01:23:06

Alte Messe, FSSP, 30 Juni in Saarlouis

Holy Mass in the Extraordinary Form of the Roman Rite, Missa Cantata (Deutsche Singmesse) on the Third Sunday after Pentecost, from the Canisiuskirche, Saarlouis, Germany. ~ Heilige Messe in der ao. …More
Holy Mass in the Extraordinary Form of the Roman Rite, Missa Cantata (Deutsche Singmesse) on the Third Sunday after Pentecost, from the Canisiuskirche, Saarlouis, Germany. ~ Heilige Messe in der ao. Form am 3. Sonntag nach Pfingsten aus der Canisiuskirche Saarlouis
Pazzo and 2 more users like this.
Pazzo likes this.
Hildegard51 likes this.
Eremitin likes this.
sudetus
vollkommener Unsinn Klaus Müller ! Fragen sie mal die alten Mütter und alten Pfarrer ob es das früher gab ! Erbsen und Bohnen zusammenzählen geht nicht. und die hl.Messe mit Kindergeheul zu " untermalen" ist ihrer Meinung nach schön- na dann....
Waagerl likes this.
"Kindergeheul" - warum sind Sie ein Kinderfeind, @sudetus, während doch Jesus Christus sagte: "Lasset die Kleinen zu mir kommen!" !!!
Hildegard51 likes this.
Waagerl
Lasset die Kinder zu mir kommen bedeutet aber nicht, das man alles hinnehmen muss.

Die Kleinen verstehen es meißt noch nicht, aber sie leben das aus was ihnen anerzogen und zugelassen wird. Und die Moderne, Spielzeug, Fernsehkonsum, Mode, Freiheiten lässt manche Kinder schon wie kleine Erwachsene erscheinen. Ständig fordern und antiautoritär.

Es ist nämlich so, das viele eben nicht mehr die …
More
Lasset die Kinder zu mir kommen bedeutet aber nicht, das man alles hinnehmen muss.

Die Kleinen verstehen es meißt noch nicht, aber sie leben das aus was ihnen anerzogen und zugelassen wird. Und die Moderne, Spielzeug, Fernsehkonsum, Mode, Freiheiten lässt manche Kinder schon wie kleine Erwachsene erscheinen. Ständig fordern und antiautoritär.

Es ist nämlich so, das viele eben nicht mehr die Mutter-oder Vaterrolle übernehmen

Ich beobachte sehr oft, das viele Eltern ihre Kinder wie Markenprodukte behandeln und in der Messe nicht anderes zu tun haben , als darauf zu schauen ob ihre Kinder auch aufallen und die Blicke der anderen Messbesucher auf sich ziehen. Och wie süüüß..

Es geht doch schon los bei den Posten in der Kirche. Wer den höheren Rang in der Kirche und Gesellschafft hat, dessen Kinder geniesen auch die größere Aufmerksamkeit und bekleiden die besseren Posten. Mobbing unter den Kindern und Erwachsenen in der Kirche ist nicht anders wie in anderen öffentlichen Institutionen. Wer hat die schönste Kleidung, wer bekleidet den besseren Posten, Ministranten usw. Auffallen um jeden Preis.

Denn alle diese Vorzüge sind dann auch Sprungbretter für die weitere Karriere der Kinder in und außerhalb der Kirche.

Und wenn die Kleinen schon nicht früh dazu angehalten werden, dem Nächsten gegenüber Rücksicht zu nehmen, werden diese es auch später nicht lernen.

Es ist außerdem ungehörig den Leuten gegenüber, welche sich bemüht haben, ihre Kinder zu guten Menschen zu erziehen und sich dann von der nachfolgenden Generation auf der Nase herumtanzen lassen müssen.

