de.news
321.8K

Zu viel Schaum, zu wenig Bier! – Von Monsignore N.N.

Im vergangenen März haben wir den fünften Jahrestag der Wahl von Papst Franziskus begangen. Bei so manchen Schnellschüssen aus der päpstlichen Hüfte und anderen Verwunderlichkeiten könnte man …
Tabitha1956 likes this.
@Svizzero
Ja schon, aber mit offenem Visier unter diesem Pontifikat kämpfen, ist oft gleichbedeutend mit dem Karriere-Aus und der Verdammung zur Wirkungslosigkeit. Ich schätze mal, dass die Redaktion den Namen kennt, den Autor dieser Worte aber schützen will. Das Nicht-Vorhandensein der Quellenangabe stört mich auch, dient wohl aber ebenfalls dem Schutz des Priesters. Wir leben in nicht …More
@Svizzero
Ja schon, aber mit offenem Visier unter diesem Pontifikat kämpfen, ist oft gleichbedeutend mit dem Karriere-Aus und der Verdammung zur Wirkungslosigkeit. Ich schätze mal, dass die Redaktion den Namen kennt, den Autor dieser Worte aber schützen will. Das Nicht-Vorhandensein der Quellenangabe stört mich auch, dient wohl aber ebenfalls dem Schutz des Priesters. Wir leben in nicht einfachen Zeiten. LG
Hätte mich auch gewundert, wenn da nicht wieder das übliche Gemeckere eingesetzt hätte. Lassen Sie sich, liebe Redaktion, nicht in Ihrer wertvollen Arbeit beirren!
De Profundis likes this.
Gestas likes this.
Carlus
1. ich nenne das Sprechen mit einer gespaltenen Zunge;
2. Eva hörte im Paradies auf Wort die eine gespaltene Zunge hervorgebracht hat und die ganze Menschheit leidet heute noch unter diesen Worten,
3. die heutige gespaltene Zunge hat den gleichen Erzeuger wie die im Paradies und wird der Menschheit, besonders dem menschlichen Seelenheil einen unermesslichen Schaden zufügen.
Gestas likes this.