Manche Katholiken interpretieren das als "Gottesmutter"

Von facebook übernommen. Aus dem Vatikan-Livestream von gestern abend.
Vered Lavan
Also...ich habe es gestern auf Youtube mitverfolgt und mitgebetet. Vielleicht hätte man manches anders machen können. Aber in Anbetracht der Situation finde ich Beten immer noch besser als garnichts machen.
Vered Lavan
Tesa
Hier noch einmal das Bild. Etwas an den Haaren herbeigezogen
Waagerl
Jaja, aus dem Vatikan Live Stream. Versucht da jemand seinen Ruf zu retten?
Waagerl
Hier mal eine echte Erscheinung! koptisch.wordpress.com/…/zeugnis-eines-j…
viatorem
In der Regel lassen sich Erscheinungen nicht fotografieren, das ist ja das Besondere daran. Sie erscheinen nicht jedem und daher können es keine Hologramme sein.
Wenn jeder sie sieht, dann ist das "so eine Sache".
viatorem
Sieht verschwommen aus, wie die Fatima Muttergottes, die auf einem großen prächtigen Blumengebinde durch die Menge getragen wird.
Bibiana
Könnte auch wie Maria von Guadalupe sein mit dem leuchtenden Jesuskind unter ihrem Herzen.

Jesus, Maria, ich liebe Euch, rettet Seelen!
viatorem
@Bibiana

Daran hatte ich auch gedacht. Ein Zeichen der Erneuerung.

Jetzt schlägt die Phantasie Purzelbäume und alles nur wegen ein paar Wolkenbilder in einer apokalyptischen Athmosphäre.
Aquila
Ich würde mir auch Zeichen am Himmel wünschen, aber solche Aufnahmen sind keine Zeichen, keine Wunderbilder!
viatorem
@Aquila
Aber schön sind sie trotzdem . Sie bewegen die Phantasie , einer sieht eine Muttergottes, ein anderer sieht Wolken, ein anderer sieht ein Rennauto etc. Jeder sieht das, was er "sieht". Muss ja nicht immer alles gleich ein Wunder sein.
rose3
Schön 😇
Katholik25
Die Phantasie mancher Katholiken ist übertrieben
viatorem
@Katholik25

Sie schadet doch nicht, vielleicht entstanden ja auch so, die vielen Legenden, die wir immer wieder gerne lesen.
sudetus
also ich seh da gar nix
Copertino
Waagerl
Blödsinn! Man kann da viel hineininterpretieren!
kyriake
Da braucht man aber viiiiiiiieeeeeeel Phantasie!!
viatorem
@kyriake
Wenn Sie einmal an einer Prozession in Fatima teilgenommen haben und gesehen haben, wie die Muttergottesstatue ( die auf einem großen Blumenkissen durch die Menge getragen wird) über den Köpfen der Gläubigen "schwebt" , dann würden Sie vermutlich ähnliche "Phantastereien spinnen", wenn ähnliches über dem Petersdom schwebt.

Es ist immer vieles eine Interpretationssache.
kyriake
@viatorem
Dazu bin ich ein zu nüchterner Mensch.
viatorem
@kyriake
Die muss es ja auch geben. 😊
Eremitin
sehr schön