Waagerl
Amazonas ein Markt der ungeahnten Möglichkeiten?? Geld regiert die Welt? Syno(de)nym?!! Ein Amazon-Ass im Ärmel?
Freimaurer, auf der Mauer auf der Lauer sitzt die kleine Wanze! Seht Euch mal die Wanze an, wie die Wanze tanzen kann, auf der Mauer auf der Lauer sitz die kleine Wanze... Lied!
Carlus likes this.
Radulf likes this.
Radulf
Auf LifePetitions kann man eine Petition unterschreiben um die Verantwortlichen zu bitten das Götzenbild zu entfernen. Obwohl man damit wahrscheinlich nichts erreicht, kann man wenigstens zeigen dass man sich davon distanziert.
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Susi 47 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Im Vatikan fand die Inthronisation dieses Götzen statt. So traurig, aber wahr.
Weihen wir unsere Familien und Wohnungen dem Heiligsten Herz Jesu und inthronisieren wir Jesus Christus in unserem Herzen.
www.herz-jesu-apostolat.org
esra and 4 more users like this.
esra likes this.
Waagerl likes this.
Susi 47 likes this.
CollarUri likes this.
michael7 likes this.
Jan-Erik Stuhldreier and 2 more users like this.
Jan-Erik Stuhldreier likes this.
Vered Lavan likes this.
Anna Dagmar likes this.
Susi 47
michael7 and one more user like this.
michael7 likes this.
Gestas likes this.
Susi 47
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Gestas likes this.
Gestas
Troll @Sammael Nord
Bitte verlassen das Forum
michael7 likes this.
michael7
Der Pachamama-Kult, wie er jetzt anlässlich der "Amazonas-Synode" überall im Vatikan präsentiert wird, führt nicht zu Christus und zum wahren Schöpfer der Welt, sondern in den Aberglauben und den Götzendienst!


Er hat auch nichts mit der katholischen Marienverehrung zu tun!
michael7
Natürlich können und müssen Missionare an bestimmte Vorstellungen und Überlieferungen der heidnischen Völker anknüpfen, um überhaupt ein Gespräch und eine Auseinandersetzung mit der Wahrheit anzuregen.

Christen können aber nicht heidnischen Götzendienst übernehmen oder abergläubisches Verhalten fördern, sondern müssen z.B. klar machen, dass nicht "Pachamama" die wahre "Mutter" der Erde …More
Natürlich können und müssen Missionare an bestimmte Vorstellungen und Überlieferungen der heidnischen Völker anknüpfen, um überhaupt ein Gespräch und eine Auseinandersetzung mit der Wahrheit anzuregen.

Christen können aber nicht heidnischen Götzendienst übernehmen oder abergläubisches Verhalten fördern, sondern müssen z.B. klar machen, dass nicht "Pachamama" die wahre "Mutter" der Erde und der ganzen Schöpfung ist oder sein kann, die ja dualistisch Gut und Böse einfach miteinander verbindet und scheinbar "aufhebt", sondern dass es nur den allein guten und heiligen Gott und Schöpfer aller Kreatur gibt, der für uns Mensch geworden ist, uns aus unseren Sünden erlöst hat und Seine menschliche Mutter auch uns zur Mutter und Fürsprecherin gegeben hat!

Mit dieser klaren Botschaft hätte die Amazonas-Synode den Indios wirklich geistliche Nahrung bei der Eröffnung am Herz-Jesu-Freitag und am Herz-Mariä-Samstag (!) gegeben!
So aber wurden Götzenstatuen durch den Vatikan getragen, ohne jeden Bezug zu Jesus Christus oder zu unserer wirklichen Mutter und Himmelskönigin Maria!
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Waagerl likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Susi 47 and 2 more users like this.
Susi 47 likes this.
Radulf likes this.
Vered Lavan likes this.