Unzulässige Propaganda: Der himmlische Vater habe sich eine Partei erwählt

Zitat aus einer Botschaft vom Dezember 2018: "Nun wünsche Ich, dass die Partei, die der Himmlische Vater erwählt hat, eine Klage gegen dieses schwere Vergehen des Völkerverrates und Völkermordes …
Winfried
@Gerti Harzl
Es gibt ja auch Leute, die behaupten, TRUMP sei vom Himmel geschickt und die Engel Gottes hätten seinerzeit die Wahllokale bewachen oder womöglich das Wahlverhalten der amerikan. Wähler beeinflussen sollen (himmlische Einsprechungen?). Dieser Beitrag wurde von der Redaktion dankenswerterweise gelöscht.
Ja, und man wird langsam müde, auf die Unsinnigkeiten immer von Neuem hinzuweisen. Es wird hartnäckig daran festgehelten, tja dann ...
Ich zitiere aus einer neuen Anne Mewis-Botschaft. Die Muttergottes habe unter anderem in den Computer diktiert: "Da die katholischen Christen zu lange geschwiegen haben, konnte sich der Islam so schnell und intensiv in Deutschland verbreiten. Niemand hat aufbegehrt oder hat es gewagt, dagegen seine Stimme zu erheben. Sehr schnell musste er merken, dass ihm kein Gehör geschenkt wurde und man ihn …More
Ich zitiere aus einer neuen Anne Mewis-Botschaft. Die Muttergottes habe unter anderem in den Computer diktiert: "Da die katholischen Christen zu lange geschwiegen haben, konnte sich der Islam so schnell und intensiv in Deutschland verbreiten. Niemand hat aufbegehrt oder hat es gewagt, dagegen seine Stimme zu erheben. Sehr schnell musste er merken, dass ihm kein Gehör geschenkt wurde und man ihn als Nazi oder Rassist bezeichnete."

Na, dann folgen ja sicher in Kürze die entsprechenden politischen Agitationen von seiten ihrer Anhängerschaft
Tertius gaudens likes this.
Ich wundere mich, dass der Sarto-Verlag, Miriam-Verlag usw. sich zusammen mit der Papst Lodzig-Kirche-Literatur als Bezugsquellen empfehlen lassen auf der Seite der Frau Anne Mewis (Buchhinweise). Die ahnen vermutlich nichts von ihrem "Glück".
Die Aussage von Don Reto:
"Erscheinungen (= praktisch alle falsch) kommen und gehen"
gilt aber auch nur für die falschen. Die echten mit der Bitte um das Beten des Rosenkranzes, angefangen mit der Erscheinung an den heiligen Dominikus, prägen dagegen das kirchliche Leben noch heute und wohl auch bis ans Ende der Welt.
Elista likes this.
Das würde ich aber auch sagen, nur die falschen....
Gestas likes this.
@Gerti Harzl: Wer war noch einmal der Heilige, der auf die Muttergottes spuckte, die ihm erschien? Seine Reaktion: "Eine Sünder wie mir kann die Muttergottes nicht erscheinen! Das muss der Teufel sein." Und so war es.
@Don Reto Nay Es gibt ja sehr verschiedene Arten von mystischen Vorkommnissen. Dies wäre gut zu wissen, um wen es sich in Ihrem Beispiel handelte, und welche Art von Erscheinung das war. Wissen Sie es und fragen mich nur, oder erinnern auch Sie sich im Moment nicht? Ich hoffe, dann kann uns jemand die Antwort beisteuern, wer das war. Ich möchte mir das im Kontext näher anschauen, um was dazu …More
@Don Reto Nay Es gibt ja sehr verschiedene Arten von mystischen Vorkommnissen. Dies wäre gut zu wissen, um wen es sich in Ihrem Beispiel handelte, und welche Art von Erscheinung das war. Wissen Sie es und fragen mich nur, oder erinnern auch Sie sich im Moment nicht? Ich hoffe, dann kann uns jemand die Antwort beisteuern, wer das war. Ich möchte mir das im Kontext näher anschauen, um was dazu sagen zu können.
@Don Reto Nay Hat man Sie denn diese abwehrende Haltung als die ideale Verhaltensweise für solche Fälle gelehrt? Ich habe das von meinen früheren Seelenführern und priesterlichen Ratgebern anders mitgeteilt bekommen.
Elista
Um die Echtheit einer Erscheinung zu überprüfen würde ich doch lieber Weihwasser verwenden, als darauf zu spucken, lieber @Don Reto Nay
Ancilla_Domini likes this.
@Elista: Das müssen Sie nicht mir sagen, sondern dem Heiligen, der das getan hat.
onda likes this.
@Gerti Harzl: "Hat man Sie denn diese abwehrende Haltung als die ideale Verhaltensweise für solche Fälle gelehrt?" - Ja, wobei "man" das Leben ist. Wissen Sie, dass es vor Beginn der Reformation einen riesigen Schub an "Erscheinungen" gab? Erscheinungen sind ein Zeichen kirchlicher Dekadenz.
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
onda likes this.
@Don Reto Nay Endlich wieder mal jemand, der mir gescheit Kontra gibt! Ich mag das, denn sonst verrostet mein Gehirn. Ich liebe solche Herausforderungen.

