04:02
Hyla
6521.7K

Medjugorje - ein "Abbild" am Himmel

Wieder einmal ein altes Video "aufgedeckt" - bei Minute 2:51 aufpassen, ist nur für den Bruchteil einer Sekunde deutlichst erkennbar. Medjugorje-Kontrahenten ans Herz gelegt.
dvdenise likes this.
Gerti Harzl
VVV.JNSR
Zu mehr reichen meine Sprachkenntnisse nicht aus.
VVV.JNSR
Medjugorje est une imposture monumentale, la "Gospa" n'est pas la Vierge Marie mais une manifestation démoniaque.
La providence divine finira par ouvrir les yeux des aveugles volontaires, qui outragent horriblement Notre Dame, en la prenant pour cette diablerie !

Des éléments IMPARABLES ici. (album)

Bereshit likes this.
dvdenise
La providence Divine ouvre nos yeux sur Medjugorje.
Nechajte maličkých prísť ku mne...
"Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich."
Der Sinn dieses Satzes erschließt sich mir nicht. Natürlich sind vor Gott alle Menschen gleich, aber doch nicht in Bezug auf ihre Religionszugehörigkeit. Diese Aussage ist ein Beweis mehr, dass die "Erscheinungen" von M. nicht echt sein können.
"Ohne die Taufe kann niemand in die Anschauung Gottes gelangen!"
Auch dieser Satz ist so pauscha…More
"Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich."
Der Sinn dieses Satzes erschließt sich mir nicht. Natürlich sind vor Gott alle Menschen gleich, aber doch nicht in Bezug auf ihre Religionszugehörigkeit. Diese Aussage ist ein Beweis mehr, dass die "Erscheinungen" von M. nicht echt sein können.
"Ohne die Taufe kann niemand in die Anschauung Gottes gelangen!"
Auch dieser Satz ist so pauschal dahingesagt, nicht richtig. Oder glauben Sie im Ernst, werter Galahad, dass den Menschen, die nicht getauft sind, das Himmelreich ausnahmslos verschlossen bleibt? Auch den frommen Juden, auch den treuen Muslimen? Das entspricht jedenfalls nicht meinem Religionsverständnis, und ich bin mir sicher auch nicht der katholischen Lehre.
Gerti Harzl
Das war wieder mal echt gemein ...
a.t.m
Gerti Harzl, Ich weis die Medjugorianer stehen über der katholischen Obrigkeit und daher gehen diese ja auch unter dem Motto "Und was nicht passt das wird passend gemacht" vor und wenn man Lügen muss um das Ziel zu erreichen dann wird eben Gelogen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
a.t.m, SIE können gerne alle diese "Urteile" für sich persönlich annehmen. Ich tue es eben nicht, und ich bin auch von der römisch-katholischen Kirche bis auf weiteres dazu nicht verpflichtet.
Gerti Harzl
Ohne die Taufe kann niemand in die Anschauung Gottes gelangen!

Behauptet Galahad.
Galahad
Danke für das wertvolle Beweisvideo, liebe Hyla.
Galahad likes this.
Galahad
Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich. Gott herrscht über jede Religion wie ein Herrscher über sein Reich. In der Welt sind die Religionen jedoch nicht gleich, da die Menschen sich nicht in gleicher Weise den Geboten Gottes unterwerfen. Sie lehnen sie ab und entehren sie'. (1.10.1981)

Diese Sätze sind in sich falsch. Die können nicht von der Gottesmutter kommen. Vor Gott sind …More
Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich. Gott herrscht über jede Religion wie ein Herrscher über sein Reich. In der Welt sind die Religionen jedoch nicht gleich, da die Menschen sich nicht in gleicher Weise den Geboten Gottes unterwerfen. Sie lehnen sie ab und entehren sie'. (1.10.1981)

Diese Sätze sind in sich falsch. Die können nicht von der Gottesmutter kommen. Vor Gott sind nicht die "Angehörigen aller Religionen gleich". Die getauften Seelen sind ja wohl auserwählte Gotteskinder. Ohne die Taufe kann niemand in die Anschauung Gottes gelangen!

