Raymond Kowalski, Wenn du alle Zeit der Welt hättest, wie würdest du die Kirche angreifen?

Zusammenfassung: Raymond Kowalski überlegt auf onepeterfive wie der Satan, der alle Zeit der Welt hatte, vorgegangen ist, um die Kirche in die heutige Lage zu bringen. Kowalski zeigt, dass alle …
Dixit Dominus likes this.
Waagerl
Die Hauptschuldigen an der katholischen Tragödie sind die Theologen, die das Unheil herbeilehren, und die Bischöfe, die nichts tun, es zu verhindern, obgleich sie dazu berechtigt, fähig und sogar verpflichtet wären.

Das ist es! Die katholische Wahrheit eingestehen wollen sie nicht, weil sie sie abgestreift haben; die Irrlehre eingestehen können sie nicht, weil sie sich sonst vollkommen …
More
Die Hauptschuldigen an der katholischen Tragödie sind die Theologen, die das Unheil herbeilehren, und die Bischöfe, die nichts tun, es zu verhindern, obgleich sie dazu berechtigt, fähig und sogar verpflichtet wären.

Das ist es! Die katholische Wahrheit eingestehen wollen sie nicht, weil sie sie abgestreift haben; die Irrlehre eingestehen können sie nicht, weil sie sich sonst vollkommen bloßstellen. Also reden sie sich mit dummen Bemerkungen und hohlen Phrasen heraus. So sind sie heute, die meisten Theologen, die meisten Bischöfe: Kein Wort gegen die mächtigen Beherrscher des Zeitgeistes, nichts gegen die gottlosen Medien, nichts gegen die abgefallenen Kirchenvolksbegehrer.

Dafür machen sie traditionstreue Priester zu Sündenböcken, laden ihr eigenes Versagen auf sie ab, verunglimpfen sie und verjagen sie. Hartwig Groll weiter: Interessant ist in diesem Zusammenhang, wie die Medien die Kirche der Zukunft sehen. In einem Artikel in der Mainzer Allgemeinen Zeitung vom 23.11.2002 wird die Kirche der Zukunft als human und weltoffen und Kardinal Lehmann als ihre „Leitfigur“ postuliert. Unter einer humanen Kirche ist in diesem Sinn eine Kirche zu verstehen, die menschenbezogen ist, die also den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Das ist aber nicht ganz neu.

anneliese-michel.com/informationen/einf.htm
@Waagerl Jawohl, die Theologen sind schuld!
@matermisericordia Ja, dann viel Spaß. Und ein Sedi ist er auch , der gute Pater Zaby. Ich habe ihn auch mal gelesen, er kommt aus dem FSSPX-Schatten einfach nicht raus. Das hat etwas Zwanghaftes, finde ich. Sie lesen doch nicht alles richtig bei uns, denn unserer Ansichten lauten wie folgt:
1. Konzilspäpste - gültig
2. NOM als Ritus zweifelhaft, wohl illicit, aber das Sakrament findet dennoch …More
@matermisericordia Ja, dann viel Spaß. Und ein Sedi ist er auch , der gute Pater Zaby. Ich habe ihn auch mal gelesen, er kommt aus dem FSSPX-Schatten einfach nicht raus. Das hat etwas Zwanghaftes, finde ich. Sie lesen doch nicht alles richtig bei uns, denn unserer Ansichten lauten wie folgt:
1. Konzilspäpste - gültig
2. NOM als Ritus zweifelhaft, wohl illicit, aber das Sakrament findet dennoch statt. Man muss zwischen der Gültigkeit des Sakraments und des Ritus unterscheiden. Mehr dazu hier: traditionundglauben.com/…/die-novus-ordo-… Wenn allerdings zelozelavi Ihr Meister ist, dann kann ich es wohl nicht ändern. Die meisten Menschen suchen wohl Selbstbestätigung. Keine Herausforderung oder Korrektur. Da bin ich wohl anders....

Praktisch gesehen, findet nach zelozelavi, die "richtige" Messe nur bei ihm eventuell bei anderen Sedis statt, die er akzeptiert. Da verweise ich auch die immer währenden Diskussionen bei poschenker zu diesem Thema. Ältere Herren mit viel, viel Zeit....
@Tradition und Glauben : Ich weiß doch, dass Pater Zaby ein "Sedi" ist. GOTT SEI DANK!!!
Was Sie allerdings mit "nicht aus dem Schatten der Piusbruderschaft herauszukommen" meinen, verstehe ich nicht.
Könnten Sie das näher erläutern?

Sie geben selbst zu, dass der NOM zweifelhaft ist.
Die Katholiken dürfen aber keinem zweifelhaften Ritus beiwohnen. (
Was nun?
Ihrer (absurden) These folgen, die …More
@Tradition und Glauben : Ich weiß doch, dass Pater Zaby ein "Sedi" ist. GOTT SEI DANK!!!
Was Sie allerdings mit "nicht aus dem Schatten der Piusbruderschaft herauszukommen" meinen, verstehe ich nicht.
Könnten Sie das näher erläutern?

