de.news
72.8K

Warum Franziskus Kardinal Filoni abservierte

Die Ablösung von Kardinal Fernando Filoni, 73, als Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker hatte auch persönliche Gründe, schreibt Sandro Magister in Settimo Cielo (11. …
Moselanus
Der Neokatechumenale Weg ist auch eine der fragwürdigen neuen Bewegungen und Gruppen, die von Johannes Paul II. gefördert wurden, weil sie gewissermaßen konservativ wirkten und zugleich als Frucht des II. Vatikanischen Konzils verkauft werden konnten.
niclaas and one more user like this.
niclaas likes this.
a.t.m likes this.
@Moselanus
Die vom heiligen Johannes Paul II geförderten neuen Bewegungen sind keineswegs "fragwürdig". Im Gegenteil, sie sind ein wertvoller Bestandteil der Glaubensvermittlung und des gelebten Glaubens in der katholischen Kirche. Warum sollte es nicht innerhalb unserer Kirche eine gewisse Vielfalt der Ausdrucksformen geben? Was den einen die Petrusbruderschaft ist, ist anderen der Neokatechum…More
@Moselanus
Die vom heiligen Johannes Paul II geförderten neuen Bewegungen sind keineswegs "fragwürdig". Im Gegenteil, sie sind ein wertvoller Bestandteil der Glaubensvermittlung und des gelebten Glaubens in der katholischen Kirche. Warum sollte es nicht innerhalb unserer Kirche eine gewisse Vielfalt der Ausdrucksformen geben? Was den einen die Petrusbruderschaft ist, ist anderen der Neokatechumenale Weg oder Emmanuel. Es führen viele Wege zum Haus des Vaters. Vorausgestzt, die Richtung stimmt. Mich wundert nicht, dass Bergoglio und seine Ideologen diese Gemeinschaften als "gefährlich" einstufen.
byzantiner likes this.
Moselanus
Die Richtung dieser Gemeinschaften stimmt eben höchstens nur äußerlich betrachtet. So äußerlich wie sie den Anschein der Kontinuität zu erwecken vermögen.
Mk 16,16 likes this.
Ich wüsste nicht, in wie fern z.B. bei der Gemeinschaft Emmanuel oder den Legionären Christi (diese beiden sind mir am besten bekannt) die Richtung nicht stimmen würde. Bedenken habe ich da eher schon bei der Piusbruderschaft, da diese wesentliche Beschlüsse des letzten Konzils nicht anerkennt. Trotzdem ist die FSSPX in meinen Augen auch katholisch. Defizite gibt es bei praktisch allen …More
Ich wüsste nicht, in wie fern z.B. bei der Gemeinschaft Emmanuel oder den Legionären Christi (diese beiden sind mir am besten bekannt) die Richtung nicht stimmen würde. Bedenken habe ich da eher schon bei der Piusbruderschaft, da diese wesentliche Beschlüsse des letzten Konzils nicht anerkennt. Trotzdem ist die FSSPX in meinen Augen auch katholisch. Defizite gibt es bei praktisch allen Gemeinschaften. Bei Emmanuel sehe ich allerdings kaum welche.
Moselanus
Es wundert mich, dass Sie gerade die LC nennen. Allein, dass Johannes Paul II. die Problematik um deren Gründer entweder gekannt und als unerheblich erachtet oder willentlich ignoriert hat, hätte bereits die Seligsprechung verhindern müssen.
Immaculata90 and 2 more users like this.
Immaculata90 likes this.
michael7 likes this.
Mk 16,16 likes this.
Ich nenne die LC, weil ich weiß, dass diese sehr gute Arbeit leisten. Die Geschichte von ihrem Gründer ist natürlich eine sehr traurige, und lastet immer noch wie ein Schatten über dieser Gemeinschaft. Doch Gott vermag auch auf krummen Linien gerade zu schreiben. Persönlich steht Emmanuel mir näher, aber auch da bin ich nicht Mitglied. Ich mag es nämlich was die Liturgie angeht, eher traditionell…More
Ich nenne die LC, weil ich weiß, dass diese sehr gute Arbeit leisten. Die Geschichte von ihrem Gründer ist natürlich eine sehr traurige, und lastet immer noch wie ein Schatten über dieser Gemeinschaft. Doch Gott vermag auch auf krummen Linien gerade zu schreiben. Persönlich steht Emmanuel mir näher, aber auch da bin ich nicht Mitglied. Ich mag es nämlich was die Liturgie angeht, eher traditionell. Dass auch Heilige (teils schlimme) Fehler gemacht haben, wurde hier schon mehrfach erwähnt. Ich weiß nicht, ob es stimmt, aber sogar der in der Bibel so positiv bewertete König David soll, wie jemand einst hier schrieb, in seinen jungen Jahren ein Verbrechen begangen haben. Letztendlich ist es wohl die Gesamtbilanz, die entscheidend ist.
Moselanus likes this.
Mk 16,16 likes this.
michael7
@Tradition und Kontinuität:
"Gesamtbilanz" klingt nach "Rechnen", also wie bei dem Witz, wo das Beichtkind beichtet:
"-Ich habe gestohlen, aber auch mal was verschenkt - das gleicht sich aus!
- Ich habe gelogen, aber auch oft die Wahrheit gesagt - das gleicht sich aus!
- Ich habe geschlagen, war aber auch immer wieder nett - das gleicht sich aus!"
Worauf der Beichtvater antwortete:
"Gott hat dich…More
@Tradition und Kontinuität:
"Gesamtbilanz" klingt nach "Rechnen", also wie bei dem Witz, wo das Beichtkind beichtet:
"-Ich habe gestohlen, aber auch mal was verschenkt - das gleicht sich aus!
- Ich habe gelogen, aber auch oft die Wahrheit gesagt - das gleicht sich aus!
- Ich habe geschlagen, war aber auch immer wieder nett - das gleicht sich aus!"
Worauf der Beichtvater antwortete:
"Gott hat dich geschaffen, aber der Teufel wird dich holen - gleicht sich auch aus?!"

Es geht also nicht um eine rechnerische "Bilanz", sondern um den grundsätzlichen Willen, Christus in Demut und Wahrheit, also auch in Liebe zur Kirche und ihrer Überlieferung, nachzufolgen!
Joseph Franziskus likes this.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
Immaculata90 likes this.