"Papst Benedikt liebt die Kirche in Deutschland. Vieles von dem, was er nun von dort erfährt und erlebt, schmerzt ihn. Am meisten bedrückt ihn wohl jene Gottesfinsternis, von der er schon früh und …More
"Papst Benedikt liebt die Kirche in Deutschland. Vieles von dem, was er nun von dort erfährt und erlebt, schmerzt ihn. Am meisten bedrückt ihn wohl jene Gottesfinsternis, von der er schon früh und warnend zu sprechen begonnen hat."
die-tagespost.de

Gänswein: Nachrichten aus Deutschland schmerzen Benedikt

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. sei bedrückt von der "Gottesfinsternis" in der Kirche in Deutschland, erklärt dessen langjähriger Privatsekretär …
Solange Monsignore Gänswein nur leidet, aber über den heißen Brei herumredet (der heiße Breikopf heißt Bergoglio), solange ist alles fromme Überlegen "vanitas vanitatum".
Rest Armee likes this.
Am Ende meiner Überlegungen möchte ich Papst Franziskus danken für alles, was er tut, um uns immer wieder das Licht Gottes zu zeigen, das auch heute nicht untergegangen ist. Danke, Heiliger Vater!BXVI.
Was in Deutschland geschieht, ist nichts anderes! Apropos: Wer hat denn die Proponenten des Deutschkatholizismus groß gemacht, und auf ihre Bischofsstühle gebracht??? Eben!!
radicatiinfide likes this.
a.t.m
Aha und was sein NACHFOLGER treibt erfreut ihn ???????????????? Vermutlich ist der einizge Schmerz den PB XVI im Bezug auf die Deutsche STAATSKIRCHE fühlt, die Tatsache das sie NICHT schnell genug von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abfällt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
DJP likes this.
Lichtlein
Verständlich dass es Ihn und den treuen Christen schmerzt. Die wahre Lehre Jesu und seiner Kirche darf man nicht verändern!
Susi 47
Woidler
Traurig?
Nein!
Es bestätigt die botschaften von anna katharina emmerick
Woidler shares this.
Traurig
Erzbischof Gänswein in Frankfurt. Er feiert ein Pontifikalamt im neuen Ritus und liest aus seinem Buch vor. Hätte jemand Interesse...

www.deutschordenskirche.de/…/Flyer-G%c3%a4ns…
@filia_mariae_virginis Danke, N M - Kasperltheater kann ich auch in Wien mit Schönporn haben, dazu muß ich nicht nach Frankfurt reisen!
Susi 47
Anna katharina emmericks
Vision
Mit den 2 päpsten:
Der eine der zurückgezogen einen anderen palat bewohnt
Adelita and one more user like this.
Adelita likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Darunter leidet die Weltkirche:

Es ist geschehen, die heilige Opfermesse zu beseitigen durch freimaurerisches Vorgehen.
Hier ist ein Teil ihrer durch gesetzten Pläne:

" 3.Weist protestantische Pastoren an, die hl. Messe zu überprüfen und zu entsakralisieren. Sät Zweifel an der Realpräsenz (der Eucharistie) und bekräftigt, daß die Eucharistie - näher am Glauben der Protestanten - nur Brot und …More
Darunter leidet die Weltkirche:

Es ist geschehen, die heilige Opfermesse zu beseitigen durch freimaurerisches Vorgehen.
Hier ist ein Teil ihrer durch gesetzten Pläne:

" 3.Weist protestantische Pastoren an, die hl. Messe zu überprüfen und zu entsakralisieren. Sät Zweifel an der Realpräsenz (der Eucharistie) und bekräftigt, daß die Eucharistie - näher am Glauben der Protestanten - nur Brot und Wein und nur symbolisch gemeint ist. - Setzt Protestanten in Seminaren und Schulen ein. Ermutigt Ökumene als den Weg zur Einheit. Klagt jeden an, der an die Realpräsenz glaubt, als subversiv und ungehorsam gegen die Kirche.

4. Verbietet die lateinische Meßliturgie, Anbetung und Lieder, denn sie vermitteln ein Gefühl des Geheimnisses und der Ehrfurcht. Stellt das hin als "Hokuspokus" von Wahrsagern. Die Menschen werden aufhören, die Priester als Menschen von überragender Intelligenz und als geheimnisvolle Respektspersonen zu betrachten.

5. Ermutigt die Frauen, in der Kirche keine Hüte zu tragen. Haare sind sexy. Fordert Frauen als Vorbeter, Kommunionhelferinnen, Diakonissen und Priester. Stellt es als demokratische Idee heraus. Gründet eine Frauenfreiheitsbewegung. - Die Kirchgänger sollen saloppe Kleidung tragen, damit sie sich dazugehörig fühlen. Das wird die Bedeutung der hl. Messe herabsetzen.

