Marx nannte als Ursachen für Missbrauch die "Beispiele sexuelle Unreife oder versteckte Homosexualität".
n-tv.de
HerzMariae
13

"Wir müssen handeln": Kardinal Marx fordert Debatte über Zölibat

Immer wieder wird der priesterliche Zölibat in der Gesellschaft diskutiert. Im Zuge des aktuellen Missbrauchsskandals fordern auch immer mehr …
pro_multis
Zitat von Elista: "Marx sprach sich dafür aus, dass die Kirche hinterfragen müsse, ob sie ihr Personal richtig auswähle."

Im Hinblick auf den Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz sollte die Kirche das auf jeden Fall tun!!!
Heilige Maria Mutter Gottes likes this.
dlawe
Ich fordere eine Debatte um den Verbleib von Marx!
Joannes Baptista likes this.
Dixit Dominus
Seit 1946 . . . Ich dachte immer, nur Mord verjährt nicht.
Das ist ja der Sinn und Zweck dieser ständig aufgekochten Fälle, den Priester in eine Schmuddelecke zu stellen und damit sein Wirken unglaubwürdig zu machen, ihn in der Öffentlichkeit zu sabotieren. Das das von Seiten der Welt - den "Pforten der Hölle" - geschieht, ist nichts Außergewöhnliches, wenn es aber aus dem Inneren der Kirche …More
Seit 1946 . . . Ich dachte immer, nur Mord verjährt nicht.
Das ist ja der Sinn und Zweck dieser ständig aufgekochten Fälle, den Priester in eine Schmuddelecke zu stellen und damit sein Wirken unglaubwürdig zu machen, ihn in der Öffentlichkeit zu sabotieren. Das das von Seiten der Welt - den "Pforten der Hölle" - geschieht, ist nichts Außergewöhnliches, wenn es aber aus dem Inneren der Kirche kommt, besteht höchste Gefahr.
Die Bärin and one more user like this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Sieglinde
JA es muss endlich gehandelt werden, aber nach Gottes Willen !!!
Gestas likes this.
Hildegard51
Der Schlüssel zum Herzen

1. Den Schlüssel zum Herzen, dem kranken,
hat Jesus, der Hirte allein.
Wenn Hoffnung und Glaube versanken,
so leuchtet er suchend hinein.

2. Hinein in das sterbende Leben,
ins sündenverfinsterte Herz,
um Hoffnung und Heilung zu geben
und Hilfe für Wunden und Schmerz.

3. Und wenn dann sein Heilen und Lieben
das Wunder, das große, getan,
dann öffnet, von Liebe getri…More
Der Schlüssel zum Herzen

1. Den Schlüssel zum Herzen, dem kranken,
hat Jesus, der Hirte allein.
Wenn Hoffnung und Glaube versanken,
so leuchtet er suchend hinein.

2. Hinein in das sterbende Leben,
ins sündenverfinsterte Herz,
um Hoffnung und Heilung zu geben
und Hilfe für Wunden und Schmerz.

3. Und wenn dann sein Heilen und Lieben
das Wunder, das große, getan,
dann öffnet, von Liebe getrieben,
das Herz sich und betet ihn an.

4. Dann brechen die eisernen Bande,
die lange die Seele gebannt,
und Schulden, Schaden und Schande,
löscht aus die durchgrabene Hand.

(Autor: Hedwig von Redern (1866 - 1935))
Die Bärin and one more user like this.
Die Bärin likes this.
Saarländerin likes this.
Carlus
1. bis zum 2. VK hat Gott der Heilige Geist gehandelt, indem er die Kirche heiligt, lehrt und führt, durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche, dem rechtmäßigen Papst.
2. es gab immer Hirten welche sich der Hilfe von Gott dem Heiligen Geist punktuelle entzogen haben und sündigten,
3. mit Beginn des 2. VK haben die Menschen begonnen zu handeln, sie entheiligten, lehrten Häresien und …More
1. bis zum 2. VK hat Gott der Heilige Geist gehandelt, indem er die Kirche heiligt, lehrt und führt, durch das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche, dem rechtmäßigen Papst.
2. es gab immer Hirten welche sich der Hilfe von Gott dem Heiligen Geist punktuelle entzogen haben und sündigten,
3. mit Beginn des 2. VK haben die Menschen begonnen zu handeln, sie entheiligten, lehrten Häresien und führten die Menschen nicht mehr zu Gott, das ist die Frucht der Auswechslung vom Geist, der Heilige wurde durch den den Geist der Welt ersetzt.
4. wie in der Politik so auch im religiösen leben wurde die Kirche verdeckt und mit Schmutz und Schund verstellt, in der Politik wurde Gott entfernt und vom angeblichen Reichtum der Welt ersetzt.
5. das Chaos nimmt seinen unermüdlichen Lauf und fordert ständig zum menschlichen Handeln, lehnt aber die Geschenke durch Gott den Heiligen Geist ab.
6. der Mensch wird auf geistiger wie auf körperlicher Weise zum Sklaven umfunktioniert und hat die ihm von Gott geschenkte Freiheit verloren.

