Hl. Franz von Sales - Geistliche Ratschläge für jeden Tag - Über Gott und alles, was den Dienst an …

Über Gott und alles, was den Dienst an ihm anbelangt, sollte man nie oberflächlich und scherzhaft plaudern; man muss immer mit demütiger Hochachtung und besonnen über ihn sprechen. Hl. Franz von Sale…
Tina 13
5. Juni - Hl. Bonifatius
Es genügt schon, das Leid so zu empfangen, wie es mit der Zeit über uns kommt, ohne ihm durch Angst und Sorge noch zuvorzukommen.
Gestas likes this.
Tina 13
Hl. Franz von Sales - Geistliche Ratschläge für jeden Tag

13. Mai - Gedenktag Unserer Lieben Frau von Fatima,
Hl. Maria Dominika Mazzarello (1837-1881), Mitbegrüderin der Kongregation "Töchter Mariä, Hilfe der Christen" (Don-Bosco-Schwestern)
Wir müssen jederzeit so bereit sein, als ob wir im nächsten Augenblick aus diesem Leben scheiden müssten.

14. Mai
Gebt euch Mühe, in den Wechselfällen …More
Hl. Franz von Sales - Geistliche Ratschläge für jeden Tag

13. Mai - Gedenktag Unserer Lieben Frau von Fatima,
Hl. Maria Dominika Mazzarello (1837-1881), Mitbegrüderin der Kongregation "Töchter Mariä, Hilfe der Christen" (Don-Bosco-Schwestern)
Wir müssen jederzeit so bereit sein, als ob wir im nächsten Augenblick aus diesem Leben scheiden müssten.

14. Mai
Gebt euch Mühe, in den Wechselfällen dieses Lebens immer einen unerschütterlichen Gleichmut des Herzens zu behalten! Das wird euch voranbringen.

15. Mai
Der Handel wäre ein sehr lästiges Geschäft, wenn man sich damit aufhalten wollte, jede kleine Münze nachzuwiegen und zu prüfen. Ähnlich darf man auch im geistlichen Leben nicht kleinlich das Gute an jeder kleinen Tat abwiegen, sondern muss frei und großzügig handeln.

17. Mai
Das ewige Heil erkennt man im Glauben, vorbereitet in der Hoffnung, aber man erlangt es nur in der Liebe.
Gestas likes this.
Tina 13
diana 1 and one more user like this.
diana 1 likes this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
27. April - Hl. Petrsus Canisius
Gott hat besonderen Gefallen an denen, die gern für unbedeutend gehalten und ihm zuliebe verachtet werden.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Tina 13
19. April
Lieber alles andere verlieren, nur nicht die Hoffnung, den Mut und die Entschlossenheit, Gott für immer zu lieben.
Gestas likes this.
Tina 13
20. April
Was macht es schon, wenn die kurzen Augenblicke des irdischen Lebens schmerzhaft für uns sind, solange unsere Ewigkeit glücklich sein wird?
Gestas likes this.
12 more comments from Tina 13
Tina 13
21. April
Hab ihr Vorgesetzte? Ihre legitimen Wünsche müssen für euch wichtiger sein als eure eigenen Beschäftigungen, wenn diese nicht strikt notwendig sind.
Gestas likes this.
Tina 13
24. April
Der Mensch hat keinen größeren Feind als sich selbst.
Gestas likes this.
Tina 13
25. April - Hl. Markus

