mimikama.at

Foto von Särgen zeigt keine "Corona-Opfer" aus Italien

Italien: Foto von Särgen zeigt keine "Corona-Opfer" aus Italien Nein, das Foto, welches eine Vielzahl an Särgen zeigt, ist keine aktuelle Aufnahme …
Ratzi
Warum bezeichnete man 2009 die normale und harmlose Grippe als Schweine-Grippe? Ganz einfach: Weil diejenigen (Pharma-Mafia), die damit Milliarden-Gewinne machten, Schweine waren.
Maria Katharina
Und nun die "Neuauflage"!
CrimsonKing
Tja, ohne Impfstoff oder andere Medikamente wird es wohl nichts mit Milliardengewinnen. Wenn man schon Verschwörungstheorien verbreitet, sollte man darauf achten, dass die irgendwie noch halbwegs Sinn ergeben.
Maria Katharina
Der Impfstoff ist doch schon lange da.
Auch geht es darum, die Alten und Kranken (da sie nur Geld kosten!!), zu dezimieren. Das ist der satanische Plan. Daran können Sie nicht rütteln.
nujaas Nachschlag
Unfug, für die Zulassung eines Impfstoffes braucht man aufwendige Studien, die man nachweisen muß.
Maria Katharina
Ja, ja. Glaubt nur das, was man Euch präsentiert.
Auch die Medien sind Teil des satanischen Planes und bringen nur das, was die Schlafschafe und Gutmenschen hören sollen. Was aber mit der Wahrheit nichts zu tun hat.
Sie sitzen in allen Bereichen des Lebens: In der Politik, in den Medien, in der Kirche...Sie bekleiden alle Ämter. Dieser Plan der FM ist absolut nicht neu. Wohl dem, der es erkennt …More
Ja, ja. Glaubt nur das, was man Euch präsentiert.
Auch die Medien sind Teil des satanischen Planes und bringen nur das, was die Schlafschafe und Gutmenschen hören sollen. Was aber mit der Wahrheit nichts zu tun hat.
Sie sitzen in allen Bereichen des Lebens: In der Politik, in den Medien, in der Kirche...Sie bekleiden alle Ämter. Dieser Plan der FM ist absolut nicht neu. Wohl dem, der es erkennt und dagegen gerüstet ist!
Undset
Ja, @sudetus, nachdem Sie mich gesperrt haben, bleibt mir nichts anderes übrig, als Ihnen so zu schreiben.
Kann Sie und Ihre Theorien leider nicht ernst nehmen, weil sie eben nichts anderes sind als Theorien. Machen Sie sich selbst ein Bild, sammeln Sie Informationen und sprechen Sie mit den Menschen, den Pflegern, den Ärzten...; dann reden wird weiter.
Ich freue mich für Sie, dass Sie noch …More
Ja, @sudetus, nachdem Sie mich gesperrt haben, bleibt mir nichts anderes übrig, als Ihnen so zu schreiben.
Kann Sie und Ihre Theorien leider nicht ernst nehmen, weil sie eben nichts anderes sind als Theorien. Machen Sie sich selbst ein Bild, sammeln Sie Informationen und sprechen Sie mit den Menschen, den Pflegern, den Ärzten...; dann reden wird weiter.
Ich freue mich für Sie, dass Sie noch auf den Friedhof dürfen. Ich betreue auch 6 Gräber und darf da leider seit Wochen nicht mehr hin.
sudetus
übrigens liebe aufgeregte Undset : ich sitze keinesfalls zuhause rum, ich arbeite jeden Tag im Büro, versorge nebenbei noch 2 alte Ehepaare, die allein sind und sich nicht helfen können, betreue über 20 Gräber auf unserem Friedhof mit Bepflanzen usw., und halte regen Telefonkontakt mit zahlreichen alten lieben Leuten, die sonst niemanden mehr haben. Aber ich habe es eben auch nicht verlernt …More
übrigens liebe aufgeregte Undset : ich sitze keinesfalls zuhause rum, ich arbeite jeden Tag im Büro, versorge nebenbei noch 2 alte Ehepaare, die allein sind und sich nicht helfen können, betreue über 20 Gräber auf unserem Friedhof mit Bepflanzen usw., und halte regen Telefonkontakt mit zahlreichen alten lieben Leuten, die sonst niemanden mehr haben. Aber ich habe es eben auch nicht verlernt selbstständig zu denken und vernünftig und normal zu bleiben und nicht jeden Medienwirbel zu glauben. Zahlreiche Ärzte und Fachleute sagen jeden Tag das wir total verschaukelt und belogen werden, warum kommen die nie im TV zu Wort ?? Immer nur diese 3, 4 " Experten" die sich jetzt als unentbehrlich präsentieren. Das erinnert mich an Zeiten die wir vor 80 Jahren in Deutschland hatten, da glaubten auch fast Alle an "Alles" !
Undset
@sudetus und Co. – da Sie nicht vor Ort waren und nicht mit eigenen Augen das Wüten des Virus gesehen, noch selbst davon betroffen waren, sind und bleiben Ihre Kommentare, Bewertungen und Meinungen nur Theorien, nichts als Theorien. Genauso gut könnte ich hier behaupten, dass das Virus nicht Fieber, sondern quadratische Flecken produziert. Sie verfügen über keine Beweise, sitzen zuhause und …More
@sudetus und Co. – da Sie nicht vor Ort waren und nicht mit eigenen Augen das Wüten des Virus gesehen, noch selbst davon betroffen waren, sind und bleiben Ihre Kommentare, Bewertungen und Meinungen nur Theorien, nichts als Theorien. Genauso gut könnte ich hier behaupten, dass das Virus nicht Fieber, sondern quadratische Flecken produziert. Sie verfügen über keine Beweise, sitzen zuhause und reimen sich irgendwelche Phantasien zusammen. Alternativ können Sie versuchen, über einen Hilfsdienst als freiwillige Mitarbeiter in ein Krisengebiet zu gelangen. In erster Linie natürlich um zu helfen und in zweiter Linie könnten Sie Informationen für Ihren Bericht sammeln. Gerne höre ich mir dann an, was Sie zu sagen haben.

Wenn Sie einmal auf Ihre Theorien verzichten und etwas genauer hinschauen, müsste Ihnen doch auffallen, dass es nicht um die Dezimierung der Bevölkerung, die Zwangsimplantation eines Chips, der Handyüberwachung, Zwangsimpfungen oder sonst um etwas von dem geht, was hier so laut beschworen wird. Das sind Nebenschauplätze. Der Kampf, um den es hier eigentlich geht, ist der Kampf um die Kirche. Lassen Sie sich doch nicht davon ablenken, ob das Virus nun in einem Labor als biologische Waffe künstlich gezüchtet oder von einer Fledermaus auf den Menschen übertragen wurde. Fakt ist, dass Gott es zugelassen hat und wir müssen fragen, was Er uns damit sagen möchte.

Es hat in der Geschichte noch nie eine Epidemie gegeben, die ohne Quarantänemaßnahmen hätte besiegt werden können; das ist historisch gut belegt. Es gab in der Geschichte aber auch Seuchen, die plötzlich durch das Eingreifen Gottes beendet wurden. Da haben die Menschen aber die Lektion gelernt, sonst hätte Gott nicht durch ein Wunder einen Erkenntnis- und Umkehrprozess unterbrochen. Der satanische Aspekt an diesem Virus sind nicht die Quarantänemaßnahmen. Die Kirche und die Bischöfe haben über Nacht im vorauseilenden Gehorsam alles dicht gemacht. Das hat es in der gesamten Geschichte der Kirche noch nie gegeben. Von unseren Staaten und Parteien ist nicht zu erwarten, dass sie das verfassungsmäßig verankerte Recht auf freie Religionsausübung verteidigen würden. Das ist Aufgabe der Kirche. Die Kirche hat aber nicht nur beschlossen, nicht zu protestieren, sondern praktisch über Nacht die gesamte Seelsorge ausgesetzt. Es wird auf diesem Forum behauptet, dass es noch nie in der Geschichte der Kirche – seit Ihrer Anerkennung – ein Messverbot gegeben hätte. Das ist historisch nicht korrekt. Es hat in der Vergangenheit bei Seuchen schon öfters das Verbot öffentlicher Zelebration gegeben, das können Sie nachlesen. Noch nie aber hat die Kirche die seelsorgliche Tätigkeit aufgegeben und eine solche den Geistlichen untersagt.
Die Folge ist:
1. Manche Menschen leiden schrecklich unter dem Abgeschnittensein vom sakramentalen Leben.
2. Manche Menschen sind froh, dass es jetzt wenigstens viele hl. Messen im Onlinstream gibt, wobei jeder katechetisch gut gebildete Katholik weiß, dass durch eine Übertragung der hl. Messe über Internet oder Fernsehen – wenn auch zeitgleich – eine sakramentale Teilhabe an der heiligen Messe nicht zustande kommt.
3. Manche Menschen vermissen nichts, es gibt ja besinnliche Texte und schöne Sendungen und gute Vorträge. Will das nicht schlecht reden – aber spezifische katholisch ist das nicht.
4. Manche Menschen vermissen nichts, weil sie schon lange nicht mehr glauben wollen oder können.

