Gender-Ideologen werden an Wirklichkeit scheitern

Die Antwort auf eine einfache Frage.
Fischl
Herrlich
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.
M.RAPHAEL
@nujaas Nachschlag: Das Problem ist, dass der Genderismus die göttliche Schöpfungsordnung in Frage stellt. Hochmütige moderne Menschengötter wollen nicht mehr gehorchen. Sie wollen nicht die Rolle akzeptieren, die Gott für sie vorgesehen hat. Stattdessen wollen sie die Rollen selber schreiben, je nachdem wie es ihnen damit geht. Sie glauben, dass das Leben ihnen gehört, dass ihr Wille zu …More
@nujaas Nachschlag: Das Problem ist, dass der Genderismus die göttliche Schöpfungsordnung in Frage stellt. Hochmütige moderne Menschengötter wollen nicht mehr gehorchen. Sie wollen nicht die Rolle akzeptieren, die Gott für sie vorgesehen hat. Stattdessen wollen sie die Rollen selber schreiben, je nachdem wie es ihnen damit geht. Sie glauben, dass das Leben ihnen gehört, dass ihr Wille zu geschehen hat. Damit sind sie Feinde Gottes, sie wiederholen die Sünde Evas. Sie gehen in die Hölle.

Die ganze Wahrheit steht in Eph 5, 21ff. Das steht da nicht umsonst. Da wurde kein Fehler gemacht. Das ist nicht zeitbedingt. Keine Feministin wird vor die Mutter Gottes treten können. Auch Lilith wurde verbannt und muss seitdem ihre Kinder töten. Eine Feministin im Angesicht der Mutter Gottes würde sofort in Flammen aufgehen.

Ich kann nur jedem modernen intellektuellen Menschengott raten, seinen Hochmut aufzugeben und Jahwe zu gehorchen. Gott ist kein lieber und dummer alter Onkel im Himmel, der vergessen hätte, was er einmal gewollt hat. Bitte, macht keinen Fehler.

David Berlinski nennt die göttliche Schöpfungsordnung Essentialismus. Das folgende Video ist interessant, bis auf die Werbung, aber Ben Shapiro muss Geld verdienen:
www.youtube.com/watch
Ab 32:00 geht es um den Essentialismus. Von 41:32 bis 43:00 Werbung, dann erklärt Berlinski, dass er nicht positiv religiös ist. Aus meiner Sicht hat er so viel Respekt vor der Erhabenheit Gottes, dass er die Instrumentalisierung Gottes für den eigenen Vorteil einfach nicht erträgt. Er hat recht. Ich muss den Ekel jeden Tag ertragen, wie wir alle auf Gloria TV. Es ist meine Arbeit. Ab 48:00 verneint er jede Wette gegen die katholische Kirche.
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Anna Dagmar likes this.
a.t.m likes this.
Stimmt. die meisten haben von den Alten nichts gelernt oder übernommen und bilden die heutige Gender-Generation, die die heutige Selbstvergötzung ganz richtig und normal finden!
jmjilers and one more user like this.
jmjilers likes this.
Elista likes this.
Je länger je mehr habe ich bei "gender"-Diskussionen Schwierigkeiten damit, zu erkennem, was überhaupt gemeint ist.
Nicky41
So viel wie hier immer über "Gender" geredet wird … so wenig ist mir im realen Leben davon bisher begegnet.
Antiquas
Das ist ein Thema für Leute, die sonst keiner sinnvollen Beschäftigung nachgehen.
Waagerl
-Das Diagramm ist Nonsens! Denn beide Darstellungen treffen heute auf Mann und Frau zu!

-Die Rolle der Eltern hat im Kommunismus auch nicht funktioniert. Nur wenige haben an ihren Wurzeln festgehalten. Das waren meißt die Einwanderer und Kriegsflüchtlinge, die anderen haben sich von der Kirche abgewendet oder sind zweigleisig gefahren. Das Resultat ist die heutige Gender-Generation, welche …
More
-Das Diagramm ist Nonsens! Denn beide Darstellungen treffen heute auf Mann und Frau zu!

