05:26
Iacobus
3110.6K

maître-autel

Wie verwandelt man in wenigen Schritten einen klotzigen Volksaltar in einen prächtigen Hochaltar?
Pugnus DEI.
o wow! excellent! Merveilleux!
S'est magnifique ça.
C'est quand même rigolo lorsque le mode accelerer embarque.
Sa ferrais du bien si nous voyerions cela dans toute les églises. S'est domage. Ti peut par ti peut, sa vas revenir. Prions pour que notre sainte église puisse se reunifié. Que par l'intercession de notre très chère …More
o wow! excellent! Merveilleux!
S'est magnifique ça.
C'est quand même rigolo lorsque le mode accelerer embarque.
Sa ferrais du bien si nous voyerions cela dans toute les églises. S'est domage. Ti peut par ti peut, sa vas revenir. Prions pour que notre sainte église puisse se reunifié. Que par l'intercession de notre très chère saint Michel Archange et de la sainte vièrge Marie, que la réunification de la sainte église Catholique s'accomplice.

Prière de saint Michel Archange en Latin.S'est une prière très éfficace.

Sancte Michael Archangele, defénde nos in proelio; contra nequitiam et insidias diaboli esto praesidium. Imperet illi Deus; supplices deprecamur: tuque, Princeps militiae ceoléstis, Sétanam aliosque spiritus malignos, qui ad perditionem animarum pervagantur in mundo, divina virtute in inférnum detrude. Amen!
Frère
Dieu nous bénisse,l'ancien reviens,transformant le nouveau
Im_Kreuz_ist_Heil
Danke für das Video, Iacobus.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, wie man aus einem Volksaltar einen solch schönen Hochaltar, ziemlich einfach machen kann.

Mich macht es immer sehr traurig, wenn ich sehe, wie der Tabernakel einsam in einer Ecke hängt oder der Priester ihm die ganze Zeit während der Messe den Rücken zuwendet. Dabei ist doch unser Herr auf geheimnisvolle Weise darin …More
Danke für das Video, Iacobus.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, wie man aus einem Volksaltar einen solch schönen Hochaltar, ziemlich einfach machen kann.

Mich macht es immer sehr traurig, wenn ich sehe, wie der Tabernakel einsam in einer Ecke hängt oder der Priester ihm die ganze Zeit während der Messe den Rücken zuwendet. Dabei ist doch unser Herr auf geheimnisvolle Weise darin verborgen, im Allerheiligsten Altarsakrament.
Keinen König oder Staatsgast würde man so missachten, aber unseren Heiland meint man so behandeln zu können

Beten wir, dass der Tabernakel wieder in die Mitte unserer Herzen und Kirchen kommt und vor Verunstaltungen bewahrt wird!

IKIH
cantate
Hab ich da irgendwas verpasst, oder warum machen da bei 3:34 und 3:44 Leute eine Kniebeuge vor dem selbstgemachten Altar? Erinnert mich irgendwie an die Erzählung vom goldenen Kalb ...

Und die Leute, die die in den Bänken knien? Haben die schon mitbekommen, wie da die Bierbänke auf den Altar gehievt wurden? Oder wurden die erst reingelassen, als schon alles schön verkleidet war?

Und zum Thema…More
Hab ich da irgendwas verpasst, oder warum machen da bei 3:34 und 3:44 Leute eine Kniebeuge vor dem selbstgemachten Altar? Erinnert mich irgendwie an die Erzählung vom goldenen Kalb ...

Und die Leute, die die in den Bänken knien? Haben die schon mitbekommen, wie da die Bierbänke auf den Altar gehievt wurden? Oder wurden die erst reingelassen, als schon alles schön verkleidet war?

Und zum Thema "avant/après" - "vorher/nachher": Da wird doch zum Schluss vollends klar, dass der schlichte Altar vorher schon extra kahl abgeräumt wurde. Wenn da Kerzen, Blumen, Kreuz und Buch drauf gewesen wären, hätte der auch anders ausgesehen.

