de.news
412.1K

Kardinal Rodriguez regiert „mit Terror gegen jeden, der es wagt, ihn in Frage zu stellen“

Priester der Erzdiözese Tegucigalpa in Honduras wurden „nur“ darum suspendiert, weil sie Kardinal Oscar Rodríguez Maradiaga auf „unmoralischen Handlungen“ von Weihbischof Juan Pineda hingewiesen …
Usambara
Alles möglich, aber es wird demjenigen KEIN GLÜCK bringen. Denn sich auf Kosten anderer "zu bedienen", hat noch nie ein gutes Gewissen gemacht - da muß viel Schuld abgebüßt werden.
Die Bärin likes this.
Carlus
Der Kardinal paßt zum Chef Bergoglio, beide vernichten ihre Gegner , da gibt es kein Mitgefühl.
cossef and 4 more users like this.
cossef likes this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Usambara likes this.
Theresia Katharina likes this.
aufwachen
Unfassbar!
Theresia Katharina likes this.
Selbst daran schuld wenn man als Honduranerin einem Londoner sein Geld anvertraut. Hier habe ich kein Mitleid.
Carlus likes this.
Gestas likes this.