6. Haltet die Kommunionempfänger davon ab, kniend die Hostie zu empfangen. Sagt den Eltern und Lehrern, daß sie die Kinder davon abhalten sollen, vor und nach dem Kommunionempfang die Hände zu falten. Sagt ihnen, daß Gott sie so liebt wie sie sind und wünscht, daß sie sich vollkommen entspannt fühlen. Schafft alles Knien und jede Kniebeuge in der Kirche ab. Entfernt die Kniebänke. Sagt den Menschen, daß sie während der Messe stehend ein Zeugnis geben sollen.

7. Hört auf mit der sakralen Orgelmusik. Bringt Gitarren, jüdische Harfen, Trommeln und "mit den Füßen stampfen" und "heiliges Gelächter" in die Kirchen. Das wird die Menschen von persönlichen Gebeten und Geprächen mit Jesus abhalten. Gebt Jesus keine Zeit, Kinder zu religiösem Leben zu berufen. Führt liturgische Tänze in aufreizender Kleidung, Spiele und Konzerte am Altar auf.

8. Nehmt den Liedern zur Muttergottes und zu St. Joseph den sakralen Charakter. Bezeichnet ihre Verehrung als Götzendienst! Macht diejenigen, die darauf beharren, lächerlich. - Führt protestantische Lieder ein! Das wird den Anschein erwecken, daß die kath. Kirche endlich zugibt, daß der Protestantismus die wahre Religion ist oder wenigstens der kath. Kirche gleich ist..".
Gestas likes this.
Dazu zählten die warnenden Stimmen in dem Schreiben von Kardinal Ottaviani an Papst Paul VI. Folgendes auf:

Um den Glauben an die wahre Gegenwart Christi zu beseitigen wurde in der Messe abgeschafft:

die Kniebeugen (es bleiben nur 3 Kniebeugen des Priesters und eine , noch dazu Ausnahmen zulassende, des Volkes bei der Wandlung)

die Reinigung der Finger des Priesters im Kelch,

die Reinigun…More
Dazu zählten die warnenden Stimmen in dem Schreiben von Kardinal Ottaviani an Papst Paul VI. Folgendes auf:

Um den Glauben an die wahre Gegenwart Christi zu beseitigen wurde in der Messe abgeschafft:

die Kniebeugen (es bleiben nur 3 Kniebeugen des Priesters und eine , noch dazu Ausnahmen zulassende, des Volkes bei der Wandlung)

die Reinigung der Finger des Priesters im Kelch,

die Reinigung der Gefässe, die nicht sogleich und nicht auf dem Corporale zu geschehen braucht,

die Palla zum Schutz des Kelches,

die innere Vergoldung der heiligen Gefässe,

die Weihe des transportablen Altars,

die drei Altartücher, die auf ein einziges reduziert wurden ,

die Danksagung im Knien (die durch eine groteske Form der Danksagung von Priester und Gläubigen im Sitzen ersetz wird, in der die stehen de Kommunion ihre abwegige

Vollendung findet)

weiteres siehe : Kurze kritische Untersuchung des Neuen "Ordo Missae"
radicatiinfide and 2 more users like this.
radicatiinfide likes this.
Gestas likes this.
Susi 47 likes this.
Susi 47 likes this.
Susi 47
ausschnitt aus der grossen (ungekürzten)Botschaft von la salette

Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über …More
ausschnitt aus der grossen (ungekürzten)Botschaft von la salette

Die Priester, Diener meines Sohnes, die Priester sind durch ihr schlechtes Leben, ihre Ehrfurchtslosigkeiten, ihre Pietätlosigkeit bei der Feier der heiligen Geheimnisse, durch ihre Liebe zum Gelde, zu Ehren und Vergnügungen Kloaken der Unreinigkeit geworden. Ja, die Priester fordern die Rache heraus, und die Rache schwebt über ihren Häuptern. Wehe den Priestern und den gottgeweihten Personen, die durch ihre Treulosigkeiten und ihr schlechtes Leben meinen Sohn von neuem kreuzigen! Die Sünden der gottgeweihten Personen schreien zum Himmel und rufen nach Rache, und siehe, die Rache ist vor ihren Türen; denn es gibt niemand mehr, der die Barmherzigkeit und die Verzeihung für das Volk erfleht; es gibt keine großherzigen Seelen mehr; es gibt niemand mehr, der würdig wäre, das makellose Opferlamm dem Ewigen zugunsten der Welt aufzuopfern.
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Marcelaminas81 likes this.
Und die deutschen Restkatholiken empfinden grosse Schmerzen darüber, was zudem im Vatikan passiert bei der Amazonassynode.

Beide Arten von Schmerzen lassen sich wohl eindeutig auf dieselbe Ursache zurückführen, nämlich auf das unselige Zweite Vatikanische Konzil.
Klaus Elmar Müller and 3 more users like this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Susi 47 likes this.
Gestas likes this.
Alexander VI. likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.