Wenn eine Seele von der Sünde zum Glauben übergeht, dann darf sie nicht alles auf einmal erreichen wollen. Die Morgenröte vertreibt die Finsternis schrittweise.
Gestas likes this.
Tina 13
14. März
Demut muss edel und großzügig sein. Man darf nichts mit dem Ziel tun, gelobt zu werden; doch darf man auch nicht unterlassen, zu tun, was getan werden muss, nur um nicht gelobt zu werden.
Tina 13
15. März - Hl. Klemens Maria Hofbauer
Was nützt es, unruhig zu werden und seine Art, dem Herrn zu dienen, ändern zu wollen? Ein jeder muss so handeln, wie es seiner Berufung, seinen Verhältnissen und seinen Möglichkeiten entspricht. Das genügt.
Tina 13
13. März
Ein Herz, in dem der Glaube fest verwurzelt ist, fürchtet sich nicht vor Problmen, denn es weiß, dass Gott den liebt und nie im Stich lässt, der sich ihm anvertraut!
Tina 13
9. März
Je echter und vollkommener unser Gottvertrauen ist, desto mehr wird die Vorsehung uns entgegenkommen.
Tina 13
8. März - Hl. Johannes von Gott
Die besten unter guten Taten muss man verbergen und gut hüten, damit niemand sie sieht, außer Gott.
Tina 13
3. März
Bemüht euch, immer die Liebe zur Selbstgeringschätzung zu erhalten, denn diese Tugend brauchen wir zu jeder Stunde! Das gilt auch für Menschen, die auf den Wegen zur Vollkommenheit schon recht bewandert sind.
Tina 13
26. Februar
Lasst uns endlich lernen, uns auf Erden so zu lieben, wie wir uns einst im Himmel lieben werden.
diana 1 likes this.
Tina 13
24. Februar - Hl. Matthias, Apostel
Wollt ihr, dass der Verlust irdischer Güter euch nicht betrübt? Dann sehnt euch nicht zu sehr nach dem, was ihr nicht habt, und hängt euer Herz nicht zu sehr an das, was ihr besitzt.

25. Februar - Hl. Aloisius Versiglia, Bischof und hl. Kallistus Caravario, Priester, Protomärtyrer der Salesianischen Kongregation (Fest)

Die Eitelkeit, in der sich die Menschen …More
24. Februar - Hl. Matthias, Apostel
Wollt ihr, dass der Verlust irdischer Güter euch nicht betrübt? Dann sehnt euch nicht zu sehr nach dem, was ihr nicht habt, und hängt euer Herz nicht zu sehr an das, was ihr besitzt.

25. Februar - Hl. Aloisius Versiglia, Bischof und hl. Kallistus Caravario, Priester, Protomärtyrer der Salesianischen Kongregation (Fest)

Die Eitelkeit, in der sich die Menschen so gerne sonnen, ernährt sich in der Regel von Dingen, die entweder gar nicht in ihnen sind oder wenn doch, dann ihnen nicht wirklich angehören, oder wenn sie ihnen doch gehören, dann nicht, weil sie es verdient hätten.
diana 1 likes this.
Tina 13
21. Februar - Hl. Petrus Damiani
Zwei Dinge werden euch im geistlichen Leben aufrecht erhalten: eine große Entschlossenheit, alle Verpflichtungen eures Standes zu erfüllen, und ein großer Mut, um nicht die Ruhe zu verlieren, wenn ihr einen Fehltritt begeht.

22. Februar - Kathedra Petri
In den niederen und kleinen unter den frommen Übungen wird die Tugend nicht nur öfter ausgeübt, sondern auch …More
21. Februar - Hl. Petrus Damiani
Zwei Dinge werden euch im geistlichen Leben aufrecht erhalten: eine große Entschlossenheit, alle Verpflichtungen eures Standes zu erfüllen, und ein großer Mut, um nicht die Ruhe zu verlieren, wenn ihr einen Fehltritt begeht.

22. Februar - Kathedra Petri
In den niederen und kleinen unter den frommen Übungen wird die Tugend nicht nur öfter ausgeübt, sondern auch mit mehr Demut und daher mit größerem Nutzen und Heiligkeit.

