"Franziskus hat nie gesagt, was ihm die Scalfari zuschreibt"

Paolo Ruffini, der Präfekt des vatikanischen Dikasteriums für Kommunikation, veröffentlichte am 10. Oktober (Italienisches Originalvideo unten, englische Simultanübersetzung hier) ein Dementi von …
Radulf
Es ist schlimm genug dass es so weit gekommen ist das so eine Aussage Bergoglios zumindest glaubwürdig scheint. Auch wenn es vielleicht nicht wahr ist.
Mangold03
Wieder braucht es einen Übersetzer bzw. Richtigsteller, der die Dummheit von Franziskus ins rechte Licht rücken will. Es ist aber bereits gelaufen. Zu viele Wahrheiten der Unwahrheiten die FP in die Welt gesetzt hat sind uns bereits präsentiert worden. Er IST und BLEIBT unglaubwürdig und FP. Da kann nur mehr ein Wunder eingreifen - sonst rein gar nichts mehr.
Ein Rätsel wird es bleiben, warum Papst Franziskus sich mit solchen Menschen abgibt, nicht dementiert und dann aber die Vernichtung traditioneller katholischer Gemeinschaften zulässt und wertvolle Zeit damit verbringt, unklare und irritierende Aussagen hinsichtlich katholischer Glaubenslehre tätigt.
Susi 47
Lesung aus dem Buch Maleachi
13Was ihr über mich sagt, ist kühn, spricht der Herr.Doch ihr fragt: Was sagen wir denn über dich?
14Ihr sagt: Es hat keinen Sinn, Gott zu dienen. Was haben wir davon, wenn wir auf seine Anordnungen achten und vor dem Herrn der Heere in Trauergewändern umhergehen?
Mangold03 and 2 more users like this.
Mangold03 likes this.
Andreas74 likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
Aha im Rom der Nach VK II Ära dementiert man nun eine HÄRETISCHE Aussage die der Papst getätigt hat, nur der Papst dementiert nicht, wie so viele andere antikatholische Aussagen die er gegenüber Scalfari getätigt hat.
Also ich frage mich ob diejenigen die nun dementieren bei diesen Gespräch von Papst Franziskus und Scalfari anwesend gewesen sind, und ich Frage mich ob diese über original …More
Aha im Rom der Nach VK II Ära dementiert man nun eine HÄRETISCHE Aussage die der Papst getätigt hat, nur der Papst dementiert nicht, wie so viele andere antikatholische Aussagen die er gegenüber Scalfari getätigt hat.
Also ich frage mich ob diejenigen die nun dementieren bei diesen Gespräch von Papst Franziskus und Scalfari anwesend gewesen sind, und ich Frage mich ob diese über original Tonbandaufnahmen verfügen die ihre Dementis bestätigen können. Oder Lügen diese nur damit der Papst in einen besseren Licht dasteht? und diese nur ihren blind fanatischen Papalismus frönen?

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Radulf and 2 more users like this.
Radulf likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Ach.
Ob er das sagte ja oder nein,spielt doch keine rolle mehr..
Da er schon häufig häresien verbreitet hat...

Katholisch ist bergoglio nicht,und somit kein papst..
Carlus likes this.
1. Warum kommt vom Papst selbst kein Dementi?
2. Warum gibt er diesem Atheisten Scalfari überhaupt noch ein Interview?
3. Warum umgibt er sich überhaupt mit solchen Menschen, die doch angeblich immer seine Aussagen verzerrt wiedergeben?
4. Warum hat er auf die Dubia noch immer nicht geantwortet, steht aber Scalfari Rede und Antwort?
Saphioah19 and 8 more users like this.
Saphioah19 likes this.
Radulf likes this.
Caruso likes this.
Susi 47 likes this.
Andreas74 likes this.
cossef likes this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Ich glaube nur das, was eindeutig bewiesen ist. Das Papstamt wurde schon schwer beschädigt durch den Papst und die Päpste. Das genügt schon, um die Katholiken aus der Kirche zu treiben und ihnen das letzte Vertrauen zur Kirche zu rauben.
Darum meine ich, dass in diesem Punk t (über die Gottheit Christi) Zurückhaltung geübt werden sollte.

Wenn der Papst eindeutig gegen ein Dogma verstösst, dann …More
Ich glaube nur das, was eindeutig bewiesen ist. Das Papstamt wurde schon schwer beschädigt durch den Papst und die Päpste. Das genügt schon, um die Katholiken aus der Kirche zu treiben und ihnen das letzte Vertrauen zur Kirche zu rauben.
Darum meine ich, dass in diesem Punk t (über die Gottheit Christi) Zurückhaltung geübt werden sollte.

Wenn der Papst eindeutig gegen ein Dogma verstösst, dann ist es Sache der Kardinäle und Bischöfe zu handeln.
Das allerdings ist höchst notwendig.
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
Alexander VI. likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Susi 47
Ach was
Andreas74 and 3 more users like this.
Andreas74 likes this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.