Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!

15

Vered Lavan
32736

Weltkommunismus - Die reale Gefahr

In Bezug auf die Erscheinungen in Fatima und der dort geäußerten Gefahr durch die falsche kommunistische Ideologie Russlands, die sich über die ganze Welt verbreiten würde, ein sehr wichtige …More
In Bezug auf die Erscheinungen in Fatima und der dort geäußerten Gefahr durch die falsche kommunistische Ideologie Russlands, die sich über die ganze Welt verbreiten würde, ein sehr wichtige Sammlung.
Santiago74 and 2 more users like this.
Santiago74 likes this.
eucarandal likes this.
Franz Joseph
@Vered Lavan, ich weiß schon, daß die Menschen hier bei uns Angst haben. Aber wäre d. nicht erst recht ein Grund, mit ihrer Wählerstimme es zumindest zu versuchen, die Verhältnisse zu ändern. In Österreich hat das Volk somit ja auch diese selbstmörderischer Politik abgewählt und die ersten Handlungen, der neuen Regierung bei unseren Nachbarn, geben ja auch wirklich Grund zur Hoffnung. Ich …More
@Vered Lavan, ich weiß schon, daß die Menschen hier bei uns Angst haben. Aber wäre d. nicht erst recht ein Grund, mit ihrer Wählerstimme es zumindest zu versuchen, die Verhältnisse zu ändern. In Österreich hat das Volk somit ja auch diese selbstmörderischer Politik abgewählt und die ersten Handlungen, der neuen Regierung bei unseren Nachbarn, geben ja auch wirklich Grund zur Hoffnung. Ich verstehe einfach nicht, warum wir deutschen nicht endlich diese Totengräber durch Abwahl zum Teufel jagen. Bei allen was uns zugemutet wird, kann ich das einfach nicht begreifen. Aber man hat ja sogar hier in diesen ja eigentlich kath. konservativen Forum bei der Bundestagswahl gesehen, daß es auch hier viele gibt, die eine Partei wie z.b. die AFD als rechtsradikal einstufen. Es tutir leid, ich verstehe das nicht. Hier mäkelt man wirklichbso lange herum, bis es einfach zu spät ist, denn es wird bald der Tag kommen, wo der point of no return erreicht ist. Dabei bin ich nicht in allen einverstanden, was in der AFD Usus ist. Aber dennoch sehe ich hier z.Zt. die einzige alternative. Für mich kommt auf jeden Fall keine Partei mehr in Frage, die in der Lebensschutz-Frage, der Flüchtlingspolitik, und den Genderissmus Wahn nicht eindeutig Position bezieht. Es muß eine Straftat sein und vor allen verfolgt werden, wenn jemand bei demos Steine u. Schlimmeres wirft, wenn jemand bei Demos schreit Deutschland verrecke, oder wie in Dresden die Opfer d. Bombenterrors verhöhnt mit Geschrei wie, (Bomber) Harries do it again, oder wenn sich bei Veranstaltungen wie diesen CSD perverse sodomiten, in obszöner Aufmachung o. nackt, in der Öffentlichkeit den Bürgern ihre Sexualität aufdrängen, wenn bei Zügen religiöse Gefühle missachtet werden und Priester ,Ordensfrauen o. hl Symbole auf abscheuliche weise verunglimpft werden. Es gäbe noch vieles..... aber sie wissen worauf ich hinaus möchte. Ich verstehe es nicht.
Rita 3 likes this.
Vered Lavan
@Franz Joseph - Die Menschen haben Angst. Wenn sie etwas sagen, dann könnten sie in dieser DDR 2.0 ihren Job und vieles mehr verlieren.
Franz Joseph
Ich war gerade im den Hund spazieren, im Stadtpark. Ich kam an den dort befindlichen Pavillon vorbei, neben einen Teich gelegen, wo IC mich auf ein " Zigarettal " setzte. Hier war Jahrzehnte lang ein Treffpunkt unserer Kleinstadtjugend, die aber seit ca. 1 Jahr diesen Platz meidet. Der Pavillon dient inzwischen als Versammlungsort für illegale Einwanderer jüngeren-mittleren Alters, aus Arabien. …More
Ich war gerade im den Hund spazieren, im Stadtpark. Ich kam an den dort befindlichen Pavillon vorbei, neben einen Teich gelegen, wo IC mich auf ein " Zigarettal " setzte. Hier war Jahrzehnte lang ein Treffpunkt unserer Kleinstadtjugend, die aber seit ca. 1 Jahr diesen Platz meidet. Der Pavillon dient inzwischen als Versammlungsort für illegale Einwanderer jüngeren-mittleren Alters, aus Arabien. Nun, wegen Knieschmerzen blieb ich dennoch n viertel Stündchen. Früher meckerten oft irgendwelche etwas kleinkarierte Erwachsene, die Jugend würde diese stelle einfach für sich beanspruchen und würden immer ihre Zigarettenstummel neben den ascheimer werfen u.s.w. Was waren d. für Zeiten. Nun herrscht dort ein regelrechtes Geschrei, das an einen arab. Marktplatz aus d. Zeit d. arab. Frühlinges. Anders als noch vor 1 Jahr, steht niemand mehr auf, wenn ich 56 jähriger Herr, mit erkennbaren Knieproblemen kommt. Ich bin früher v. d. jungen Leuten ganz korrekt behandelt worden, was damit anfängt daß ich immer begrüßt wurde, wenn ich dort beim Gassi gehen ne Pause einlegte, nie wurde ich angepöbelt oder gar bedroht. Heute, bei meiner Zigaretten Pause schon. Ich saß etwas abseits auf nen Stein, da niemand der jungen Herren Platz machte. Jedenfalls kam nach ner zeit einer der Typen auf mich zu und sprach mich im absolut respektlosen ton an, " was willst du, was machst du hier. Ich habe ihm angesehen und hab geantwortet, "rauchen". Er sagte " gehst du wo andere. Gehst du! " Nun ich blieb ruhig, ich hatte keine Lust mich v. ca. 15 Mann verprügeln zu lassen. Bin aber schon vor Ort geblieben. Dachte mir , also die Zigarette Rauch ich noch fertig. Keine 2 Minuten später kamen 3 Araber und sagten, nun schon sehr aggressiv, rauchst du nicht hau ab. Außerdem prasselte noch eine arabische schimpfkanonade auf mich ein. Nun ging ich doch weiter. Werde diesen Ort in Zukunft meiden. Traurig aber so sieht es eben heute aus. Warum ich d. sage. O.k. hier im forum beispielsweise wird unsere heutige Situation als Problem gesehen, aber sonst.... Warum halten nur alle still. @Theresia Katharina z.b. schreibt, solches wurde noch vor ein paar Jahren als Hirngespinst v. Patrioten betrachtet. Aber heute, obwohl die Konflikte nun offen zu Tage treten, ist es doch leider auch nicht anders. Die meisten in Deutschland halten still, schlucken alles und wählen auch weiter Merkel u. Co. Wie soll sich das andern? Es hilft nur das Gebet. Dienmenschen hier lassen sich einfach nicht auf rütteln. Ich finde es auch als skandalös, daß unsere kirchl. Einrichtungen u. Gebäude immer mehr Moslemgruppen zur Verfügung gestellt werden und gerade von d. kath. Gemeinden ständig gefordert wird zu helfen Rücksicht zu nehmen, unsere Infrastruktur zur vef. Zu stellen u.s.w. Und die meisten machen alles ohne zu murren mit. Ich verstehe das alles nicht, sind die dann alle blind.......