Romanow
@NAViCULUM
es gibt immer unheilige Allianzen
+++
Eine davon bilden der Protestantismus und die Konzilskirche.
Franziskus wird ja an deren Reformationsjubiläum teilnehmen, nicht die Piusbruderschaft.
Gestas likes this.
Lutz Matthias
Ja so ist es. Ich werde es nie verstehen. Ich habe es bei Papst Benedikt nie verstanden und auch bei Papst Franziskus nicht das man böses geschrieben und geredet hat.
Lutz Matthias
Es ist die Ironie des Schicksals das Protestanten und Traditionlisten eine ähnliche Einstellung bezügliche des Pontifikat haben. Das ist gruselig.
Peregrinus Romanus
a.t.m
@Paule JA und Nochmals JA, ich halte es für ausgeschlossen das ein Katholischer Priester von einer/einen Häretisch - schismatischen - Apostatischen evangelischen Laienpfarrer/in etwas lernen kann. Und nur weil leider auch die antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe im Schafspelz so wie sie denken, und glauben von Andersgläubigen etwas lernen zu können, leidet die Kirche derzeit …More
@Paule JA und Nochmals JA, ich halte es für ausgeschlossen das ein Katholischer Priester von einer/einen Häretisch - schismatischen - Apostatischen evangelischen Laienpfarrer/in etwas lernen kann. Und nur weil leider auch die antikatholischen innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfe im Schafspelz so wie sie denken, und glauben von Andersgläubigen etwas lernen zu können, leidet die Kirche derzeit unter einen so gigantischen Glaubens - Gottesabfalls wie vermutlich noch nie in der Geschichte der Menschheit. Nein zum Dialog, aber ein JA zur von seiner Heiligkeit Papst Benedikt XVI geforderten "Neuevangelisierung der westlichen Welt".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Saarländerin
Saarländerin
Köln – „Eine Katastrophe für uns Journalisten“

Die Augsburger Allgemeine Zeitung (AZ) vom 7.1.2016 berichtet in vier! Artikeln: „Gewalt in Köln löst scharfe Debatte um Flüchtlinge aus“, „Wer Probleme verharmlost, hilft den rechten Hetzern“, „Wie Augenzeugen die Schreckensnacht erlebten“, „Das lange Schweigen der Polizei“ über die Gewalt an Frauen während der Silvesternacht in Köln. In Hamburg …More
Köln – „Eine Katastrophe für uns Journalisten“