Wenn nun die Quarantäne wieder aufgehoben wird und wir Katholiken wieder Zugang zum sakramentalen Leben haben, was werden die Folgen sein?
Wie schwer fällt es dann, eine Kirche und deren Stellvertreter zu lieben und zu achten, die in so einer Situation einfach die Seelsorge einstellen und das Heil unsterblicher Seelen riskieren. Werden Menschen, die in dieser Epidemie mit all ihren Nachwehen von der Kirche keine Hilfe erfahren haben, sie und deren Heilsangebot noch wollen? Wie wird es um den Glauben jener Menschen bestellt sein, die sich jetzt daran gewöhnen, Glauben aus der Ferne zu praktizieren, auf Sakramente zu verzichten? Wird unter Umständen sogar die Sehnsucht nach Gott einschlafen? Wird Gott noch ein Thema sein?

Das ist für mich die Gefahr. Ich habe keine Angst vor einer Zwangsimpfung, sage ehrlich, kenne mich mit diesem Thema auch nicht aus. Auch die ganzen anderen Sorgen hier sind doch letztlich nicht so groß wie die eine große Sorge: das Seelenheil. Wir sind nicht auf der Welt um gesund oder ewig zu leben, sondern um uns auf die Begegnung mit Gott vorzubereiten. Es geht hier um viel viel mehr, es geht um den Zugang zu den Heilsmitteln, die Gott der Katholischen Kirche anvertraut hat.

Die wirkliche Gefahr der aktuellen Situation ist nicht das Virus und auch nicht die Quarantäne. Beides hat große Auswirkungen auf die Gesundheit und in der Folge auf die Wirtschaft. Und glauben Sie mir, das erste habe ich am eigenen Leib und in meiner Umgebung erfahren müssen und die Gefahr durch das Virus hier immer und immer wieder zu leugnen macht sie nicht weniger real. Nach den Worten JESU im Matthäusevangelium müssen wir nicht jene fürchten, die den Leib töten, sondern jene, die die Seele ins Verderben führen können.
Die Bischöfe haben ohne Protest auf jegliche katholische Seelsorge verzichtet; was uns alternativ geboten wird, kann auch eine Freikirche liefern. Die spezifisch katholische Identität, das sakramentale Leben ist ausgesetzt. Wie viele Teile der Kirche werden auch nach der Quarantäne nur noch evangelische und evangelikale Seelsorge und Kost anbieten; die schleichende Protestantisierung der Kirche geht nicht nur über die Liturgie, den Angriff gegen den Zölibat, die Zulassung der Frauen zu Weiheämtern… Und wer von den Gläubigen wird sich noch nach den spezifisch katholischen Gnaden sehnen? Wer wird sie noch haben wollen?
Das ist für mich die Gefahr. Das ist keine von Menschen kommende Gefahr, sondern eine durch und durch satanische.
sudetus
jetzt fürchte ich mich aber, uiiiiiii
Undset
Glaube nicht, dass Sie sich bei Ihnen Zuhause, eingehüllt in eine warme Decke, mit einer schönen Tasse Tee und vielleicht der Katze auf Ihrem Schoß und den Laptop vor Ihnen, fürchten.
Wohl eher, wenn Sie dieses Zuhause verlassen, und bereit wären, in einem Krisengebiet zu helfen.
Aber wir werden es wohl nie erfahren, ob das Virus nicht auch Sie das Fürchten lehren könnte. Nicht war, @sudetus? …More
Glaube nicht, dass Sie sich bei Ihnen Zuhause, eingehüllt in eine warme Decke, mit einer schönen Tasse Tee und vielleicht der Katze auf Ihrem Schoß und den Laptop vor Ihnen, fürchten.
Wohl eher, wenn Sie dieses Zuhause verlassen, und bereit wären, in einem Krisengebiet zu helfen.
Aber wir werden es wohl nie erfahren, ob das Virus nicht auch Sie das Fürchten lehren könnte. Nicht war, @sudetus? Denn dafür müssten Sie ja Ihr Zuhause, Ihre Decke, Ihren Tee, Ihre Katze und Ihren Laptop verlassen und Sie müssten an einen Ort gehen, wo Menschen leiden und sterben.
Maria Katharina
@Undset
.....wobei jeder katechetisch gut gebildete Katholik weiß, dass durch eine Übertragung der hl. Messe über Internet oder Fernsehen – wenn auch zeitgleich – eine sakramentale Teilhabe an der heiligen Messe nicht zustande kommt.
_______
Absolut ganz falsch. Bei einer Live-Übertragung kann die Hl. Kommunion als Geistige Kommunion empfangen werden. Und ist - unter den üblichen Voraussetzunge…More
@Undset
.....wobei jeder katechetisch gut gebildete Katholik weiß, dass durch eine Übertragung der hl. Messe über Internet oder Fernsehen – wenn auch zeitgleich – eine sakramentale Teilhabe an der heiligen Messe nicht zustande kommt.
_______
Absolut ganz falsch. Bei einer Live-Übertragung kann die Hl. Kommunion als Geistige Kommunion empfangen werden. Und ist - unter den üblichen Voraussetzungen - absolut gleichwertig.
Das gilt aber nur, wenn es einem unmöglich ist, eine richtige Kommunion (innerhalb der Hl Messe) zu bekommen.
Diese Situation haben wir ja jetzt. Da es nicht aus Bequemlichkeit, Faulheit o.Ä. passiert.
Also: Nix mit nicht zustande kommt.
Reden Sie bitte keinen Bullshit!
Undset
@Maria Katharina - also ich weiß jetzt nicht, was Sie glauben oder ob Sie überhaupt katholisch sind oder sein wollen. Was Sie da von sich geben ist jedenfalls nicht römisch-katholisch.
Aus der Ferne kann man nicht Gott mit dem Priester das hl. Opfer darbringen, genauso wenig, wie ein Priester per Übertragung Brot und Wein auf einem Altar konsekrieren könnte, zu dem er räumlich keinen Bezug hat! …More
@Maria Katharina - also ich weiß jetzt nicht, was Sie glauben oder ob Sie überhaupt katholisch sind oder sein wollen. Was Sie da von sich geben ist jedenfalls nicht römisch-katholisch.
Aus der Ferne kann man nicht Gott mit dem Priester das hl. Opfer darbringen, genauso wenig, wie ein Priester per Übertragung Brot und Wein auf einem Altar konsekrieren könnte, zu dem er räumlich keinen Bezug hat! Die Opferfeier verlangt persönliche, unmittelbare Teilnahme des Gläubigen, der sich nicht durch einen anderen vertreten lassen kann. Ebenso wenig kann das „Hören“ oder „Sehen“ einer heiligen Messe durch Rundfunk, Fernsehen, Internet dem religiösen Menschen als wirkliche Teilnahme gelten. Vor dem Hintergrund dieser Überlegungen lehnt die Katholische Kirche auch eine briefliche oder telefonische Beichte ab. Wenn die Zelebration des Priesters auch der ganzen Kirche und damit auch uns zu Gute kommt, bedeutet dies aber nicht, dass wir bei einer Übertragung selbst (!) am sakramentalen Handeln der Kirche mitgewirkt haben. In diesem Sinne können wir uns in frommer Absicht in viele hl. Messen miteinschließen und werden daraus auch Gnaden erlangen. Das ist aber nicht dasselbe, wie wenn wir die hl. Messe örtlich vereint mit dem Priester und anderen Gläubigen mitfeieren und das hl. Opfer unserem Stand gemäß selbst mit darbringen. Von einer Mitfeier im eigentlichen Sinne kann also nicht gesprochen werden. Sakramentales Handeln der Kirche ist immer real, nie virtuell!
Sie behaupten außerdem, "dass der Empfang der geistigen Kommunioon - unter den übllichen Voraussetzungen - absolut gleichwertig ist wie die richtige Kommunion." Mit "richtige Kommunion" meinen Sie wahrscheinlich die sakramentale Kommunion. Wenn Sie mal ihre Nase zur Abwechslung in den Katechismus der Katholischen Kirche oder ein Kompendium der Dogmatik stecken würden anstatt in die neuester Privatoffenbarung könnten Sie erkennen, dass Sie sich mit dieser Aussage gegen die Lehre der Kirche stellen: Die geistige Kommunion vermittelt nicht die eigentliche sakramentale Gnade und ersetzt daher nicht die sakramentale Kommunion. Sie kann ähnliche Wirkungen wie der Empfang des Sakramentes hervorbringen, nämlich die geistige Einigung mit Christus. Die Kirche fordert auf, jede sakramentale Kommunion soll sowohl geistlich als auch sakramental zu empfangen. Auch die "richtige" Kommunion kann nur einseitig empfangen werden.
Sie kommentieren seit 2 Tagen viele meiner Postings und werfen wir alles Mögliche vor. Ok, damit kann ich leben. Ich bin römisch-katholisch. Bitte schreiben Sie mir kurz, was Sie sind. Wenn wir nämlich nicht an das gleiche glauben, ist jede Kommunikation sinnlos.

