Erzbischof verbietet Drive-Thru-Beichten

Erzbischof Charles Thompson von Indianapolis, 58, hat Drive-Thru-Beichten in seiner Diözese gestoppt. Pfarrer Dan Bedel hatte solche Beichten auf dem Parkplatz seiner beiden Kirchen eingeführt. Er …
kyriake
Die Krise der Kirche ist eine Krise der Bischöfe!!!!
Copertino
Kein gutes Zeugnis für diesen Bischof: Wie wenig Vertrauen er doch hat in seine Priester und darauf, dass sie in der Lage sind, die gebotenen Sicherheitsvorschriften zu beachten. Merke: Wer in dieser Welt absolute Sicherheit sucht und danach handelt, der hat schon verloren. "Wer sein Leben retten will, wird es verlieren. Wer es aber um Meinetwillen verliert, wird es gewinnen.", so spricht der …More
Kein gutes Zeugnis für diesen Bischof: Wie wenig Vertrauen er doch hat in seine Priester und darauf, dass sie in der Lage sind, die gebotenen Sicherheitsvorschriften zu beachten. Merke: Wer in dieser Welt absolute Sicherheit sucht und danach handelt, der hat schon verloren. "Wer sein Leben retten will, wird es verlieren. Wer es aber um Meinetwillen verliert, wird es gewinnen.", so spricht der Herr.
Jan-Erik Stuhldreier
Pff... vermutlich waren das eh nur Leien aus dem Ritus von Antipapst Paul VI. Drum geht nur zu gültig geweihten Priestern oder in den Novus Ordo Kirchen nur zu welchen die vor dem November 1968 geweiht worden sind.
Joseph Franziskus
Zumindest bei einer dieser hl. Messen, soll es sich um ein lateinisches hl. Messopfer gehandelt haben. Auch die neue Messe ist in vielen Fällen gültig und für die Gläubigen, die nur diese Messeform kennen, bedeutet ihr ausbleiben, ebenfalls einen großen Verlust.
Eugenia-Sarto
Und wenn durch den Virus viele Priester des alten Ritus sterben, können die Katholiken erst recht nur noch zu den wenigen im neuen Ritus gehen. Man kann nicht einfach sagen, dass die neue Messe ungültig ist. Es gibt noch gläubige Priester im neuen Ritus, die gültige Messen feiern. Und wenn wir gar keine Messen und Beichtgelegenheiten mehr haben sollten, dann genügt die vollkommene Reue vor Gott, …More
Und wenn durch den Virus viele Priester des alten Ritus sterben, können die Katholiken erst recht nur noch zu den wenigen im neuen Ritus gehen. Man kann nicht einfach sagen, dass die neue Messe ungültig ist. Es gibt noch gläubige Priester im neuen Ritus, die gültige Messen feiern. Und wenn wir gar keine Messen und Beichtgelegenheiten mehr haben sollten, dann genügt die vollkommene Reue vor Gott, um Vergebung zu erhalten. Und die geistige Kommunion gibt uns ebenfalls grosse Gnaden. Diese kann man jetzt schon einüben.
sudetus
statt dass er froh wäre das es solche mutige junge Priester gibt !
Fischl
cui bono?