03:20

Gruß an die Gloria.tv-User

Pfr. Andreas Skoblicki bedankt sich bei den Usern von Gloria.tv für ihr begleitendes Gebet in den letzten Wochen.
Lieber Sünder!

› Ich teile mit Ihnen die Meinung!

› Es wird von vielen kirchlichen Vertretern generell etwas massiv
› vergessen:
› Die katholische Kirche ist kein reiner Brauchtumsverein, sondern
› vor allem eine Gebets- und auch Opfergemeinschaft!
› Gebet und kann Berge versetzen!
› Für mich gilt es als Gebetserhörung, dass Pfarrer Skoblicki
› bleiben konnte!
› Fasten und opfern spielt auch …More
Lieber Sünder!

› Ich teile mit Ihnen die Meinung!

› Es wird von vielen kirchlichen Vertretern generell etwas massiv
› vergessen:
› Die katholische Kirche ist kein reiner Brauchtumsverein, sondern
› vor allem eine Gebets- und auch Opfergemeinschaft!
› Gebet und kann Berge versetzen!
› Für mich gilt es als Gebetserhörung, dass Pfarrer Skoblicki
› bleiben konnte!
› Fasten und opfern spielt auch eine sehr große Rolle!
› Was "zur Ruhe kommen" für mich ganz persönlich bedeutet:
› Ich merke wirklich an mir selber, wenn ich zu wenig oder eine
› Zeit lang überhaupt nichts bete, dann werde ich unruhig und
› lasse mich viel mehr auf Ärger ein! Gebet beruhigt die eigene
› Seele!
› Wenn ich so die Gegner von Pfarrer Skoblicki mir anhöre, so
› fällt mir auf, dass kein einziger auch nur mal einmal von Gebet
› sprach!
› Der Kampf soll nicht beginnen, sondern jede Partei soll für die
› andere beten und vielleicht auch opfern!
› Viele sprechen von Dialog, doch dieser Dialog muss fundamentiert
› sein! Fundamentiert mit Gebet!
› Die Worte sind die Ziegel und das Gebet ist der Mörtel, welcher
› alles zusammenhält!

loveshalom
Lieber Aquilla - VERSPROCHEN
Gott segne und beschütze Sie!
hans03
Naja, lieber D.C. vielleicht haben sie recht. Der Personenkult um einen Pfarrer habe ich wohl zu extrem karikiert,
Conde_Barroco
@Aquila:

sicher
intellego1
Er strahlt im Herzen, unser Herr
Pfarrer Andreas. Gott hat ihn geliebt
und beschützt.
Gelobt sei Jesus Christus.In alle Ewigkeit. Amen.
Aquila


Lieber Mitbruder Andreas, liebe gloria-tv-Leser- und Hörerschaft!
Von ganzem Herzen freue ich mich über die glückliche Wende in Kopfing!



Darf ich Euch alle dringend um Euer Gebet bitten? Ich bin ein Priester, der "in Zeiten wie diesen" scheinbar keinen Platz in unserem Land hat - aus der Sicht einiger, die sich ihre …More


Lieber Mitbruder Andreas, liebe gloria-tv-Leser- und Hörerschaft!
Von ganzem Herzen freue ich mich über die glückliche Wende in Kopfing!



Darf ich Euch alle dringend um Euer Gebet bitten? Ich bin ein Priester, der "in Zeiten wie diesen" scheinbar keinen Platz in unserem Land hat - aus der Sicht einiger, die sich ihre eigene "Kirche" zurechtzimmern möchten, aber auch aus der Sicht mancher höherer kirchlicher Amtsträger. Ich bin ihnen unbequem. Gewisse Leute versuchen, mich durch Verleumdungen, Halbwahrheiten, Mobbing u. a. loszuwerden. Möge Gott ihnen gnädig sein, denn als Gefangene von Menschenfurcht, Eifersucht, Neid und Überheblichkeit wissen sie vielleicht nicht hinreichend, was sie anrichten!
Bitte betet, dass man auch mich nicht trennt von denen, für die ich als Seelsorger da sein soll und will!
Absichtlich schildere ich keine näheren Umstände, damit nicht der Kampf noch mehr angeheizt wird.
Conde_Barroco
Iss halt die glorianische Familie ^^