Naja, lassen wir den Leuten ihren Spaß!
HerzMariae
Eines der besten Videos im Internet.
Klaus 25.09
Wunderbar!
TomLuka
Einfach genial! Genial einfach! Ein Hoch auf das Hochaltar!
Bridget
Um die Trid. Hl. Messe mitverfolgen zu können ist es notwendig im Schott mitzubeten und es ist nicht abzuleugnen dass diese Gebete tiefer und inhaltsreicher sind als die in der modernen Messe.
In vielen Botschaften klagte ausserdem Jesus über die moderne Messe - zum Beispiel in der Botschaft der Barmherzigen Liebe -
Habe mich sehr über diesen Film gefreut. Ewiges Vergelts Gott!!! Es ist kein …More
Um die Trid. Hl. Messe mitverfolgen zu können ist es notwendig im Schott mitzubeten und es ist nicht abzuleugnen dass diese Gebete tiefer und inhaltsreicher sind als die in der modernen Messe.
In vielen Botschaften klagte ausserdem Jesus über die moderne Messe - zum Beispiel in der Botschaft der Barmherzigen Liebe -
Habe mich sehr über diesen Film gefreut. Ewiges Vergelts Gott!!! Es ist kein Rückschritt sondern ein Fortschritt! Der Rückschritt war als der Volksaltar kam. Der Priester hat sich praktisch weg von Gott umgedreht (zurück) Er muss wieder nach vorn zu Gott schauen zum Tabernakel Richtung Osten ! ER ist das Haupt!
peter
"Die Eucharistie ist doch eine so wunderbare Sache, das ALLE Menschen daran teilhaben sollten. Aktiv und verständnisvoll. Das kann jedoch nicht geschehen, wenn jemand mit dem Rücken zum Volk vorne am Altar etwas vor sich hin murmelt, von dem man nur ungefähr erahnen kann, um welche Stelle des eucharistischen Gebetes es sich handelt."

Das ist ganz klar falsch. Gute Messen, sind jene in denen ALLE…More
"Die Eucharistie ist doch eine so wunderbare Sache, das ALLE Menschen daran teilhaben sollten. Aktiv und verständnisvoll. Das kann jedoch nicht geschehen, wenn jemand mit dem Rücken zum Volk vorne am Altar etwas vor sich hin murmelt, von dem man nur ungefähr erahnen kann, um welche Stelle des eucharistischen Gebetes es sich handelt."

Das ist ganz klar falsch. Gute Messen, sind jene in denen ALLE hineintauchen können in das Geheimnis. Genau das fördert ja eigentlich die alte Form.
Bridget
Das wurde gestern veröffentlicht

www.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp

Zudem wies Marini auf die große Bedeutung der Orientierung bei der Liturgie hin, „auch in praktischer Hinsicht“. In der Zelebrationsrichtung vermittle sich nämlich „eine grundlegende theologische, anthropologische und ekklesiologische Tatsache“. „Vom Herrn kommt das Heil, er ist der Osten, die aufgehende Sonne, auf die wir …More
Das wurde gestern veröffentlicht

