde, derzeit der inhaftierte und rechtmäßige Papst Benedikt, jedoch nicht der Freimaurer & Rotarier der Gegenpapst Bergoglio (den angeeigneten Namen eines Heiligen möchte ich nicht in blasphemischer Weise schmähen und mit dieser Person verbinden).
Siehe hierzu die Ämter und Würden der Frau in der Kircher Gottes.
Äbtissinen und die päpstlichen / bischöflichen Handschuhe
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Theresia Katharina likes this.
Theresia Katharina likes this.
Um sich die Ärsche in röm./kath. Dikasterien breitzusitzen brauchts wahrhaftig keine FrauInnen ...da hamma gnua Manda...
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
Carlus likes this.
Diese ewige Jammerei geht einem auf den Keks...Funktionen und Ämter stehen soundso allen Weibern FrauInnen offen...je nach Tagesverfassung kann frau -liturgisch verkleidet-Hostien verteilen, Pfarrbrief verteilen, Kaffee sieden, christliche Texte vorlesen, (Lektorin), christliche Lieder singen (Kantorin), die Versammlungsräume (z. B. um den V-Altar) schmücken, dekorieren, putzen...
Klar doch, die Strategie von PF zeigt Wirkung! Im Herbst 2018 hat er eine Versammlung der Oberinnen einberufen, sie sollten Stellungnahmen erarbeiten bezüglich des Themas Frauen und Ämter in der Kirche! Wie gewünscht ist das herausgekommen, was PF beabsichtigt hatte: Brav fordern die Schwestern, dass alle Ämter und Funktionen in der Kirche Frauen offen stehen sollten!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Mk 16,16
Es trennt sich jetzt die Spreu vom Weizen.