Jofichtel
TomLuka
Ihr seid alle genial hier! Was für ein Fest!
Diaspora_Christ
Mein lieber Hans, bei allem Respekt und bei aller Hochachtung Ihnen gegenüber. Das mit dem "Missbrauch" find ich nicht witzig ! Sorry ! Auch wenn Sie es sicher scherzhaft gemeint haben, aber es gibt Dinge, mit denen macht man keine Scherze.
a.t.m
Sehr geehrter Pfr. Andreas Skoblicki, danke für ihre Arbeit im Weingarten Gottes unseres Herrn.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
hans03
nich, dass der arme da noch nen Mißbrauchsskandal anjehängt bekommt, Wo er grad aussm Schlamassel raujekommen iss ...
Doch, lieber Ziehvater, Engelsche darf das!!! Und dem Pfarrer tun Engelsumarmungen not!
~Engelsche~
ich lad gleich unser franzi-video hoch, großer.
Diaspora_Christ
Mäuschen, katholische Pfarrer knutscht man nicht und umarmt man auch nicht.
Na ja, Hochwürden wirds Dir nachsehen, meinst ja das Richtige.
~Engelsche~
ich wünsch ihnen auch alles liebe. ich glaub auch net, daß sie was schlimmes getan haben. ich find sie toll. mich stempeln auch manche kluge leute als psycho ab. is mia egal. machen sie sich nichts draus !!! grad wenn man so richtig in die pfanne gehauen wird, dann wird man stark. meist wird alles irgendwie gut. hab ich zumindest erfahren. sie kommen echt warmherzig rüber. ich sags ma mit nen …More
ich wünsch ihnen auch alles liebe. ich glaub auch net, daß sie was schlimmes getan haben. ich find sie toll. mich stempeln auch manche kluge leute als psycho ab. is mia egal. machen sie sich nichts draus !!! grad wenn man so richtig in die pfanne gehauen wird, dann wird man stark. meist wird alles irgendwie gut. hab ich zumindest erfahren. sie kommen echt warmherzig rüber. ich sags ma mit nen lied von den ärzten: "lass die leute reden, und lächle einfach mild, die meisten leute haben ihre bildung aus der bild...usw.usf. " fühln sie sich mal von mia umarmt, okay ?
KBorromäus
Lieber Pfr. Andreas Skoblicki, sie sind ein Segen für unser katholische Kirche.

Mögen unsere Gebete viele solcher Priester helfen und stärken, damit sie weiter das wahre Wort unseres Herrn Jesus Christus verkünden. Beten wir auch für die Menschen die sich vor der Botschaft Jesu Christi, die von ihnen Pfr. Andreas Skoblicki verkündet wird, verschliessen. Möge der Herr ihre …More
Lieber Pfr. Andreas Skoblicki, sie sind ein Segen für unser katholische Kirche.

Mögen unsere Gebete viele solcher Priester helfen und stärken, damit sie weiter das wahre Wort unseres Herrn Jesus Christus verkünden. Beten wir auch für die Menschen die sich vor der Botschaft Jesu Christi, die von ihnen Pfr. Andreas Skoblicki verkündet wird, verschliessen. Möge der Herr ihre Herzen öffnen und sie mit seiner Liebe und Barmherzigkeit erfüllen.

Bitten wir auch unsere Mutter Maria um ihre Fürsprache für alle gläubigen und unsere katholische Kirche, das wir immer mehr Jesus folgen und zu Apostel des glaubens werden, damit der Glaube auf unserer Erde, in unserem Leben und in unseren Herzen wachsen und Frucht bringen kann.