Merke die Freiheit beginnt bei der Liebe zu Gott und endet bei der Verachtung der Liebe Gottes zu uns.
Die Bärin and one more user like this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Hildegard51
Wir müssen handeln.Stimmt zurück zu Lehre der Wahrheit die Jesus Christus offenbart hat.
Saarländerin and 3 more users like this.
Saarländerin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m likes this.
Warmtanzen zu LGBT-Themen??

twitter.com/lt_ryanm
Maria Katharina likes this.
CNA Deutsch @CNAdeutsch

twitter.com/…/104860806534658…

In ihrem Brief warnen die jungen Katholiken ausdrücklich davor, dass vermeintlich schwierige Aspekte der kirchlichen Lehre über Glauben und Moral "heruntergespielt oder sogar beiseite gelegt werden" könnten

de.catholicnewsagency.com/story/junge-katholike…

twitter.com/hashtag/jugendsynode

twitter.com/hashtag/sexualmoral

twitter.…More
CNA Deutsch @CNAdeutsch

twitter.com/…/104860806534658…

In ihrem Brief warnen die jungen Katholiken ausdrücklich davor, dass vermeintlich schwierige Aspekte der kirchlichen Lehre über Glauben und Moral "heruntergespielt oder sogar beiseite gelegt werden" könnten

de.catholicnewsagency.com/story/junge-katholike…

twitter.com/hashtag/jugendsynode

twitter.com/hashtag/sexualmoral

twitter.com/hashtag/katholisch

twitter.com/hashtag/synod2018
Elista
"Marx sprach sich dafür aus, dass die Kirche hinterfragen müsse, ob sie ihr Personal richtig auswähle."
Warum werden dann junge Männer, die stark im Glauben sind, die z.B. den Rosenkranz beten und die eucharistische Anbetung lieben, nicht zum Priestertum zugelassen, weil sie nicht modern genug sind?
Die Bärin and 4 more users like this.
Die Bärin likes this.
Heilige Maria Mutter Gottes likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
esra likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Chris.Izaac
Zitat(1):
Als Reaktion auf den Missbrauchskandal in der katholischen Kirche will der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, die Ehelosigkeit von Priestern auf den Prüfstand stellen.

Zitat(2):
"Der Zölibat ist nicht die Ursache für Missbrauch, das ist absolut nicht der Fall", sagte Marx.

Wozu (1), wenn (2) zutrifft?
Kirchenzerstörer am Werk...?
Die Bärin and 4 more users like this.
Die Bärin likes this.
pro_multis likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Vered Lavan likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Würden sich die Kirchenmänner vom Heiligen Geist leiten lassen, würden sie nicht auf solch schändliche Gedanken kommen, wie den Heiligen Zölibat abzuschaffen. Paulus war auch vom Heiligen Geist erfüllt und lebte die Keuschheit vor, genauso wie unser Heiland Jesu Christi.

Aber der unreine Geist des Antichristen ist durch einen Spalt in die Kirche eingedrungen, bzw. der Rauch Satans ist in die …More
Würden sich die Kirchenmänner vom Heiligen Geist leiten lassen, würden sie nicht auf solch schändliche Gedanken kommen, wie den Heiligen Zölibat abzuschaffen. Paulus war auch vom Heiligen Geist erfüllt und lebte die Keuschheit vor, genauso wie unser Heiland Jesu Christi.

Aber der unreine Geist des Antichristen ist durch einen Spalt in die Kirche eingedrungen, bzw. der Rauch Satans ist in die Kirche eingedrungen wie es einst
Paul VI. sagte.

Die Endzeitkirche wie sie Anna Katharina Emmerick in ihren Visionen gesehen hat kommt immer näher...
Die Bärin and one more user like this.
Die Bärin likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Als ob Singles mit einem "Sexualstau" keine andere Möglichkeit hätten, als an Kinder und Jugendliche ranzugehen! - Und als ob Missbrauch vor allem eine Sache von Singles wäre! Aber auf Logik kommt es den Reformatoren mit ihren klerikalen Machtsymbolen (Mitra, Stab) schon lange nicht mehr an.
Die Bärin likes this.