Was heißt "in der Welt" sind die Religionen nicht gleich". Gibt es im Himmel da etwas übergeordnetes, daß alle Religionen umfassen soll, oder ähnliches?! Doch wohl nicht! Die Religion im Himmel ist die Religion Christi also die römisch-katholische Religion. Nur das man dort nicht mehr an Gott glauben braucht, weil man ihn schauen kann (wie gesagt mit der GÜLTIG GESPENDETEN Taufe), wenn man sich den Einlaß in den Himmel verdient hat. Christus hat ja auch die römisch-katholische Kirche als seine Kirche gestiftet und nicht den Tempel der allgemeinen Verbrüderung. Und die römisch-katholische Kirche ist ja wohl nicht nur rein irdisch sondern dreifach:

Ecclesia Militans: Streitende Kirche auch Erden

Ecclesia Patiens: Leidende Kirche im Fegfeuer

Ecclesia triumphans: Siegreich triumphierende Kirche im Himmel

Das ist purer Relativismus! Es bleibt dabei Medjugorie ist nachweislich Betrug. Sie ist genauso viel oder wenig die Gottesmutter, wie die VII.-Irrtümer über Religionsfreiheit, Ökumenismus und Kollegialität "römisch-katholisch" sind oder der Ketzer Martin Luther ein "Kirchelehrer" ist. Also MITNICHTEN! D.h. ÜBERHAUPT NICHT!
a.t.m
Tradition und Kontinuität: Gerti Harzl unterstellt mir ja nur, das ich ein "Urteil" gefällt habe, aber das habe ich keinesfalls, ich habe nur die Urteile der Zuständigen kirchlichen Obrigkeit, also der "Ortsbischöfe" der Jugoslawischen Bischofskonferenz, der Heiligen Kongregation für die Glaubenslehre, inkl. seiner Eminenz Ratzinger em. Papst Benedikt XVI in Gehorsam angenommen. Und als Besucher …More
Tradition und Kontinuität: Gerti Harzl unterstellt mir ja nur, das ich ein "Urteil" gefällt habe, aber das habe ich keinesfalls, ich habe nur die Urteile der Zuständigen kirchlichen Obrigkeit, also der "Ortsbischöfe" der Jugoslawischen Bischofskonferenz, der Heiligen Kongregation für die Glaubenslehre, inkl. seiner Eminenz Ratzinger em. Papst Benedikt XVI in Gehorsam angenommen. Und als Besucher dieses Ortes (3 x) , kann ich eben nur diesen Urteilen zustimmen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Das Urteil von a.t.m. ist jedenfalls zu 100% richtig. Und auch sehr ausgewogen, denn er stellt M. als möglicher Gnadenort ja keineswegs in Frage.
Gerti Harzl
Ja, erfaßt, a.t.m, und einen schönen Sonntag noch
a.t.m
Gerti Harzl: Genau so wenig wie das Urteil der "Ortsbischöfe", der "jugoslawischen Bischofskonferenz" , der "Heiligen Kongregation für die Glaubenslehre" inkl. Kardinal Ratzinger ehemals Papst Benedikt XVI, für mich als Katholiken sind diese Urteile eben bindend und im Gehorsam zu befolgen. Aber für Medjugorje "Fanatiker" sind diese eben nur ein Aufruf zum "Ungehorsam".

Gottes und Mariens Segen…More
Gerti Harzl: Genau so wenig wie das Urteil der "Ortsbischöfe", der "jugoslawischen Bischofskonferenz" , der "Heiligen Kongregation für die Glaubenslehre" inkl. Kardinal Ratzinger ehemals Papst Benedikt XVI, für mich als Katholiken sind diese Urteile eben bindend und im Gehorsam zu befolgen. Aber für Medjugorje "Fanatiker" sind diese eben nur ein Aufruf zum "Ungehorsam".

