Kann die alte Strahlkraft des Katholizismus wiederhergestellt werden?

(David Berger) Das neue Heft von „Cato“ ist vielleicht eines der besten, das je in dieser Reihe erschienen ist. Das Cover zeigt den Brand von Notre Dame und macht die Frage „Ist die Kirche noch zu …
Anno
Was von Herrn Berger kommt sehe ich sehr kritisch, denn sein Privatleben ist ziemlich skandalös.
Eremitin
das einzige was man machen kann ist NICHT MITMACHEN-innere Emigration!
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Gestas likes this.
GOKL015
Nein, die Strahlkraft kann nur noch verstärkt werden!
Eugenia-Sarto likes this.
man kann ja nix mehr machen, Homo, Gendern und Frauenpriestertum, Priesterehe, Robotermesse und was ihnen noch alles einfallen wird. Das wird niemals zurück gehen. Die Menschen sind zu zahlreich und jeder erfindet etwas Neues, um an die Macht zu kommen. Es wird eine ungeheuerliche Welt kommen, es wird nicht mehr lebenswert sein
Das ist weltliches Denken. Und das ist falsch. Lesen Sie mal die Botschaften von Fatima. Dort hat die Muttergottes gesprochen.
a.t.m likes this.
@ kath. Kirchenfreund komplett richtig, so steht es in der Offenbarung des Johannes und so wird es kommen. Erst wenn die Welt über die letzten treuen triumphiert, wird Jesus mit seiner Wiederkunft in Herrlichkeit den göttlichen triumphalen Schlussakkord setzen und Gericht halten.
ich summiere das alles zusammen, was ich in den tägl Nachrichten lese und stelle einen unaufhaltsamen Trend fest. Ich übertreibe nicht einmal. Ich halte mich mit ordinären Ausdrücken sehr zurück. Aber die Welt geht den Bach hinunter.
Deshalb darf man aber nicht verzweifeln und alles schwarz sehen, denn es wird nach den Aussagen des Himmels nach einer schweren Reinigung noch einmal eine gute Zeit, ein Aufblühen der Kirche geben.
Bibiana likes this.
"Die wirklichen Zentren der Welt- und Heilsgeschichte sind nicht die betriebsamen Hauptstädte von Politik und Wirtschaft, von Geld und irdischer Macht. Die wahren Mittelpunkte der Geschichte sind die stillen Gebetsorte der Menschen. Hier vollziehen sich in besonders dichter Weise die Begegnung der irischen Welt mit der überirdischen Welt, der pilgernden Kirche auf Erden und der ewigen und …More
"Die wirklichen Zentren der Welt- und Heilsgeschichte sind nicht die betriebsamen Hauptstädte von Politik und Wirtschaft, von Geld und irdischer Macht. Die wahren Mittelpunkte der Geschichte sind die stillen Gebetsorte der Menschen. Hier vollziehen sich in besonders dichter Weise die Begegnung der irischen Welt mit der überirdischen Welt, der pilgernden Kirche auf Erden und der ewigen und siegreichen Kirche im Himmel. Hier geschieht Größeres und für Leben und Sterben Entscheidenderes als in den großen Hauptstädten, wo man meint, am Puls der Zeit zu sitzen und am Rad der Weltgeschichte zu drehen." (Worte des heiligen Papstes Johannes-Paul II)
Anders ausgerückt: entscheidend ist das Gebet. Eine betende Kirche, anders als eine dem Zeitgeist nacheifernde Kirche, wird früher oder später ihre volle Strahlkraft zurückgewinnen.
esra
Shalom ! Natürlich wird die Strahlkraft der hl. kath. Kirche wieder aufstrahlen - nach den drei
dunklen Tagen, wie der Himmel es mehrfach gesagt hat. Luzifer wird aus allen kirchlichen
Etagen hinweg gefegt werden. Shalom !
Eugenia-Sarto likes this.
Die Strahlkraft der Heiligen Kirche kann nur wieder zur Geltung kommen, wenn das NOM-Pack samt ihrer Handlanger komplett endlich aus den Ämtern entfernt wurde!
Gestas likes this.