An @Tina 13: es ist übrigens nicht notwenig, jeden Kommentar von Usern, die mich hier nur schwer leiden können, zu liken. Ich habe auch so verstanden, dass ich Ihnen gegen den Strich gehe.
Freue mich über jeden sachlichen Austausch von Informationen, Ansichten und Erfahrungen. Auch der Gedankenaustausch mit Sedisvakantisten - sofern sachlich - ist eine Bereicherung; die sind lehramtliche wenigstens orthodox. Wenn sich Postings aber gegen die Lehre der Katholischen Kirche richten, werde ich das kritisch anmerken.
Maria Katharina
Sie müssen auch gar nicht wissen, was ich glaube. Ob Sie überhaupt katholisch sind, weiß ich ja auch nicht.
Vergessen Sie es, mich ins Bockshorn jagen zu wollen.
Funktioniert nicht.
Der Empfang der Hl. Kommunion kann in diesen Zeiten, sehr wohl geistig gleichwertig empfangen werden.
Dass Sie keine Ahnung haben, dafür kann ich leider nichts.
Aber Sie haben ja "bekannte Vorgänger" - die Pharisäer.
More
Sie müssen auch gar nicht wissen, was ich glaube. Ob Sie überhaupt katholisch sind, weiß ich ja auch nicht.
Vergessen Sie es, mich ins Bockshorn jagen zu wollen.
Funktioniert nicht.
Der Empfang der Hl. Kommunion kann in diesen Zeiten, sehr wohl geistig gleichwertig empfangen werden.
Dass Sie keine Ahnung haben, dafür kann ich leider nichts.
Aber Sie haben ja "bekannte Vorgänger" - die Pharisäer.
Die waren ebenso schlau, wie Sie.
Man weiß ja was daraus geworden ist. SMILE!!
Undset
@Maria Katharina: Sie beharren also darauf, dass der Empfang der Hl. Kommunion in diesen Zeiten sehr wohl geistig gleichwertig ist? Welche Privatoffenbarung lehrt das?
Es gibt:
1. das Irren im Glauben durch Unwissenheit
2. das Leugnen eines Glaubensgrundsatzes der Kirche oder eine Behauptung von Lehren, die im Widerspruch zu ihrer Lehre stehen; in diesem Fall spricht man von Häresie.

Suchen …More
@Maria Katharina: Sie beharren also darauf, dass der Empfang der Hl. Kommunion in diesen Zeiten sehr wohl geistig gleichwertig ist? Welche Privatoffenbarung lehrt das?
Es gibt:
1. das Irren im Glauben durch Unwissenheit
2. das Leugnen eines Glaubensgrundsatzes der Kirche oder eine Behauptung von Lehren, die im Widerspruch zu ihrer Lehre stehen; in diesem Fall spricht man von Häresie.

Suchen Sie es sich aus.
Maria Katharina
@Undset
Das geht mir am verlängerten Rücken vorbei, was Sie sagen.
Gesegnete Endzeit und gutes, baldiges Erwachen! Es könnte sonst eng werden!!
Ergänzung:
1. Trifft jedenfalls nicht zu!😉
Undset
Als Häretikerin sind Sie vom Empfang der Sakramente ausgeschlossen.

Ihnen auch eine gesegnete Endzeit.
Maria Katharina
Wenn Sie meinen. In dieser Hinsicht bin ich gerne Häretikerin.
Außerdem bin ich schon seit Jahren aus der Afterkirche raus.
Weiter: Sie wollten doch keinen Dialog mehr.
Werden Sie bitte nicht wortbrüchig!!😂😉
Undset
Liebe @Maria Katharina, da muss ich mich jetzt entschuldigen. Ich habe nicht gewusst, dass Sie sich von der Kirche abgewandt haben. Kann jetzt Ihre Äußerungen besser einordnen. Bin automatisch davon augegangen, dass Sie katholisch sind. Danke für Ihre Geduld, habe einfach stur von meiner kirchlich-katholischen Position heraus argumentiert, das müssen Sie mir nachsehen.
Geantwortet habe ich desh…More
Liebe @Maria Katharina, da muss ich mich jetzt entschuldigen. Ich habe nicht gewusst, dass Sie sich von der Kirche abgewandt haben. Kann jetzt Ihre Äußerungen besser einordnen. Bin automatisch davon augegangen, dass Sie katholisch sind. Danke für Ihre Geduld, habe einfach stur von meiner kirchlich-katholischen Position heraus argumentiert, das müssen Sie mir nachsehen.
Geantwortet habe ich deshalb, weil ich Ihr 2. Posting übersehen habe. Zeichen von Höflichkeit.
Gottes Segen!
Maria Katharina
Gerne.
Ergänzend: Von der Kirche habe ich mich nicht abgewandt. Der wahren Kirche bin ich treu. Abgewandt habe ich mich nur von der Afterkirche und unterstütze mit meiner Kirchensteuer nichts Gotteslästerliches (so z.b. den Bezahlung des satanischen Gotteslobes bis hin zum neuen Missale). Von den Umbauten der Kirchen zu heidnischen Tempeln etc.
sudetus
alles Fake und ein Riesentheater- wie ich immer sagte !
rose3
Ich glaube es steckt was anderes dahinter als der Virus ,ich will nicht sagen das dieser Virus nicht gefährlich ist ,er ist gefährlich ,doch diese Maßnahmen die ,die Regierung macht ist maßlos überzogen ,wenn man jetzt schon mit den Handy überwacht wird,die Politiker widersprechen sich zuerst hieß es Masken tragen bringt nichts ,und jetzt müssen alle Masken tragen. Ich möchte nicht nachdenken …More
Ich glaube es steckt was anderes dahinter als der Virus ,ich will nicht sagen das dieser Virus nicht gefährlich ist ,er ist gefährlich ,doch diese Maßnahmen die ,die Regierung macht ist maßlos überzogen ,wenn man jetzt schon mit den Handy überwacht wird,die Politiker widersprechen sich zuerst hieß es Masken tragen bringt nichts ,und jetzt müssen alle Masken tragen. Ich möchte nicht nachdenken wie es nach diesem Virus ist,es werden viele Arme Leute geben die ihre Miete nicht bezahlen können..Ich muss noch eines dazu sagen ,in meinen Bekanntenkreis sind auch einige an den Virus erkrankt ,Gott sei dank keiner verstorben ,einige vollkommen genesen und andere auf dem Weg der Besserung .Was mir Ausfällt das man Virologen kaum zu Wort läst,und diese auf Videos manchmal oder oft gelöscht wurden.@Undset es freut mich das Sie auf dem Weg der Besserung sind und es tut mir leid ,das sie Verluste hinnehmen mussten ,der Liebe Gott tröste Sie ,das wünsche ich Ihnen.
CrimsonKing
Masken tragen bringt nichts um sich selbst zu schützen. Aber die Maske hilft, dass man andere nicht ansteckt.
Tina 13
Die böse Gruppe will die Vernichtung des Christentums.
rose3
@Tina 13 das sehe ich auch so ,es war noch nie da ,das es keine Heiligen Messen gab ,nicht mal in der Zeit bei der Pest. Was haben wir für eine traurige Zeit, keine Heiligen Messen nur im Fernsehen, kein Priester darf die Beichte halten ,keine Taufen und Hochzeiten und das traurigste die Sterbenden sind ganz alleine ohne ihre Lieben und keinen Priester der den jenigen das Sterbesakrament geben …More
@Tina 13 das sehe ich auch so ,es war noch nie da ,das es keine Heiligen Messen gab ,nicht mal in der Zeit bei der Pest. Was haben wir für eine traurige Zeit, keine Heiligen Messen nur im Fernsehen, kein Priester darf die Beichte halten ,keine Taufen und Hochzeiten und das traurigste die Sterbenden sind ganz alleine ohne ihre Lieben und keinen Priester der den jenigen das Sterbesakrament geben kann ,😭 und Beerdigt werden Sie wie die Tiere.
Maria Katharina
Es geht hier unter dem Strich gesehen "nur" darum, dass Heilige Messopfer abzuschaffen. DAS IST DER SATANISCHE PLAN HINTER DER GANZEN AKTION!!! Und natürlich die Dezimierung der Bevölkerung.
Plan: 600 Mio. Tote! Dann - irgendwann demnächst - kann sich der AC als großer Retter und Heilsbringer offenbaren.
Das ist deren Plan.
Und FP hilft tatkräftig mit (was viele aber nicht zu sehen vermögen).
Eremitin
Danke lieber SvataHora , stimmt!
Maria Katharina
Sehr wichtig bzgl. Corona-Geschichte:
www.youtube.com/watch
Undset
Hören Sie auf, von Corona-Fake-Geschichte zu schreiben!
Ich akzeptiere das nicht. Ich war am Virus erkrankt und war und bin mit dem Tod vieler konfrontiert. Lassen Sie das bitte! Das verdienen diese Menschen nicht.
Elista
@Undset
Es tut mir leid, dass Sie so krank waren, dass Sie schmerzliche Verluste hin nehmen mussten! Schön, dass Sie wieder gesund sind! 😊
Was hier kritisiert wird, ist die Art der Berichterstattung des Mainstreams, auch dass Meinungen anderer Virologen nicht berichtet werden dürfen...
Kritisiert wird, dass in einem unglaublichen Tempo Menschenrechte eingeschränkt werden, Gesetze verändert …More
@Undset
Es tut mir leid, dass Sie so krank waren, dass Sie schmerzliche Verluste hin nehmen mussten! Schön, dass Sie wieder gesund sind! 😊
Was hier kritisiert wird, ist die Art der Berichterstattung des Mainstreams, auch dass Meinungen anderer Virologen nicht berichtet werden dürfen...
Kritisiert wird, dass in einem unglaublichen Tempo Menschenrechte eingeschränkt werden, Gesetze verändert werden, Panik verbreitet wird..
Maria Katharina
Das "Fake" habe ich entfernt. Da es missverständlich aufgefasst werden könnte. Fake bezieht sich bei mir nicht darauf, dass da absolut nichts dran ist, sondern darauf, dass man mit diesem Plan vorgeführt werden soll. Kurz vorher: Einführung der Impfpflicht; Euthanasie durchgepauckt.
Klingelt es bei Ihnen?