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Das Urteil von a.t.m ist für mich in keinster Weise maßgeblich ...
Tina 13 likes this.
a.t.m
Gerti Harzl: Man sieht an ihren Reaktionen, das man von "Fanatikern" besser keine Antwort bekommt ,den hier wurden so viele Beweise die gegen die Echtheit der "Erscheinungen" in M. sprechen, das jeder Mensch der kein Fanatiker ist, dies einfach versteht. M ist ein Ort an dem es eben trotz der "falschen Erscheinungen" viele Berufungen gibt, "Gott kann auch auf krummen Wegen gerade schreiben"

Gott…More
Gerti Harzl: Man sieht an ihren Reaktionen, das man von "Fanatikern" besser keine Antwort bekommt ,den hier wurden so viele Beweise die gegen die Echtheit der "Erscheinungen" in M. sprechen, das jeder Mensch der kein Fanatiker ist, dies einfach versteht. M ist ein Ort an dem es eben trotz der "falschen Erscheinungen" viele Berufungen gibt, "Gott kann auch auf krummen Wegen gerade schreiben"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Elista
@Gerti: Manche Menschen kreisen mit ihren Gedanken immer nur um das eine: den alten Meßritus. Alles andere ist quasi "pfui" für sie.
Mal ganz davon abgesehen, ob ich den alten Messritus will oder nicht sollen sich manche Leute mal bewusst werden, dass dieser nicht allen Menschen zu Verfügung steht. Ich müsste 1 1/2 - 2 Stunden fahren, um ab und zu einen solchen Messritus besuchen zu können (…More
@Gerti: Manche Menschen kreisen mit ihren Gedanken immer nur um das eine: den alten Meßritus. Alles andere ist quasi "pfui" für sie.
Mal ganz davon abgesehen, ob ich den alten Messritus will oder nicht sollen sich manche Leute mal bewusst werden, dass dieser nicht allen Menschen zu Verfügung steht. Ich müsste 1 1/2 - 2 Stunden fahren, um ab und zu einen solchen Messritus besuchen zu können (findet nicht regelmäßig statt). Das kann man mal machen, ähnlich einer Wallfahrt. Aber für die Sonntagsmesse und auch mal eine Werktagsmesse bin ich auf eine Kirche in meiner Nähe angewiesen. Ich bin froh, dass ich mich da heimisch fühle und dass mein Priester noch einigermaßen konservativ ist und die Messe würdig und gültig feiert.
Und genau dahin gehe ich jetzt!
Tina 13 likes this.
Gerti Harzl
Katholos77: Wenn es gegen Medjugorje geht, bezeichnen Sie plötzlich die sonst von Ihnen als "Piulunken" beschimpften FSSPXler als "Piologen". Vielleicht könnten Sie aber Freund und Feind, und auch Medjugorjepilger, einfach einmal als Mitmensch wahrnehmen, ohne ihnen zwanghaft immer einen Stempel aufzudrücken. Das wäre nett, vielleicht schaffen Sie es ...
Gerti Harzl
a.t.m, solche Postings, in denen Sie mich als "Fanatikerin" bezeichnen, werde ich nicht mehr beantworten.
Tina 13 likes this.