Also, ich zitiere Sie: "Erscheinungen sind ein Zeichen kirchlicher Dekadenz."
Was meinen Sie damit?

1. Dass der Himmel Erscheinungen für notwendig hält, weil er der kirchlichen Dekadenz etwas entgegensetzen will zur Stärkung der …More
@Don Reto Nay Endlich wieder mal jemand, der mir gescheit Kontra gibt! Ich mag das, denn sonst verrostet mein Gehirn. Ich liebe solche Herausforderungen.

Also, ich zitiere Sie: "Erscheinungen sind ein Zeichen kirchlicher Dekadenz."
Was meinen Sie damit?

1. Dass der Himmel Erscheinungen für notwendig hält, weil er der kirchlichen Dekadenz etwas entgegensetzen will zur Stärkung der Gläubigen, oder

2. dass die Erscheinungen selbst sozusagen dekadente Auswüchse seien, Fabeleien nur im Gegensatz zu einer gesunden kirchlichen Praxis und Lehre?
@Don Reto Nay Ich grüble seit gestern und bin mir noch nicht im klaren darüber, ob bei einer echten Erscheinung der Mensch überhaupt noch imstande wäre, sich durch Draufspucken dagegen zu wehren >Moses und der brennende Dornbusch >Hebr 12,21: "Ja, so furchtbar war die Erscheinung, dass Mose rief: Ich bin voll Angst und Schrecken."
Auch bezweifle ich, dass ein besonderer Grad an Heiligkeit …More
@Don Reto Nay Ich grüble seit gestern und bin mir noch nicht im klaren darüber, ob bei einer echten Erscheinung der Mensch überhaupt noch imstande wäre, sich durch Draufspucken dagegen zu wehren >Moses und der brennende Dornbusch >Hebr 12,21: "Ja, so furchtbar war die Erscheinung, dass Mose rief: Ich bin voll Angst und Schrecken."
Auch bezweifle ich, dass ein besonderer Grad an Heiligkeit die Voraussetzung ist, dass dem Menschen eine solche himmlische Begegnung zuteil werden kann. Ich denke, nicht unbedingt - eher das Gegenteil zeigt sich an vielen Beispielen, auch in der Bibel.
Anna Dagmar likes this.
@Gerti Harzl: Wir müssen das Dogma wieder ernster nehmen, dass mit dem Tod des letzten Apostels die Offenbarung abgeschlossen ist. Man kann nicht so tun, als ob die "Privatoffenbarungen" Glaubensgut wären, auch Fatima und Lourdes nicht, nebenbei gesagt.
Anna Dagmar and 2 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
Nicolaus likes this.
Gerti Harzl likes this.
