15:09

Es fährt ein Zug nach Corona...

Ein Lied von Christian Anders. Die Melodie stammt vom Lied "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo". In obigem Titel wurde aus aktuellem Anlass "Ebola" durch "Corona" ersetzt.
Tina 13
„Das Europäische Parlament debattiert aktuell darüber, ob die Tagegelder für ihre Abgeordneten beibehalten werden sollen, auch wenn sie von zu Hause aus arbeiten. Abgeordnete wie die FDP-Politikerin Nicola Beer sehen keinen Widerspruch darin, sich weiterhin Hotelkosten erstatten zu lassen.

Der tägliche Pauschalbetrag von 323 Euro ist für Hotelrechnungen und Mahlzeiten vorgesehen, sofern die …More
„Das Europäische Parlament debattiert aktuell darüber, ob die Tagegelder für ihre Abgeordneten beibehalten werden sollen, auch wenn sie von zu Hause aus arbeiten. Abgeordnete wie die FDP-Politikerin Nicola Beer sehen keinen Widerspruch darin, sich weiterhin Hotelkosten erstatten zu lassen.

Der tägliche Pauschalbetrag von 323 Euro ist für Hotelrechnungen und Mahlzeiten vorgesehen, sofern die Abgeordneten eine Namensliste im Parlament in Brüssel oder in Straßburg physisch unterzeichnen.

Da das Mini-Plenum diese Woche außerhalb des Geländes stattfindet, gibt es Stimmen, die die Abgeordneten trotzdem dazu berechtigt sehen“

de.sputniknews.com/…/202003313267394…
Tina 13
Lebensmittelpreise ziehen an. Strom wird auch wieder teurer. Kein Aprilscherz.
Tina 13
Kein Aprilscherz.
Ratzi
Herzlichen Dank für dieses Bild, werde es in einem meiner Videos einfügen.
3 more comments from Tina 13
Tina 13
Der „große Fake“ soll das Schicksal Deutschlands endlich besiegeln und die Leute mit Angst gefügig machen.

Wacht auf !

Viele sagen schon Deutschland wird mit corona geflutet um den Kollaps der Wirtschaft zu erzwingen und den Bürgerkrieg auszulösen.

Wenn Klein Menschlein weiter gegen die Gebote vom Lieben Gott verstößt, und IHN herausfordert, wird die corona sein kleinstes Problem sein!
Tina 13
😊😊
Goldfisch
Sehr gut getroffen!! Richtig, man will uns für DUMM verkaufen und der Großteil macht mit, schauderbar!!
michael7
Lungenfacharzt und Epidemologe: Corona-Viren und Grippe gibt es jedes Jahr!
viatorem
@Maria Katharina

"Finger weg, vor Zwangsimpfungen. Besonders jetzt!"

Wie soll man denn von Zwangsimpfungen die Finger lassen?
elisabethvonthüringen
Gastkommentar
von astuga


So ein Glück, wie schnell das doch geht mit der Impfung…

Die Entwicklung wurde von CEPI finanziert, der »Coalition for Epidemic Preparedness Innovations« (siehe Wikipedia).

Hinter CEPI steht der Wellcome Trust (bekannt u.a. vom »Human Genome Project«), das »World Economic Forum« von Davos (dessen Gründer Klaus Schwab angeblich nicht an den Kapitalismus glaubt…More
Gastkommentar
von astuga


So ein Glück, wie schnell das doch geht mit der Impfung…

Die Entwicklung wurde von CEPI finanziert, der »Coalition for Epidemic Preparedness Innovations« (siehe Wikipedia).

Hinter CEPI steht der Wellcome Trust (bekannt u.a. vom »Human Genome Project«), das »World Economic Forum« von Davos (dessen Gründer Klaus Schwab angeblich nicht an den Kapitalismus glaubt) und die Gates Stiftung (die mittlerweile im großen Umfang auch die WHO finanziert).

Glücklicherweise führten die letzteren beiden NGOs bereits im Oktober 2019 die große Pandemie Simulation »Event 201« durch, bei der ausgerechnet eine tödliche Corona Pandemie simuliert wurde.