Sie geben selbst zu, dass der NOM zweifelhaft ist.
Die Katholiken dürfen aber keinem zweifelhaften Ritus beiwohnen. (
Was nun?
Ihrer (absurden) These folgen, die da lautet: teilnehmen und hinterher Buße dafür tun, damit man nicht alle Gnaden Gottes verliert, weil man an diesem Gott erzürnenden Ritus teilgenommen hat???

Schon in den ersten Sätzeneines Vortages von Dr. Dr. Gregorius Hesse , kommt er auf den Punkt: Um Ihrer selbst Willen - hören sie es sich an:

www.youtube.com/watch
@matermisericordia
Pater Zaby ist doch suspendiert, irregulär geweiht, hat keine Beichtfakultät. Wenn er Sakramente spenden begeht er eine Todsünde, wenn Sie die Sakramente aus seiner Hand empfangen ebenso. Das ist die katholische Lehre. traditionundglauben.com/…/leserfrage-lebe…
@matermisericordia Theologie kenn keinen "zweifelhaften Ritus", sondern nur ein zweifelhaftes Sakrament und dieses findet in Novus Ordo statt. Bei Pater Zaby findet die Beichte nicht statt, denn sie ist ungültig, gleich, was er sagt.
Ich lese lieber in dieser Seite:
zelozelavi.wordpress.com

Das ist rechtgläubig und nicht mit Irrtümern vermischt - von wegen gültige Konzilspäpste und gültiger NOM...
Schauen Sie auch einmal da rein - ein ehemaliger Piusbruder schreibt da. Und alles was er da schreibt atmet Wahrheit und Heiligen Geist.
Und es kostet nicht einmal etwas!


Nicht das ich Sie nicht bezahlen wollte - ich …More
Ich lese lieber in dieser Seite:
zelozelavi.wordpress.com

Das ist rechtgläubig und nicht mit Irrtümern vermischt - von wegen gültige Konzilspäpste und gültiger NOM...
Schauen Sie auch einmal da rein - ein ehemaliger Piusbruder schreibt da. Und alles was er da schreibt atmet Wahrheit und Heiligen Geist.
Und es kostet nicht einmal etwas!


Nicht das ich Sie nicht bezahlen wollte - ich würde sogar mehr bezahlen, aber Sie irren sich!
Ein weiterer Schwerpunkt für den Angriff des Teufels ist : .. da wo noch Glaube ist, die Familien, Priester, Ordensleute, Kirche und junge Leute ! Warum ? Bei diesen setzt er verstärkt ein und sein Triumph ist groß, wenn er einen von diesen Gläubigen zur Sünde verführt hat. Die anderen machen ihm keine Mühe, die hat er schon im Sack ! Wenn unsere Schutzengel uns nicht Tag für Tag schützen würden,…More
Ein weiterer Schwerpunkt für den Angriff des Teufels ist : .. da wo noch Glaube ist, die Familien, Priester, Ordensleute, Kirche und junge Leute ! Warum ? Bei diesen setzt er verstärkt ein und sein Triumph ist groß, wenn er einen von diesen Gläubigen zur Sünde verführt hat. Die anderen machen ihm keine Mühe, die hat er schon im Sack ! Wenn unsere Schutzengel uns nicht Tag für Tag schützen würden, hätten wir keine Chancen gegenüber diesen Angriffen der geistigen und starken uns überlegenden Kräfte der Unterwelt.
Waagerl likes this.
alfredus likes this.
Hildegard51 likes this.
Diese Überlegungen sind jetzt bereits überflüssig, wir sehen doch, wie sich der verderbliche Plan Satans in unglaublicher Geschwindigkeit entfaltet!
@Theresia Katharina Nicht jeder sieht es.
alfredus likes this.
matermisericordia and one more user like this.
matermisericordia likes this.
Gestas likes this.
@Tradition und Glauben : Die, die es nicht sehen, wollen es nicht sehen oder sie interessieren sich ganz einfach dafür nicht.
Die Welt hat andere Prioritäten und findet toll, was Bergoglio macht.
Und es gehören ganz sicher viele, sehr viele zur Welt, die von sich glauben, katholisch zu sein.
Da fällt mir das Wort des Herrn wieder ein: "werft nicht die Perlen vor die Säue..."
alfredus likes this.
@Theresia Katharina Ja, wenn man nicht informiert, dann sieht es niemand. Aber a propos Prioritäten, so darf ich Sie zitieren:
@Tradition und Glauben Es gibt immer mehr Bezahlschranken, das ufert aus! Gleichzeitig werden wir immer höher besteuert, da bleibt nichts mehr!
alfredus likes this.
Severin
Wieso alle Zeit der Welt, er weiß doch genau, dass seine Zeit begrenzt ist!
Hildegard51 likes this.
CSc
Da die Zeit des Teufels auf die Zeit dieser vergänglichen Welt begrenzt ist, hat er tatsächlich alle Zeit der Welt.
@CSc Aber er hat mehr Zeit als wir.
alfredus likes this.