Die Bischöfe hätten für die Beratungen bewusst keine Form gewählt, die vom Kirchenrecht erfasst sei, so der Münchner Erzbischof an den römischen Kardinal: "Sie wissen das aus unseren Protokollen." …More
Die Bischöfe hätten für die Beratungen bewusst keine Form gewählt, die vom Kirchenrecht erfasst sei, so der Münchner Erzbischof an den römischen Kardinal: "Sie wissen das aus unseren Protokollen." Der "synodale Weg" sei vielmehr ein Prozess eigener Art, und daher sollten die Satzungen auch nicht durch die Brille kirchenrechtlich verfasster Instrumente gelesen werden.
katholisch.de
Tesa
71

FAZ: Kardinal Marx weist Kritik aus Rom zurück

Nach Brief der vatikanischen Bischofskongregation Kardinal Reinhard Marx hat Kritik aus dem Vatikan am geplanten "synodalen Weg" zurückgewiesen. Die …
Mara2015
Einem Kardinal, der in Jerusalem das Kreuz ablegt, kann ich keinen Respekt zollen. Die Synodalen werden nicht die Kirchen füllen, sondern leeren. Ich nehme nicht teil an den zeitgeistlichen deformierten Messen. Und viele andere auch. Wir werden außen vorstehen, weil sie über die Kirchen bestimmen. Sie haben die Macht. Aber wir haben den Glauben, wohingegen sie sich nur nach dem Beifall der Welt …More
Einem Kardinal, der in Jerusalem das Kreuz ablegt, kann ich keinen Respekt zollen. Die Synodalen werden nicht die Kirchen füllen, sondern leeren. Ich nehme nicht teil an den zeitgeistlichen deformierten Messen. Und viele andere auch. Wir werden außen vorstehen, weil sie über die Kirchen bestimmen. Sie haben die Macht. Aber wir haben den Glauben, wohingegen sie sich nur nach dem Beifall der Welt und der Medien ausrichten.
Liberanosamalo and 4 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Walpurga50 likes this.
Nicolaus likes this.
Ad Extirpanda likes this.
Susi 47 likes this.
das liest sich alles sehr theoretisch, als einfacher Gläubiger kann man nicht mehr erkennen, was richtig ist, man muss abwarten, was sich heraus kristallisiert. Ich aber fühle mich aus der Kirche hinaus gedrängt, weil ich bin keine Frau und bin nicht homosexuell. Ob ich den Kirchenbeitrag zahle, ist unwichtig, aber mich haben sie geistig ausgeschlossen. Auch der Staat natürlich. Und die Welt ist …More
das liest sich alles sehr theoretisch, als einfacher Gläubiger kann man nicht mehr erkennen, was richtig ist, man muss abwarten, was sich heraus kristallisiert. Ich aber fühle mich aus der Kirche hinaus gedrängt, weil ich bin keine Frau und bin nicht homosexuell. Ob ich den Kirchenbeitrag zahle, ist unwichtig, aber mich haben sie geistig ausgeschlossen. Auch der Staat natürlich. Und die Welt ist männerfeindlich.
Mara2015
Die Mannweiber regieren schon das Land. Jetzt haben sie es auf die katholische Kirche abgesehen, der letzten Bastion, die dem Zeitgeist noch widersteht! Unterstützt werden Sie dabei von den obersten Hirten. Nicht vor den Wölfen im Schafpelz müssen wir uns hüten, sondern vor denen im Hirtengewand.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Susi 47 likes this.
Hochmut kommt vor dem Fall. Realitätsverlust vor der Katastrophe. Marx leidet an Größenwahn!
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Antiquas likes this.
Pazzo
Das schlägt sich ihm auf den Magen - sowas aber auch!
Nicolaus
Nur bei Ihnen, bei dem nicht.
Tesa
Reif für den Rücktritt.
Susi 47 and one more user like this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.