02:33

hl. Koloman - Gefeiert am 13. Oktober

Hl. Koloman Pilger, Märtyrer * in Irland † 17. Juli (?) 1012 in Stockerau bei Wien in Österreich Koloman war nach der Legende ein irischer Pilger. Er wurde 1012 auf der Pilgerfahrt zum Heiligen …More
Hl. Koloman
Pilger, Märtyrer

* in Irland
† 17. Juli (?) 1012 in Stockerau bei Wien in Österreich
Koloman war nach der Legende ein irischer Pilger. Er wurde 1012 auf der Pilgerfahrt zum Heiligen Land in Stockerau wegen seiner fremden Sprache und Kleidung verdächtig, ein böhmischer oder ungarischer Spion zu sein. Er wurde gefoltert und, da kein Eingeständnis erreicht wurde (was wegen der unterschiedlichen Sprachen wohl auch nicht möglich war), an einen Baum gehängt. Während die Leichen von zwei Räubern, die gleichzeitig mit Koloman gehenkt wurden, verwesten, hing Colomana Leichnam der Überlieferung nach eineinhalb Jahre lang unverwest; als ein Jäger seinen Tod feststellen wollte und einen Spieß in seine Seite stach, floss Blut heraus.
Daraufhin wurde Koloman vom Baum abgenommen und vom Babenberger Markgrafen Heinrich I. feierlich in seine Residenz beim Kloster Melk überführt, wo er am 13. Oktober 1014 feierlich bestattet wurde.
Koloman wurde nie offiziell heiliggesprochen, dennoch verb…More