www.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp

Zudem wies Marini auf die große Bedeutung der Orientierung bei der Liturgie hin, „auch in praktischer Hinsicht“. In der Zelebrationsrichtung vermittle sich nämlich „eine grundlegende theologische, anthropologische und ekklesiologische Tatsache“. „Vom Herrn kommt das Heil, er ist der Osten, die aufgehende Sonne, auf die wir unseren Blick richten müssen, und von der wir die Gabe der Gnade empfangen müssen“, so Marini wörtlich. Deshalb habe Papst Benedikt am Fest Taufe des Herrn in der Sixtinischen Kapelle am Altar gefeiert. Marini stellte klar, dass es nicht darum gehe, „den Gläubigen den Rücken zuzuwenden“, sondern vielmehr darum, sich gemeinsam mit ihnen dem Herrn zuzuwenden.
Pro-2Vaticanum
Die Großartigen heiligen Väter Johannes XXIII und Paul VI hätten sich bei diesen Unterhaltungen im Grabe umgedreht. Und bei dem was man da als Vorbereitung oben sieht allemale. Was ist denn noch geblieben, von der Euphorie des Aufschwungs?Man kann nur hoffen, das endlich mal wieder jemand kommt der auf das wahre Wehe des heiligen Geistes aufmerksam wird. Bei den Bildern ist wahrlich nichts mehr …More
Die Großartigen heiligen Väter Johannes XXIII und Paul VI hätten sich bei diesen Unterhaltungen im Grabe umgedreht. Und bei dem was man da als Vorbereitung oben sieht allemale. Was ist denn noch geblieben, von der Euphorie des Aufschwungs?Man kann nur hoffen, das endlich mal wieder jemand kommt der auf das wahre Wehe des heiligen Geistes aufmerksam wird. Bei den Bildern ist wahrlich nichts mehr vom Aufschwung und von einer mitreisenden Kirche zuspüren. Die Eucharistie ist doch eine so wunderbare Sache, das ALLE Menschen daran teilhaben sollten. Aktiv und verständnisvoll. Das kann jedoch nicht geschehen, wenn jemand mit dem Rücken zum Volk vorne am Altar etwas vor sich hin murmelt, von dem man nur ungefähr erahnen kann, um welche Stelle des eucharistischen Gebetes es sich handelt. Wo ist da der Sinn der Gemeischaft geblieben, die sich UM den Tisch des Herrn versammelt.
Ich bete dafür, dass dies nicht der Stillstand vor dem Zerfall ist. Was für eine Kraft Johannes in die Idee einer volkszugewandten Kirche und EINER christusbezogenen Menschheit gesteckt hat. Nicht umsonst hatte er zu allerletzt die Worten des Evangelisten Johannes auf den Lippe, bevor er verstarb. "Ut unum sint". Damit sie eins seien. Und das sicherlich nicht durch eine Neuauflage dieses volksfernen Ritus. Ich bete um Einsicht und um das richtige Gespür, für das wahre Geschenk des heiligen Geistes - Grundsteine für einen Glauben der ALLEN Menschen zugänglich wird. Mit dem tridentinischen Ritus ist das jedoch ein bei weitem ferner rückender Traum.
Mögen die Väter des Aufschwungs weiterhin in Frieden Ruhen.
Claudine
@Johannes. schon wieder falsch.
Gerade um sich von der FSSPX zu unterscheiden, die sich nach dem Hl. Pius X. genannt hat, nennt sich die FSSP nach dem Hl. Petrus (also dem ersten Papt,salopp gesprochen), nicht zuletzt um eben gerade damit den Unterschied zur Piusbruderschaft und die Treue zum Papst zu dokumentieren.
Und was die von Ihnen monierten "klandestinen Beziehungen" betrifft: Wie komme…More
@Johannes. schon wieder falsch.
Gerade um sich von der FSSPX zu unterscheiden, die sich nach dem Hl. Pius X. genannt hat, nennt sich die FSSP nach dem Hl. Petrus (also dem ersten Papt,salopp gesprochen), nicht zuletzt um eben gerade damit den Unterschied zur Piusbruderschaft und die Treue zum Papst zu dokumentieren.
Und was die von Ihnen monierten "klandestinen Beziehungen" betrifft: Wie kommen Sie eigentlich dazu, Menschen, die Sie ganz offensichtlich nicht kennen, irgendwelche Unbotmäßigkeiten zu unterstellen? Abgesehen davon, dass ein Teil der Priesterbruderschaft St. Petrus aus Geistlichen besteht, die sich von den Pius-Leuten abgewandt haben (tw. schon als Seminaristen)...