@Don Reto Nay Ich kann nur hoffen, dass manche User dieses Forums den Mut haben, in diese Diskussion einzusteigen. Denn genau das ist der wunde Punkt meiner Ansicht nach, und die Ursache erbitterter Streitereien, dass man sich nicht daran halten will, dass "Privatoffenbarungen" eben bloß die von Ihnen angesprochene Rolle im kirchlichen Leben haben dürfen und sollen. Wie könnte ich also …More
@Don Reto Nay Ich kann nur hoffen, dass manche User dieses Forums den Mut haben, in diese Diskussion einzusteigen. Denn genau das ist der wunde Punkt meiner Ansicht nach, und die Ursache erbitterter Streitereien, dass man sich nicht daran halten will, dass "Privatoffenbarungen" eben bloß die von Ihnen angesprochene Rolle im kirchlichen Leben haben dürfen und sollen. Wie könnte ich also verfeindet sein mit einem anderen User, nur weil dieser an eine Privatoffenbarung nicht glauben will?!
Das Thema beschäftigt mich und viele andere in langen Diskussionen schon die ganze Zeit hindurch, so wie hier vor einiger Zeit, Privatoffenbarungen sind weder eine Basis noch ein Stützpfeiler des Glaubens Mich freut es, dass @Don Reto Nay sich nun auch selbst dazu geäußert hat. Herzlichen Dank!
@Don Reto Nay Nun will ich noch kurz auf Ihren Kommentar eingehen, ich zitiere daraus: "Für Erscheinungssüchtige gäbe es genügend Erscheinungen und übernatürliche Wortmeldungen in der Heiligen Schrift. Doch diese interessieren kaum..."
---
Da sag ich jetzt mal nur "schluck" weil ich mich grundsätzlich ja selbst zu denen zähle, nämlich zu den Erscheinungssüchtigen. Desweg…More
@Don Reto Nay Nun will ich noch kurz auf Ihren Kommentar eingehen, ich zitiere daraus: "Für Erscheinungssüchtige gäbe es genügend Erscheinungen und übernatürliche Wortmeldungen in der Heiligen Schrift. Doch diese interessieren kaum..."
---
Da sag ich jetzt mal nur "schluck" weil ich mich grundsätzlich ja selbst zu denen zähle, nämlich zu den Erscheinungssüchtigen. Deswegen kommt meine Reaktion etwas zeitverzögert ;-) Zu später Stunde kann ich aber nicht umhin, Ihnen aus ganzem Herzen zu wünschen, dass Ihnen bald mal selbst die Muttergottes erscheinen möge, und dann bin ich aber gespannt, ob Sie, lieber Don Reto Nay, diese wieder "heimschicken" würden, weil wir ja eh die Erscheinungen in der Heiligen Schrift haben. Ganz so einfach ist das nämlich nicht, wenn ein Seher, ein echter natürlich, von so einem übernatürlichen Erlebnis überrascht wird. Nun, was erwidern Sie mir darauf? Bin gespannt ...