Aber es ist trotzdem ein satanisches ausgeklügeltes Ding, dem die Schafe auf den Leim gehen…More
Das "Fake" habe ich entfernt. Da es missverständlich aufgefasst werden könnte. Fake bezieht sich bei mir nicht darauf, dass da absolut nichts dran ist, sondern darauf, dass man mit diesem Plan vorgeführt werden soll. Kurz vorher: Einführung der Impfpflicht; Euthanasie durchgepauckt.
Klingelt es bei Ihnen?

Aber es ist trotzdem ein satanisches ausgeklügeltes Ding, dem die Schafe auf den Leim gehen.
Es ist nicht so, wie man uns glauben machen möchte.
Maria Katharina
Alte und Kranke sollen "ausradiert" werden.
Das ist der Plan.
CrimsonKing
Wenn das "der Plan" wäre, dann hätten wir jetzt keine geschlossenen Läden, keine Kontaktsperren etc.
Dann würden wir schön die Infizierten Enkel zu Oma und Opa schicken. Das tun wir aber nicht, weil wir Alte und Kranke schützen wollen. Sie reden oft so einen Schwachsinn, dass man sich fragen muss, ob Sie überhaupt unfallfrei bis 3 zählen können. @Maria Katharina
Maria Katharina
Aber ja doch. Das sollen ja alle glauben. Glauben kann dies, der einen Pudding versucht, an die Wand zu nageln.
Dass dieser "Virus" kein normaler ist, ist Fakt. Gefährlich ist er in einem ganz anderen Zusammenhang. Aber das wissen Sie vermutlich selber, wie ich denke...
Dass Sie sehr wahrscheinlich (bewusst oder unbewusst) im Sinne von unten schreiben, ist auch ersichtlich.
Ich kann sogar unfallf…More
Aber ja doch. Das sollen ja alle glauben. Glauben kann dies, der einen Pudding versucht, an die Wand zu nageln.
Dass dieser "Virus" kein normaler ist, ist Fakt. Gefährlich ist er in einem ganz anderen Zusammenhang. Aber das wissen Sie vermutlich selber, wie ich denke...
Dass Sie sehr wahrscheinlich (bewusst oder unbewusst) im Sinne von unten schreiben, ist auch ersichtlich.
Ich kann sogar unfallfrei bis 4 zählen. Sie werden es nicht glauben.
Der Plan zur Dezimierung läuft ganz anders ab.
Um Alte und Kranke zu schützen. SMILE!
Es gab mal ein Lied der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (= Ich bin der Märchenprinz....etc.)
Und die Schlafschafe und Gutmenschen fressen den Politikern und den Medien aus der Hand.
Aber nicht alle gehören den Schlafschafen an.
Guten Abend und gesegnete Nachruhe!
SvataHora
Leider haben so manche hier den Ernst der Lage nicht begriffen!
Maria Katharina
Kommt darauf an wie und wen sie hier meinen.
Es wird gar nicht bestritten, dass die Lage ernst ist. Aber sie ist definitiv nicht so, wie man uns glauben machen will.
Undset
Wie ist die Lage denn sons? Woher haben Sie Ihre Informationen? Waren Sie vor Ort?
Maria Katharina
Ich habe alles, was ich brauche. Danke!
Maria Katharina
Und: Durch diese Geschichte kommen wir nur und ausschließlich mit Gebet, Glaube, Opfer und Sühne.
Denn: Das ist definitiv nicht die letzte Seuche, die kommen wird.
Aber: Da müssen wir alle durch.
Fangen wir doch endlich an, uns an den HERRN, SEINE Weisungen und die Heilmittel des Himmels zu halten.
Aber: Jeder hat ja den freien Willen
Winfried
@Undset
Ich muss Ihnen an dieser Stelle antworten, da ich von den usern @Ratzi und @Tina 13 gesperrt bin (warum wohl?).

GTV und gewisse user sind bekannt dafür, dass gewisse Verschwörungstheorien hier Blüten treiben. Um dies festzustellen, genügt ein Klick auf ein bestimmtes Thema, und man wird sofort fündig. In Zeiten des Internet ist es üblich und chic, sich auf derartigen Unsinn …More
@Undset
Ich muss Ihnen an dieser Stelle antworten, da ich von den usern @Ratzi und @Tina 13 gesperrt bin (warum wohl?).

GTV und gewisse user sind bekannt dafür, dass gewisse Verschwörungstheorien hier Blüten treiben. Um dies festzustellen, genügt ein Klick auf ein bestimmtes Thema, und man wird sofort fündig. In Zeiten des Internet ist es üblich und chic, sich auf derartigen Unsinn einzulassen. Zumal anonym. (Halbwegs) seriöse Medien werden generell als Lügenmedien (woher dieser Ausdruck wohl kommt?) abgekanzelt, anerkannte Fachleute sind Propheten des Untergangs und gehören grundsätzlich der Mafia und Geheimlogen an (wobei ich deren Existenz gar nicht abstreite).

Viele hier wissen alles besser. Fragt man nach, werden, wenn überhaupt, äußerst dubiose Interviews und "Botschaften" zitiert. Geht man den Inhalten und Behauptungen nach, erhält man entweder keine Antwort, oder so etwas wie "Sie werden schon sehen".