One more comment from Gerti Harzl
Gerti Harzl
hiti: Manche Menschen kreisen mit ihren Gedanken immer nur um das eine: den alten Meßritus. Alles andere ist quasi "pfui" für sie. Solche Kommentatoren werden gegenwärtige Erscheinungen nur dann als solche annehmen können, wenn sie sich in einer Gemeinde mit dem alten Ritus und streng verordneter Handkommunion abspielt. Dieses Kreisen um immer nur denselben Gedanken verstellt meines Erachtens …More
hiti: Manche Menschen kreisen mit ihren Gedanken immer nur um das eine: den alten Meßritus. Alles andere ist quasi "pfui" für sie. Solche Kommentatoren werden gegenwärtige Erscheinungen nur dann als solche annehmen können, wenn sie sich in einer Gemeinde mit dem alten Ritus und streng verordneter Handkommunion abspielt. Dieses Kreisen um immer nur denselben Gedanken verstellt meines Erachtens den Blick auf die Gnadengaben, die Gott anbietet, es verengt den Blick.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann sollten jedoch laut Vatikan diejenigen, die eine Vorliebe für den alten Ritus haben, aber zugleich anerkennen, dass auch die normale Messe ihre Gültigkeit hat. Hier im Forum liest sich das aber meist anders, da verteufelt man alles, was nicht FSSPXgemäß ist, doch dieses Problem ist ein anderes, und das kann eigentlich nicht Medjugorje angelastet werden, das eine für römisch-katholische Maßstäbe völlig normale liturgische Gestaltung der heiligen Messen praktiziert.
diana 1
"Es ist besser die Privatoffenbarung zu glauben, als sie abzulehnen. Denn wenn sie echt sind, wirst du dich überglücklich schätzen, weil du an sie glaubtest, als unsere Heilige Mutter es so verlangte. Und wenn es sich herausstellt, dass sie falsch waren, du bekommst all die Segnungen, als ob sie echt gewesen wären." Papst Urban VIII., 1636"
@Virgina, lassen sie sich von Niemand einreden was sie …More
"Es ist besser die Privatoffenbarung zu glauben, als sie abzulehnen. Denn wenn sie echt sind, wirst du dich überglücklich schätzen, weil du an sie glaubtest, als unsere Heilige Mutter es so verlangte. Und wenn es sich herausstellt, dass sie falsch waren, du bekommst all die Segnungen, als ob sie echt gewesen wären." Papst Urban VIII., 1636"
@Virgina, lassen sie sich von Niemand einreden was sie in Medugorje erlebt haben sei vom Teufel, wie Ihnen das @ Iakobus gesagt hat.
Der Teufel kann noch nicht einmal den Namen der lieben Gottesmutter aussprechen, das haben schon viele Exerzisten gesagt, bei Michaela Michels, kann es jeder Lesen.
Wer die Muttergottes spottet, stottet auch ihren Sohn unseren Herrn Jesus Christus.
Und keiner hat das Recht, Leute die an die Muttergottes in Medjugorje glauben, lächerlich zumachen.
Tina 13 likes this.
hiti
Liebe Freunde!

