Das heilige Kreuz Christi: Sühne nach Schändung!

Das hochheilige Zeichen unserer Erlösung wurde geschändet, verspottet und durch beschämende Entstellung zutiefst beleidigt. Dafür wollen wir Sühne leisten durch Verehrung, Anbetung, Liebe und Trauer. …
Mk 16,16 likes this.
Worte von Papst Gregor dem Grossen:

Der Lebenswandel eines Wächters soll stets erhaben und umsichtig sein, um nicht der Liebe zu irdischen Dingen zu erliegen; allseits umsichtig, um von den Angriffen des verborgenen Feindes nicht getroffen zu werden.
Doch für den Wächter genügt es nicht, diese Höhe seines Lebens zu wahren, wenn er nicht durch beständiges Verkünden zugleich seine Hörer zu …More
Worte von Papst Gregor dem Grossen:

Der Lebenswandel eines Wächters soll stets erhaben und umsichtig sein, um nicht der Liebe zu irdischen Dingen zu erliegen; allseits umsichtig, um von den Angriffen des verborgenen Feindes nicht getroffen zu werden.
Doch für den Wächter genügt es nicht, diese Höhe seines Lebens zu wahren, wenn er nicht durch beständiges Verkünden zugleich seine Hörer zu dieser Höhe emporzieht und durch sein Wort in der Liebe zur himmlischen Heimat entflammt.
Dies tut er dann in rechter Weise, wenn sein Wort aus seinem eigenen Leben das Feuer empfängt. Denn eine Leuchte, die das Feuer nicht in sich selbst trägt, entzündet auch den Gegenstand nicht, unter den man sie hält.
Daher sagt auch die WAHRHEIT über Johannes: Jener war eine brennende und strahlende Leuchte (Joh 5,35).
Brennend vor himmlischer Sehnsucht, strahlend durch das Wort. Damit also die Wahrhaftigkeit der Verkündigung gewahrt bleibe, muss die Höhe des Lebens gewahrt werden.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Die Oberhirten und die Priester sollten die Leidensvisionen von Anna Katharina Emmerick mal lesen. Diese Selige und ebenso Therese Neumann und andere Stigmatisierte haben das heilige Leiden unseres Herrn mitgelitten als Sühne.
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Aquila likes this.
a.t.m likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
viatorem likes this.
a.t.m
"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines …More
"Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist, in tiefster Ehrfurcht bete ich Dich an und opfere Dir auf den kostbaren Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Jesu Christi, gegenwärtig in allen Tabernakeln der Erde, zur Wiedergutmachung für alle Schmähungen, Sakrilegien und Gleichgültigkeiten, durch die Er selbst beleidigt wird. Durch die unendlichen Verdienste Seines Heiligsten Herzens und des Unbefleckten Herzens Mariens bitte ich Dich um die Bekehrung der armen Sünder. Amen"
Mk 16,16 and 2 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
a.t.m likes this.
bellis perennis likes this.
In Kärnten wurde eine hl. Messe zur Sühne für diese Gotteslästerung gefeiert.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus
Dort wo Blasphemie, Lästerung, Entheiligung vorgenommen wurde, kann keine Heilige Messe gefeiert werden. In der Heiligen Messe handelt alleine Jesus Christus und bedient sich des Körper und der Sprache des Priester.
Wurde ein solcher Frevel vorgenommen bis hin zur Entehrung vom Allerheiligsten Altarsakrament gibt es aus der Zeit vor dem 2. VK geeignete Sühneandachten usw. erst danach kann die …More
Dort wo Blasphemie, Lästerung, Entheiligung vorgenommen wurde, kann keine Heilige Messe gefeiert werden. In der Heiligen Messe handelt alleine Jesus Christus und bedient sich des Körper und der Sprache des Priester.
Wurde ein solcher Frevel vorgenommen bis hin zur Entehrung vom Allerheiligsten Altarsakrament gibt es aus der Zeit vor dem 2. VK geeignete Sühneandachten usw. erst danach kann die Heilige Handlung im Messopfer von Jesus Christus wieder vorgenommen werden.
Der Ort an dem das Heilige Messopfer vollzogen wird ist heilig, d.h. geheiligt und nicht entheiligt, durch die Sünde. So kann im Kölner Dom der durch das islamische Gebet entheiligt wurde kein Heiliges Messopfer mehr gefeiert werden.

Dieser Ort der Sünde muss erst wieder geheiligt werden.
Gestas likes this.
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
viatorem likes this.