@Undset
Herzlichen Dank für Ihre objektive Berichterstattung. Bleiben wir auch in Zukunft bei der Wahrheit und der Realität. Die Apokalypse kommt schon früh genug.
Undset
Danke, @Winfried. Das ist ein Übel auf gloria.tv; gehen die Argumente aus, wird man einfach gesperrt. @Tina 13 hat mich auch gesperrt. Habe Sie gebeten, hier keine Häresien über das Dogma der Realpräsenz zu verbreiten. Das war zuviel; und schon war ich für Sie eine persona non grata.
Ist Ihnen übrigens aufgefallen, dass User, die andere sperren, trotzdem mit ihnen kommunizieren? Sie liken …More
Danke, @Winfried. Das ist ein Übel auf gloria.tv; gehen die Argumente aus, wird man einfach gesperrt. @Tina 13 hat mich auch gesperrt. Habe Sie gebeten, hier keine Häresien über das Dogma der Realpräsenz zu verbreiten. Das war zuviel; und schon war ich für Sie eine persona non grata.
Ist Ihnen übrigens aufgefallen, dass User, die andere sperren, trotzdem mit ihnen kommunizieren? Sie liken einfach fleißig Kommentare anderer Forumsmitglieder, die sich kritisch mit den Inhalten oder der Person der von ihnen gesperrten User auseinandersetzen? Ein Schelm, wer Argers dabei denkt.
Winfried
@Undset
Es ist gar nicht einfach, hier zu posten, da dann öfters die Mitteilung auftaucht "will nicht kontaktiert werden". Das steht natürlich jedem frei, aber ich habe dann den Eindruck, dass dem betreffenden user die Argumente ausgehen (diesbezügliche PNs sprechen da für sich).

Trotzdem darf ich an dieser Stelle noch ein Zitat erwähnen:

"Plan: 600 Mio. Tote! Dann - irgendwann demnächst - …More
@Undset
Es ist gar nicht einfach, hier zu posten, da dann öfters die Mitteilung auftaucht "will nicht kontaktiert werden". Das steht natürlich jedem frei, aber ich habe dann den Eindruck, dass dem betreffenden user die Argumente ausgehen (diesbezügliche PNs sprechen da für sich).

Trotzdem darf ich an dieser Stelle noch ein Zitat erwähnen:

"Plan: 600 Mio. Tote! Dann - irgendwann demnächst - kann sich der AC als großer Retter und Heilsbringer offenbaren." ( @Maria Katharina)

Tritt dies nicht ein, schweigt man eben.

😷 🤫 😤
Maria Katharina
Seien Sie ganz gewiss. Es trift ein!!
Undset
Lieber @Winfried, ja, das haben Sie recht. Es liegt an den fehlenden Argumenten und auch an den z.T. einfach häretischen Glaubensvorstellungen. Jesus selbst und der Apostel Paulus haben uns durch ihre Worte gute Instrumente der Unterscheidung gegeben. Darauf aufbauend hat die Katholische Kirche immer gelehrt, dass Offenbarungen über Zukünftiges mit Zeitangaben nicht von Gott stammen. Bin noch …More
Lieber @Winfried, ja, das haben Sie recht. Es liegt an den fehlenden Argumenten und auch an den z.T. einfach häretischen Glaubensvorstellungen. Jesus selbst und der Apostel Paulus haben uns durch ihre Worte gute Instrumente der Unterscheidung gegeben. Darauf aufbauend hat die Katholische Kirche immer gelehrt, dass Offenbarungen über Zukünftiges mit Zeitangaben nicht von Gott stammen. Bin noch nicht lange auf diesem Forum, manchmal habe ich den Eindruck, dass manche gar nicht katholisch sein wollen oder aufgrund mangelnder katechetischer Bildung nicht wissen, dass sie sich lehramtliche schon längst außerhalb bewegen.
Die Kirche selbst trägt leider viel Schuld daran: aus der Katechese wurde ein Religionsunterricht und aus dem Religionsunterricht einen Religionenunterricht. Der Mensch ist Gott-fähig - so steht es am Beginn des Katechismus. D.h. wir suchen Ihn, ob bewusst oder unbewusst. Nachdem die Nahrung, die man uns vorgesetzt hat aber diese Sehnsucht nicht stillen kann, landen halt viele im Sumpf von Privatoffenbarungen. Es würde ja reichen, sich mit kirchlich geprüften und anerkannten zu beschäftigen. Aber nein, es müssen immer so abstruse sein. Ist halt auch eine Möglichkeit, Antworten auf drängende Fragen zu bekommen und zudem noch die Versicherung, wenn man nur das glaubt und dies tut und jenes betes, bestimmt gerettet zu werden. So funktioniert es aber nicht.
Ich bin Therapeutin. Ein Grundsatz besteht darin, Menschen nicht disfunktionale Vorstellungen zu nehmen ohne vorher funktionale aufgebaut zu haben. Ich frage mich jetzt, ob es überhaupt Sinn macht, auf diese Postings zu antworten. Diese Menschen werden nicht loslassen, etwas anderes haben sie nicht. Eine gute Glaubensschule mit Katechese, guter geistlicher Begleitung ist ein Weg, der sehr vielversprechend ist und sich bewährt hat. Doch dafür muss man wollen und nicht überall gibt es entsprechende Angebote.
Ihnen Gottes Segen!
Winfried
""Plan: 600 Mio. Tote!"

@Maria Katharina
Woher wissen sie das?

Dass der Antichrist kommen wird, ist auch mir klar. Ansonsten wäre die Hl. Schrift unwahr. Wichtig dabei ist, dass man eben die Vorzeichen ("Wehen", vgl. Mt 24) beachtet. Da ist von "Zeichen an Sonne, Mond und Sternen" und vielem mehr die Rede (wo sind diese?). "Volk wird sich gegen Volk" und "Reich gegen Reich erheben" (wo ist …More
""Plan: 600 Mio. Tote!"

@Maria Katharina
Woher wissen sie das?

Dass der Antichrist kommen wird, ist auch mir klar. Ansonsten wäre die Hl. Schrift unwahr. Wichtig dabei ist, dass man eben die Vorzeichen ("Wehen", vgl. Mt 24) beachtet. Da ist von "Zeichen an Sonne, Mond und Sternen" und vielem mehr die Rede (wo sind diese?). "Volk wird sich gegen Volk" und "Reich gegen Reich erheben" (wo ist dies der Fall?), aber dies ist es noch nicht.

Dass gewisse Indizien auf das Kommen des AC hindeuten, ist nichts Neues. Dies gibt es seit den Zeiten des NT. Ob Ihre "Argumente", die Sie gerne verlinken, da genügen, bezweifle ich. Selbst von der Kirche anerkannte SeherInnen, wie Hildegard v. Bingen und A.K. Emmerich können sich, was Zeitangaben (AC: ca. 1950) und Umstände betrifft, irren. Wie gesagt. Indizien sind mir da zu wenig.
Maria Katharina
Zeichen gab es genügend.
Wenn Sie die Zeichen nicht deuten können, so ist es auch Ihre Angelegenheit. Woran es liegt, dass Sie nicht erkennen können, müssen Sie sich schon selber fragen.
rose3
Wir werden von den Politikern belogen,
Maria Katharina
Sowieso!
Und merke: Man stirbt nur einmal. Und zwar zu dem Zeitpunkt, den der HERR gesetzt hat (wenn man im Glauben stark ist!)
Winfried
"Das ist schön, wenn mich @Winfried "durchschaut" hat.

Ich ihn übrigens auch."

@Maria Katharina
Wie schön für Sie! 😊

"Und dass Sie nichts verstanden haben, zeigen Sie erneut"

