02:14

Gloria Global am 29. April

Nach der Abtreibung lebendig begraben Goldwasser aus Vesperbild Fast alle Fälle woanders In Christus und in der Kirche Weitere Bischofs-Rücktritte?More
Nach der Abtreibung lebendig begraben
Goldwasser aus Vesperbild
Fast alle Fälle woanders
In Christus und in der Kirche
Weitere Bischofs-Rücktritte?
Monika Elisabeth
@Morgenstern

Das ist alles, worüber sie sich aufregen?
Monika Elisabeth
Kaum zu glauben, wie man heute mit menschlichem Leben - mit MENSCHEN - umgeht.

Da lässt man die Frischgeborenen bzw. die Überlebenden einer Abtreibung einfach liegen und wartet, bis das Kind von alleine stirbt. Das ist kein Totschlag, das ist milde gesagt: Unterlassene Hilfeleistung mit Todesfolge. Aber um die ganze Bandbreite zu klassifizieren, müsste es heißen: heimtückischer Mord.
Andreas NDH
Card. Levada ist Präfekt der Glaubenskongregation, nicht der Gottesdienstkongregation!
Jetzt ist der Mittag grad mal vorbei....ob da etwa "Nägel mit Köpfen" gemacht wurden?

Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, Münchener Erzbischof Reinhard Marx und Augsburger Weihbischof Anton Losinger waren am Donnerstag bei Krisengespräch mit Papst Benedikt

Vatikan (kath.net)
Papst Benedikt hat am Donnerstag zu Mittag den Vorsitzende der Deutschen Bischofs…More
Jetzt ist der Mittag grad mal vorbei....ob da etwa "Nägel mit Köpfen" gemacht wurden?

Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, Münchener Erzbischof Reinhard Marx und Augsburger Weihbischof Anton Losinger waren am Donnerstag bei Krisengespräch mit Papst Benedikt

Vatikan (kath.net)
Papst Benedikt hat am Donnerstag zu Mittag den Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, den Münchener Erzbischof Reinhard Marx und den Augsburger Weihbischof Anton Losinger zu einem Krisengespräch empfangen. Dies hat der Vatikan am Donnerstag am Morgen kurzfristig bekanntgegeben wie "Radio Vatikan" berichtet. Die Audienz hat um 12.00 Uhr stattgefunden. Aufgrund der Zusammensetzung des Treffens darf davon ausgegangen werden, dass über die Situation im Bistum Augsburg nach dem angebotenen Rücktritt von Bischof Walter Mixa gesprochen wurde. Dies wurde auch später vom Bistum Augsburg bestätigt. In einer Erklärung hieß es: "Anlass der Begegnung war die Bitte des Bischofs von Augsburg, Dr. Walter Mixa, um Entpflichtung vom Amt des Augsburger Diözesanbischofs und des Katholischen Militärbischofs für die Deutsche Bundeswehr. Die Entscheidung über die Annahme des Gesuches liegt beim Heiligen Vater."
Yohanan
In ein Leinentuch gehüllt mit seiner Nabelschnur! - Christus wird immer noch gemordet!

Jedes menschliche Antlitz läßt uns das Antlitz des Herrn sehen. Nicht nur das Tuch in Turin! Das ist die essentielle Konsequenz aus unserem Glauben, für den die Schöpfung und ihre Ordnung ethische Relevanz trägt!
Morgenstern
"Nach der Abtreibung lebendig begraben"

Das legt nahe: mit Erde -und so.

In der Meldung hat es dann geheißen, dass das Kind mit einem Leinentuch bedeckt wurde.

Begebt euch doch in den Headlines nicht auf "Bild" - Niveau!

a.t.m
Es wäre interessant zu wissen wie alt das ungeborene Kind gewesen ist, als es zur Abschlachtung freigegeben worden ist. . Gestorben auf einer Station für Frühgeborene also vermutlich älter als 25 Wochen. Ich hoffe das der Kaplan das Kind noch getauft hat.
Möge Gott der Herr seiner unsterblich Gnädig sein, und die Täter die gerechte Strafe erhalten

Psychiater Haller, und wie hoch war der Anteil…More
Es wäre interessant zu wissen wie alt das ungeborene Kind gewesen ist, als es zur Abschlachtung freigegeben worden ist. . Gestorben auf einer Station für Frühgeborene also vermutlich älter als 25 Wochen. Ich hoffe das der Kaplan das Kind noch getauft hat.
Möge Gott der Herr seiner unsterblich Gnädig sein, und die Täter die gerechte Strafe erhalten

Psychiater Haller, und wie hoch war der Anteil der homosexuellen bei den Täter die aus dem Kirchlichen Umkreis kamen, fasst 100 % wahrscheinlich. Aber dies darf ja in dieser unserer heutigen Zeit nicht mehr erwähnt werden, würde ja dadurch die Homolobby der Lüge überführt werden und die gefährlichkeit des Homosexuellen Triebes ans Licht kommen.

Mögen die Heiligen des Himmels uns alle Vorbilder sein wie wir zu leben haben

Möge der Schutz, der Segen, die Kraft und die Liebe Gottes und Mariens immer mit Papst Bendikt XVI sein, damit er die HRKK sicher durch diesen Sturmangriff der Hölle geleiten kann.
Danke Gott unser Herr, das du uns diesen wunderbaren Hirten geschenkt hast.