Gloria.tv And Coronavirus: Huge Amount Of Traffic, Standstill in Donations

Karneval: Abt präsentiert als Farbiger

Für den diesjährigen Karneval präsentierte sich der Abt von Heiligenkreuz bei Wien in diesem Jahr als Farbiger. Das neokonservativ-liberale Kloster veröffentlichte Bilder in sozialen Netzwerken. Es …
kyriake
Ordensleute sollten sich nicht verkleiden! JESUS hätte diesen Unsinn auch nicht mitgemacht!
Wer sich nicht mitfreuen kann, soll die Augen zu machen und in edlem Schweigen verharren ("den Mund halten"). Suche zu verstehen, statt zornig zu werden, weil andere lustig sein können!
🤮 🤬 🤦
Lauter "arme Irre"!
@Maria Katharina lachen Sie überhaupt mal?
Die Kostümierung ist gelungen, aber noch mehr freuen mich die heiteren Gesichter, die gottfrohe katholische Herzen erkennen lassen.
@Klaus Elmar Müller Genauso ist es. Lieber solche als jene die mürrisch ihren Rosenkrankz runterratschen.
SvataHora
Eine absolut widerliche Riege, wo man sich nur mit Abscheu abwenden kann! 🤦
Gestas
Troll @Papst Alexander VI.
Bitte verlassen sie das Forum
An @Papst Alexander VI. : Wer Karneval nicht versteht, wird oft aggressiv. Und lässt aus seinem typischen Vokabular die Tunte heraus. Reichlich primitiv.
@SvataHora: Hoffentlich sind Ihre Worte spätkarnevalistische Satire ("widerlich", "mit Abscheu abwenden"). Sonst müsste ich gegen Sie den Vorwurf erheben, dass Sie Karneval nicht verstehen, Ihr Unverständnis zum moralischen Hochdogma erheben und ein ziemlich unleidlicher Geselle wären.
SvataHora
Ich verstehe Karneval vielleicht zu gut! Es ist ein Freifahrtschein zum Sündigen - "es kommt ja dann der Aschermittwoch". Über diese Philosophie spotten viele Evangelikale - zurecht!
Protestanten sehen schon in der hl. Beichte den katholischen "Freifahrtsschein zum Sündigen". Aber ich freue mich, dass Evangelikale von Sünde rein bleiben, besonders an den Karnevalstagen.
SvataHora
Präsident Trudeau aus Canada ist solch eine Bemalung zum Verhängnis geworden: vor 18 Jahren hatte er sich auch mal "eingeschwärzt". Es wird ihm heute sehr übelgenommen mit "Rassismus"-Vorwürfen. Er hat sich dafür entschuldigt. (Wie ist es eigentlich künftig, wenn von den Sternsingern sich eine/r als Mohr verkleidet. Verrückte Welt.) Hoffentlich kriegt der Heiligenkreuzer Abt (?) zu seiner …More
Präsident Trudeau aus Canada ist solch eine Bemalung zum Verhängnis geworden: vor 18 Jahren hatte er sich auch mal "eingeschwärzt". Es wird ihm heute sehr übelgenommen mit "Rassismus"-Vorwürfen. Er hat sich dafür entschuldigt. (Wie ist es eigentlich künftig, wenn von den Sternsingern sich eine/r als Mohr verkleidet. Verrückte Welt.) Hoffentlich kriegt der Heiligenkreuzer Abt (?) zu seiner Schuhcreme auch noch sein "Fett ab"!
Im Stadtviertel wo ich aufwuchs, wurden in den fuchziger Jahren, eine ganze Siedlung hochgezogen,für Flüchtlinge, aus den sogenannten deutschen Ostgebieten. (So lernte mein Vater, ein waschechter Bayer, auch meine Mutter kennen, die noch in Ostpreußen geboren wurde). Unser damaliger Pfarrer wiederum kam aus den Rheinland und war es richtiger Faschingsfan. Er hat sich sehr für unsere Jugend …More
Im Stadtviertel wo ich aufwuchs, wurden in den fuchziger Jahren, eine ganze Siedlung hochgezogen,für Flüchtlinge, aus den sogenannten deutschen Ostgebieten. (So lernte mein Vater, ein waschechter Bayer, auch meine Mutter kennen, die noch in Ostpreußen geboren wurde). Unser damaliger Pfarrer wiederum kam aus den Rheinland und war es richtiger Faschingsfan. Er hat sich sehr für unsere Jugend engagiert, besonders für die Kinder der Flüchtlinge aus Ostpreußen, Schlesien usw. So war er Mitbegründer unseres Sportvereins, Mitglied im Schützenverein und natürlich unserer Faschinsgarde. Bei Faschingsveranstaltungen, war er jedenfalls immer mit vollem Einsatz dabei. Dennoch war er ein hervorragender Priester. Natürlich musste auch er damals zur Nom Messe wechseln, was jedoch bei uns, um einiges später geschah, als anderswo. Ausserdem wurde bei uns die Nom Messe, lange auf eine sehr " katholische" Weise gefeiert. Jedenfalls sehe ich es als nicht so problematisch, wenn ansonsten ernsthafte und glaubensstarke Priester, bei solchen Gelegenheiten, auch Mal mit der Gemeinde feiern und wenn sie Spaß daran finden, sich zu Fasching zu maskieren, ist das m. E. kein Hinweis auf eine zu weltliche priesterliche Lebensweise.
Lustig
Trauerklöße findet man bei Calvinisten und katholischen Neo-Jansenisten. Folglich nicht im Kloster Heiligenkreuz! Zudem sehr mutig, sich in Zeiten fanatischer political correctness als Mohr zu verkleiden: katholische Freiheit!
michael7
Sind das die Sternsinger von Heiligenkreuz? 😀
Moselanus
Liberal ist Heiligenkreuz wirklich höchstens aus überzogen reaktionärer Perspektive.
Moselanus
Das finde ich auch lächerlich. Hat aber mit liberal wenig zu tun.