Was mir an diesen Worten aber gut gefällt: Es ist wahr, die Heilige Schrift ist voll von solchen Geschehnissen. Das einmal in einem Beitrag zu thematisieren, wenigstens ein kurzes Beispiel, will ich demnächst versuchen
@Maria Katharina Haben Sie noch immer die Gewohnheit, Ihre Kommentare bald wieder zu löschen? Das ergibt wieder durchlöcherten Emmentalerkäse im Thead, fällt mir grade ein Ich habe in letzter Zeit nur noch durchlöcherte frühere Threads und achte nun besser darauf, wer mitdiskutiert.
Wie kommen Sie auf das "schmale Brett"? Ich lösche gar nichts. Fragen Sie mal bei der Redaktion nach. Das kommt von jenen, nicht von mir. Sie können dort sicherlich helfen.
Gestas likes this.
Hm, dann weiß ich nicht. Ich sah bei Ihnen, als Sie wiedergekommen sind, dann die Kommentare immer nur für kurze Zeit, also nur die letzten zwei Wochen etwa. Ich dachte, Sie selbst löschen das. Wenn nicht, dann ist's gut. Wollte mich eben mal vergewissern. @Maria Katharina.
Gerne. Fragen Sie mal bei Eva und Co. nach. Irgendjemand wird es ja getan haben bzw. immer noch tun.
Das ist mir von Anfang an aufgefallen.
Würde mich selber interessieren. Evtl. erfahren Sie was.
Gestas likes this.
@Maria Katharina Ich mische mich da lieber nicht ein. Bitte einfach selber bei Markus nachfragen, ob ein technisches Problem vorliegt. Ich habe es heute auch gar nicht mehr überprüft, ob jetzt die Kommentare bei Ihrem Account alle da sind, das können Sie selber besser feststellen. Woran es lag, würde mich dann interessieren, falls Sie es in Erfahrung bringen können und es mir evt. mitteilen …More
@Maria Katharina Ich mische mich da lieber nicht ein. Bitte einfach selber bei Markus nachfragen, ob ein technisches Problem vorliegt. Ich habe es heute auch gar nicht mehr überprüft, ob jetzt die Kommentare bei Ihrem Account alle da sind, das können Sie selber besser feststellen. Woran es lag, würde mich dann interessieren, falls Sie es in Erfahrung bringen können und es mir evt. mitteilen möchten.
Nein, im Gegenteil. Die Kommentare waren erst ca. 2 Wochen ersichtlich, dann 1 Woche, dann nur noch Tage, heute nur Stunden....
Gestas likes this.
@Maria Katharina Dann lassen wir beide bitte die Diskussion besser bleiben, sonst bekomme ich wieder einen Frustanfall, wenn mir der ganze Thread durcheinander kommt durch die Löschungen. Ich mag das überhaupt nicht, wenn Leute, die bei mir mitschreiben, dann mit den Kommentaren - und neuerdings auch samt allen Unterkommentaren - rausfliegen. Aber natürlich können Sie sich hier weiter …More
@Maria Katharina Dann lassen wir beide bitte die Diskussion besser bleiben, sonst bekomme ich wieder einen Frustanfall, wenn mir der ganze Thread durcheinander kommt durch die Löschungen. Ich mag das überhaupt nicht, wenn Leute, die bei mir mitschreiben, dann mit den Kommentaren - und neuerdings auch samt allen Unterkommentaren - rausfliegen. Aber natürlich können Sie sich hier weiter einbringen und mit den anderen unterhalten, falls Sie wollen.
Tja, wie gesagt. Meine Schuld ist es nicht. Man muss bei dem Verursacher nachfragen.
Gestas likes this.
Dann hätten wir beide das unter uns geklärt, ist ja auch was. Danke für die Antwort
Bitte sehr.
Gestas likes this.
Ergänzung:
Ich bin mir aber trotzdem sicher, dass der HERR mehr durch die Mietlinge und deren Treiben enteehrt wird, als durch jene Anne-Botschaft.
Gestas likes this.
In Sachen Anne habe ich meine eigene Ansicht, die jene kennen.