-Die Rolle der Eltern hat im Kommunismus auch nicht funktioniert. Nur wenige haben an ihren Wurzeln festgehalten. Das waren meißt die Einwanderer und Kriegsflüchtlinge, die anderen haben sich von der Kirche abgewendet oder sind zweigleisig gefahren. Das Resultat ist die heutige Gender-Generation, welche von den Alten nichts gelernt hat und deren Früchte der heutige kirchenzerstörerische Aktionismus, Selbstvergötzung ist!
CollarUri
Ja, aber die hat keinen Bestand.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
CollarUri likes this.
Nicky41
"da durch die Förderung der Genderideologie ab Kita sich die Jugend verändern wird! "

Vergessen Sie da nicht etwas die Rolle der Eltern? @Theresia Katharina
Nein, vergesse ich nicht, aber die ganztägige Kita mit anschließender Ganztagsschule nimmt die Elternrolle durch ihren großen Einfluss weitgehend den Eltern aus der Hand!
CollarUri and one more user like this.
CollarUri likes this.
Mk 16,16 likes this.
Nicky41
Und die Lehrer und Erzieher sind alle gehirngewaschene Genderideologen, ich verstehe. damit "Kinder und Jugendlichen von vornherein keine eindeutige Geschlechtsidentität mehr ausbilden können." Meine Güte , wie kommt man darauf?
Kreidfeuer
Die Rolle der Eltern wird dann zukünftig eine andere sein. Der Staat streckt schon seine Tentakeln aus; Stichwort: Kinderrechte.
CollarUri
Richtig, sie versuchen es, aber dies wird nicht gelingen.
onda
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
CollarUri likes this.
onda and one more user like this.
onda likes this.
Tradycja i Wiara likes this.
Nein, leider wird die Genderideologie nicht scheitern, sondern sich unaufhaltsam weiterverbreiten, da durch die Förderung der Genderideologie ab Kita sich die Jugend verändern wird! Denken und Gehirn verändern sich durch Manipulation. Und Unzucht ist persistent, da sich da sofort der Widersacher Christi und seine Handlanger dranklemmen, die dafür sorgen, dass alles, was diese eingeben als …More
Nein, leider wird die Genderideologie nicht scheitern, sondern sich unaufhaltsam weiterverbreiten, da durch die Förderung der Genderideologie ab Kita sich die Jugend verändern wird! Denken und Gehirn verändern sich durch Manipulation. Und Unzucht ist persistent, da sich da sofort der Widersacher Christi und seine Handlanger dranklemmen, die dafür sorgen, dass alles, was diese eingeben als besser empfunden wird! Die neue Moral lautet: Erlaubt ist, was gefällt!
Eremitin likes this.
Antiquas
Optimistisch von Natur glaube ich fest daran, dass alles wirklich Gute und Sinnvolle Bestand hat. Die Gender-Mode ist also in meinen Augen eine vorübergehende.
CollarUri likes this.
Santiago74 and one more user like this.
Santiago74 likes this.
Waagerl likes this.
Die Genderideologie gehört zum Plan Satans und ist keine vorübergehende Mode. Genauso wie die Abtreibung, die auch mal als vorübergehen dargestellt wurde.
Die Genderideologie arbeitet der Großen Hure Babylon in die Hände und die Abtreibung ist ein Brandopfer an Satan, daher wird beides massiv gefördert und auch geschützt von dessen Anhängern!
Das hört erst auf, wenn unser Herr Jesus Christus …More
Die Genderideologie gehört zum Plan Satans und ist keine vorübergehende Mode. Genauso wie die Abtreibung, die auch mal als vorübergehen dargestellt wurde.
Die Genderideologie arbeitet der Großen Hure Babylon in die Hände und die Abtreibung ist ein Brandopfer an Satan, daher wird beides massiv gefördert und auch geschützt von dessen Anhängern!
Das hört erst auf, wenn unser Herr Jesus Christus endlich durchgreift und der hl. Erzengel Michael sein Schwert niederfahren lässt!
Sieglinde and 2 more users like this.
Sieglinde likes this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Antiquas
@Theresia Katharina Aha, Sie wissen also, was zum Plan Satans gehört. Dann braucht er ja selbständig nicht mehr zu denken, er hat ja jetzt Sie!
CollarUri
@Antiquas Sie erzählen viel Unnützes, wenn der Tag lang ist, aber Ihre Einschätzung vom Gender-Ende ist richtig; die Kinder, selbst wenn da und dort durch Obszönitäten etwas träge geworden im Denken, haben doch insgesamt die grosse Gabe des Verdrängens unangenehmer Sachverhalte.
Sieglinde likes this.
Antiquas
@CollarUri Es freut mich, dass Sie wenigstens noch 1 gutes Haar an meinen Beiträgen lassen. Vielleicht werde ich auf meine alten Tage doch noch katholisch. Das ist natürlich ein Scherz.