Ich bin bei euch alle Tage

Am Ende unseres Lebens wird Jesus Christus unser Richter sein und unser Freund. Während Er hier auf Erden lebte, und auch während der Dauer unserer Pilgerschaft, ist es seine Sendung, uns zu …More
Am Ende unseres Lebens wird Jesus Christus unser Richter sein und unser Freund. Während Er hier auf Erden lebte, und auch während der Dauer unserer Pilgerschaft, ist es seine Sendung, uns zu erretten, indem Er uns alle Hilfe gibt, die wir benötigen. Von seinem Tabernakel aus, der vielleicht nicht weit entfernt von dem Ort ist, wo wir wohnen oder arbeiten, beschützt uns Jesus auf verschiedene Weise.
Er wollte in allen Ecken der Welt sein, damit wir ihn leicht fänden, und damit wir Heil und Hilfe in der Wärme seiner Liebe erlangten.
„Wenn wir Kummer und Unannehmlichkeiten erleiden – so zeigt uns der hl. Pfarrer von Ars in seiner Predigt über den Gründonnerstag – entlastet er uns und tröstet uns. Wenn wir in Krankheit verfallen, wie gut wird unser Heil sein, wie gut werden die Kräfte zum Leiden sein, um den Himmel zu verdienen. Wenn uns die Dämonen und die Leidenschaften angreifen, gibt er uns Waffen um zu kämpfen, um zu widerstehen und den Sieg davonzutragen. Wenn wir arm sind, …More
Tina 13
🙏🙏
elisabethvonthüringen
Corona-Krise: Österreichische Bischöfe laden zum Rosenkranzgebet ein

Ab heute wird täglich ein Bischof über Radio Maria den Rosenkranz vorbeten - VIDEO-Blog von kath.net mit P. Andreas Schätzle: "Ich habe euch nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern eine Geist der Kraft, der Liebe und Besonnenheit" [mehr]
Vered Lavan
Ab sofort betet täglich ein Bischof den Rosenkranz über Radio Maria in der Zeit von 18.20–19.00 Uhr.
Eugenia-Sarto
Der Herr ist mein Hirte. Nichts wird mir fehlen.