Nur soviel: Egal, ob Anne selber oder Gottvater (was ich ehrlich gesagt, nicht glaube) dies gesagt hat, aber inhaltlich finde ich die Aussagen prima.
Den Namen Gottes darf man nicht verunehren.
Sicher nicht. Aber darüber steht mir kein Urteil zu. Der Inhalt ist gut.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Wenn die Frau Mewis angeblich von ihrer Erscheinung in den Computer diktiert bekommt "Meine Geliebten, werdet tätig und bildet Gebetsketten" (1.1.19), und am 5.1. wird auf gtv gefragt: "Was haltet ihr von einer Rosenkranzkette entlang der Donau ?", dann ist es für mich ziemlich klar, dass das und so manch anderes auch weiterhin von den Anhängern der Frau Mewis kommt. So zieht man die …More
Wenn die Frau Mewis angeblich von ihrer Erscheinung in den Computer diktiert bekommt "Meine Geliebten, werdet tätig und bildet Gebetsketten" (1.1.19), und am 5.1. wird auf gtv gefragt: "Was haltet ihr von einer Rosenkranzkette entlang der Donau ?", dann ist es für mich ziemlich klar, dass das und so manch anderes auch weiterhin von den Anhängern der Frau Mewis kommt. So zieht man die ahnungslosen Leser in diese Gruppe hinein. Deswegen wollte ich wieder mal darauf hinweisen, dass man achtgeben sollte. Gebetsketten sind natürlich eine wunderbare Idee. Nicht gut wäre es aber, wenn man auf diese Weise in die Papst-Lodzig-Sache hineingezogen wird (soll schon vorgekommen sein).
@Gestas Ich äußere hier in aller Freiheit meine Meinung.
Gestas
" Bei Frau Mewis diktiert deren "himmlischer Vater" die absurdesten Dinge in den Computer"
Er tut es nicht bei Gloria.TV. Was haben sie dagegen einzuwenden?
So wie sich diese Mewis-Gruppe an eine ganze Reihe von Wallfahrtsorten anhängt, tut sie dies nun offensichtlich auch im politischen Spektrum. Alles wird instrumentalisiert. Die AfD wird schon wissen, wie sie mit dem unverhofften "Glück" dann zurecht kommt. Die Frau Mewis kann ja bekanntlich sehr hartnäckig sein, klagt gern und oft usw., naja, abwarten.
Diese Anne Mewis gehört endgültig in die Klappsmühle! Die hat doch einen Schuss in der Birne! Gell, @Gestas. Da sind wir uns doch mal wieder einig.
Gestas
@SvataHora
Nein. Da sind wir uns nicht einig,
Magdalena C likes this.
Die Anhänger der Anne-Botschaften verweigern sich ja meist der Diskussion! Der ungute Geist dieser Botschaften ist meines Erachtens aber immer noch da, weil man sich eben nicht von dieser falschen Seherin lossagt. Deshalb sehe ich es etwas skeptisch, wenn aus der Anne-Richtung Hunderte AfD-Beiträge (Kommentare usw.) gebracht werden. Nochmals: die Muttergottes hat nicht gesagt, dass der …More
Die Anhänger der Anne-Botschaften verweigern sich ja meist der Diskussion! Der ungute Geist dieser Botschaften ist meines Erachtens aber immer noch da, weil man sich eben nicht von dieser falschen Seherin lossagt. Deshalb sehe ich es etwas skeptisch, wenn aus der Anne-Richtung Hunderte AfD-Beiträge (Kommentare usw.) gebracht werden. Nochmals: die Muttergottes hat nicht gesagt, dass der himmlische Vater diese Partei erwählt hat. Nur das und nicht mehr oder weniger will ich mit diesem Beitrag aussagen. Der himmlische Vater hat ja auch keinen Papst Lodzig ernannt. Das ist alles falsch, ja sogar ziemlich doof meiner Ansicht nach.
Maximus Confessor likes this.
Gestas
@Gerti Harzl Da die Nutzer die Anhänger von Anne Mewis eng mit den Botschaften verbunden waren, war ihnen ganz klar, wenn man keine Botschaften darüber bringen darf, vertreibt man die Anhänger oder löscht sie, damit keine Gefahr besteht, das darüber wieder gesprochen wird. Da brauchen sie keine Löschung beantragen. Sie erreichen auch das gleiche auf diese Art. Keine Angst @Gerti Harzl
