deutschlandfunk.de

Griechenland - Corona mit dem Silberlöffel

In der griechisch-orthodoxen Kirchen spielt sich ein Krimi ab: Darf die Kirche an der Kommunion mit gemeinsamen Silberlöffel festhalten? Die Regierun…
Ad Orientem
@Ratzi Ich bin gespannt wann Ihr lautes Schreien zu hören ist wegen den 50`000 Euro. Die Zukunft wird die Wahrheit beweisen....
Heilwasser
@Ratzi Mr. Coldwell hat auch schon einen hohen Preis ausgeschrieben. Ich würde aber meinen, dass es trotzdem möglich ist, einen alten Virus künstlich zu verschlimmern im Labor. Wieso sollte es nicht möglich sein? Ein Virus hat einen RNS-Strang mit einer speziellen Info, welche die Körperzellen abgreifen und fälschlicherweise duplizieren. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dieser RNS-Strang im …More
@Ratzi Mr. Coldwell hat auch schon einen hohen Preis ausgeschrieben. Ich würde aber meinen, dass es trotzdem möglich ist, einen alten Virus künstlich zu verschlimmern im Labor. Wieso sollte es nicht möglich sein? Ein Virus hat einen RNS-Strang mit einer speziellen Info, welche die Körperzellen abgreifen und fälschlicherweise duplizieren. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dieser RNS-Strang im Labor künstlich manipulierbar ist. Wissenschaftler wollen ja auch das Genom bis zu einem bestimmten Grad erforscht haben. Ob das möglich ist, hängt an der Genauigkeit der Mikroskope und die sind wohl genau genug, wie es aussieht. Wieso sollte es also den Virus nicht geben? Auch wenn die Pandemie künstlich ausgelöst und medial und per Fake-Test panikverschlimmert werden kann, ist es nicht ausgeschlossen, dass es diesen Virus gibt. Es spielt auch nicht die große Rolle, ob man nun biochemische Waffe oder Virus sagt, die Auswirkungen bleiben ja dieselben: Falls man das schlimme Zeug erwischt, wird's kritisch bis tödlich, die Chinesen sagen: absolut tödlich. Wer also wirklich den echten schlimmen C-Virus bekommt, der braucht ein gutes Mittel, sonst sieht es schlecht aus. Alle andern haben eine normale bis mittelschwere Grippe. Ich würde meinen, dass die Chemtrails zusätzlich mittelschwere Grippeviren abwerfen. Ehrlich gesagt, der Nachweis des Virus wäre wohl leicht nachzuweisen, doch das Wissen darüber haben ja nur jene, die ihn künstlich manipuliert haben. Die geben das Wissen halt nicht raus. Für Außenstehende ist es anscheinend äußerst schwierig, genau diesen Virus zu fassen, warum auch immer.
Ratzi
Wo haben Sie das gelesen oder gehört. Es geht hier nicht darum, was man sich vorstellen kann, was möglich ist, was sein könnte, usw. usw., sondern um knall-harte Wissenschaft. Wenn Sie glauben, dass es dieses krankmachende Virus gibt, dann stellen Sie ganz einfach den Beweis (wissenschaftliche Studie) hier rein und ich zahle die Euro 50'000.- an Gloria.tv. Mein Versprechen gilt. Ich warte...
Heilwasser
@Ratzi Den Beweis kann ich mangels an Fachwissen sicher nicht liefern, aber ich habe mit einer chemisch sehr versierten Person geredet, welche übrigens auch MMS-Tropfen nimmt und die meinte z.B. ein Virus mit RNS-Strang könnte entkräftet werden durch bestimmte Eiweißstoffe, die der Körper produziert. Dann würden diese Eiweißstoffe den RNS-Strang des Virus binden und unschädlich machen. Würde …More
@Ratzi Den Beweis kann ich mangels an Fachwissen sicher nicht liefern, aber ich habe mit einer chemisch sehr versierten Person geredet, welche übrigens auch MMS-Tropfen nimmt und die meinte z.B. ein Virus mit RNS-Strang könnte entkräftet werden durch bestimmte Eiweißstoffe, die der Körper produziert. Dann würden diese Eiweißstoffe den RNS-Strang des Virus binden und unschädlich machen. Würde sich übrigens mit dem Ratschlag St. Hildegards decken, dass fleißiges Trinken von Ziegenmilch die Lunge heilt. Leider habe ich weder ein Mikroskop noch biochem. Wissen, sonst würde ich Ihnen den Virus zeigen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so schwierig sein soll. Bakterien sieht man doch auch und die haben eine DNS, Viren nur einen RNS-Strang. Es liegt doch nur an der Schärfe der Mikroskope, oder ?!!! Aber wie gesagt: ich weiß es nicht.
Ratzi
Kein Witz! Ich zahle Gloria.tv eine Spende von Euro 50'000.- wenn hier ein User den wissenschaftlichen Beweis einstellt, dass es ein krankmachendes Corona-Virus gibt. N.B. ich verdiene dabei Euro 50'000.- weil, Dr. Stefan Lanka mir Euro 100'000.- ausbezahlt. Der Aufwand ist ja gering, wenn ihr glaubt, dass es dieses krankmachende Virus gibt, dann findet ihr Tausende Beweise im Internet, d.h. …More
Kein Witz! Ich zahle Gloria.tv eine Spende von Euro 50'000.- wenn hier ein User den wissenschaftlichen Beweis einstellt, dass es ein krankmachendes Corona-Virus gibt. N.B. ich verdiene dabei Euro 50'000.- weil, Dr. Stefan Lanka mir Euro 100'000.- ausbezahlt. Der Aufwand ist ja gering, wenn ihr glaubt, dass es dieses krankmachende Virus gibt, dann findet ihr Tausende Beweise im Internet, d.h. ihr habt höchstens ein paar Minuten Suchaufwand! Also, auf geht's, stellt diesen Beweis hier rein! Ich warte... Wenn ich von euch nichts erhalte hier, dann ist das der Beweis, dass es dieses krankmachende Virus nicht gibt.
Ratzi
Wenn Sie noch nie etwas vom methodischen Goldstandard gehört haben, dann sollten sie mal selber recherchieren. Wenn ich ihnen definieren muss, was "wissenschaftlich" bedeutet, dann sind Sie der falsche Ansprechpartner. Recherchieren Sie bitte bitte selber.
Roland Wolf
@Ratzi