Aber gut, andere Firmen wollen uns gleich alle chippen – auch nur in bester Absicht, natürlich ...
futurezone.at/…/400775348
CrimsonKing
Es gibt noch keine Impfung!
Ratzi
Crimson, was sagen Sie dazu, dass Christian Anders ein Jude ist? Sie müssen nicht antworten, wenn es für Sie zu peinlich ist.
CrimsonKing
Da ich in Gegensatz zu Ihnen kein Antisemit bin, ist es mir herzlich egal, ob er Jude ist oder nicht. Ich wüsste auch nicht, was das hier zur Sache tut.
Ratzi
@elisabethvonthüringen Die Gates Stiftung finanziert nicht, sie investiert Geld in Projekte, aus denen sie Milliarden-Gewinne herausholt. Bill Gates ist ein Satanist, er hat Aktien in den grössten Pharma-Mafia-Firmen. Wenn Bill Gates 500 Mio. Dollar in todbringende Impfungen investiert, dann fliessen mind. 5 Milliarden Dollar Gewinne zurück. D.h. er verdient mit seinen todbringenden Impfungen …More
@elisabethvonthüringen Die Gates Stiftung finanziert nicht, sie investiert Geld in Projekte, aus denen sie Milliarden-Gewinne herausholt. Bill Gates ist ein Satanist, er hat Aktien in den grössten Pharma-Mafia-Firmen. Wenn Bill Gates 500 Mio. Dollar in todbringende Impfungen investiert, dann fliessen mind. 5 Milliarden Dollar Gewinne zurück. D.h. er verdient mit seinen todbringenden Impfungen einen 10-fachen Gewinn, dabei tötet er Mio. von unschuldigen Kindern und auch Erwachsene. Es gibt keine einzige Impfung, die je auch nur 5 Min. vor einer Krankheit geschützt hätte. Warum? Weil es die behaupteten Viren gar nicht gibt. Jenner, Pasteur, Robert Koch, usw. waren Wissenschafts-Betrüger und Gauner und Massenmörder. Impfungen sind eine Erfindung Satans, um so viele Menschen wie möglich ins Jenseits zu befördern, vor allem unschuldige Kinder, damit sie nie ein Vögelchen pfeifen hören können. Bill Gates ist ein Satanist, ein Betrüger, ein Krimineller, Menschenverachter und ein Judas. Wenn er kein Judas wäre, dann würde er mind. die Kinder vor der todbringenden Impfung taufen lassen. Aber genau das will er nicht. Der Satan freut's.
elisabethvonthüringen
@Ratzi Impfungen hat es schon vor der Geburt von Bill Gates gegeben. Meine Mutter Jhg. 1923 war sogar geimpft. (Kinderlähmung, Pocken etc...)
Ratzi
@CrimsonKing Was ist ein Antisemit. Ich kann mit diesem Begriff nichts anfangen. Wenn Sie jemandem sagen, dass er ein Antisemit ist, dann müssen Sie auch sagen, was ein Semit ist. Ich kann auch mit diesem Begriff nichts anfangen. Sie werfen irgendwelche undefinierten Begriffe, wahrscheinlich ein von Juden erfundener Kampfbegriff wie es der unsinnige Begriff "Verschwörungstheoretiker" auch ist, …More
@CrimsonKing Was ist ein Antisemit. Ich kann mit diesem Begriff nichts anfangen. Wenn Sie jemandem sagen, dass er ein Antisemit ist, dann müssen Sie auch sagen, was ein Semit ist. Ich kann auch mit diesem Begriff nichts anfangen. Sie werfen irgendwelche undefinierten Begriffe, wahrscheinlich ein von Juden erfundener Kampfbegriff wie es der unsinnige Begriff "Verschwörungstheoretiker" auch ist, umher, und wissen selber nicht, was sie genau bedeuten. Ich habe Arabisch gelernt, bin ich dann ein Semit geworden, weil Arabisch zur semitischen Sprachfamilie gehört? Juden kann man kaum als Semiten bezeichnen, weil die meisten Juden gar keine semitischen Sprachen sprechen (die meisten sprechen englisch, russisch, polnisch, deutsch, französisch, usw.). Hitler war Vierteljude sprach aber keine semitische Sprache, also war er folglich kein Semit, obwohl er grosse Sympathie für die Araber bzw. für den Islam hatte. Am ersten würde ich die Araber als Semiten bezeichnen, weil sie min. 90% der Menschen ausmachen, die eine semitische Sprache sprechen. Was soll also der Begriff Antisemit? Völlig sinnloser Begriff. Hitler war kein Antisemit, weil er Vierteljude war (hatte einen jüdischen Grossvater von Gratz namens Frankenberger, Hitler's Vater (Alois) war der uneheliche Sohn dieses Juden aus Gratz). Dass Hitler ein Vierteljude war, war übrigens das grösste Staatsgeheimnis während des 2. WK. Ich selber decke das menschenverachtende Treiben von Menschen unabhängig ihrer Religion oder Rasse oder Nationalität