Statt Argumenten kommen bei Ihnen immer wieder die gleichen stereotypen Sätze. Gehen Sie doch einmal objektiv auf ernst gemeinte Fragen (s.u.) ein. Da kommt nichts. Warum wohl?
Maria Katharina
Es wurde bereits sehr oft darauf eingegangen.
Gehen Sie Ihren Weg und ich den meinen
Ich lasse mir von Niemandem was auf's Auge drücken.
Tschüssi!!
Tina 13
Wir werden weiter Tag für Tag verarscht und mit Krise und Virus, Angst und Schrecken, gefügig gemacht, damit wir alle Grundrechte und Freiheiten aufgeben und zu Sklaven letzter Klasse werden.
Ratzi
Die Presstituten lügen wie noch nie. In New York z.B. haben sie auch Bilder gezeigt von aufgehäuften "Corona-Toten" in schwarzen Leichensäcken. Ein investigativer Journalist hat dann aufgedeckt, dass es sich um normale schwarze Abfallsäcke mit Müll darin gehandelt hat und NICHT um Leichensäcke mit erfundenen Corona-Leichen. Solche Lügen der Lügenpresse sind schwere Verbrechen.
Maria Katharina
Natürlich wird hier gelogen, dass sich die Balken biegen.
Wer das nicht merkt, der ist echt arm dran!
Undset
Bin aus der Quarantäne zurück und Gott sei Lob und Dank geht es mir wieder recht gut. Musste nicht intubiert werden und bin recht gut davon gekommen. Geschmackssinn ist noch nicht wieder da und ich bin müde, aber das ist alles kein wirkliches Problem.
Bin heute zum 1. x wieder auf diesem Forum unterwegs und komme aus dem Staunen nicht raus. Beim Lesen beschleicht mir der Gedanke, ob wir vielleich…More
Bin aus der Quarantäne zurück und Gott sei Lob und Dank geht es mir wieder recht gut. Musste nicht intubiert werden und bin recht gut davon gekommen. Geschmackssinn ist noch nicht wieder da und ich bin müde, aber das ist alles kein wirkliches Problem.
Bin heute zum 1. x wieder auf diesem Forum unterwegs und komme aus dem Staunen nicht raus. Beim Lesen beschleicht mir der Gedanke, ob wir vielleicht auf unterschiedlichen Planeten leben. Bei Gloria.Tv scheint es immer noch Menschen zu geben, die glauben, das Ganze ist eine Erfindung von durchgeknallten Journalisten. Wer ist hier arm dran @Maria Katharina?Freunde von mir haben ein Elternteil verloren. Vier Freunde von mir liegen seit über 3 Wochen auf der Intensivstation, gestern ist ein Freund von mir gestorben, wir beten seit gestern Sturmgebete für die Frau eines Mitglieds unserer Gemeinde, die so hohes Fieber hat, dass die Ärzte nicht weiter wissen. Wir alle sind unter Fünfzig Jahre alt. Ich mache mir Sorgen um Menschen, die gerade ein Chemo machen, eine Herpesinfektion haben, einen Vitaminmangel, eine Allergie, geschlaucht vom Winter... all das macht uns anfälliger für das Virus und begünstigt einen schweren Verlauf der Infektion.
Danken Sie dem Herrn über Leben und Tod, dass in Ihrer Umgebung keine Menschen sterben mussten. Das Leiden anderer Menschen als fake abzutun finde ich unethisch.
Maximilian Schmitt
Ach, da ist ja wieder unser wandelndes Gewissen! Wenn Sie krank waren, muß dann die Welt stillstehen? Hier sind die offiziellen Sterberaten der EU für letzte Woche: euromomo.eu ; Ach so, Sie machen sich Sorgen um die Menschen, die gerade Chemo machen wegen Herpes? Ja, wenn man sich regelmäßig vergiften läßt und dann kommt noch der Chemo-Cocktail für Corona oben drauf, dann kann es schon …More
Ach, da ist ja wieder unser wandelndes Gewissen! Wenn Sie krank waren, muß dann die Welt stillstehen? Hier sind die offiziellen Sterberaten der EU für letzte Woche: euromomo.eu ; Ach so, Sie machen sich Sorgen um die Menschen, die gerade Chemo machen wegen Herpes? Ja, wenn man sich regelmäßig vergiften läßt und dann kommt noch der Chemo-Cocktail für Corona oben drauf, dann kann es schon mal schlecht laufen.

Gute Besserung, auch geistig!

PS: Ich habe in meinem Leben schon vier Grippen gehabt und jedesmal mit 41° Fieber, lag jedesmal drei Wochen flach. Die Welt dreht sich aber auch ohne mich.
Ratzi
@Undset Niemand hier hat je das Leiden anderer Menschen bezeichnet, sondern das Virus ist ein gigantischer Fake. Es gibt kein krankmachendes Virus, sonst wäre der liebe Gott ein Sadist. Gott ist die Liebe und die Vollkommenheit und es ist unmöglich, dass er im menschlichen Leib ein sog. böses und Killer-Virus geschaffen hat. Der Massenmörder (tötete Millionen Kinder in Afrika mit nutzlosen …More
@Undset Niemand hier hat je das Leiden anderer Menschen bezeichnet, sondern das Virus ist ein gigantischer Fake. Es gibt kein krankmachendes Virus, sonst wäre der liebe Gott ein Sadist. Gott ist die Liebe und die Vollkommenheit und es ist unmöglich, dass er im menschlichen Leib ein sog. böses und Killer-Virus geschaffen hat. Der Massenmörder (tötete Millionen Kinder in Afrika mit nutzlosen toxischen Impfungen) und Kinderschänder (war auf der Kinderschänder-Insel von Epstein) Bill Gates hat die jetzige Corona-Fake-Epidemie schon 2015 geplant, vorbereitet und finanziert. usw. usw. und jetzt lanciert, gemäss NWO-Agenda.
Maria Katharina
@Maximilian Schmitt
Sehr, sehr gute Antwort.

@Undset
Dann sind Sie aber ganz falsch gewickelt.
Ich habe nicht gesagt, dass es nur ein Fake ist.
Aber es ist nicht so, wie es uns verkauft wird.
Es ist ein satanischer Plan um gerade die Alten, Kranken, Schwachen etc. zu eliminieren.
Nicht die Guten sind hier die Guten.
Mehr muss ich nicht ins Detail gehen.
Glauben Sie ruhig dem Radio, Funk und …More
@Maximilian Schmitt
Sehr, sehr gute Antwort.