Gott segne sie.
Latina
auch wir in gießen,in der oberhessischen diaspora, haben einen sehr sympathischen und frommen polnischen geistlichen und eine große polnische gemeinde und darüber freue ich mich.
Diaspora_Christ
Lieber Herr Pfarrer Skobilcki !
Ich wohne an der polnischen Grenze. Ich weiss ganz genau, warum viele Leute Sie anfeinden. Ich kenn die polnischen Kirchen, den festen katholischen Glauben in Ihrem Heimatland. Ich geniesse ihn sehr oft und ich bin so glücklich darüber. Ich würde mit Freuden eine Fronleichnam-Prozession 3 Stunden mit Ihnen zusammen laufen. Ich bin glücklich über jede Kreuzwegandach…More
Lieber Herr Pfarrer Skobilcki !
Ich wohne an der polnischen Grenze. Ich weiss ganz genau, warum viele Leute Sie anfeinden. Ich kenn die polnischen Kirchen, den festen katholischen Glauben in Ihrem Heimatland. Ich geniesse ihn sehr oft und ich bin so glücklich darüber. Ich würde mit Freuden eine Fronleichnam-Prozession 3 Stunden mit Ihnen zusammen laufen. Ich bin glücklich über jede Kreuzwegandacht und über jede Anbetung. Sein Sie mir nicht böse...manchmal kam's mir hier so vor, als wenn Ihre Aktivitäten in Kopfing wie "Perlen vor die Säue" geworfen wären. Meine Pflegetochter ist nicht katholisch. Sie ist auf dem Weg dahin. Seit sie hier ein wenig aktiv ist, fragt sie mich oft, was die Leute gegen Sie haben. Ich kann ihr immer nur sagen: "Ich weiss es nicht !" Da ich die polnische Seele etwas verstehe, kann ich mir nur denken, dass Sie die Menschen da in Kopfing einfach etwas überfordert haben. Das, was bei uns hier in der Diaspora, grad an der polnischen Grenze, ein Segen wäre...ist im "katholischen" Österreich eben ein Anstoss. Schade ! Die Menschen wissen nicht, was ihnen entgeht. Ich glaube nicht, dass Sie uneheliche Kinder als Kinder des Satans bezeichnet haben. Das tut kein polnischer Pfarrer ! Das weiß ich ! Weil ich polnische Pfarrer kenne. Ich wünsche Ihnen Gottes Segen. Und...wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein ! Lieber Herr Pfarrer...ich bin eher liberal...aber ich bin dankbar, wenn mir jemand zeigt, wo ich falsch liege und wo ich Christus näher kommen kann. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn ich Sie als Pfarrer hätte. Grad weil Sie unbequem sind für mich..denn nur dadurch versteht man Christus besser. Ich glaub nicht, dass es für Christus bequem war das Kreuz zu schleppen.
schoole
Pfr. Andrzej Skoblicki
Loriot
@siba

"Kommentar von Loriot ist schon verschwunden..."

Ja, schade. Sabrina liebt mich nicht!
TomLuka
Ja, ja, Loriot und sein Gloria.tv Vandalismus. Er wird ganz fuchteufelswild wenn hier Harmonie herrscht, das kann er gar nicht haben der feine Herr Hallodriot.

Paul M.
Pfr. Andreas Skoblicki ist ein wahrer Diener und Zeuge des HERRN!

Gott schütze ihn!

Ach, Mensch....
Wenn wir in unserem fanatisch-ökumeneverwirrtem Modernistenloch
doch auch so liebe, fromme Priester hätten....!
Seufz....
siba
Kommentar von Loriot ist schon verschwunden...
UNITATE!
sie gehören in ein priesterseminar herr pfarradministrator-am besten fangen sie in linz an und machen den ganezn deutschsprahcigen raum durch............

die kirche braucht männer wie sie!
Latina
GOTTES SEGEN Herr Pfarrer!
siba
Dziekuje bardzo, ksiadz Andrzeju!
Frieden im Herzen! Was will man mehr?
Sie sind auf kath. Internetseiten vielen ein Vorbild geworden:
www.kathtube.com/player.php
kathspace.com/…/pfarrer-skoblic…
Danke für Ihr Zeugnis und ja, wir sollen auch für andere Priester beten...
TomLuka
@sonjalibri: was bedeutet der Satz und in welcher Sprache ist er geschrieben?