In Medjugorje geschehen tatsächlich auch Zeichen und Wunder und nur der "Blinde" kann es nicht sehen und so manche WOLLEN es nicht sehen!
Medjugorje hätte sich NIE durchsetzen können, wäre es von Menschenhand gewesen! Man lese dazu die Anfänge der Ereignisse (siehe link unten)
Wenn man bedenkt wie durch diesen Ort abertausende Menschen wiedergeboren wurden, dann kann …More
Liebe Freunde!

In Medjugorje geschehen tatsächlich auch Zeichen und Wunder und nur der "Blinde" kann es nicht sehen und so manche WOLLEN es nicht sehen!
Medjugorje hätte sich NIE durchsetzen können, wäre es von Menschenhand gewesen! Man lese dazu die Anfänge der Ereignisse (siehe link unten)
Wenn man bedenkt wie durch diesen Ort abertausende Menschen wiedergeboren wurden, dann kann das Christenherz nur jubeln und Gott für diesen Ort der Gnade DANKEN!
Doch so manche sind über die Barmherzigkeit Gottes gar nicht erfreut und nicht wenige kämpfen gegen sie an.
Und warum er dies tut, das muss er in SEINEM Herzen selbst feststellen...

lg
Hiti (www.gottliebtuns.com/medjugorje_2.htm)
Tina 13 likes this.
a.t.m
Gerti Harzl: Ich wusste dass sie als Medjugorje "Fanatikerin" auf nichts und niemanden hören werden, egal ob nun die Quelle, im Internet zu finden ist, oder ob diese nun auf die Ortsbischöfe, die Jugoslawische Bischofskonferenz oder die "Heilige Kongregation der Glaubenslehre" hinweist, aber der Höflichkeit halber, habe ich ihnen eben meine Quellen auf die schnelle geliefert. Ich weis mit …More
Gerti Harzl: Ich wusste dass sie als Medjugorje "Fanatikerin" auf nichts und niemanden hören werden, egal ob nun die Quelle, im Internet zu finden ist, oder ob diese nun auf die Ortsbischöfe, die Jugoslawische Bischofskonferenz oder die "Heilige Kongregation der Glaubenslehre" hinweist, aber der Höflichkeit halber, habe ich ihnen eben meine Quellen auf die schnelle geliefert. Ich weis mit Personen die eine Medjugorjegehirnwäsche erhalten haben ist es sehr schwer zu diskutieren, denn die würden sogar Satan wenn dieser in all seiner Schreckensgestalt in MEDJUGORJE öffentlich auftritt und sich als Quelle der Botschaften zu erkennen gibt, dafür auch noch bedanken, und aller Welt danach bekunden das es nicht Satan war sondern die "Gospa" , die sich eben nur einen kleinen Scherz erlaubte!!

Aber man darf eben nie die Hoffnung aufgeben. Frage würden sie eine negative Antwort von "Franziskus" akzeptieren????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Virginia, nicht traurig sein.
Tina 13 likes this.
Gerti Harzl
Das sind keine Quellen, das sind Gerinnsel, a.t.m - haben Sie nichts besseres? Ich nämlich auch nicht. Nur zum Unterschied von Ihnen klammere ich mich halt nicht an einen halberten Satz von vor über 30 Jahren, wenn inzwischen Tausende Botschaften zur Umkehr, zum Gebet, zum Frieden, zum Fasten aufgerufen haben. Die Muttergottes sagte einmal, durch Gebet und Fasten können sogar Kriege und …More
Das sind keine Quellen, das sind Gerinnsel, a.t.m - haben Sie nichts besseres? Ich nämlich auch nicht. Nur zum Unterschied von Ihnen klammere ich mich halt nicht an einen halberten Satz von vor über 30 Jahren, wenn inzwischen Tausende Botschaften zur Umkehr, zum Gebet, zum Frieden, zum Fasten aufgerufen haben. Die Muttergottes sagte einmal, durch Gebet und Fasten können sogar Kriege und Naturkatastrophen aufgehalten werden.
Bei einer solchen gigantischen Fülle an Material, wie es in den 33 Jahren zusammengekommen ist, muß man ja auch mit einbeziehen, dass die Botschaften zuerst aus der Erinnerung niedergeschrieben werden, dann übersetzt werden, oft von einer Sprache zur anderen, und dann nochmals, und wieder retour ..., manchmal nachlässig zitiert werden, usw. Ich habe selbst eine zeitlang Texte zu MJ vor der Drucklegung korrigiert, da muß man aufpassen wie ein Haftelmacher. Deswegen, wenn es eindeutige Quellen gibt, kann man dem auf den Grund gehen, sonst nicht. So, ich bin jetzt dann aber wirklich mal weg ...
Tina 13 likes this.
Iacobus
@Virginia:
Bedenken Sie: Der teufel kann als Engel des Lichts erscheinen und als vieles andere mehr. - Was Sie gesehen haben muß nicht zwangsläufig die Gottesmutter gewesen sein...
a.t.m
a.t.m
One more comment from a.t.m
a.t.m
Gerti Harzl: Der letzte Kommentar von ihnen war doch als Witz gedacht oder? Aber dennoch

Als die Seherin die Worte, als von der Königin des Friedens gesprochen, widergab: "Alle Religionen sind vor Gott gleich", wollte sie damit sagen, alle Rassen sind vor Gott gleich, wie sie anschließend erklärte.
medjugorje.org