@Undset
Dann sind Sie aber ganz falsch gewickelt.
Ich habe nicht gesagt, dass es nur ein Fake ist.
Aber es ist nicht so, wie es uns verkauft wird.
Es ist ein satanischer Plan um gerade die Alten, Kranken, Schwachen etc. zu eliminieren.
Nicht die Guten sind hier die Guten.
Mehr muss ich nicht ins Detail gehen.
Glauben Sie ruhig dem Radio, Funk und Fernsehen.
Alles in den Händen der Illuminati.
Aber: Sie kommen schon noch drauf!
Maximilian Schmitt
Mal sehen, ob es so kommen wird, wie der Saumagen-Esser aus Oggersheim und ewiger Kanzler immer zu sagen pflegte: "Die Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter".
Maximilian Schmitt
@Ratzi ; @Maria Katharina ; Unabhängige, amerikanische Journalisten auf der verzweifelten Suche nach ein bißchen Virus. Ergebnis: Leere Spitäler; Epidemic, where art thou?
Undset
Sie meinen also, ich habe mir die Erkrankung am Virus, die Menschen, die gerade mit dem Tod ringen und die Verstorbenen nur eingebildet? Meinen Sie das mit guter Besserung, auch geistiger?
Wer von Ihnen hier war in den letzten Wochen auf einer Intensivstation mit Corona-Patienten? Glauben Sie nicht, dass Sie hier langsam etwas zu weit gehen?
Maria Katharina
Ich meine: Es ist nichts so, wie es scheint.
Klar ist was dran. Tatsache ist aber für mich weiter: Das ist so gewollt. Menschen in Panik zu versetzen. Dass sie dann die kommende Impfung (gegen Corona) oder die Medikamente aus der Hand reißen werden.
Wurden die Erkrankten evtl. vorher geimpft? Gegen Grippe? Das gleiche Programm sollte ja schon mit der Schweinegrippe durchgestartet werden.
Halten …More
Ich meine: Es ist nichts so, wie es scheint.
Klar ist was dran. Tatsache ist aber für mich weiter: Das ist so gewollt. Menschen in Panik zu versetzen. Dass sie dann die kommende Impfung (gegen Corona) oder die Medikamente aus der Hand reißen werden.
Wurden die Erkrankten evtl. vorher geimpft? Gegen Grippe? Das gleiche Programm sollte ja schon mit der Schweinegrippe durchgestartet werden.
Halten wir uns an den Himmel. Was uns da in dieser Situation geraten wird. Man will ja schließlich "gesund sterben", gell??
Und nicht, wie und wann die Illuminati dies wollen!
Undset
Nein, ich wurde nicht vorher geimpft. Ich habe mich noch nie Grippe impfen lassen, wie die Menschen, von denen ich geschrieben habe, auch nicht. In unseren Breiten ist die Impfung gegen Grippe nicht verbreitet.
Klar ist was dran? Das ist jetzt doch etwas milde ausgedrückt, im Vergleich zu den ganzen Toten, die ich sehen musste.
Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum hier das Virus weiter …More
Nein, ich wurde nicht vorher geimpft. Ich habe mich noch nie Grippe impfen lassen, wie die Menschen, von denen ich geschrieben habe, auch nicht. In unseren Breiten ist die Impfung gegen Grippe nicht verbreitet.
Klar ist was dran? Das ist jetzt doch etwas milde ausgedrückt, im Vergleich zu den ganzen Toten, die ich sehen musste.
Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum hier das Virus weiter geleugnet wird. Ja, wenn man in der sicheren Wohnung lebt, niemanden kennt, der daran erkrankt ist und noch keine Tote gesehen hat, ja, vielleicht hätte ich auch Schwierigkeiten, das Ausmaß erfassen zu können, doch diese Leugnung - das kann ich nicht nachvollziehen. Ich denke an die Menschen, die gerade schwer krank kämpfen, ich denke an die Angst der Angehörigen, die sie nicht besuchen dürfen... ich habe genug gesehen. Wenn ich das hier lese und dann als von @Maximilian Schmitt als wandelndes Gewissen bezeichnet werde und mich verspotten lassen muss, weil die Welt sich ohne mich weiter dreht, während ich krank war...
mir fehlen jetzt die Worte.
Maria Katharina
Ich glaube, dass Sie genug gesehen haben.
Aber Sie durchschauen nicht den Plan der "bösen Gruppe".
Dieser Virus wurde bewusst gezüchtet und auf die Menschheit abgelassen um sie zu dezimieren.
Der HERR hat es m.M. zugelassen. Noch nie war der Glaubensabfall so groß wie jetzt.
Warten Sie noch ein bisschen, bis der AC dann als großer weltweiter Retter auftreten wird.
Dann sehen Sie evtl. klarer!
SCIVIAS+
@Undset, Sie dürfen das nicht Persöhnlich nehmen, es gibt hier Mitforisten die sind auf ihren eigenen ( Ego ) Trip, Die sind Infiziert von Verschwörungstheorien, mag sein das da bei einigen was dran ist. Und jetzt kommt da eine persöhnlich betroffene und die können nicht damit umgehen. Ich könnte es auch nicht, weil auch Gesundheitlich angeschlagen. Also bitte nicht Persöhnlich nehmen, wir …More
@Undset, Sie dürfen das nicht Persöhnlich nehmen, es gibt hier Mitforisten die sind auf ihren eigenen ( Ego ) Trip, Die sind Infiziert von Verschwörungstheorien, mag sein das da bei einigen was dran ist. Und jetzt kommt da eine persöhnlich betroffene und die können nicht damit umgehen. Ich könnte es auch nicht, weil auch Gesundheitlich angeschlagen. Also bitte nicht Persöhnlich nehmen, wir müssen alle noch dazulernen. DANKE
Undset
@Maximilian Schmitt - Sie haben mich ja leider gesperrt. Wie schade, dass Sie nur austeilen können.
Sie bezeichnen mich als wandelndes Gewissen. Bin ich Ihnen denn so nahe gekommen?
Wenn man etwas falsch verstehen will, wird man etwas falsch verstehen. Ich habe nicht geschrieben, dass ich mir Sorgen um Menschen mache, die wegen Herpes eine Chemo machen. Ich mache mir Sorgen um Verwandte und …More
@Maximilian Schmitt - Sie haben mich ja leider gesperrt. Wie schade, dass Sie nur austeilen können.
Sie bezeichnen mich als wandelndes Gewissen. Bin ich Ihnen denn so nahe gekommen?
Wenn man etwas falsch verstehen will, wird man etwas falsch verstehen. Ich habe nicht geschrieben, dass ich mir Sorgen um Menschen mache, die wegen Herpes eine Chemo machen. Ich mache mir Sorgen um Verwandte und Freunde, die eine Infektion aufgrund einer Vorerkrankung - und dazu zählen auch ein aktiver Herpes oder eine Chemo - eine Infektion wahrscheinlich nicht überleben würden.
Die Kälte und Herablassung mit der Sie sich über Menschen äußern, die in Todesgefahr sind, lässt mich zweifeln, ob Sie je etwas vom Christentum gehört haben.
vir probatus
@Maria Katharina; Das ist doch völliger Blödsinn was Sie schreiben.
Die Maßnahmen sind doch dazu da, diesen Kreis zu schützen.
Wenn es anders wäre, würde man die infizierten Virusträger in die Altersheime bitten.
vir probatus
@Undset Hier glauben wirklich viele, das Problem könne bekämpft werden, wenn Nom und und Handkommunion abgeschafft werden, der Papst (Franziskus) geht, das Missale von 1962 benutzt wird, bestimmte Holzfigürchen verschwinden, Kardinal Pell freigesprochen wird, usw.
Das habe ich alles hier schon gelesen.
Undset
@Maria Katharina:"Es ist ein satanischer Plan um gerade die Alten, Kranken, Schwachen etc. zu eliminieren."
Der Erreger der Spanischen Grippe, ein Virus der Gruppe H1N1, tötete v.a. Gesunde zwischen 20 und 40 Jahren. Das Corona-Virus trifft aber v.a. alte Menschen und Menschen mit einer Vorerkrankung; deshalb gibt es diese Quarantänemaßnahmen.
Hier auf diesem Forum wird oft das Ende der Quarantä…More
@Maria Katharina:"Es ist ein satanischer Plan um gerade die Alten, Kranken, Schwachen etc. zu eliminieren."
Der Erreger der Spanischen Grippe, ein Virus der Gruppe H1N1, tötete v.a. Gesunde zwischen 20 und 40 Jahren. Das Corona-Virus trifft aber v.a. alte Menschen und Menschen mit einer Vorerkrankung; deshalb gibt es diese Quarantänemaßnahmen.
Hier auf diesem Forum wird oft das Ende der Quarantäne verlangt, u.a. weil die Volks- und Realwirtschaft nicht mehr lange durchhalten wird. Das wird zunehmend zu einer Frage der Ethik. Der Psychiater Prof. Dr. Raphael Bonelli ist in den letzten Tagen durch die Postings auf seinem YoutTube Channel für viele zu einem Sprachrohr gegen eine Corona-Panik und für eine Aufhebung der Quarantäneregelungen geworden. Wir alle hier kämpfen gegen Abtreibung und Euthanasie. Nun kann man wie Bonelli der Ansicht sein, man könne den Tod älterer Menschen in Kauf nehmen, weil diese ohnehin bald gestorben wären, wenn nicht an Corona, dann an Grippe, Herzinfarkt oder anderen Erkrankungen. Das ist eine zutiefst unmenschliche und unethische Aussage. Wenn die Staaten nun beschließen, alle Quarantänemaßnahmen aufzuheben, damit einerseits rasch eine Herdenimmunität erreicht und die Wirtschaft wieder hochgefahren werden kann, nehmen sie damit bewusst den Tod der Alten, Kranken und Schwachen in Kauf. Das ist eine Form von Euthanasie! Damit wir unser gewohntes Leben weiterführen können, nehmen wir den Tod anderer in Kauf. Ich glaube nicht, dass sich unserer Gesellschaft von so einem Vergehen erholen kann. Und wie Gott, der Herr über Leben und Tod, das beurteilt, sollten wir als praktizierende Katholiken wissen.
Maria Katharina
Sie können denken was auch immer Sie wollen.
Es ist so, wie ich und Andere es schreiben.
Wer dem HERRN nahe ist und noch dazu nicht blind und taub ist, hat das längst durchschaut.
Es gibt weltweit u.a. viele Begnadete, die diese Zeit vorausgeschaut haben. Alte und neuzeitliche!
Aber auch das schlägt man in den Wind.
Man brüstet sich zwar über Bibelkenntnisse (die nur angelesen sind!!!), aber …More
Sie können denken was auch immer Sie wollen.
Es ist so, wie ich und Andere es schreiben.
Wer dem HERRN nahe ist und noch dazu nicht blind und taub ist, hat das längst durchschaut.
Es gibt weltweit u.a. viele Begnadete, die diese Zeit vorausgeschaut haben. Alte und neuzeitliche!
Aber auch das schlägt man in den Wind.
Man brüstet sich zwar über Bibelkenntnisse (die nur angelesen sind!!!), aber den wahren Sinn dahinter versteht man nicht.
Jesus würde sagen: ....und des Morgens sprecht ihr: Es wird heute Ungewitter sein, denn der Himmel ist rot und trübe. Ihr Heuchler! über des Himmels Gestalt könnt ihr urteilen; könnt ihr denn nicht auch über die Zeichen dieser Zeit urteilen?"
vir probatus
@Undset Danke, daß Sie versuchen, hier den Leuten die Gefahren aus eigener Anschauung klar zu machen.
Aber bei vielen dieser reaktionär katholischen Hackstöcke wird das leider vergeblich sein.
Die haben nur das Wenige, was man ihnen missbräuchlich in der Kindheit geistig eingeimpft hat.