Ich schrei…More
@Gerti Harzl Da die Nutzer die Anhänger von Anne Mewis eng mit den Botschaften verbunden waren, war ihnen ganz klar, wenn man keine Botschaften darüber bringen darf, vertreibt man die Anhänger oder löscht sie, damit keine Gefahr besteht, das darüber wieder gesprochen wird. Da brauchen sie keine Löschung beantragen. Sie erreichen auch das gleiche auf diese Art. Keine Angst @Gerti Harzl
Ich schreibe nichts mehr zu diesem Thema. Es soll nicht mehr darüber gesprochen werden und ich halte mich daran.
Doch, in diesem Beitrag darf darüber gesprochen werden.
@Gestas Ich sehe nicht, wo da das Problem gewesen sein sollte. Es ist ja für einen User keine zwingende Notwendigkeit, über diese oder jene Privatoffenbarung unbedingt zu schreiben. Die Privatoffenbarungen, sogar echte, ja sogar endgültig kirchlich anerkannte, gehören bekanntlich nicht zum verpflichtenden Glaubensgut der Kirche. Deswegen kann ich auch nicht verstehen, dass es zu erbitterten …More
@Gestas Ich sehe nicht, wo da das Problem gewesen sein sollte. Es ist ja für einen User keine zwingende Notwendigkeit, über diese oder jene Privatoffenbarung unbedingt zu schreiben. Die Privatoffenbarungen, sogar echte, ja sogar endgültig kirchlich anerkannte, gehören bekanntlich nicht zum verpflichtenden Glaubensgut der Kirche. Deswegen kann ich auch nicht verstehen, dass es zu erbitterten Feindschaften unter Kommentatoren kommt, nur weil ein Katholik eine vermeintliche Privatoffenbarung ablehnt oder angreift. Was uns verbindet, ist der katholische Glaube mit seinem verpflichtenden Glaubensgut.
Gestas
Schon wieder Anne Mewis. Ein Lieblingsthema von @Gerti Harzl .
Da lässt sich wieder so schön dagegen hetzen. Gloria.TV will doch nicht, das dieses Thema erwähnt wird. Warum bringen sie diesen Beitrag?
Vermissen sie was? Sie haben doch dafür gesorgt, das über Anne Mewis hier nicht mehr geredet werden darf und sie haben auch dafür gesorgt, das alle Anne Mewis Anhänger entweder gelöscht (erzt) …More
Schon wieder Anne Mewis. Ein Lieblingsthema von @Gerti Harzl .
Da lässt sich wieder so schön dagegen hetzen. Gloria.TV will doch nicht, das dieses Thema erwähnt wird. Warum bringen sie diesen Beitrag?
Vermissen sie was? Sie haben doch dafür gesorgt, das über Anne Mewis hier nicht mehr geredet werden darf und sie haben auch dafür gesorgt, das alle Anne Mewis Anhänger entweder gelöscht (erzt) oder vertrieben wurden.
@Gestas Ich stelle klar: Ich habe keine Löschung von Accounts angestrebt. Es ging mir nicht um Personen, sondern um die falsche Papst-Lodzig-Sache, also um die Botschaften. Auch jetzt geht es mir nicht um Personen, sondern um die Botschaften, die so oft in diesem Forum tiefe Feindschaften verursachen.
@Gestas Als politisch interessierten Menschen lade ich Sie ein, sich auch zum Thema des Beitrags zu äußern, nämlich ob solche Worte denn von der Muttergottes kommen können. Nein, können sie nämlich ganz sicher nicht! Diese Botschaften sind falsch.
Naja sie könnte mit "Partei" allerlei meinen, Katholiken sind z. B. innerhalb der Kirche zu einer Art von Fraktion degradiert worden, Modernisten-sei-dank.
@CollarUri In den Botschaften der letzten Wochen wird die Partei, um die es sich handelt, konkret beim Namen genannt: "Mein geliebter Alexander, du wirst nun der Mittelsmann bei der zukünftigen Regierungspartei AfD sein."

