Pater Rupert Mayer: Was ist eigentlich die Hölle?

Aus einer Predigt im Jahr 1919 in München. Von Jesuitenpater Rupert Mayer (+1945). Nun braucht ihr keine Sorge zu haben, dass ich Euch alle möglichen Bilder vor Euren Augen entrolle. Schaut! Ich …
michael7 likes this.
Ursula Wegmann
In der Nacht seines Todes hat mich der "Arzt von Stalingrad" mit einer kräftigen Männerstimme im Befehlston geweckt: "Bete für meine Soldaten!" Von der Anstrengung, ein Ja zu sagen, wurde ich wach und hörte am Radio von seinem Tod in der Nacht. Meine Mutter und ich hatten immer abends den Rosenkranz für die Soldaten gebetet - besonders für jene von Stalingrad, da es dort am schlimmsten war. Nach …More
In der Nacht seines Todes hat mich der "Arzt von Stalingrad" mit einer kräftigen Männerstimme im Befehlston geweckt: "Bete für meine Soldaten!" Von der Anstrengung, ein Ja zu sagen, wurde ich wach und hörte am Radio von seinem Tod in der Nacht. Meine Mutter und ich hatten immer abends den Rosenkranz für die Soldaten gebetet - besonders für jene von Stalingrad, da es dort am schlimmsten war. Nach dem Krieg und der Rückkehr der letzten Gefangenen aus Russland vergaß man langsam die Soldaten. So begann ich nach dem Weckruf wieder für die Soldaten zu beten und hl. Messen lesen zu lassen. Aber das genügte den Soldaten noch nicht, und sie schickten auch noch einen jungen Mann aus Stalingrad zu mir, der hier zum Priester der Alten Liturgie geweiht wurde und noch intensiver helfen kann. Noch heute lasse ich regelmäßig für die Soldaten die hl. Messe hier lesen mit der Bitte, uns bei einem drohenden Krieg zu helfen. Die Soldaten brauchen unsere Hilfe, und wir brauche ihre Hilfe!!!
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Heilwasser likes this.
Ursula Wegmann
P. Rupert Mayer war Soldat. Vergessen wir doch nicht, für die Soldaten zu beten, die mitten im entsetzlichen Gefecht plötzlich vor Gottes Angesicht treten müssen. Dein Gebet kann sie retten! Von den 2 Weltkriegen sind bestimmt noch nicht alle Geretteten im Himmel. Wer betet noch für sie? Helfen wir ihnen doch! Sie danken es Dir!
Heilwasser and one more user like this.
Heilwasser likes this.
Gestas likes this.
Heilwasser
Fidelium animae per Misericordiam Dei requiescant in pace. Amen.
Muttergottes, überflute das ganze Fegefeuer mit dem Gnadenwirken Deiner Liebesflamme jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.
Ursula Wegmann
Danke, lieber Heilwasser! Den wunderbaren Rosenkranz zur Liebesflamme habe ich früher viel gebetet. Ihr Gebet ist sooo passend und kurz, dass man es immer schnell als Stoßgebet beten kann! Die Armen Seelen haben Freude!!!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Mk 16,16 likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13 likes this.
Vered Lavan likes this.
Adelita
Es spricht in der Botschaft vom Marienerscheinungsort
El Escorial- weiter unten - eine Verdammte Seele aus der Hőlle.😰
Adelita
Schau, meine Tochter, du wirst eine sehr schmerzvolle Szene sehen . . . (Luz Amparo seufzt sehr tief). . . . Siehst du diese fünf jungen Mädchen, meine Tochter?

LUZ AMPARO:

Ach, ja! Ich habe mit ihnen gesprochen.

JESUS CHRISTUS:

Vier von ihnen sind bei einem Unfall ums Leben gekommen, meine Tochter; sie wiesen deine Worte zurück, sie sagten, daß die Hölle nicht existieren würde. Sie …More
Schau, meine Tochter, du wirst eine sehr schmerzvolle Szene sehen . . . (Luz Amparo seufzt sehr tief). . . . Siehst du diese fünf jungen Mädchen, meine Tochter?

LUZ AMPARO:

Ach, ja! Ich habe mit ihnen gesprochen.

JESUS CHRISTUS:

Vier von ihnen sind bei einem Unfall ums Leben gekommen, meine Tochter; sie wiesen deine Worte zurück, sie sagten, daß die Hölle nicht existieren würde. Sie selbst werden zu dir sprechen, meine Tochter.