23. Februar - Hl. Polykarp
Ach wie sehr werden wir in unserer Todesstunde bereuen, aus Nachlässigkeit die vielen Hinweise und Ermahnungen übersehen zu haben, die Gott uns für unsere Vervollkommnung geschickt hat!
diana 1 likes this.
Tina 13
20. Februar - Hl. Jacinta und hl. Francisco Marto
In Zeiten schmerzvoller Krankheiten dürfen wir von unserer Seele nicht mehr erwarten, als dass sie sich fügt, alles hinnimmt und sich auf heilige Weise dem göttlichen Willen angleicht.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
14. Februar - Hll. Cyril und Methodius
Die Eigenliebe wird erst mit unserem Tod enden. Es ist unumgänglich, dass wir ihre Angriffe erfahren. Wichtig ist nur, dass wir ihr entgegenwirken und sie unterdrücken.
Gestas likes this.
13 more comments from Tina 13
Tina 13
13. Februar
Achtet darauf, dass euer Geist immer so frei bleibt, dass ihr eine fromme Übung, falls sie euch belastet, mit heiterem Gesicht abbrechen könnt! Wer diese Freiheit nicht besitzt, wird betrübt sein und sich beklagen.
Gestas likes this.
Tina 13
12. Februar
Betrachten wir unseren Nächsten mit wohlwollendem und ungetrübtem Blick, ohne sein Handel zu sehr zu hinterfragen!
Gestas likes this.
Tina 13
11. Februar - Gedenktag unserer Lieben Frau in Lourdes
Wenn man euch einen Fehler vorwirft, an dem ihr keine Schuld habt, dann rechtfertigt euch auf sanfte Weise! Genügt das nicht, dann versucht es nicht weiter, sondern begnügt euch damit, in Demut zu schweigen!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
9. Februar - Sel. Eusebia Palomino Yenes, Jungfrau, Ordensschwester der FMA
Was können wir schon wollen, wenn nicht das. was Gott will? Lasse nwir ihn das Schifflein unserer Seele lenken, das ihm gehört! Er hat es in seine Obhut genommen und wird es in einen sicheren Hafen lenken.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
10. Februar - Hl. Scholastika
Die Art, wie wir uns um unsere Geschäfte ümmern, ist umso vollkommener, je mehr sie der Art ähnelt, mit der sich Gott um uns kümmert. Gott handelt mit der größten Sorgfalt, denkt an alles und sogt für alle; jedoch ohne dabei aus dem Gleichgewicht zu kommen und ohne seine erhabene Ruhe zu verlieren.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
8. Februar - Hl. Josefine Bakhita

Die Welt soll sich aufregen, so viel sie will; soll sie nur Kritik üben und schlecht über uns reden, solange wir Gutes tun, können wir alles ertragen, darf nichts uns erschrecken, müssen wir in Treue und Beständigkeit voranschreiten!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
7. Februar

Nehmt euch keine Angelegenheit jemals so zu Herzen, dass die Sorge um ihren Ausgang euch unruhig macht! Legt sie in die Hände Gottes!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
6. Februar - Hll. Paul Miki und Gefährten

Oh wie gut ist es, nur in Gott zu leben, zu leiden und sich zu freuen!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Hl. Franz von Sales - Geistliche Ratschläge für jeden Tag

5. Februar - Hl. Agatha

Der wahre Dulder erträgt die schmachvollen Kreuze mit der gleichen Tapferkeit, mit der er jene auf sich genommen hätte, die von den Menschen geschätzt und geachtet werden.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13
Eure Frömmigkeit muss lebendig sein; das heißt, ihr sollt das Gute nicht aus Gewohnheit tun, sondern aus freiem Willen und unter Anteilnahme eures ganzen Geistes.
Gestas likes this.
Tina 13
Hl. Franz von Sales - Geistliche Ratschläge für jeden Tag
Gestas likes this.
Tina 13
Wann werden wir lernen, wirklich von Herzen unseren Nächsten zu ertragen? Das ist die letzte und höchste Lehre, die die Heiligen uns hinterlassen haben. Selig, wer sie sich angeeignet hat.
Gestas likes this.
Tina 13
Gott durch glänzende Worte auf der Zunge zu tragen, ihn mit guten Regungen im Herzen tragen, ist noch nicht alles. Man muss ihn auch wie Siemeon auf den Armen tragen, und zwar durch Taten.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.