Language
21 5 3.4K
de.news

Anti-katholisches Medium bezeichnet Franziskus als „eiskalten Machiavellisten“ und „Lügner“

Das deutsche Oligarchenmedium Spiegel, das von einem Nazi-Journalisten gegründet wurde, zitiert in seiner jüngsten Titelgeschichte über Papst Franziskus einen anonymen, greisen Kardinal. Dieser sagte…
SvataHora
Finsterer als Hitler und Stalin.
Usambara
@ew-g " .... Zugführer, der schrie: "Wenn ich lache, ...", -->> naja ich denke, daß es doch einen wenigsten kleinen Unterschied macht, WER das zu WEM sagt. Und wenn das ein FP sagt, glaubt man ihm das sogar. Man stelle sich vor, P.B. hätte das gesagt - richtig: UNMÖGLICH!!!!
Usambara
Es gibt keinen Weg, herauszufinden, ob die Spiegel-Kardinäle existieren oder nicht --->>> egal ob gesagt oder erfunden. Auf jeden Fall Treffsicher gelandet! Was spielt das somit schon für eine Rolle. Es ist wahr und nur darauf kommt es an. Daß ihn immer mehr durchschauen ist nur ein gutes Zeichen, daß unsere Gebete fruchten, und er sich langsam zu entblättern droht. Jaja, wer zuletzt lacht......
Lucullus
Es bedarf dazu weder des "Spiegel" noch eines Kardinals. Das Bergoglio "wie keiner vor ihm" die Glaubenswahrheiten nicht nur infrage,sondern geradezu auf den Kopf stellt,kann jeder lesen u. hören,der diese Glaubenswahrheiten überhaupt noch kennt. Haarsträubend daran zu denken,daß dieser Mensch ja immerhin von mindestens 251 Kardinälen gewählt worden ist.
Immaculata90
Nur diesmal scheint der Spiegel ins Schwarze getroffen zu haben!
Sunamis 46
Die heutige 1 lesung an diesem sonntag passt gut zu den vorkommnissen heute in der kirche
Ja, das wissen wir schon lange.. und jetzt ist endlich der Spiegel dahinter gekommen. Es ist wie in der Offenbarung des Johannes zuerst haben die Könige mit der, pardon, Hure Babylon Unzucht getrieben und dann haben sie sie aufgegessen.

Offenbarung 17,16

"Du hast die zehn Hörner und das Tier gesehen; sie werden die Hure hassen, ihr alles wegnehmen, bis sie nackt ist, werden ihr Fleisch … More
sudetus
schau euch dieses Gesicht an- das sagt alles !!
Ratzi
Um Bergoglio besser zu verstehen, lese man z.B. den folgenden Abschnitt aus Protokoll-Nr. 17 der Protokolle von Zion (erste Veröffentlichung 1905!):

Wenn der Augenblick gekommen ist, das Papsttum endgültig zu zerstören, wird der Finger einer unsichtbaren Hand die Völker auf den päpstlichen Stuhl hinweisen. Wenn sich aber die Völker auf den Papst stürzen sollten, dann werden wir als seine … More
ew-g
Ich erlaube mir, kein Anhänger dieses Mannes zu sein und seine Würde vorsichtig anzuzweifeln. Der Missgunst aber, mit der er hier regelmäßig beurteilt wird, sollten wir uns enthalten.
Und schon gar nicht sollten wir uns auf jeden Brocken stürzen, der uns hingeworfen wir; er könnte von Kirchenfeinden kommen und vergiftet sein.
ew-g
Seit mehreren Jahren sage ich, dass er sich verhält wie ein Gesandter des Verwirrers, aber ob er es ist, kann ich nicht beurteilen.
Die burschikose Witzelei sollte nicht überbewertet werde. Ich hatte einmal einen Zugführer, der schrie: "Wenn ich lache, lacht der Teufel". Uns Rekruten amüsierte das.
ew-g
Trotz allergrößten Unbehagens sollten wir uns vor solchen Verurteilungen hüten - aus Nächstenliebe
ew-g
>akolyth5 >Die Bärin
Danke, also er "witzelt", er kokettiert...
Die Bärin
@ew-g: Gloria TV brachte heute auf de.news den Beitrag "Franziskus witzelt: "Ich bin der Teufel""
Sunamis 46
Die katholiken sollen aufeinander gehetzt werden
Umso vom glauben abzufallen
Was immer f1 macht
Dafür wird er vor gott gerichtet
Er allein-
ew-g
> Theresia Katharina
Bei allem Unbehagen: Das sind Vermutungen, Spekulationen, Verurteilungen, mit denen wir uns nicht abgeben sollten
Sunamis 46
Schon komisch
Wie der spiegel mit steinen um sich wirft
Wo es doch spiegelglatt im glashaus ist
ew-g
> Die Bärin
Wann, bitte, und in welchem Zusammenhang? Wer hat das wo berichtet?
Das dürfte schon stimmen. PF ist ein eiskalter Machiavellist, ein Lügner und gerissener Heuchler!
Die Bärin
Na ja, das ist noch nichts gegen die Bezeichnung, die er sich selber gegeben hat: "...ich bin ein Teufel".
Carlus
Was Carlus seit 2013, nachdem er Bergoglio erstmalig gesehen hat gier kundgetan hat, wird mehr und mehr auf dem Markt der Möglichkeiten angeboten.
Bergoglio ist als Illuminierter Tyrann, der Sohn vom Vater der Lüge und wie sein Vater auch der Lüge verpflichtet.