3 pages

Fatima wurde nicht erfüllt und Worte von Sr. Lucia gefälscht

Die Weihe Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens beinhaltet unmissverständliche Forderungen. Album: Verborgener III. Teil des Fatimageheimnisses Zu Ehren der Gottesmutter: Salve o …More
Die Weihe Russlands an das Unbefleckte Herz Mariens beinhaltet unmissverständliche Forderungen. Album: Verborgener III. Teil des Fatimageheimnisses
Zu Ehren der Gottesmutter: Salve o dolce Vergine
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gerhard 46 likes this.
@Aquila
Nicht so wie die Gottesmutter wollte.
Beweis: Es gibt bis heute mystische Aufforderungen
der Gottesmutter, Russland dem Unbefleckten Herzen
Mariens zu weihen und ebenso mystische Aussagen,
dass die Weihe nicht vollzogen wurde wie gewünscht,
d.h. alles andere ist gefälscht.
Sogar der russische Präsident selbst bat Franziskus um
die Weihe, der dann antwortete, das sei nicht Thema.
Gerhard 46 likes this.
Aquila
Da vertraue ich aber mehr auf die Worte Sr. Lucias bei dem Interview, das man auf YouTube sehen kann, als auf angebliche Seherinnen oder Mystiker!
Wenn gleich mehrere echte Mystiker dasselbe sagen, siehe mein
Album, dann kann man nicht mehr aus. Für Zweifler bleiben die
Dinge sicher immer irgendwo im Ungewissen, was Mystiker an-
geht, aber für Gläubige ist die Sache glasklar. Die Kirche ist und
bleibt eine Glaubensstiftung durch Jesus Christus und ich glaube
eher dem, was man nur im Glauben erfassen kann als dem, was
kriminelle Energien …More
Wenn gleich mehrere echte Mystiker dasselbe sagen, siehe mein
Album, dann kann man nicht mehr aus. Für Zweifler bleiben die
Dinge sicher immer irgendwo im Ungewissen, was Mystiker an-
geht, aber für Gläubige ist die Sache glasklar. Die Kirche ist und
bleibt eine Glaubensstiftung durch Jesus Christus und ich glaube
eher dem, was man nur im Glauben erfassen kann als dem, was
kriminelle Energien heute leicht und locker nachstellen können,
denn so ein Interview kann leicht gefälscht werden. Paul VI. hatte
einen Doppelgänger im Vatikan und die Sache um Sr. Lucia riecht
verdächtig nach Schwindel. Freilich sollte man glauben, was man
mit den Augen sehen kann (Interview), aber man muss halt prüfen,
ob diese Schwester auch wirklich die echte Sr. Lucia war, da es
mittlerweile offensichtlich ist, dass da getrickst wurde. Irgendwann
kommen halt die Lügen auf und das sollte man durchaus ernst
nehmen und gut prüfen.
Haben Sie den Link zu dem Interview auf YouTube ?
viatorem
@Heilwasser

"Wenn gleich mehrere echte Mystiker dasselbe sagen,.."
-----------------------
Wer soll das denn sein. ? Viel zu viele "mysterische" Scharlatane tummeln sich auf dem "mysterischen Markt", der ihnen viel Geld auf ihre Konten bringt.

Die Muttergottes wird dies wieder ins Reine bringen und zwar so, dass es keine Zweifel mehr geben kann.
Winfried likes this.
Winfried
@Heilwasser
Hier steht Meinung gegen Meinung. Was ist echt, was ist unecht? Das Problem ist, dass man die Betroffenen nicht mehr fragen kann. So ist es immer. Sind die Zeitzeugen tot, schießen spätestens dann die Spekulationen und (Verschwörungs-)Theorien ins Kraut. Jedenfalls ist es falsch, Sr. Lucia, von welcher Seite auch immer, für sich zu vereinnahmen. Sie kann sich ja nicht mehr wehren.