Dieser Alexander sei nun der vierte im Bunde in Sachen Weltensendung - habe ich dort gelesen.

Und weiter läßt Frau Mewis den himmlischen Vater in ihren Botschaften sagen bzw. …More
@CollarUri In den Botschaften der letzten Wochen wird die Partei, um die es sich handelt, konkret beim Namen genannt: "Mein geliebter Alexander, du wirst nun der Mittelsmann bei der zukünftigen Regierungspartei AfD sein."

Dieser Alexander sei nun der vierte im Bunde in Sachen Weltensendung - habe ich dort gelesen.

Und weiter läßt Frau Mewis den himmlischen Vater in ihren Botschaften sagen bzw. "in den Computer diktieren": "Auch alle Parteimitglieder, die in der AfD sind, müssen geschützt werden, denn sie werden von den Mitgliedern der Gegenparteien angegriffen. Das wird auch körperlich geschehen. - Wunderbar werde Ich, der Himmlische Vater, Meine schützende Hand darüber halten. Es werden Wunder über Wunder geschehen. Man wird es nicht fassen können, wenn diese Partei sich unter Meinen Schutz stellt und sie von einem Gebetsheer im Hintergrund unterstürzt wird."

Sollte ich etwas falsch interpretiert haben, so können mich die Anne-Mewis-Anhänger ja widerlegen.
CollarUri likes this.
@CollarUri Hier ein weiteres Zitat zu Ihrem Kommentar, ob denn nicht etwas anderes mit "Partei" gemeint sein könnte. Nein, es ist von der politischen Partei die Rede, und die Frau Mewis legt das dem "himmlischen Vater" in den Mund, Zitat: "Ich wünsche, dass man Meine Stimme der Mehrheit gibt. Meine Stimme ist in der politischen Partei der Afd. Ich habe sie auserwählt, denn sie wird mit den …More
@CollarUri Hier ein weiteres Zitat zu Ihrem Kommentar, ob denn nicht etwas anderes mit "Partei" gemeint sein könnte. Nein, es ist von der politischen Partei die Rede, und die Frau Mewis legt das dem "himmlischen Vater" in den Mund, Zitat: "Ich wünsche, dass man Meine Stimme der Mehrheit gibt. Meine Stimme ist in der politischen Partei der Afd. Ich habe sie auserwählt, denn sie wird mit den Waffen des Glaubens kämpfen. Ich werde sie leiten und führen und sie werden die wahren Erkenntnisse bekommen. Der Heilige Geist wird aus ihnen reden. Nicht sie werden reden, sondern der Heilige Geist. Ihr werdet es spüren, Meine Geliebten und ihr werdet es kaum fassen können." usw., und ich frage mich, ob wir deswegen gar so viel Parteipolitisches auf gloria.tv zu lesen bekommen in letzter Zeit. Frau Mewis hat ja früher auch die FSSPX sehr in Beschlag genommen. Diese hat sich dann gegen die Vereinnahmung zur Wehr setzen müssen. Ein altbekanntes Verhaltensmuster also.
CollarUri likes this.
Nun gut, dann ist die Sache soweit klar
Nein, wir versündigen uns nicht, wenn wir "Betrügereien" aufdecken bzw. vor ihnen warnen!
@geringstes Rädchen Wie kommen Sie denn darauf ("versündigen")?
Gerti Harzl likes this.
Zu Anne ist zu sagen - da ich diese Person als Priester kennen lernen durfte da es sich so ergeben hatte- Finger weg! Ich glaube dass Gott Menschen in dieser Weise als Werkzeuge ruft und beruft, der Beispiele gibt es genügend: P. Pio, Anna K. Emmerich, usw. Aber Anne?! ...ist kein Werkzeug Gottes. Don Reto Nay hat in diesem Sinne sehr recht und ich füge an, wie viele nehmen noch regelmässig die …More
Zu Anne ist zu sagen - da ich diese Person als Priester kennen lernen durfte da es sich so ergeben hatte- Finger weg! Ich glaube dass Gott Menschen in dieser Weise als Werkzeuge ruft und beruft, der Beispiele gibt es genügend: P. Pio, Anna K. Emmerich, usw. Aber Anne?! ...ist kein Werkzeug Gottes. Don Reto Nay hat in diesem Sinne sehr recht und ich füge an, wie viele nehmen noch regelmässig die Heilige Schrift zur Hand?
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Ich kann auch über die "Anne-Botschaften" nur den Kopf schütteln!
Es ist sehr, sehr traurig, dass sich so viele Menschen von dieser Person hinters Licht führen lassen, ohne auch nur ansatzweise zu bemerken, wem sie da eigentlich hinterherlaufen, ja sogar huldigen...