Die Strahlkraft der Heiligen Kirche wurde vom wem erzeugt? Von Christus und den Aposteln, den Heiligen Kirchenlehrern und Kirchenvätern, Heiligen Theologen, heiligen Konzilien bis zum Ersten Vatikanum. Und diese Strahlkraft ist die der katholischen Kirche, die man verdunkeln will mit dem Schutt, der nach Papst Pius XII. aufgefahren wurde.
Diese Strahlkraft ist noch da. In der Tradition . Nirgend…More
Die Strahlkraft der Heiligen Kirche wurde vom wem erzeugt? Von Christus und den Aposteln, den Heiligen Kirchenlehrern und Kirchenvätern, Heiligen Theologen, heiligen Konzilien bis zum Ersten Vatikanum. Und diese Strahlkraft ist die der katholischen Kirche, die man verdunkeln will mit dem Schutt, der nach Papst Pius XII. aufgefahren wurde.
Diese Strahlkraft ist noch da. In der Tradition . Nirgend woanders.

Das "Pastoralkonzil" hat nichts als Nebel, Verdunkelung,Auflösung, Abfall gebracht. Das hat mit "katholisch" nichts zu tun.
@Eugenia Sarto @a.t.m.
bis zum Ersten Vatikanum
Warum nur bis zum Ersten Vatikanum?
Man kann doch nicht willkürlich an einem bestimmten Punkt der Geschichte sagen: "Bis hierhin und nicht weiter!".
Ich bin fest überzeugt, und das ist auch immerwährende Lehre der Kirche, dass der Heilige Geist, auch heute, auch im und auch nach Vatikan II seiner Kirche zur Seite steht. Aber wir müssen auf …More
@Eugenia Sarto @a.t.m.
bis zum Ersten Vatikanum
Warum nur bis zum Ersten Vatikanum?
Man kann doch nicht willkürlich an einem bestimmten Punkt der Geschichte sagen: "Bis hierhin und nicht weiter!".
Ich bin fest überzeugt, und das ist auch immerwährende Lehre der Kirche, dass der Heilige Geist, auch heute, auch im und auch nach Vatikan II seiner Kirche zur Seite steht. Aber wir müssen auf ihn hören, z.B. indem wir die Tradition in ihrer Gänze annehmen und richtig interpretieren.
Veni Sancte Spiritus!
Alexander VI. likes this.
a.t.m likes this.
Ja, die Tradition muss in ihrer Gänze und ohne Abstriche und Veränderung ihres Inhaltes angenommen werden. So wie Christus sagte: Meine Worte werden nicht vergehen!

Die Interpretation ist längst auf den Konzilien erfolgt. Alles wurde gut erklärt und verstanden.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
ES sind eben die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II die beweisen das dieses nicht im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgelaufen ist. Mir ist aber schon klar das besonders den PKK Protest Konzils Kirchlern, diese Unheiligen Früchte
www.youtube.com/watch
Die Verehrung des Koran, als göttliche Offenbarung, durch Papst Johannes Paul …More
ES sind eben die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II die beweisen das dieses nicht im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgelaufen ist. Mir ist aber schon klar das besonders den PKK Protest Konzils Kirchlern, diese Unheiligen Früchte
www.youtube.com/watch
Die Verehrung des Koran, als göttliche Offenbarung, durch Papst Johannes Paul II.!
Handkommunion ist Teufelswerk
Laien simulieren "Eucharistie" vor ORF-Kamera
Exkommunizierte Bischöfin nimmt Kommunion usw. usw. usw.
Ignorieren oder umjubeln um das Pastoralkonzil zu verteidigen. Dabei übersehen diese allerdings das sie nur den Widersacher Gottes unseres Herrn Verteidigen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Vered Lavan and 4 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Alexander VI. likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan and 3 more users like this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
Alexander VI. likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
a.t.m
Die Strahlkraft des Katholizismus hat nicht im geringsten nachgelassen nur sind viele durch die Unheiligen Früchte des Unseligen VK II durch zu rosarot und höllisch eingefärbte Sonnenbrillen nicht mehr in der Lage diese anzunehmen und zu sehen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Alexander VI. and 2 more users like this.