More
@Heilwasser
Hier steht Meinung gegen Meinung. Was ist echt, was ist unecht? Das Problem ist, dass man die Betroffenen nicht mehr fragen kann. So ist es immer. Sind die Zeitzeugen tot, schießen spätestens dann die Spekulationen und (Verschwörungs-)Theorien ins Kraut. Jedenfalls ist es falsch, Sr. Lucia, von welcher Seite auch immer, für sich zu vereinnahmen. Sie kann sich ja nicht mehr wehren.

Dies gilt auch für Paul VI.
viatorem likes this.
@Winfried @viatorem
Sie verschreiben sich in Ihren Argumenten dem
Zweifel und lassen die Möglichkeit des Glaubens
an übernatürliche Aussagen kaum zu. Der Fach-
terminus dafür heißt Skeptizismus.
viatorem
@Heilwasser
Ja, da haben Sie wohl recht. Ich schaue sehr genau hin, bevor ich einem, noch lebenden "Mystiker" etwas glaube. Auch die bereits verstorbenen Mystiker sind nicht davon befreit, etwas falsch verstanden zu haben bzw. dass ihre Worte im Laufe der Zeit und vieler Interpretationen , missverständlich wiedergegeben wurden.
Das gilt vor allem, wenn es sich um gravierende Aussagen über Versto…More
@Heilwasser
Ja, da haben Sie wohl recht. Ich schaue sehr genau hin, bevor ich einem, noch lebenden "Mystiker" etwas glaube. Auch die bereits verstorbenen Mystiker sind nicht davon befreit, etwas falsch verstanden zu haben bzw. dass ihre Worte im Laufe der Zeit und vieler Interpretationen , missverständlich wiedergegeben wurden.
Das gilt vor allem, wenn es sich um gravierende Aussagen über Verstorbene handelt, die nichts mehr richtigstellen können und dies ist z.Bp. hier u.a. der Fall.
Winfried likes this.
viatorem
@Heilwasser
" ...und lassen die Möglichkeit des Glaubens
an übernatürliche Aussagen kaum zu."
------------------
Selbstverständlich glaube ich an die Möglichkeiten von übernatürlichen Aussagen, sie dürfen nur nicht gar zu inflationär den "mystischen" "Markt" überschwemmen.

Man sollte schon etwas näher hinsehen, bevor man alles glaubt, was einem vorgesetzt wird und vor allem sollte man das …More
@Heilwasser
" ...und lassen die Möglichkeit des Glaubens
an übernatürliche Aussagen kaum zu."
------------------
Selbstverständlich glaube ich an die Möglichkeiten von übernatürlichen Aussagen, sie dürfen nur nicht gar zu inflationär den "mystischen" "Markt" überschwemmen.

Man sollte schon etwas näher hinsehen, bevor man alles glaubt, was einem vorgesetzt wird und vor allem sollte man das Leben der "Erleuchteten" die solche übernatürlichen Aussagen tätigen , genau im Blick haben.

Bernardette Soubirou zum Beispiel ist für mich eine glaubwürdige Seherin dagegen stehen dann die Beipiele der heutigen Geschäftemacher, die im Internet zu Hauf , eine gute Beute machen.

Da wird so ziemlich jedes "mystische" Märchen geglaubt und dafür auch gut bezahlt.
Winfried likes this.
Winfried
@Heilwasser
Skeptizismus würde ich das nicht nennen. Eher gesunde Skepsis, und diese ist auch angebracht. Wenn ich nur alles schlucke, was in meinen Kram passt, hat dies mit Objektivität nichts mehr zu tun. Wer garantiert uns denn, was an dem richtig ist, was Sr. Lucia gesagt hat und was nicht? Das könnte nur sie selber.

Desgleichen zum Thema Papst Paul VI und sein Doppelgänger (Papst Paul VI.…More
@Heilwasser
Skeptizismus würde ich das nicht nennen. Eher gesunde Skepsis, und diese ist auch angebracht. Wenn ich nur alles schlucke, was in meinen Kram passt, hat dies mit Objektivität nichts mehr zu tun. Wer garantiert uns denn, was an dem richtig ist, was Sr. Lucia gesagt hat und was nicht? Das könnte nur sie selber.