Wenn ich schon höre: "Man muss an Anne glauben!" kommt mir das kalte Grauen!!!
Ich für meinen Teil glaube an Gott und an keine "…More
Ich kann auch über die "Anne-Botschaften" nur den Kopf schütteln!
Es ist sehr, sehr traurig, dass sich so viele Menschen von dieser Person hinters Licht führen lassen, ohne auch nur ansatzweise zu bemerken, wem sie da eigentlich hinterherlaufen, ja sogar huldigen...

Wenn ich schon höre: "Man muss an Anne glauben!" kommt mir das kalte Grauen!!!
Ich für meinen Teil glaube an Gott und an keine "Möchtegern-Seherin"!
An Anne zu glauben ist Götzendienst und sonst nichts!

Auch ist die Rede davon, dass man die DVD und ihre Bücher kaufen soll!
Hallo - seit wann befielt Gott etwas? Wir wissen doch alle, oder sollten es wenigstens wissen, dass Gott einem jeden Menschen den freien Willen geschenkt hat.
Mit diesem "Kaufzwang" wird unser freier Wille aber gehörig beschnitten!
Also - liebe Leute, Zeit endlich wach zu werden! Lasst euch nicht weiter für dumm verkaufen und der "guten" Anne und ihrer klitzekleinen Schar auch noch Spendengelder zukommen. Denn wer weiß, was damit gemacht wird..........
Gott zum Gruß und eine gesegnete Erkenntnis!
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Pater Jonas likes this.
Seit wann ist Gott politisch?
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Pater Jonas likes this.
Politische Militanz in Ehre, aber die Muttergottes soll man aus dem Spiel lassen. Erscheinungen (= praktisch alle falsch) kommen und gehen. Die Muttergottes bleibt. Für Erschienungssüchtige gäbe es genügend Erscheinungen und übernatürliche Wortmeldungen in der Heiligen Schrift. Doch diese interessieren kaum...
Anna Dagmar and 4 more users like this.
Anna Dagmar likes this.
onda likes this.
Maximus Confessor likes this.
Carlus likes this.
geringstes Rädchen likes this.
Politisches Interesse in einem Sozialen Netzwerk gut und schön. Aber steckt da nicht zum Teil eine etwas merkwürdige Seherin mit ihrer Anhängerschaft dahinter?
geringstes Rädchen and 2 more users like this.
geringstes Rädchen likes this.
Carlus likes this.
Pater Jonas likes this.
Oh, danke, liebe Gerti Harzl, dass Sie mich nun wieder "entsperrt" haben...
Warum war ich eigentlich bei Ihnen gesperrt? Mir fällt da nun wirklich kein plausibler Grund ein...
@geringstes Rädchen Ich finde es ist gut, dass Sie sich hier zu Wort melden können. Ich habe eigens nachgeschaut, ob alle, die es interessieren könnte, eh nicht blockiert sind. Möchte aber beim Thema des Beitrags bleiben bitte.