ceterum censeo: Wissen darf nicht durch Meinung ersetzt werden.
Jana
@Johannes du kannst überhaupt nicht mitreden, da du -mit verlaub NULL ahnnung hast. die FSSP verfolgt eben NICHT die gleichen Ziele wie die FSSPX. Gemeinsam ist nur der Wunsch der tridentinischen Messe. Darüberhinaus steht die FSSP im gegesatz zur FSSPX voll hinter dem Papst und anerkennt das zweite Vatikanische Konzil. Liturgie und VII sind 2 paar Schuhe. Ausserdem haben die beiden Bruderschaf…More
@Johannes du kannst überhaupt nicht mitreden, da du -mit verlaub NULL ahnnung hast. die FSSP verfolgt eben NICHT die gleichen Ziele wie die FSSPX. Gemeinsam ist nur der Wunsch der tridentinischen Messe. Darüberhinaus steht die FSSP im gegesatz zur FSSPX voll hinter dem Papst und anerkennt das zweite Vatikanische Konzil. Liturgie und VII sind 2 paar Schuhe. Ausserdem haben die beiden Bruderschaften sicher keine Beziehungen untereinander sondern spielen sich gegenseitig aus. siehe petrusbruderschaft.eu (Rubrik Dokumente). UNd suche lieber die Wahrheit als nur zu lästern. Die FSSPX hat keine GLaubensfehler begangen, es ging um formale Fehler. Nur deswegen wurden sie aufgehoben. Trotzdem haben sie aber oft recht. Siehst doch selbst wie es zugeht in der Kriche. Viele Bischöfe gehören auch exkommuniziert.

@Gregor: mit pater pio wollte ich sagen, dass man guten willen zeigen kann und manche Dinge übernehmen kann. Aber die FSSPX weicht keinen mm von ihrem Standpunkt. Und tradition ist es auch keine sondern nur ein Abschnitt der Kirchengeschichte, den sie verfolgen. Nämlich ausschliesslich den von 1962. Es wird nie was werden mit Versöhnung.
Johannes
FSSPX ist kanonisch aufgehoben und wer sich der Truppe anschließt, lebt im Schisma mit der katholischen Kirche. FSSP ist mit Unterstützung von Kardinal Ratzinger gegründet worden, verfolgt aber dieselben Ziele wie FSSPX: Rolle rückwärts hinter das Vat.II (und ich möchte nicht wissen, wieviel klandestine Beziehungen zwischen FSSP und FSSPX bestehen - schon die annähernde Namensgebung ist typisch!)…More
FSSPX ist kanonisch aufgehoben und wer sich der Truppe anschließt, lebt im Schisma mit der katholischen Kirche. FSSP ist mit Unterstützung von Kardinal Ratzinger gegründet worden, verfolgt aber dieselben Ziele wie FSSPX: Rolle rückwärts hinter das Vat.II (und ich möchte nicht wissen, wieviel klandestine Beziehungen zwischen FSSP und FSSPX bestehen - schon die annähernde Namensgebung ist typisch!)
Don Giovanni
FSSP und nicht FSSPX.
Meines Wissens ist die FSSP (Priesterbruderschaft St. Petrus) eine Gesellschaft päpstlichen Rechtes, wie kann eine Gemeinschaft, die vom Papst errichtet ist, schismatisch sein?
FSSPX (Priesterbruderschaft St. Pius X.) ist nicht nur nicht päpstlichen Rechts, sondern lebt wirkt sogar vom Hl. Stuhl getrennt. Hoffentlich kommt es aber bald zu einer Einigung.
Die fleißigen Altarb…More
FSSP und nicht FSSPX.
Meines Wissens ist die FSSP (Priesterbruderschaft St. Petrus) eine Gesellschaft päpstlichen Rechtes, wie kann eine Gemeinschaft, die vom Papst errichtet ist, schismatisch sein?
FSSPX (Priesterbruderschaft St. Pius X.) ist nicht nur nicht päpstlichen Rechts, sondern lebt wirkt sogar vom Hl. Stuhl getrennt. Hoffentlich kommt es aber bald zu einer Einigung.
Die fleißigen Altarbauer sind Kleriker der FSSP. Sie tun hier nichts im Ungehorsam. - denn auf einem freistehenden Altar, darf soviel ich gehört habe sowohl versus Populum, als auch versus Deum zelebriert werden.
Gregor
@Jana: "p.s. selbst pater pio hat gehorcht!!! hat litugieänderungen teilweise umgesetzt"
Du schreibst es: TEILWEISE
Gregor
Ohne die "Schismatiker" hätte JP2, der sich für die Liturgie nicht die Bohne interessiert hat, niemals einen Anlaß gehabt, die Alte Messe wieder freizugeben. Hätte sich die FSSPX demütig integriert, wäre der wunderschöne Alte Ritus komplett vor die Hunde gegangen.

