Erntehelfer
8881

Päpstliches Klohäuschen: Wurde die Öffentlichkeit bewusst getäuscht?

Vorsicht, Humor! - Wie ich durch die römische Görres- Gesellschaft erfahren habe, war es gar keine normale Chemie-Toilette, die Papst Franziskus... --->> HIER !
SvataHora
@provivoe - Recht haben Sie... Ich gehe zum Lachen lieber in Deckung: aufs Häuschen. In den Keller kann ich nicht. Steckt bis zur Treppe voller Gerümpel.
MilitiaAvantgarde
Man hätte das Häusl pr-technisch noch etwas mehr tunen können damit die pontifikalen Akzente "Bescheidenheit und Armut" noch hervorragender zum Ausdruck gebracht werden. guckst Du ->
vanishingcoastalgeorgia.com/2012/01/04/privy-seabrook/
SvataHora likes this.
provivoe
Hört doch mal auf über Toilettenbesuch, es reicht wirklich. Was ist der Nutzen für die Seele, daran Zeit zu widmen?
Theresia Katharina
Dieser Toilettengang ist gut dokumentiert, er hat also statt gefunden und ist kein Fake, das spezielle "Häuschen" (auch noch schusssicher) beweist es. Für die Geschmacklosigkeit von PF coram publico zumal noch in der Fastenzeit, können wir aber nichts. Aber gut, wenn es bekannt wird, dann wissen wir doch einmal mehr woran wir mit PF sind.
Gestas likes this.
studiosus
wenn das tatsaechlich insziniert war, dann ist das an Erbaermlichkeit kaum mehr zu unterbieten.
Eremitin
ach so viel Unsinn jeden Tag-ich habe eine bessere Idee und ziehe mich für 14 Tage Fastenzeit nun aus dem Posten zurück.
SvataHora
Schusssicher ist schon mal gut. Es hätte ja auch der Schuss von drinnen nach draußen nach hinten losgehen können. Der/die Ge/Betroffene hätte dann sprichwörtlich be*** ausgesehen. So kann es gehen, wenn jemand hinter unserem Eiligen Vater steht. (Hätte nie geglaubt, dass solche urmenschlichen Geschäfte soviel Heiterkeit auslösen können. )
Seelenklempner
Soso, da braucht der Papst ein schußsicheres Klohäuschen.
Die Vorstellung ist erheiternd. Ich hätte jetzt aber gerne auch noch gewusst, ob auf den einzelnen Blättern der Klopapierrolle das päpstliche Wappen aufgedruckt war...
SvataHora likes this.