Die Augsburger Allgemeine Zeitung (AZ) vom 7.1.2016 berichtet in vier! Artikeln: „Gewalt in Köln löst scharfe Debatte um Flüchtlinge aus“, „Wer Probleme verharmlost, hilft den rechten Hetzern“, „Wie Augenzeugen die Schreckensnacht erlebten“, „Das lange Schweigen der Polizei“ über die Gewalt an Frauen während der Silvesternacht in Köln. In Hamburg und Stuttgart kam es zu ähnlichen Vorfällen.
Michael Stifter, AZ, schrieb in seinem Artikel: „Wer Probleme verharmlost, hilft den rechten Hetzern“: „… Die Nacht der Gewalt in Köln ist eine Katastrophe. Für die Frauen … die Polizei … und für uns Journalisten, die wir die Ausschreitungen anfangs falsch eingeschätzt haben … die Geschichte dieser Silvesternacht ist vor allem eine Geschichte von bestätigten Vorurteilen … sie verstärkt damit auch das Gefühl vieler Bürger, dass die Verantwortlichen vor lauter politischer Korrektheit Probleme verharmlosen … und der Fall hat noch eine zweite Ebene: Viele Menschen fragen sich, warum die Attacken so spät bekannt wurden. Warum meldet die Polizei noch an Neujahr eine ruhige Silvesternacht? Warum berichten so viele Medien erst Tage später? … Fakt ist, dass Polizei und viele Journalisten die Geschehnisse unterschätzt haben. Daran ergötzen sich jetzt jene, die so gerne über die ‚Lügenpresse‘ herziehen. Sie sehen sich bestätigt, dass die Medien Nachrichten verschweigen … Doch erstens kann sich in Zeiten des Internet keine Zeitung, keine Nachrichtensendung leisten, solche Informationen bewusst zu unterschlagen, wenn sie nicht ihre Glaubwürdigkeit riskieren will. Und zweitens vergessen die Vereinfacher von rechts außen einen entscheidenden Punkt: Anders als Internethetzer verbreiten seriöse Medien nicht jedes Gerücht ungefiltert weiter.“
In dem Bericht über die Kölner „Schreckensnacht“ erscheint vieles widersprüchlich. So hieß es: „Aus einer riesigen Männergruppe – rund 1000 Männer – heraus wurden Frauen vor dem Kölner Hauptbahnhof massenhaft angegangen und die Polizei erscheint macht- und hilflos.“ Noch an Neujahr hatte die Kölner Polizei in ihrem Pressebericht die Einsatzlage als „friedlich“ bezeichnet … Die Polizei bezeichnet den Bericht inzwischen als Fehler („Das lange Schweigen der Polizei“ AZ 5.1.16).
Wie konnte es aufgrund der Vorkommnisse zu einem solchen Polizeibericht kommen? Journalisten machen es sich zu einfach, wenn sie die Kritik an der verspäteten Berichterstattung und die Internetberichte pauschal als „rechte Hetze“ bezeichnen, die Stimmung schüren oder abschätzig von „Vereinfachern“ sprechen. Haben die „rechten Hetzer“ in den neuen Medien vielleicht erheblich dazu beigetragen, dass auch Presse und Öffentlich Rechtliche Medien schließlich doch über die Kölner „Schreckensnacht“ berichtet und zur Einsicht beigetragen haben, dass Journalisten „die Ausschreitungen“ anfangs falsch – in ihrer Auswirkung – eingeschätzt haben. Es ist ja bemerkenswert, wenn Birgit Kelle feststellt, dass Zeitschriften emanzipierter Frauenbewegungen die Kölner „Schreckensnacht“ nicht erwähnt haben, obwohl Frauen davon betroffen waren. Dass Zeitungen und auch von allen Steuerzahlern finanzierte Öffentlich Rechtliche Rundfunk- und Fernsehanstalten, trotz Internet, Nachrichten verschweigen, weil sie nicht in das ideologische Weltbild von Redaktionen passen, weiß jeder, der in den letzten Jahren in Berlin oder Stuttgart sich an friedlichen Demos gegen die Abtreibung oder die Genderideologie beteiligt hat. Da waren 5.000 bis 6.000 Menschen (Berlin) oder 2.000 bis 4.000 Menschen in Stuttgart auf der Straße. Was hat die AZ, trotz Internet, darüber berichtet? Nichts!
Der frühere Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich sprach in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Kölner Vorgänge von einem „Schweigekartell“. Gehört er jetzt auch zu den „rechten Hetzern“ und „Vereinfachern“?
Vielleicht sollten unsere Medien in ihrer Berichterstattung über die „eingeschränkte Pressefreiheit“ in Polen oder Ungarn etwas zurückhaltender sein. Man kann sich ja darüber unterhalten was schlimmer ist, das Verschweigen von Nachrichten durch ein „Schweigekartell“ oder eine „eingeschränkte Berichterstattung“.
Hubert Gindert
Gestas
Berlin-Neukölln: Na sowas – Linke Szene demonstriert gegen Asylheim
www.berliner-zeitung.de/berlin/geplante-fluech…
Meine Meinung-Wenn es die linken Chaoten selber betrifft, wenn sie den Asylanten weichen sollen, ist es schnell aus mit der Willkommenskultur.
a.t.m
@Paule haben sie es denn nicht mitbekommen, das es sich bei der Frau um eine "Protestantische Pfarrerin" handelt die hier "katholischen Priestern" etwas beibringen soll??? Aber was soll ein katholischer Priester vom Zeitmanagment einer Häretikerin, Schismatikerin - Apostatin lernen können, denn diese hat ja völlig andere Verpflichtungen als ein "Katholischer Priester" siehe das tgl. Breviergebet…More
@Paule haben sie es denn nicht mitbekommen, das es sich bei der Frau um eine "Protestantische Pfarrerin" handelt die hier "katholischen Priestern" etwas beibringen soll??? Aber was soll ein katholischer Priester vom Zeitmanagment einer Häretikerin, Schismatikerin - Apostatin lernen können, denn diese hat ja völlig andere Verpflichtungen als ein "Katholischer Priester" siehe das tgl. Breviergebet, tgl Heilige Messe, Ohrenbeichte, usw. Wäre ja im Grunde genommen dasselbe, wie wen ein "Fliesbandarbeiter einen Arzt sein Zeitmanagment aufzwingen möchte"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Gestas
Berliner Wohnungslose sollen Platz machen
www.morgenpost.de/…/Berliner-Wohnun…
a.t.m
@B. Gallus Guter Tipp von mir : Sie brauchen nur vom Spiegel weggehen und schon verschwindet die Person die sie im letzten Kommentar beschrieben haben. Und hören sie auf damit Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolische Kirche zu beleidigen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
a.t.m
@Paule Wieso lügen sie uns hier an, sie behaupten doch die Kirche zu lieben, lehnen aber deren "Heilsbringende Glaubenslehre" ab, siehe den:

- Die Zugehörigkeit zur Kirche ist für alle Menschen heilsnotwendig.

Und gemäß dem Heiligen Willen Gottes unseres Herrn hat eben die, Eine, Heilige. Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn

Den Auftrag alle Menschen zu missionieren und …More
@Paule Wieso lügen sie uns hier an, sie behaupten doch die Kirche zu lieben, lehnen aber deren "Heilsbringende Glaubenslehre" ab, siehe den:

- Die Zugehörigkeit zur Kirche ist für alle Menschen heilsnotwendig.

Und gemäß dem Heiligen Willen Gottes unseres Herrn hat eben die, Eine, Heilige. Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn

Den Auftrag alle Menschen zu missionieren und in sich aufzunehmen: Siehe:

Matthäus. 28.16-20

Der große Auftrag Jesu

Die elf Jünger aber gingen nach Galiläa auf den Berg, wohin sie Jesus beschieden hatte. Und da sie ihn sahen, beteten sie ihn an, einige aber zweifelten. Da trat Jesus vor sie und sprach zu ihnen: "Mir ist alle Gewalt gegeben im Himmel und auf Erden. Gehet darum hin und macht alle Völker zu Jüngern, indem ihr sie tauft auf dem Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und sie lehrt alles zu halten, was ich euch aufgetragen habe. Seht, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt"