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Ich glaube alles, aber es muß hieb- und stichfest sein.
a.t.m
Gerti Harzl: Wozu soll ich ihnen eine Quellenangabe über "Vor Gott sind alle Religionen gleich" geben, denn erstens würden sie dieser nicht glauben, ebenso wie sie die Zuständigkeit der "Ortsbischöfe", der "jugoslawischen Bischofskonferenz" , und der "Heiligen Kongregation für die Glaubenslehre" verneinen und ablehnen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gerti Harzl
Ich gehe jetzt schlafen. Nur das noch: eine Welteinheitsreligion müßt Ihr schon wo anders suchen, nicht in Medjugorje. Man sollte achtgeben, nicht den Mücken nachzurennen, und inzwischen den Elefanten zu übersehen. Gottes Segen allen, gute Nacht, und einen gesegneten Sonntag!
Gerti Harzl
Katholos, sind Sie imstande, den Unterschied zu bemerken zwischen einer Religion und dem Angehörigen einer Religion?
One more comment from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Quellenangabe bitte, a.t.m
Mir liegt derzeit das Buch vor "Words from Heaven"´, Saint James Publishing, Birmingham, Alabama. Eine Originalniederschrift habe ich noch nicht gesehen.
a.t.m
Gerti Harzl: Die Originalbotschaft lautete sehr wohl, "Vor Gott sind alle Religionen gleich" nur wurde diese dann rasch in "Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich" Abgeändert. Aber das die Original Botschaft nicht mit der Lehre der Kirche übereinstimmt, werden die Franziskaner also die Theologischen Berater der Seher/innen sehr schnell erkannt haben. Siehe das Buch "Einmal …More
Gerti Harzl: Die Originalbotschaft lautete sehr wohl, "Vor Gott sind alle Religionen gleich" nur wurde diese dann rasch in "Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich" Abgeändert. Aber das die Original Botschaft nicht mit der Lehre der Kirche übereinstimmt, werden die Franziskaner also die Theologischen Berater der Seher/innen sehr schnell erkannt haben. Siehe das Buch "Einmal Medjugorje und zurück"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Virgina
Auch ich als ganz einfache Pilgerin habe die wunderschöne "Gospa"
einige Sekunden gesehen!
sogar ein Foto von Ihr hat sie mir hinunter geschickt!

Gerne würde ich mit allen,- die da die Muttergottes so sehr beleidigen,-
diese übernatürliche Gnade teilen!

Oft frage ich mich, warum erscheint sie nicht denen, wo nur Böses und dumme Sprüche über sie machen!?
Tina 13 likes this.
Gerti Harzl
1981 handelte es sich um Kinder, die uns diese Botschaften überbrachten. Das konnten daher auch keine theologischen Abhandlungen sein. Dazu wäre es besser, im Vatikan oder in den Bischofskonferenzen zu erscheinen
Tina 13 likes this.
Gerti Harzl
Hyla schrieb nämlich, "alle Religionen sind gleich", laute die Botschaft. Der wahre Wortlaut ist hingegen folgender:

"Sind alle Religionen gut? 'Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich. Gott herrscht über jede Religion wie ein Herrscher über sein Reich. In der Welt sind die Religionen jedoch nicht gleich, da die Menschen sich nicht in gleicher Weise den Geboten Gottes unterwerfen. …More
Hyla schrieb nämlich, "alle Religionen sind gleich", laute die Botschaft. Der wahre Wortlaut ist hingegen folgender:

"Sind alle Religionen gut? 'Vor Gott sind die Angehörigen aller Religionen gleich. Gott herrscht über jede Religion wie ein Herrscher über sein Reich. In der Welt sind die Religionen jedoch nicht gleich, da die Menschen sich nicht in gleicher Weise den Geboten Gottes unterwerfen. Sie lehnen sie ab und entehren sie'. (1.10.1981)

Quelle:
www.medjugorje.de/…/4.html
One more comment from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Sie schreiben Unsinn, Hyla.
Hyla
@Kirchenfreak und andere:

Nach M. hat es mich noch nie gezogen, obwohl ich sofort nach der 1. Erscheinung davon erfuhr. Da gibt es sicherere und stillere Orte des Gebetes, der Anbetung, der Opfermesse etc. Ich kann Aussagen nicht abhaben wie Handkommunion ist ok oder alle Religionen sind gleich. Das ist Eine-Welt-Kirche. Das bringt mich auf den Gedanken, ob dahinter nicht die FM steckt - also …More
@Kirchenfreak und andere:

Nach M. hat es mich noch nie gezogen, obwohl ich sofort nach der 1. Erscheinung davon erfuhr. Da gibt es sicherere und stillere Orte des Gebetes, der Anbetung, der Opfermesse etc. Ich kann Aussagen nicht abhaben wie Handkommunion ist ok oder alle Religionen sind gleich. Das ist Eine-Welt-Kirche. Das bringt mich auf den Gedanken, ob dahinter nicht die FM steckt - also das ist nur ein Gedanke, das muß man hier betonen, zu schnell wird einem was in die Schuhe geschoben.

Menschen auf der Suche nach Glauben, Stärkung etc. mag M. ja helfen, wer aber zu Hause sich nicht selbst weiter bemüht im Glauben, könnte auf der Strecke bleiben, weil die dortige "Hysterie" nicht anhält im Alltag. Das kann ich bezeugen über M.-Fans, sie kommen von dort zurück mit "Schade, daß es hier nicht so schön ist", nach 2 Wochen ist kein Anzeichen mehr einer positiven Veränderung zu bemerken. Der Alltag hat sie wieder.
Nächstes Jahr fahren sie wieder hin - Sehnsucht nach Spiritualität, die sie im Katholizismus selten mehr finden. Sie müßten sich aber selbst mehr bemühen, um voran zu kommen, um hinzufinden zur Heiligsten Dreifaltigkeit. Muttergottes ist der Wegweiser, sie ist in jedem Kämmerlein, jedem Bildchen, jeder Statue. Wer mit Gott lebt, braucht M. nicht mehr.
So viel zu den Früchten, von denen es zweifelsohne auch gute gibt (ich höre fast das Zähneknirschen des Schwarzen über die guten Früchte, die er gezwungen ist zu akzeptieren).

Jeder Glaubensweg ist anders, was soll denn die Hacklbeißerei, warum könnt ihr nicht die Meinung des anderen einfach stehen lassen, sondern häuft Gegenargument auf Gegenargument, daß man dessen überdrüssig wird, wozu? Jeder pflegt nur sein eigenes Ego.

Naja, machts gut! - Hyla
Gerti Harzl
Ich schreibe auf dem anderen Medjugorje-Thread weiter: Was passiert hier mit Marija?
Hyla
@Kirchenfreak
Ich meinte das mit Altötting....
Hyla
@Viandonta 18:19:57
An dieses Video erinnere ich mich auch.
Im Internet kann mehr öfter mal in Wolkengebilde was hineininterpretieren, aber gerade in M.?

@Kirchenfreak
Sie erwarten Sachlichkeit, was tun Sie?
Gerti Harzl
Ich schreibe auf diesem Wolkengebilde-Thread nun nicht mehr weiter, ist mir zu gespenstisch und zu unsachlich hier.
a.t.m
de.wikipedia.org/wiki/Antichrist und auch interessant
Galater 1, 8:

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Hyla
@Gerti Harzl
Gehen Sie in die Wüste, da sehen Sie auch etwas, das es nicht gibt. Man nennt das Fatamorgana.
Kratzt mir weiter die Augen aus, ich bin mal weg.
Gerti Harzl
Auf jedenfall ist das nicht das, was die Seher bezeugen, zu sehen. Diese sehen eine wunderschöne Frau, usw., dies ist ja bekannt.
Hyla
@diana 1
Halo @Hyla, Warum freut sie das so sehr wenn sie auf der Tina 13, rumhacken?

Ich wünsche Ihnen nicht, jemals von ihr so beleidigt zu werden wie so mancher hier. Ich habe Tina 13 hier mehrmals aufgefordert sich zu rechtfertigen, was sie grundsätzlich nicht tut - bei allen, die sie beleidigt.