02:00

Fatima (13. Mai): Ein großer Aufruf zur Sühne

www.fatimabuch.de „Aus allem was ihr könnt, macht ein Opfer zur Sühne für die Sünden, durch die Gott beleidigt wird, und als Bitte für die Bekehrung der Sünder.“ Diese Worte richtete der Engel von …More
www.fatimabuch.de
„Aus allem was ihr könnt, macht ein Opfer zur Sühne für die Sünden, durch die Gott beleidigt wird, und als Bitte für die Bekehrung der Sünder.“
Diese Worte richtete der Engel von Portugal an die drei Hirtenkinder von Fatima in seiner zweiten Erscheinung im Sommer 1916.
Derselbe opferte der Heiligsten Dreifaltigkeit den kostbaren Leib, das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi „zur Sühne für die Beleidigungen, Entweihungen und die Gleichgültigkeit, durch die Er selbst beleidigt wird.“
Die Aufforderung, Sühne für die Sünden zu leisten, ist ein Leitfaden durch die Botschaft von Fatima.
„Beleidigt nicht mehr Gott, den Herrn, der schon so sehr beleidigt wurde“, sagte die Muttergottes in der sechsten Erscheinung am 13. Oktober 1917.
Die Botschaft von Fatima ist ein dramatischer Aufruf zur Buße, zur Umkehr und zur Sühne.
Deshalb hat die Muttergottes alle Menschen aufgerufen, in den ersten Samstagen jeden Monats Sühne für die Sünden gegen das unbefleckte Herz …More
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
Tina 13 likes this.
Anemone
Deutschland braucht Mariens Hilfe! www.fatimabuch.de
Rest Armee likes this.
Anemone
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Rest Armee likes this.
Jessi likes this.
Jessi
www.fatimabuch.de

„Aus allem was ihr könnt, macht ein Opfer zur Sühne für die Sünden, durch die Gott beleidigt wird, und als Bitte für die Bekehrung der Sünder.“

Diese Worte richtete der Engel von Portugal an die drei Hirtenkinder von Fatima in seiner zweiten Erscheinung im Sommer 1916.
bert likes this.
Annemi
Guter Beitrag!
Die Botschaft von Fatima ist ein dramatischer Aufruf zur Buße, zur Umkehr und zur Sühne.

Deshalb hat die Muttergottes alle Menschen aufgerufen, in den ersten Samstagen jeden Monats Sühne für die Sünden gegen das unbefleckte Herz Mariens zu leisten.

Folgen wir diesem
Ruf. Leisten wir Sühne an den ersten Samstagen und vereinigen wir uns so mit Jesus Christus, der sich …
More
Guter Beitrag!
Die Botschaft von Fatima ist ein dramatischer Aufruf zur Buße, zur Umkehr und zur Sühne.

Deshalb hat die Muttergottes alle Menschen aufgerufen, in den ersten Samstagen jeden Monats Sühne für die Sünden gegen das unbefleckte Herz Mariens zu leisten.

Folgen wir diesem
Ruf. Leisten wir Sühne an den ersten Samstagen und vereinigen wir uns so mit Jesus Christus, der sich als Sühneopfer für die Sünden der Menschheit hingegeben hat.
Santiago74 likes this.
Santiago74 likes this.
Claudine
Konkret, einfach und klar!

Sühne, Buße, Gebet.
Texte-Toni
Handliche Kurzübersicht über die Erscheinungen in Fatima:

HIER
Paul Oldenburg
@burgensis - Die zweite Erscheinung des ENGELS war 1916, die der Muttergottes war 1917. Die Erscheinungen des Engels gingen denen der Muttergottes voraus.
burgensis
Kleine Korrektur: Statt "[...] zweiten Erscheinung im Sommer 1916" muss es natürlich "1917" heißen!