mra.asm.org/…/e00169-20.full.…
www.thelancet.com/…/fulltext
www.niaid.nih.gov/news-events/novel-coronavir…
jamanetwork.com/…/2761044

Das ist eine kleine Auswahl der Studien und Beschreibungen die tatsächlich forschenden Wissenschaftlern, behandelnden Ärzten und der angesehensten medizinischen Publikation ausreichen.

Von Lanka hätten Sie wenig zu erwarten, der hatte den masernvirus …More
@Ratzi

mra.asm.org/…/e00169-20.full.…
www.thelancet.com/…/fulltext
www.niaid.nih.gov/news-events/novel-coronavir…
jamanetwork.com/…/2761044

Das ist eine kleine Auswahl der Studien und Beschreibungen die tatsächlich forschenden Wissenschaftlern, behandelnden Ärzten und der angesehensten medizinischen Publikation ausreichen.

Von Lanka hätten Sie wenig zu erwarten, der hatte den masernvirus ausgelobt und die Voraussetzungen so geschrieben das nur er entscheiden konnte was "wissenschftlich" war. Sie können ja selbst entscheiden wie viel besser Sie es wissen.
Heilwasser
@Ratzi Man kann sich hildegardisch fragen, was eigentlich überhaupt krank macht. Sie sagt Krankheiten entstehen z.B. durch Stress, wodurch Schadsäfte (meiner Erinnerung nach "noxii humores") im Körper entstehen. Vielleicht kann man sich das so vorstellen, dass die Säfte ein Ungleichgewicht erhalten oder die Substanz der Säfte irgendwie manipuliert wird (vom Bösen, durch die Sünde, durch …More
@Ratzi Man kann sich hildegardisch fragen, was eigentlich überhaupt krank macht. Sie sagt Krankheiten entstehen z.B. durch Stress, wodurch Schadsäfte (meiner Erinnerung nach "noxii humores") im Körper entstehen. Vielleicht kann man sich das so vorstellen, dass die Säfte ein Ungleichgewicht erhalten oder die Substanz der Säfte irgendwie manipuliert wird (vom Bösen, durch die Sünde, durch schlechte Ernährung). D.h. immer, wenn man etwas Sündhaftes tut (Denken, Reden, Tun, Emotion, Essen), kommen Seele und Leib aus dem harmonischen Gleichgewicht. Und wenn man nun etwas ganz Schlimmes tut, bekommt halt der Böse soviel Zugriff auf den Menschen, dass Viren irgendwie entstehen können oder böse Bakterien. Ich stelle mir das so vor: Manipulation von Bakterien oder Körperzellen oder Säften oder wie auch immer. Irgendwas wird halt manipuliert. Und die Wissenschaftler im Labor haben sich halt diese "Viren" aufgehoben und wiederum weitermanipuliert. Also warum soll es unter diesem Manipulierten keinen Virus geben? Es ist ja egal, wie sich das dann nennt. Es hat sich halt eingebürgert, dass man es Virus nennt, wenn es die schädlichen Voraussetzungen aufweist. Auch von Hildegard her würde ich sagen, macht es wenig Sinn zu sagen, Viren gäbe es überhaupt gar nicht, obwohl sie nie das Wort Virus benutzt, sondern "Würmer".
Ratzi
@Roland Wolf Ihre angegebenen Links haben null und nichts mit einer wissenschaftlichen Studie zu tun. Bitte informieren Sie sich zuerst, was eine wissenschaftliche Studie genau ist, und erst dann senden Sie mir den Link.
Roland Wolf
@Ratzi Ich gebe zu das ich zu keinem Zeitpunkt erwartet habe das Sie zahlen würden. Das tun Die Lankas und Hovinds nie, da sie haben offenbar eigene Kriterien was eine wissenschaftliche Studie ist. Was qualifiziert Sie denn besser als "The Lancet" oder the National Academy of Sciences sagen zu können was eine valide wissenschaftliche Studie ist?