Iacobus
Die Welt wird die Hl. Kirche nicht niederringen.
Georg
Gottes Segen , weiterhin für H.H. Pfarrer Skoblicki!
Raphael
Mei,ist das ein sympathischer Bub!
Dieses Lied widme ich Ihnen,lieber Pfarrer Andreas.Es war eines der Lieblingslieder ihres großen Landmanns Johannes Paul II.!Durchhalten!Sie sind berufen UND auserwählt!
"gloria.tv/.../true"
Text auf deutsch:
Der Herr stand einmal am Ufer,
Suchte Menschen bereit ihm zu folgen;
Um Herzen zu gewinnen
durch die Wahrheit des Wortes Gottes.

More
Mei,ist das ein sympathischer Bub!
Dieses Lied widme ich Ihnen,lieber Pfarrer Andreas.Es war eines der Lieblingslieder ihres großen Landmanns Johannes Paul II.!Durchhalten!Sie sind berufen UND auserwählt!
"gloria.tv/.../true"
Text auf deutsch:
Der Herr stand einmal am Ufer,
Suchte Menschen bereit ihm zu folgen;
Um Herzen zu gewinnen
durch die Wahrheit des Wortes Gottes.

Refrain:Oh Herr, Du hast auf mich geschaut,
Deine Lippen sprachen heute meinen Namen.
Meine Barke lass ich am Ufer,
zusammen mit dir beginne ich heut den neuen Fang.

Ich bin nur ein armer Mensch,
Mein Schatz sind bereite Hände
Zur Arbeit mit Dir
Und ein reines Herz
..
Oh Herr, Du hast auf mich geschaut,
Deine Lippen sprachen heute meinen Namen.
Meine Barke lass ich am Ufer,
zusammen mit dir beginne ich heut den neuen Fang.

Du brauchst meine Hände
Mein Herz, voll neuem Eifer
Meine Schweiß-Tropfen
und meine Einsamkeit

Oh Herr, Du hast auf mich geschaut,
Deine Lippen sprachen heute meinen Namen.
Meine Barke lass ich am Ufer,
zusammen mit dir beginne ich heut den neuen Fang.

Heute fahren wir zusammen hinaus
um Herzen zu fangen auf Meeren von Seelen
mit dem Netz der Wahrheit
Und dem Wort des Lebens

Oh Herr, Du hast auf mich geschaut,
Deine Lippen sprachen heute meinen Name,
meine Barke lass ich am Ufer....
Galahad
DEO GRATIAS!!!!

Ich pflichte Ursula bei.

ursula
Herr Pfarrer Andreas,ich freue mich so sehr und begleite Sie auch weiterhin im Gebet.Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
Loriot
@Laicus

Sie müssen wissen, dass Sabrina sehr empfindlich ist.
Laicus
Es war nicht eine Beschimpfung dabei. Ich stimmte nur nicht in den Kanon mit ein.