Daß die FSSPX nun ihrerseits nicht bereit ist, die Trennung zu beenden, obwohl sich der jetzige Hl. Vater redlich um sie bemüht hat …More
Ohne die "Schismatiker" hätte JP2, der sich für die Liturgie nicht die Bohne interessiert hat, niemals einen Anlaß gehabt, die Alte Messe wieder freizugeben. Hätte sich die FSSPX demütig integriert, wäre der wunderschöne Alte Ritus komplett vor die Hunde gegangen.

Daß die FSSPX nun ihrerseits nicht bereit ist, die Trennung zu beenden, obwohl sich der jetzige Hl. Vater redlich um sie bemüht hat und ihnen entgegengekommen ist, steht auf einem anderen Blatt.
Jana
wieso nannte der JPII es dann schismatisch? und die exkommunikation ist laut fsspx auch ungültig. jedoch nach kan.1381 gültig. ausserdem kann man nicht traditionstreu sein wenn man sich von rom löst. ohne volle einheit mir dem papst. also mir kommts vor als haben die solangsam wirklich ihre eigene hierarchie. siehe z.b. ablehnung der neuen karfreitagsbitte.der papst wird als dummkopf verkauft …More
wieso nannte der JPII es dann schismatisch? und die exkommunikation ist laut fsspx auch ungültig. jedoch nach kan.1381 gültig. ausserdem kann man nicht traditionstreu sein wenn man sich von rom löst. ohne volle einheit mir dem papst. also mir kommts vor als haben die solangsam wirklich ihre eigene hierarchie. siehe z.b. ablehnung der neuen karfreitagsbitte.der papst wird als dummkopf verkauft und nicht ernst genommen. so wirds nie was mit aussöhnung. und die bezeichnung amtskirche deutet eine parallelkirche an.es kommt mir vor als wird der papst nur pseudo akzeptiert um sich katholisch nennen zu können. sie folgen ihm doch eh nur wenns in den kram passt. die fsspx hatte damals so einen notstand nun auch wieder nicht wie sie behauptet. hätten sich halt integrieren müssen wie viele andere tradionstreue priester es auch getan haben in die kirche, dann wär auch die alte messe für mehrere menschen geblienen. diese priester, die treugeblieben sind, sind gold wert. und wäre die fsspx auch in der kath. kirche geblieben, hätte sie diese sehr bereichern können. der notstand ist kein ausreichendes argument. man muss der kirche treu bleiben und vertrauen was jesus versprochen hat: das die kirche nie untergehen wird. was nützt es der kirche wenn sich bei jeder krise ein gruppe abspaltet??? p.s. selbst pater pio hat gehorcht!!! hat litugieänderungen teilweise umgesetzt
Kettenhemd.
Nun, rein laut Kirchenrecht ist aber die Konsegration eines Bischofs ohne Päpstliche Erlaubnis keine schismatische Handlung.
Hätte er z.B. seine eigene Hierarchie aufgebaut, dann wäre es ein schismatischer Akt gewesen. Tatsache ist, daß Erzbischof Lefebvre einfach gesagt hat: 'Ich weihe Bischöfe, damit meine Weihegewalt erhalten bleibt. Sie nehmen nicht den Platz anderer ein, ich schaffe keine …More
Nun, rein laut Kirchenrecht ist aber die Konsegration eines Bischofs ohne Päpstliche Erlaubnis keine schismatische Handlung.
Hätte er z.B. seine eigene Hierarchie aufgebaut, dann wäre es ein schismatischer Akt gewesen. Tatsache ist, daß Erzbischof Lefebvre einfach gesagt hat: 'Ich weihe Bischöfe, damit meine Weihegewalt erhalten bleibt. Sie nehmen nicht den Platz anderer ein, ich schaffe keine Parallelkirche.' Daher war diese Handlung in sich nicht schismatisch.
Jana
@Kettenhemd. stimmt nicht ganz: offiziell ist die fsspx zwar nicht im schisma, aber die kleriker sind sich darin uneinig- also einige aus rom sind der meinung, sie seien schismatisch. immerhin ist die sache von JPII 1988 offiziel als schismatischer akt bezeichnet worden. und dass es das motu proprio ohne die fsspx nicht gebe ist nur eine hypothese.
Nici
Spitzenmäßig!
Kettenhemd.
1.)
FSSPX ist nicht schsmatisch.
Das wird Ihnenn in Rom jeder bestätigen wenn sie Nachfragen

