Gerichtsurteile für die Caritas & Co. Schlepperbande

Sozio-industrielles Kombinat Caritas Wie kriminell ist die Schlepperbande aus dem Caritas-Kombinat? Gerichtsurteile verkündet Votivkirchen-Besetzer bzw. Caritas-Schützlinge wegen gewerbsmäßiger Schle…
Josephus
Ganz einfach. Niemand sollte mehr Geld spenden, nur weil eine Organisation früher einmal verdienstvoll war.
Ottov.Freising and one more user like this.
Ottov.Freising likes this.
Gestas likes this.
Galahad
Der Link zu HARZLS linken hahnebüchen Beitrag:

GEBITTA in Österreich

Wenn das katholisch sein soll, dann weiß ich was Kardinal Ratziger damals mit "Getaufte Heiden" und "Feinden der Kirche in der Kirche" (und zwar nicht nur Feinde der wahren Religion, sondern auch des Vaterlandes) meinte.
Ottov.Freising likes this.
Galahad
Ich stelle diesen Kommentar mal mit Verlinkung hier ein, da die Harzl mich ja gesperrt hat:

HARZL meint:
Gebets-Bitt-Tage organisieren! Beten statt gegen Mitbürger auf die Straße gehen wäre hinsichtlich des Überschwappens von PEGIDA in mein Heimatland Österreich mein persönliches Anliegen. Auf wen hören, sich an wem orientieren? An den Worten Papst Benedikts, ist für mich die Richtlinie. …More
Ich stelle diesen Kommentar mal mit Verlinkung hier ein, da die Harzl mich ja gesperrt hat:

HARZL meint:
Gebets-Bitt-Tage organisieren! Beten statt gegen Mitbürger auf die Straße gehen wäre hinsichtlich des Überschwappens von PEGIDA in mein Heimatland Österreich mein persönliches Anliegen. Auf wen hören, sich an wem orientieren? An den Worten Papst Benedikts, ist für mich die Richtlinie. Doch vielleicht bleibe ich ja alleine mit meiner Intention. - EIN VERSUCH! Die Gruppe ist derzeit nur für Freunde sichtbar. Aus zeitlichen Gründen kann ich nur diesen Impuls geben im Moment, und die Gruppe in die Hände meiner Freunde übergeben ...
Wie ich meine einzig passende Antwort:

Niemand geht gegen Mitbürger auf die Straße! Sozialbetrüger/-schamrozer und Terroristen sind keine Mitbürger sondern Eindringlinge! Und gegen die geht man schon auf die Straße! Und auch gegen Leute, die sowas forcieren!!

Es gibt ein Demonstrationsrecht!!! Und das gilt auch gegen Asylbetrug, gegen staatlich wohl ziemlich sicher geduldeten, einmal mehr!! Also verstehe ich nicht, was gewisse linke Denunzianten auf politischer Ebene/Judasse auf christlicher Ebene, eigentlich wollen und wie sie die Unverschämtheit besitzen können, sich dann noch als Katholisch zu bezeichnen.

Originallink zum hahnebüchenen Artikel:

GEBITTA in Österreich
Ottov.Freising and one more user like this.
Ottov.Freising likes this.
DJP likes this.