Laicus
@Laicus

Beschimpfungen jeglicher Art werden gelöscht.
Laicus
Darf ich mal wissen, warum mein Beitrag gesperrt wurde?
myschonok
Drogi Ksieze Andrzeju-dziekuje, za to, ze jestes ZNAKIEM.
Idz nadal droga Pana Jezusa, spokojnie i z miloscia, badz dalej zywym swiadectwem Kosciola.
Niesamowicie cieszy serce fakt, ze sa jeszcze Kaplani tacy jak Ty,pracujacy ofiarnie,posluszni biskupom, Papiezowi, gloszacy Slowo Boze - a nie politykujacy,siejacy zamet.
Dosc sie nasluchalam kazan, gdzie sensacja goni sensacje, polityka i spiskowe…More
Drogi Ksieze Andrzeju-dziekuje, za to, ze jestes ZNAKIEM.
Idz nadal droga Pana Jezusa, spokojnie i z miloscia, badz dalej zywym swiadectwem Kosciola.
Niesamowicie cieszy serce fakt, ze sa jeszcze Kaplani tacy jak Ty,pracujacy ofiarnie,posluszni biskupom, Papiezowi, gloszacy Slowo Boze - a nie politykujacy,siejacy zamet.
Dosc sie nasluchalam kazan, gdzie sensacja goni sensacje, polityka i spiskowe teorie dziejow zajmuja godzine czasu i rodza w sercu i umysle jedynie nienawisc,zlosc, niezadowolenie,duchowa zamiec.
Dlatego z calego serca dziekuje za Twoje kazania,piekne,proste, zawsze na temat Ewangelii, czytan, przypominajace nam przyklady Swietych Panskich, zachecajace do pracy nad soba, do poglebiania wiary,kiedy sluchajac ich -dusza az jasnieje i trwa czlowiek i duchem i sercem i umyslem przy Bogu- a nie przy ziemskich sensacyjkach.
Najserdeczniej pozdrawiam i zapewniam o pamieci na modlitwie.
Loriot...sag' ich ja...warum sollten nicht auch diese ganzen a.a.'s die Chance der Bekehrung bekommen ?

Ich wünsche ihnen von Herzen diesen Erfolg und diese Berühmtheit, wie sie Pf. Skoblicki zuteil werden.....
Loriot
@Elisabeth

"Sollte meine Vision wahr werden und ausgerechnet von Linz die größte Bekehrungswelle ausgehen? "Jesus, ich vertraue auf dich!"

Ihre Vision hat eine gute Chance auf Realisierung

Sendung in den pastoralen Dienst der Diözese Linz


In einem festlichen Gottesdienst im Linzer Mariendom wurden am Sonntag, 2. Oktober 2011 sechs Frauen und fünf Männer von Diözesanbischof Dr. Ludwig …More
@Elisabeth

"Sollte meine Vision wahr werden und ausgerechnet von Linz die größte Bekehrungswelle ausgehen? "Jesus, ich vertraue auf dich!"

Ihre Vision hat eine gute Chance auf Realisierung

Sendung in den pastoralen Dienst der Diözese Linz


In einem festlichen Gottesdienst im Linzer Mariendom wurden am Sonntag, 2. Oktober 2011 sechs Frauen und fünf Männer von Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz in den pastoralen Dienst der Diözese gesendet. Mit ihm feierten Generalvikar DDr. Severin Lederhilger, Bischofsvikar Wilhelm Vieböck und Diakon Franz Schrittwieser, Mag.a Brigitte Gruber-Aichberger, Direktorin der Abteilung Pastorale Berufe, und Mag.a Edeltraud Artner-Papelitzky, Bereichsleiterin von „mensch & arbeit“ im Pastoralamt. Die neuen SeelsorgerInnen werden als Pastoral- bzw. PfarrassistentInnen in Pfarren, in der Betriebsseelsorge, in der Krankenhausseelsorge und als JugendleiterInnen tätig sein.
Nach der Begrüßung durch Bischof Schwarz stellten Gruber-Aichberger und Artner-Papelitzky die KandidatInnen vor und bestätigten, dass diese „aus der Kraft des Glaubens und im Auftrag der Kirche das Evangelium verkünden und die Menschen auf ihrem Weg seelsorglich begleiten“.

www.dioezese-linz.at/redaktion/index.php
Noch etwas passendes zum Tage: (den Namen "Franziskus" kann man wohl auch durch "Andreas" ersetzen )

Benedikt XVI. wies darauf hin, dass zur Zeit des Franziskus nicht etwa „der Papst zu Hilfe eilt, um die Kirche vorm Einstürzen zu bewahren, sondern ein kleiner und unbedeutender Ordensmann“. Innozenz III. war der Papst, unter dem Franziskus zu seiner Berufung gefunden hatte. Benedi…More
Noch etwas passendes zum Tage: (den Namen "Franziskus" kann man wohl auch durch "Andreas" ersetzen )