Desgleichen zum Thema Papst Paul VI und sein Doppelgänger (Papst Paul VI. Doppelgänger ein Werk der Freimaurer Plan der Zerstörung Heiligen Römischen katholischen Kirche.). Dort werden Vergleiche angestellt, die zutreffen können oder auch nicht. Seltsam dabei ist nur, dass das zu Lebzeiten von Paul VI keiner gemerkt haben will.

Vorsicht! Bitte nicht vergessen, wer der große Durcheinanderbringer (diabolus) und Verwirrer ist.
viatorem likes this.
@viatorem
Danke für Ihre Erläuterungen. Sie schreiben "Das gilt vor allem, wenn es sich um gravierende Aussagen über Verstorbene handelt, die nichts mehr richtigstellen können."
Das ist ja genau der Grund, warum die Muttergottes so oft erscheint
und immer wieder dasselbe sagt (siehe Album oben): um die Dinge richtig zu stellen. Der übernatürliche Glaube muss nicht empirisch
bestätigt werden durc…More
@viatorem
Danke für Ihre Erläuterungen. Sie schreiben "Das gilt vor allem, wenn es sich um gravierende Aussagen über Verstorbene handelt, die nichts mehr richtigstellen können."
Das ist ja genau der Grund, warum die Muttergottes so oft erscheint
und immer wieder dasselbe sagt (siehe Album oben): um die Dinge richtig zu stellen. Der übernatürliche Glaube muss nicht empirisch
bestätigt werden durch menschliche Methoden.
@Winfried
Der Durcheinanderbringer ist dort, wo das Durcheinander ist,
und die Himmlische Mutter ist dort, wo die Ordnung ist. Paul VI.
hatte einen Doppelgänger, das ist himmlisch mehrfach bestätigt
und zudem wissenschaftlich durch Prof. Kolberg "Der Betrug des
Jahrhunderts" - Stichwort "eindeutiger Beweis mittels Stimmfrequenz-Messung".
**************
Im Glauben muss letztlich jeder selber entscheiden, klar muss
aber sein, der Himmel spricht dort, wo zu Rosenkranz, Kreuzweg,
Sakramenten und Sakramentalien jahrelang aufgerufen wird, nicht
dort, wo dem entgegengewirkt wird. Wenn man das beachten
würde, wäre die Sache ganz eindeutig. Jeder entscheidet sich
nach dem, was er im Herzen drin hat. Daher kommt es ja so
sehr auf die Gnade an. Man muss sie sich erbeten haben und
ein offenes, nicht ein verschlossenes Herz haben, schon gar nicht
einen "Stein", den man zu behauen hätte. Der behauene Stein
bleibt ja Stein, die Arbeit daran nützt rein gar nichts, es ist nur
Selbsttäuschung und Pseudogutheit. Jetzt muss jeder selber
schauen, was er lieber glaubt.
Winfried
" Paul VI. hatte einen Doppelgänger, das ist himmlisch mehrfach bestätigt."

@Heilwasser
Als einzige sog. himmlische Bestätigung wird Veronika Lueken (Bayside/NY) genannt, welche wiederum sehr umstritten ist. Einen Exorzismus, in dem angeblich von einem Doppelgänger im Vatikan gesprochen wird, würde ich nicht als himmlische Bestätigung betrachten. Das gleiche gilt natürlich auch für Sr. Lucia.
Aquila likes this.
Sunamis 46 likes this.
Aquila
Die Weihe Russlands ist vollzogen worden!
Siehe:

kath.net/news/60953
@Aquila Diese Meldung bzw. Meinung auf kath.net heißt noch lange nicht, dass diese richtig ist. Dies schon allene im Hinblick auf die konservative Richtung und die Hörigkeit auf Bergoglio.
Heilwasser likes this.
Aquila
Das Interview mit Sr. Lucia wurde lange vor Bergoglios Pontifikat geführt!