„Unsere Wahrheit ist doch nicht einfach das, was die Mehrheit will“
vaticannews.va
Tesa
42

D: Nicht einfach das, was die Mehrheit will - Vatican News

Bischof Stefan Oster von Passau ist skeptisch, was die Einführung demokratischer Elemente in der Kirche betrifft. „Unsere Wahrheit ist doch nicht ...
Lichtlein
Es kann keine demokratische Kirche geben, die Lehre gibt Jesus bzw das Evangelium vor!!!!!!!
a.t.m likes this.
Erich Foltyn
ich halte nichts davon, daß man auf Mehrheitsbeschluß die (biblische) Geschichte nach freier Phantasie fälscht, man könnte wohl Fußnoten hineinschreiben. Aber heute kann man nicht einmal mehr jemand trauen, der griechisch und latein spricht. Alles nur lauter Opportunisten, vom Zeitgeist hirngewaschen. Alles auf billig und bequem. Nicht einmal Meinungsfreiheit gilt mehr für das Alte, damit man …More
ich halte nichts davon, daß man auf Mehrheitsbeschluß die (biblische) Geschichte nach freier Phantasie fälscht, man könnte wohl Fußnoten hineinschreiben. Aber heute kann man nicht einmal mehr jemand trauen, der griechisch und latein spricht. Alles nur lauter Opportunisten, vom Zeitgeist hirngewaschen. Alles auf billig und bequem. Nicht einmal Meinungsfreiheit gilt mehr für das Alte, damit man erfährt, wie es früher war. Was die Hirni heute glauben, was vor 2000 Jahren war.
Eremitin likes this.
Ruudolphhh-Mhichaeel likes this.
Mk 16,16
"Und auch die stärkere Mitwirkung von Laien bei der Ernennung von Bischöfen kann er sich vorstellen." Auch das ist nichts weiter als ein Schritt zur Demokratisierung. Dann können die Modernisten doch gleich demokratisch abstimmen lassen, was zu den katholischen Glaubenswahrheiten zählt und was nicht. Soweit sind die protestantischen "Kirchen" doch schon lange. Diese stupide, dämliche Lügenbande …More
"Und auch die stärkere Mitwirkung von Laien bei der Ernennung von Bischöfen kann er sich vorstellen." Auch das ist nichts weiter als ein Schritt zur Demokratisierung. Dann können die Modernisten doch gleich demokratisch abstimmen lassen, was zu den katholischen Glaubenswahrheiten zählt und was nicht. Soweit sind die protestantischen "Kirchen" doch schon lange. Diese stupide, dämliche Lügenbande wird bald am Ende ihrer Sackgasse ankommen.
intellego1 likes this.