Benedikt XVI. wies darauf hin, dass zur Zeit des Franziskus nicht etwa „der Papst zu Hilfe eilt, um die Kirche vorm Einstürzen zu bewahren, sondern ein kleiner und unbedeutender Ordensmann“. Innozenz III. war der Papst, unter dem Franziskus zu seiner Berufung gefunden hatte. Benedikt erläuterte, dies sei „ein mächtiger Papst" gewesen, "der über eine hohe theologische Bildung sowie über große politische Macht verfügte; dennoch ist nicht er es, der die Kirche erneuert, sondern der kleine und unbedeutende Ordensmann: der von Gott dazu berufene hl. Franziskus. Andererseits ist es jedoch wichtig anzumerken, daß der hl. Franziskus die Kirche nicht ohne oder gegen den Papst erneuert, sondern nur in Gemeinschaft mit ihm.“
k_joha02
Alles Gute, Lieber Mitbruder, und Gottes Segen für Ihre Arbeit!!

loveshalom
"das ist ein wunderschönes Zeugnis geworden für die ganze Welt"
"durch Deine Kraft Herr, können wir weitergehen"


Vergelt's Gott Hw. Herr Pfarrer Andreas
Ich versprechen Ihnen weiterhin mein Gebet und ebenso allen Priestern.
Lege sie täglich in die Heiligsten Herzen von Jesus und Maria

Gott segne und behüte Sie
...nicht wenige Anrufe bekommen..."Ich bin der nächste..Andreas, halte durch!"...
Wir werden noch genug zu tun bekommen, hier auf GTV...wobei sich das Heer jetzt aufteilen wird müssen: die Kämpfer vor Ort mit Kamera & Mikrofon, die Tipper vor dem PC , Facebook, youtube ...die modernen Leviten also...und die größte Gruppe in der Schlacht: die vielen tausend stillen Beter, Sühneseelen und …More
...nicht wenige Anrufe bekommen..."Ich bin der nächste..Andreas, halte durch!"...
Wir werden noch genug zu tun bekommen, hier auf GTV...wobei sich das Heer jetzt aufteilen wird müssen: die Kämpfer vor Ort mit Kamera & Mikrofon, die Tipper vor dem PC , Facebook, youtube ...die modernen Leviten also...und die größte Gruppe in der Schlacht: die vielen tausend stillen Beter, Sühneseelen und Opferbringenden ...
Sollte meine Vision wahr werden und ausgerechnet von Linz die größte Bekehrungswelle ausgehen? "Jesus, ich vertraue auf dich!"

Die Mutter vom guten Rat läßt dir sagen:

1. Zum Richten sind wir nicht da, sondern zum Arbeiten und Beten!
2. Der verschwendet Mühe und Arbeit, welcher andere bessern will und nicht bei sich selbst anfängt.
3. Lerne Gott in allen Dingen und Menschen sehen, ehren und lieben.
4. Suche in Liebe zu betrachten, was nicht von Liebe zeugt und du wirst Liebe schöpfen.
5. Ein echtes Glück fängt meistens mit einem Unglück an.
6. Wenn der böse Feind zu besonders heftigem Sturm ansetzt, ist es ein Zeichen, daß ein besonderer Segen Gottes bevorsteht.
Bridget

Vergelts Gott Hw. Hr. Pfr. Andreas für Ihre guten Worte, und ihre Treue und das Durchhalten auch im Leid.Ja wenn wir in der Liebe und in der Demut und im Gehorsam zum Papst und zum Lehramt und im Gebet bleiben, kann Gott nicht anders als uns Barmherzigkeit schenken. Danke Jesus und Maria. Ehre Lob Preis und Dank sei Gott in Ewigkeit!
Im Gebet verbunden!
TomLuka
Kroluj nam Chryste!