Alexander VI. likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Die alte Strahlkraft des Katholizismus kann wieder hergestellt werden, wenn man sich endlich besönne, das Zweite Vatikanische Konzil im Geiste der Tradition umzusetzen, so wie das Papst Benedikt versucht hat. Aber es hören zu wenige auf ihn. Wahrscheinlich muss dieser große Papst und Denker erst ins Jenseits eingehen, bevor die zuständigen kirchlichen Instanzen sich ernsthaft bemühen, seine …More
Die alte Strahlkraft des Katholizismus kann wieder hergestellt werden, wenn man sich endlich besönne, das Zweite Vatikanische Konzil im Geiste der Tradition umzusetzen, so wie das Papst Benedikt versucht hat. Aber es hören zu wenige auf ihn. Wahrscheinlich muss dieser große Papst und Denker erst ins Jenseits eingehen, bevor die zuständigen kirchlichen Instanzen sich ernsthaft bemühen, seine Lehre umzusetzen. Dies ist aber der Preis, damit sich das Christentum zu neuer Blüte entfalte.
alfredus likes this.
alfredus
Ich bin der Meinung, dass es eigentlich unmöglich ist, es sei denn der Hl.Geist lässt ein Wunder geschehen. Zuviel ist im Bereich der Anbetung und Sakralität geschehen, so dass eine Erneuerung sehr schwer sein dürfte. Die meisten Katholiken haben inzwischen eine protestantische Mentalität angenommen, wobei die Ökumene einen großen Teil dazu beigetragen hat. Wir dürfen nicht vergessen, dass die …More
Ich bin der Meinung, dass es eigentlich unmöglich ist, es sei denn der Hl.Geist lässt ein Wunder geschehen. Zuviel ist im Bereich der Anbetung und Sakralität geschehen, so dass eine Erneuerung sehr schwer sein dürfte. Die meisten Katholiken haben inzwischen eine protestantische Mentalität angenommen, wobei die Ökumene einen großen Teil dazu beigetragen hat. Wir dürfen nicht vergessen, dass die neue Bischof-und Priester-Generation, einfach anders ausgebildet wurde. Dann die vielen Laien-Organisationen, die würden schreien und protestieren und nicht wenige würden der Kirche den Rücken kehren. Das ist die Realität .. !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Antiquas likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
alfredus: La Salette wird kommen. Und dann strahlt alles wieder wie früher: Ganz sicher. Denn Gott hat sich nicht geändert und die Kirche ist Seine Kirche.
Ja, der Katholizismus könnte wieder erstrahlen - der erste Schritt dahin dürfte/könnte/müsste/sollte der 'Ehrfürchtige Kommunion-Empfang' sein!
Die hl. Kommunion: Papst Benedikt hebt Handkommunion-Indult auf/Jesu Worte zur Handkommunion
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Santiago74 and 2 more users like this.
Santiago74 likes this.
PaulK likes this.
Theresia Katharina likes this.
Marie M.
Eine interessante Analyse, wobei ich von einer Pauschalverurteilung des Protestantismus etwas abrücken würde. Eine stärkere Konzentration auf die Heiligen Schrift, wie sie gerade in evangelikalen Gemeinschaften üblich ist, hat sicher eine Bedeutung.
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
Alexander VI. likes this.
studer
Leider lernt man an den reformierten Landeskirchen im Religionsunterricht immer weniger von der Bibel, die Sonntagsschulen werden oft nicht betrieben, nur bei den Freikirchen gibt es noch die traditionelle fleissige Bibelkunde an den Sonntagsschulen. In der Schweiz sind z.B. im Kanton Zürich in manchen protestantischen Kirchen eine Annäherung einerseits an die Spiritualität der Orthodoxie, wie …More
Leider lernt man an den reformierten Landeskirchen im Religionsunterricht immer weniger von der Bibel, die Sonntagsschulen werden oft nicht betrieben, nur bei den Freikirchen gibt es noch die traditionelle fleissige Bibelkunde an den Sonntagsschulen. In der Schweiz sind z.B. im Kanton Zürich in manchen protestantischen Kirchen eine Annäherung einerseits an die Spiritualität der Orthodoxie, wie auch eine Wertschätzung für den gregorianischen Gesang.