auf. Ich kritisiere genauso den Papst wie irgendein Rabbiner oder Imam. Auch kritisiere ich die satanischen Ideologien unabhängig wer oder was es betrifft. Talmud, Tora, Kabbala, Talmud, Prophet-Mohammed-Biografie, Hadith, usw. sind min. teilweise Werke Satans. Wo ich nicht die Spur von etwas Bösem gefunden habe, ist das Neue Testament. Wer nicht für Christus ist, ist und bleibt ein Antichrist. Das AT ist ein Sammelsurium von Schriften der altorientalischen Mysterien, angefangen bei den Summer bis zu Babyloniern. Grosse Teile der Tora sind von den sumerischen Tontafeln abgeschrieben (z.B. Gilgamesh Epos, usw.). Moses selber ist ein Phantom, das selber kein Buchstabe der Tora geschrieben hat. Hören Sie auf mit hinterlistigen Kampfbegriffen andere Menschen niederzumachen. Im Talmud steht, dass Nichtjuden Tiere sind. Finden Sie das göttliche Inspiration. Oder dass Jesus in der Hölle ist und im heissen Kot bestraft wird. Gott wird diesen satanischen Ideologien eines Tages ein Ende setzen. Hören Sie auf jeden, der anderer Meinung als Sie ist, als Antisemit zu bezeichnen. Ich habe gar nichts gegen die semitischen Sprachen, also bin ich absolut kein Antisemit.
Maria Katharina
Sicher gab es auch früher Impfungen, die früher auch sinnvoll waren.
Jetzt, mit diesen Mehrfachimpfungen ist der größte Sche....ß fabriziert worden.
Was früher gut war, muss es jetzt zwangsläufig nicht mehr sein!
Finger weg, vor Zwangsimpfungen. Besonders jetzt!
Ratzi
Es gab nie eine Impfung, die sinnvoll war. Es gab und gibt keine Impfung die je auch nur 5 Min. vor einer Krankheit geschützt hätte. Impfen ist eine unerhörte Blasphemie. Wer glaubt, dass Impfen vor einer Krankheit schützen würde, der glaubt nicht wirklich an einen unendlich gütigen und vollkommenen Gott, der die Natur und den Menschen perfekt geschaffen hat. Impfen ist reiner Aberglaube.
Impfsto…More
Es gab nie eine Impfung, die sinnvoll war. Es gab und gibt keine Impfung die je auch nur 5 Min. vor einer Krankheit geschützt hätte. Impfen ist eine unerhörte Blasphemie. Wer glaubt, dass Impfen vor einer Krankheit schützen würde, der glaubt nicht wirklich an einen unendlich gütigen und vollkommenen Gott, der die Natur und den Menschen perfekt geschaffen hat. Impfen ist reiner Aberglaube.
Impfstoffe enthalten hochgiftige Schwermetalle (Quecksilber, Aluminium), hochgiftige Toxine, Nanopartikel, Bakterien und Zellen von abgetriebenen Föten.
Impfstoffe wurden von Freimaurern, Gottlosen und Satanisten entwickelt, die sich eine goldene Nase an der Naivität verdient haben.
elisabethvonthüringen
Ratzi, der Evangele...nach Schlangenbiss KEIN Serum, der unendlich gütige Gott wird's schon richten!! 😴
Ratzi
@elisabethvonthüringen Ich kann verstehen, was Sie sagen wollen, aber nach Schlangenbiss gibt man oft (nicht immer!) ein Antiserum, nicht ein Serum! Schlangenbiss hat übrigens gar nichts zu tun mit einer Grippe-Erkrankung, die harmlos ist, falls der Betroffene nicht schon sehr alt, und sehr krank war (Krebs, Diabetes, Herzschwäche, Asthma, usw.).
nujaas Nachschlag
Es ist völlig egal, ob jemand der sehr alt oder sehr krank ist, ein Intensivbett belegt und Personal bindet, Oder sollen wir da Selektion einführen?
Goldfisch
Die Impfungen vor 50 Jahren hatten tatsächlich einen anderen WERT, als die dann im späteren Verlauf. Sobald man nur mehr den $ sieht - ist es mit der Nächstenliebe vorbei. Früher hatte man auch nichts gegen Kinderkrankheiten unternommen und die Kinder hatten sich gegenseitig angesteckt und waren für ihr Leben dagegen immun, was einen großes Plus fürs weitere Leben war. Heute wird durch Impfungen …More
Die Impfungen vor 50 Jahren hatten tatsächlich einen anderen WERT, als die dann im späteren Verlauf. Sobald man nur mehr den $ sieht - ist es mit der Nächstenliebe vorbei. Früher hatte man auch nichts gegen Kinderkrankheiten unternommen und die Kinder hatten sich gegenseitig angesteckt und waren für ihr Leben dagegen immun, was einen großes Plus fürs weitere Leben war. Heute wird durch Impfungen alles im Keim erstickt. Und wie schon erstickt ausdrückt, macht das nicht lebendig sondern tot!