"Ich glaube beiden", so Comensoli.
katholisch.de
Eva
34

Erzbischof von Melbourne: Kardinal Pell ist unschuldig

Peter Comensoli glaubt, Opfer habe Täter verwechselt Der wegen Missbrauchs in zweiter Instanz verurteilte Kardinal George Pell sei unschuldig: Davon …
Das ist nicht witzig, sondern tragisch und traurig, wie Kardinal Pell behandelt wird. Eine Verwechslung seitens des Opfers ist durchaus möglich.
Möge Kardinal Pell innerlich im Frieden sein und alles in die Hand des Heilandes legen können.
Nicolaus and 2 more users like this.
Nicolaus likes this.
Anna Dagmar likes this.
Maria Katharina likes this.
Nicolaus
Ese obispo tiene cojones.
Klaus Elmar Müller and one more user like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Sinai 47 likes this.
P.Andrijs
Jetzt es werden lächerlich. Der Erzbischof glauben Kardinal und junger Mann. Aber junger Mann hat verwechselt Bischof. Vielleicht es war ja Bischof Comensoli. Das ist ja einen witziges Story!
Anna Dagmar and one more user like this.
Anna Dagmar likes this.
Gestas likes this.