2.
Ohne FSSPX gäbe es weder ein Motu Proprio noch eine von den ortshierarchen meist sehr gering geschätze und milde belächelte Petrusbruderschaft

3.
Der Großteil der katholischen Ordinariate ist durch Modernisten besetztDer Modernismus wurde durch Pascendi dominici gregis von 1907 klar als antikatholisc…More
1.)
FSSPX ist nicht schsmatisch.
Das wird Ihnenn in Rom jeder bestätigen wenn sie Nachfragen

2.
Ohne FSSPX gäbe es weder ein Motu Proprio noch eine von den ortshierarchen meist sehr gering geschätze und milde belächelte Petrusbruderschaft

3.
Der Großteil der katholischen Ordinariate ist durch Modernisten besetztDer Modernismus wurde durch Pascendi dominici gregis von 1907 klar als antikatholische Irrlehre verurteilt.
Der katholische Glaube ist objektiv weder in den Fakultäten, in den Seminaren oder in den Pfarren mehr zu finden.Es ist ganz klar, daß die FSSPX flächendeckende Notstandspfarreien gründen mußte.
Grossvater

ist das genial, wo kann man diesen bausatz kaufen??? als anstoss für priester in die richtige richtung zu zelebrieren :D
Jana
klasse video. und johannes ist sehr ruhig? :-)
Regina
Ich bin ganz sicher: Gott hat diesem heiligen Eifer genau so wohlwollend lächelnd zugeschaut, wie ich!
Claudine
au backe, Johannes!!! Wenn Sie schon so heftig kritisieren, dann sollten Sie sich vielleicht doch der Mühe unterziehen, VOR der Kritik die nötigen Kenntnisse zu sammeln.: www.fssp.org

Wie Eva schon sagte, es handelt sich um die Priesterbruderschaft St. Petrus, die papsttreu ist. erst kürzlich erhielt die Bruderschaft direkt in Rom eine Pfarrei.
ursula
Ja die Petrusbruderschaft ist wirklich gut ,da gibt es gute Priester die man nur empfehlen kann.!.
Eva
Lieber Johannes.

Mit "Schismatiker" denkst du wohl an die fsspX. Das hier war die Petrusbruderschaft. Die stehen felsenfest hinter dem Papst.
ursula
interessant,bravo alles Hand in Hand.Ist das Allerheiligste eigentlich schon im Tabernakel wegen der Verbeugungen
Johannes
Schismatiker als dolles Vorbild für eine Kirchenreform in der Rolle rückwärts, na toll! gloria.tv, wie tief bist du gesunken?