Belogen über die angeblich "nicht gefährliche Grippe" hat uns aber auch insbesondere die chinesische Regieru…More
@Undset Danke, daß Sie versuchen, hier den Leuten die Gefahren aus eigener Anschauung klar zu machen.
Aber bei vielen dieser reaktionär katholischen Hackstöcke wird das leider vergeblich sein.
Die haben nur das Wenige, was man ihnen missbräuchlich in der Kindheit geistig eingeimpft hat.

Belogen über die angeblich "nicht gefährliche Grippe" hat uns aber auch insbesondere die chinesische Regierung, die von Anfang an die Leute nicht nur mundtot gemacht hat.
Schon im Januar wurde über die Auslastung von Krematorien in Wuhan berechnet, daß die offiziellen Zahlen über die Toten nicht stimmen können.
Undset
@Maria Katharina. Wow - jetzt haben Sie's mir aber gegeben!!!
Sie kritisieren mich, weil ich nur angelesene Bibelkenntnisse besitze. Ja wie sind denn Ihre? Eingegossen?
Aus Ihren Postings erkennt man häufig, dass Sie zwar über fundiertes Wissen bzgl. Privatoffenbarungen verfügen, katechetisch aber erstaunliche Lücken haben. Zu einer guten Beichtvorbereitung gehört auch die Frage: "Habe ich …More
@Maria Katharina. Wow - jetzt haben Sie's mir aber gegeben!!!
Sie kritisieren mich, weil ich nur angelesene Bibelkenntnisse besitze. Ja wie sind denn Ihre? Eingegossen?
Aus Ihren Postings erkennt man häufig, dass Sie zwar über fundiertes Wissen bzgl. Privatoffenbarungen verfügen, katechetisch aber erstaunliche Lücken haben. Zu einer guten Beichtvorbereitung gehört auch die Frage: "Habe ich Privatoffenbarungen über die Lehre der Kirche gestellt?". Der hl. Kardinal Henry Newmann schreibt: "Das große Übel - der populäre Hang zu abergläubischer Wahrsagerei und Zukunftsprophezeiungen - entsteht infolge der Vernachlässigung der Heiligen Schrift. Aber große Erbauung und Segen kommt von der Lektüre der biblischen Verheißungen."

Ich schlage überhaupt nichts von dem in den Wind, was die Katholische Kirche im Depositum fidei lehrt: Heilige Schrift, Tradition und daraus das Lehramt. Die Kirche lehrt übrigens genauso, dass der Glaube an das Depositum fidei und das Lehramt für unser Heil 1. notwendig und 2. ausreichend ist.
vir probatus
In "Privatoffenbarungen" finden sich genau so passende und auch unpassende Aussagen zu jedem und allem, wie auch in der Bibel. Jeder kann suchen und finden was ihm passt.
Die Schlimmsten sind diese Endzeit-Apologethen, die sich hier tummeln.
"Der Herr kommt bald" etc.
Maria Katharina
Alles im grünen Bereich.
Ich habe alles, was ich brauche!!😉😉
Hier noch dazu:
Wer meint alles zu wissen, wird merken, dass er wenig oder gar nichts gewusst hat.
Und leider ist das auch bei vielen Hirten so.
Nichts aus der lebendigen Verbindung mit dem HERRN geschöpft.
Nur angelesen. Dat wird net helfen!!!
Gehe schwer davon aus, dass auch die Fatima-Kinder oder die Hl. Bernadette nicht Theologie …More
Alles im grünen Bereich.
Ich habe alles, was ich brauche!!😉😉
Hier noch dazu:
Wer meint alles zu wissen, wird merken, dass er wenig oder gar nichts gewusst hat.
Und leider ist das auch bei vielen Hirten so.
Nichts aus der lebendigen Verbindung mit dem HERRN geschöpft.
Nur angelesen. Dat wird net helfen!!!
Gehe schwer davon aus, dass auch die Fatima-Kinder oder die Hl. Bernadette nicht Theologie studiert haben.
Trotzdem wussten sie mehr, als der gesamte Klerus.
Undset
@Maria Katharina - helfen wird es nichts, aber ich versuche es doch noch mal. Frage: Was bitte haben Sie eigentlich gegen angelesenes Glaubenswissen? Es gehört zum 1. Gebot, dass wir uns regelmäßig um die Vertiefung und Weiterbildung im Glaubens bemühen müssen. Keine Sorge, ich tu nicht nur lesen, sondern führe auch ein Gebetsleben.
Sie sehen für mich voraus: "wer meint, alles zu wissen, wird …More
@Maria Katharina - helfen wird es nichts, aber ich versuche es doch noch mal. Frage: Was bitte haben Sie eigentlich gegen angelesenes Glaubenswissen? Es gehört zum 1. Gebot, dass wir uns regelmäßig um die Vertiefung und Weiterbildung im Glaubens bemühen müssen. Keine Sorge, ich tu nicht nur lesen, sondern führe auch ein Gebetsleben.
Sie sehen für mich voraus: "wer meint, alles zu wissen, wird merken, dass er wenig oder gar nichts gewusst hat." Ich weiß in der Tat nur Dinge, die die Kirche lehrt. Glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich dann - wie Sie mir ja prophezeien - merken werde, wenig oder gar nicht gewusst zu haben. Die göttliche Offenbarung, Tradition und Lehramt sind für mich nicht "gar nichts". Wenn das für Sie allerdings nicht ausreicht, und für das Seelenheil noch Privatoffenbarungen notwendig sind, werde ich in der Tat am Ende blöd dastehen und mit mir die Katholiken. Vertraue da aber der Katholischen Kirche: ihr zu glauben ist heilsnotwendig und gewährt Heilszuversicht.
Ihr ganzes Wissen über Offenbarungen habe ich nicht; in meinem Glaubens- und Gebetsleben schöpfe ich lediglich aus den kirchlich anerkannten Erscheinungen von Lourdes und Fatima.
Aber gerne empfehle ich mich Ihrem Fürbittgebet. War erst kürzlich zwischen Leben und Tod - Sie wissen schon - dieses Fake-Virus. Hatte viel Zeit, über mich und mein Leben nachzudenken und hoffe, so manch nötigen Schritt mit Gottes Gnade tun zu können.
Maria Katharina
@Undset
Und noch etwas, Werteste/r,
Sie brauchen hier gar kein Fass aufmachen, wenn z.B. @Tina 13 mich liked.
Sie werden ja auch von Winfried und Co. (wen wundert es - smile) geliked.
Tina 13
🤗 🤗 🤗 🤗
Undset
Ja, auch @Winfried hat Sie durchschaut. Von Ihnen kommt kein Inhalt, es kommt einfach nichts; Sie verbreiten hier lediglich Häresien und starten persönliche Angriffe. Für einen Austausch reichen Behauptungen und schadenfrohe Verweise auf eine Endzeit (die uns natürlich in die Hölle und Sie in den 7. Himmel führt) aber nicht. Bringen Sie doch x ein Argument, ein Zitat, eine Studie, einen …More
Ja, auch @Winfried hat Sie durchschaut. Von Ihnen kommt kein Inhalt, es kommt einfach nichts; Sie verbreiten hier lediglich Häresien und starten persönliche Angriffe. Für einen Austausch reichen Behauptungen und schadenfrohe Verweise auf eine Endzeit (die uns natürlich in die Hölle und Sie in den 7. Himmel führt) aber nicht. Bringen Sie doch x ein Argument, ein Zitat, eine Studie, einen katechetischen Lehrsatz... Aber leider, da kommt nichts.
Lassen Sie es gut sein. Hier gibt es genügend User, die durch ehrliche Christusnachfolge, Reflexionsfähigkeit, Bildung und Engagement gute Beiträge einbringen und jenen, die es wollen, auf dem Weg zu Gott Orientierung geben. Ich konzentriere mich jetzt darauf. Ihnen alles Gute und Gottes Segen!
SCIVIAS+
@Undset, Lourd und Fatima sind gut, allerdings würde ich es nicht dabei belassen. Und an ihrer Stelle würde ich auch mal etwas von der Pädagogik abschauen, mit kurze und prägnante Aussagen erreicht man oft mehr als mit kräfteraubenden Kommentaren. Nur so als Tipp, gilt natürlich auch für andere.
Maria Katharina
@Undset
Das ist schön, wenn mich @Winfried "durchschaut" hat.
Ich ihn übrigens auch.
Und dass Sie nichts verstanden haben, zeigen Sie erneut
Für mich unter'm Strich - alles gut.
Tschüssi!!!
(Winke-Winke!)