Der Götzendienst ist nicht neu, er hat aber jetzt in der Kirche selbst einen Höhepunkt erreicht

Die katholischen Päpste haben immer gegen die Feinde der Kirche und Gottes gekämpft. Götzendienst ist das schlimmste Uebel, weil es gegen Gott selbst gerichtet ist. Es gibt nur einen Gott. Darüber …
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Sancta likes this.
CollarUri likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Mk 16,16 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Nicolaus likes this.
Moselanus
Die Zeichen der Zeit sind ein biblischer Ausdruck. Er meint alles andere als platte Aktualität, sondern die Anzeichen, die dem Weltgericht vorausgehen.
Vered Lavan likes this.
Eugenia-Sarto
Der Papst spricht von seiner Zeit: Wenn je ein Zeitalter, so hat das unsere die Geister mit Trotz gegen Gott erfüllt. Wieder ist das frevelhafte Wort gegen Christus laut geworden: „Wir wollen nicht, dass dieser über uns herrsche.“ Wieder der frevelhafte Vorschlag: „Lasst uns ihn ausrotten.“

Der Ausdruck "Zeichen der Zeit" kommt in meinem Artikel nicht vor.
Theresia Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
Eugenia-Sarto
Die Worte des Papstes sind sehr zu bedenken. Besonders die Priester sollten wissen, dass das heilige Messopfer das einzige Mittel ist, die Uebel der Zeit, der Welt, der Kirche zu beseitigen. Darüber sollten sie die Gläubigen oft unterrichten. Dazu brauchen wir Vorbilder in den Priestern und ein würdig zelebriertes Messopfer und Gläubige, die mit reinem Herzen zum Tisch des Herrn hinzutreten..
Mk 16,16 and 3 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Vered Lavan likes this.
Nicolaus likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto
Der Generalobere der Piusbruderschaft spricht klarer als man es in den letzten Jahren zu hören gewohnt war in der Bruderschaft:

"Es scheint, dass die gegenwärtige Hierarchie, anstatt das Heidentum zu bekämpfen, es übernehmen und sich seine Werte aneignen will. Und die Macher der bevorstehenden (Amazonas-) Synode verweisen auf diese "Zeichen der Zeit", die Johannes XXIII. teuer waren und die wie …More
Der Generalobere der Piusbruderschaft spricht klarer als man es in den letzten Jahren zu hören gewohnt war in der Bruderschaft:

"Es scheint, dass die gegenwärtige Hierarchie, anstatt das Heidentum zu bekämpfen, es übernehmen und sich seine Werte aneignen will. Und die Macher der bevorstehenden (Amazonas-) Synode verweisen auf diese "Zeichen der Zeit", die Johannes XXIII. teuer waren und die wie Zeichen des Heiligen Geistes erforscht werden müssen.
Mk 16,16 and 6 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Sancta likes this.
Vered Lavan likes this.
Ischa likes this.
Gestas likes this.
Liberanosamalo likes this.
Kreidfeuer likes this.
Turbata likes this.