MarionKS
321

Weihnachtspredigt vom hl. Leo aus dem Brevier

Geliebteste, unser Heiland ist heute geboren; darum wollen wir fröhlich sein! Es wäre Unrecht, heute der Traurigkeit Raum zu geben, wo das Leben geboren ist. Es nimmt uns ja die Furcht vor dem Tod …More
Geliebteste, unser Heiland ist heute geboren; darum wollen wir fröhlich sein! Es wäre Unrecht, heute der Traurigkeit Raum zu geben, wo das Leben geboren ist. Es nimmt uns ja die Furcht vor dem Tod und erfüllt uns mit Wonne über das verheißene ewige Leben. Niemand wird an der Teilnahme dieser Freude ausgeschlossen. Ein gemeinsamer Grund für Freude für alle ist der, daß unser Herr, der Sieger über Sünde und Tod, da er keinen frei von Schuld fand, deshalb selbst kam, um alle zu erlösen. Es frohlocke der Heilige, weil er sich der Siegespalme nähert; es freue sich der Sünder, weil er zur Versöhnung eingeladen wird; es fasse Mut der Heide, weil er zum wahren Leben gerufen wird. Denn in der Fülle der Zeit, welche Gott in seinem tiefen, unerforschlichen Ratschlusse bestimmt hatte, nahm der Sohn Gottes die Natur des menschlichen Geschlechtes an, um sie mit ihrem Schöpfer zu versöhnen, und zwar sollte der Urheber des Todes, der Teufel, durch eben diese Natur, über die er gesiegt hatte, selbst …More