Kardinal Müller: "Die Christen und die Muslime glauben nicht an denselben Gott!"

Von Erzbischof Gerhard Ludwig Card. Müller (damals Bischof von Regensburg) In regelmäßigen Abständen werden immer wieder Kampagnen veranstaltet gegen die Kirche. Bischöfe, Priester und Religionslehre…
Santiago74 likes this.
lothar
Aktueller denn je:
Kardinäle, Bischöfe und Priester gehen den Weg des Verderbens und nehmen viele Seelen mit sich.
Nebenbei bemerkt:
S.H. Franziskus vertraue ich erst, wenn er zum Islam konvertieren würde.
Bevor diese Predigt vom 6. Januar 2007 des vormaligen Bischofs von Regensburg in den virtuellen Abyssus geshreddert wird, möchte ich sie auf gloria.tv mal in vorläufige Sicherheit bringen.
Wir haben also hier die Aussage des hochwürdigsten Glaubenspräfekten aus seiner Predigt im altehrwürdigen Dom zu Regensburg:
Allah ist nicht identisch mit dem dreieinigen Gott des Christentums.
Wenn es aber …More
Bevor diese Predigt vom 6. Januar 2007 des vormaligen Bischofs von Regensburg in den virtuellen Abyssus geshreddert wird, möchte ich sie auf gloria.tv mal in vorläufige Sicherheit bringen.
Wir haben also hier die Aussage des hochwürdigsten Glaubenspräfekten aus seiner Predigt im altehrwürdigen Dom zu Regensburg:
Allah ist nicht identisch mit dem dreieinigen Gott des Christentums.
Wenn es aber nur einen Gott gibt, nämlich den Heiligsten Dreifaltigen Gott, dann folgt daraus, dass Allah überhaupt kein Gott ist.
Fragt sich, was ist Allah denn?
Darauf gibt uns Seine Heiligkeit Franziskus einen Hinweis in seiner ersten Papstmesse. Damals, am 14. März 2013, sagte er nämlich (sinngemäß): "Wer nicht zum Herrn [sc. Jesus Christus] betet, betet zum Teufel" (www.katholisches.info/…/papst-franzisku…).
Aber halt, zu wem wurde dann im Vatikanischen Garten am hochheiligen Pfingstsonntag gebetet?
Die Muslime beteten zu Allah, und auch Papst Franziskus betete zu Allah, denn Franziskus sagte und sagt immer wieder: Allah ist derselbe Gott wie der Gott der Christen!
Irrte Bischof Gerhard Ludwig Müller, der jetzige Präfekt der Glaubenskongregation?
Oder hat sich der Islam seit 2007 geändert und ist Allah inzwischen trinitarisch geworden?
Oder irrt Papst Franziskus und betete an Pfingsten zum Teufel?
Ist es denn möglich, dass die römisch-katholische Kirche, die "einzig wahre Kirche", nicht Bescheid weiß, zu welchem Gott sie betet? Wie will sie dann die Menschen zum Heil führen?
Oder irrte Bischof Müller nicht, aber in der postmodernen Theologie ist eh alles wurscht und harmoniert alles mit allem: der Islam mit dem Christentum, der dreifaltige Gott mit Allah, Jesus Christus mit dem Satan? Alles brüderlich vereint???