Also was sind sie nun ein TROLL oder nur ein von Gott dem Herrn abgefallener "Gutmensch" der Missionierung im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche als Intoleranz und Hetze verunglimpft???? Und wo im Heiligen Willen Gottes unseres Herrn steht geschrieben das eine FRAU noch dazu eine Häretikerin, Schismatikerin und Apostatin - Katholiken lehren und unterweisen darf???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@stefan4711
Ein alter Schläfer-Troll. Wer weis wie viele noch unerkannt sind und nur auf eine Gelegenheit warten, um aufzutauchen.
Gestas
@Paule
Wie können sie behaupten, das die Aussage von @a.t.m sich nicht qualitativ von den Aussagen eines Hasspredigers unterscheidet. Das stimmt überhaupt nicht
One more comment from Gestas
Gestas
@a.t.m
@Paule ist anscheinend so etwas ähnliches, wie ein Schläfer-Troll. Lange Perioden hört man nichts von ihm und dann meldet er sich wieder um auf die traditionelle katholische Kirche zu Schimpfen.
Ibrahim Abou-Nagie ist ein salafistischer Prediger palästinensischer Herkunft, der in Deutschland wirkt. www.facebook.com/…/101534564097961…
Ein Hassprediger
de.wikipedia.org/wiki/Ibrahim_…More
@a.t.m
@Paule ist anscheinend so etwas ähnliches, wie ein Schläfer-Troll. Lange Perioden hört man nichts von ihm und dann meldet er sich wieder um auf die traditionelle katholische Kirche zu Schimpfen.
Ibrahim Abou-Nagie ist ein salafistischer Prediger palästinensischer Herkunft, der in Deutschland wirkt. www.facebook.com/…/101534564097961…
Ein Hassprediger
de.wikipedia.org/wiki/Ibrahim_Abou-Nagie
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m
@Paule wer ist Ibrahim Abu Magie Ihr Seelenführer ??? Und haben sie schon einmal von den "Glaubenswahrheiten = Dogmen" der Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche Gottes unseres Herrn gehört, denn der "Heilige Wille Gottes unseres Herrn" dürfte ihrer "Zensurpolitik" zum Opfer gefallen sein, oder????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen ?
Gestas likes this.
a.t.m
@Paule Sind sie ein Troll oder wollen sie hier nur ihren "ANTIKATHOLISCHEN Schwachsinn" loswerden, oder was soll sonst ihre Hetze gegen die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
One more comment from a.t.m
a.t.m
@Paule und warum im Bezug auf Missionierung nicht gleich einen IS, Al Quaida, Taliban, Saudischen Islam Prediger und Schlächter einladen?? Es gibt nur Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn und jeder der um diese Weis und ihr zugehörig ist der verwirkt sein ewiges Seelenheil, daher sollten eben auch Katholiken - Katholiken weiterbilden, denn der Rest ist im …More
@Paule und warum im Bezug auf Missionierung nicht gleich einen IS, Al Quaida, Taliban, Saudischen Islam Prediger und Schlächter einladen?? Es gibt nur Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche Gottes unseres Herrn und jeder der um diese Weis und ihr zugehörig ist der verwirkt sein ewiges Seelenheil, daher sollten eben auch Katholiken - Katholiken weiterbilden, denn der Rest ist im Sinne Gottes unseres Herrn und seiner Kirche zu MISSIONIEREN.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Elisabetta likes this.
Gestas likes this.
alfredus
Gibt es keine entsprechenden Christen in Bosten ? Man findet heute nichts mehr dabei, wenn ein Protestantin zum Einkehrtag für Priester Vorträge hält. Hat doch auch der aus der Kirche ausgetretene Drevermann, in einem Kloster mit Mönchen, Oster Exerzitien abgehalten. Man kann es nicht fassen.
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
bert likes this.
speedy207
ich wünsche allen einen gesegneten tag
augustinus 4 and one more user like this.
augustinus 4 likes this.
RupertvonSalzburg likes this.
speedy207
zu nr 1ich drücke den menschen in baden Württemberg die Daumen, das sie es schaffen den bildungsplan zu stürzen
zu nr2, wenn die es die Kirchensteuer in usa gäb, köbnnte ich so schreiben, weg mit dieser Kirchensteuer, denn die kommt den frommen teuer, und zieht auf große ungeheuer
zu nr 3- die sonne bringt es an den tag, alles geheime, alles gemeine, wird uns zur plag, soviel dazu ich sag
zu nr4 …More
zu nr 1ich drücke den menschen in baden Württemberg die Daumen, das sie es schaffen den bildungsplan zu stürzen
zu nr2, wenn die es die Kirchensteuer in usa gäb, köbnnte ich so schreiben, weg mit dieser Kirchensteuer, denn die kommt den frommen teuer, und zieht auf große ungeheuer
zu nr 3- die sonne bringt es an den tag, alles geheime, alles gemeine, wird uns zur plag, soviel dazu ich sag
zu nr4 woher hat die belgische Kirche eigentlich diese 4 Millionen, etwa von den teutonen?
Gestas likes this.
a.t.m likes this.