VERDAMMTE SEELE:

Wir sind hier, nicht aus freiem Willen, sondern durch den Willen Gottes. Wir, durch unseren eigenen Willen, wir würden nichts anderes machen als fluchen, aber Gott ist es der will, daß ich komme um euch zu sagen, daß wir verdammt sind.
Ich war es die sagte, daß niemand gekommen war zu sagen, daß die Hölle existierte, daß niemand mir es gesagt hatte, daß ich es nicht glaubte und ich lachte mit meinen Begleiterinnen! Ich glaubte nicht an die Existenz der Hölle und ich lachte über alles, über die Kirche, über die Mitglieder der Kirche, über die Worte die du mir sagtest; erinnere dich, daß ich dir sagte: “Ich habe noch nicht diese Hölle gesehen, .......
Tina 13 likes this.
Tina 13 likes this.
Adelita
Die Jugendlichen - bis auf eine - haben JESUS zurűckgewiesen!!! 😰😨😱
Tina 13 likes this.
Adelita
Tina 13 likes this.
Adelita and 3 more users like this.
Adelita likes this.
Pazzo likes this.
Santiago74 likes this.
Heilwasser likes this.
Heilwasser
Wo haben die Theologen her, Gott würde seinen Begnadeten nichts "diktieren"? Sel. Pater Rupert Mayer, bitte für das Bayernlandl und das deutsche Vaterland !
Heilwasser
Man beachte auch, wie oft P. Rupert Mayer minutiös darauf achtet, die Hölle wiederholt als "Ort" zu bezeichnen.
kathvideo
@Heilwasser : Mich sticht der Hafer! Wo vermuten Sie denn diesen Ort?
Gestas likes this.
Heilwasser
@kathvideo Ich weiß, wo dieser Ort ist, nämlich da, wo ihn der sel. P. Rupert Mayer vermutlich auch weiß nebst vielen Heiligen, die ausführlich darüber berichtet haben: Die verschiedenen Orte der Unterwelt (Infernum) / Eine Moslemin starb und sah Mohammed in der Hölle - In Jesus ist die Rettung
kathvideo
@Heilwasser: Wenn Maria von Agreda die Hölle im Inneren der Erde geschaut hat, so ist das kein Bestandteil des "depositum fidei". Wir wissen es schlicht und einfach nicht, wo die Hölle ist; dass es sie gibt, ist geoffenbarte Glaubenswahrheit. Gott möchte uns jedenfalls nicht dort haben; d.h. mit seiner Gnade sollen wir Gutes tun und in der Anschauung Gottes im Himmel selig werden!
nujaas Nachschlag likes this.
Winfried
@kathvideo
"Unsere Liebe Frau zeigte uns ein großes Feuermeer, das in der Tiefe der Erde zu sein schien. Eingetaucht in dieses Feuer sahen wir die Teufel und die Seelen, als seien es durchsichtige schwarze oder braune, glühende Kohlen in menschlicher Gestalt. Sie trieben im Feuer dahin, emporgeworfen von den Flammen, die aus ihnen selber zusammen mit Rauchwolken hervorbrachen. Sie fielen nach …More
@kathvideo
"Unsere Liebe Frau zeigte uns ein großes Feuermeer, das in der Tiefe der Erde zu sein schien. Eingetaucht in dieses Feuer sahen wir die Teufel und die Seelen, als seien es durchsichtige schwarze oder braune, glühende Kohlen in menschlicher Gestalt. Sie trieben im Feuer dahin, emporgeworfen von den Flammen, die aus ihnen selber zusammen mit Rauchwolken hervorbrachen. Sie fielen nach allen Richtungen, wie Funken bei gewaltigen Bränden, ohne Schwere und Gleichgewicht, unter Schmerzensgeheul und Verzweiflungsschreien, die einen vor Entsetzen erbeben und erstarren ließen. Die Teufel waren gezeichnet durch eine schreckliche und grauenvolle Gestalt von scheußlichen, unbekannten Tieren, aber auch sie waren durchsichtig und schwarz.

Diese Vision dauerte nur einen Augenblick. Dank sei unserer himmlischen Mutter, die uns vorher versprochen hatte, uns in den Himmel zu führen (in der ersten Erscheinung). Wäre das nicht so gewesen, dann glaube ich, wären wir vor Schrecken und Entsetzen gestorben."
kathvideo
@Winfried: Beachte "das in der Tiefe der Erde zu sein schien", d.h. es ist ein bildhafter Vergleich, keine reale Ortsangabe.
charlemagne
So wie der Himmel mit den Engeln, so ist auch die Hölle mit den Teufeln viel älter, als die Erde, und kann eben so wenig mit dem Innern der Erde verwechselt werden, wie der Himmel mit dem Sternenzelt über der Erde, wenn man auch im Allgemeinen den Himmel nach oben, die Hölle nach unten verlegt und zu jenem durch Wolken und Sterne hinauf-, zu jener durch die finstere Höhlung der Erde hinabtrachtet…More
So wie der Himmel mit den Engeln, so ist auch die Hölle mit den Teufeln viel älter, als die Erde, und kann eben so wenig mit dem Innern der Erde verwechselt werden, wie der Himmel mit dem Sternenzelt über der Erde, wenn man auch im Allgemeinen den Himmel nach oben, die Hölle nach unten verlegt und zu jenem durch Wolken und Sterne hinauf-, zu jener durch die finstere Höhlung der Erde hinabtrachtet. Die Hölle ist geistig zu verstehen, wie der Himmel. Die gemeine Natur ist eine spätere Schöpfung
(Wikisource)
nujaas Nachschlag likes this.