Alle beklagen sich, das die Jugend nicht mehr das ist was sie mal war, merken aber garnicht das sie die Jugend dazu gemacht haben was sie sind! Tja aus Kindern werden Leute und die heutige Gesellschafft ist nicht zufällig entstanden!
Katholische Mütter, die Gottes Gebot folgen und viele Kinder bekommen, können also nach Ihrer Theorie, sehr geehrter @sudetus, jahrelang nie in die hl. Messe, damit Kinderlose leichter zum Schöpfer beten können!? Gott liebt die Kinder, und Kinder kreischen voller Leben- ein Lob dessen, der sie schuf! Was meine Mutter mir empört von früher erzählte: böse Blicke von "Gläubigen", wenn ein Kind …More
Katholische Mütter, die Gottes Gebot folgen und viele Kinder bekommen, können also nach Ihrer Theorie, sehr geehrter @sudetus, jahrelang nie in die hl. Messe, damit Kinderlose leichter zum Schöpfer beten können!? Gott liebt die Kinder, und Kinder kreischen voller Leben- ein Lob dessen, der sie schuf! Was meine Mutter mir empört von früher erzählte: böse Blicke von "Gläubigen", wenn ein Kind schreit, und schamvoll mit dem Kind aus der Kirche eilende junge Mutter. Meine Frau und ich waren sehr beeindruckt, wie in einer Kapelle der Priesterbruderschaft St. Pius X. bei Weimar das Hochamt mit fröhlichen Kinderlauten untermalt wurde und niemand Anstoß nahm!
Oh Schreck, in Weimar herrscht wohl ein liberaler Geist!?
DJP and one more user like this.
DJP likes this.
Anna Dagmar likes this.
An @April Snow: Kinder zu bekommen und dann in eine katholische Messe zu wollen, soll "liberaler Geist" sein?
Hildegard51 likes this.
sudetus
gegen größere, verständige Kinder bei der Hl.Messe ist natürlich nichts zu sagen, aber andauernd kreischende und jaulende Kleinkinder wie es bei der Piusbruderschaft leider jetzt oft Mode geworden ist, gehören nicht in die Kirche. Das hat es früher nie gegeben, mit Babys blieb man zuhause, das wußte jede Mutter früher. Die Kleinkinder dürfen heute alles, und sagt man etwas, dann sollten sie die "…More
gegen größere, verständige Kinder bei der Hl.Messe ist natürlich nichts zu sagen, aber andauernd kreischende und jaulende Kleinkinder wie es bei der Piusbruderschaft leider jetzt oft Mode geworden ist, gehören nicht in die Kirche. Das hat es früher nie gegeben, mit Babys blieb man zuhause, das wußte jede Mutter früher. Die Kleinkinder dürfen heute alles, und sagt man etwas, dann sollten sie die " frommen" jungen Mütter mal erleben- oh je oh je !
Waagerl likes this.
Waagerl
Früher gab es auch das Fremdwort ADH s (eine Volkskrankheit) nicht. Oder antiautoritäre Erziehung!

Man hatte zu gehorchen und ruhig zu sein. Es gab kleine Messbüchlein für Kinder. Statt Keksdose!

Man saß ruhig auf dem Schoß der Eltern und die Eltern gingen mit den Kleinkindern während der Messe raus, wenn die Kleinkinder unruhig wurden. Dann später zum Eucharistieempfang kam man wieder mit den …
More
Früher gab es auch das Fremdwort ADH s (eine Volkskrankheit) nicht. Oder antiautoritäre Erziehung!

Man hatte zu gehorchen und ruhig zu sein. Es gab kleine Messbüchlein für Kinder. Statt Keksdose!

Man saß ruhig auf dem Schoß der Eltern und die Eltern gingen mit den Kleinkindern während der Messe raus, wenn die Kleinkinder unruhig wurden. Dann später zum Eucharistieempfang kam man wieder mit den Kleinkindern in die Kirche rein! Heute rennen die Kinder während der Messe umher und stören die Messbesucher. Richtig finde ich das nicht!

Sogar stillende Mütter, wie ich das häufig schon erlebt habe, im Seitenschiff nebenan, wo die Mütter ihre Brüste auspacken und die Kinder stillen, war früher undenkbar!

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr!
Wo @sudetus und @Waagerl recht haben, haben sie recht.
An @sudetus: Gegen größere Kinder wollen Sie nichts sagen. Dann war es sehr dumm vom lieben Gott, dass die größeren Kinder erst kleinere Kinder sind??
Alexander VI. likes this.
sudetus
" Alte Messe ", ich kann es nicht mehr hören ! es GIBT KEINE "ALTE" MESSE !!!! es gibt nur eine hl. Messe ! Alles andere ist Unfug !!! Wenn es eine " alte " gäbe, gäbe es zwangsläufig auch eine " neue", jedoch diese Konzilsmahlfeier ist keine Messe, ergo also gibt es keine " neue ", wann begreift man das endlich ? Im übrigen habe ich diese Übertagung von dort schon öfter gesehen, aber ich habe …More
" Alte Messe ", ich kann es nicht mehr hören ! es GIBT KEINE "ALTE" MESSE !!!! es gibt nur eine hl. Messe ! Alles andere ist Unfug !!! Wenn es eine " alte " gäbe, gäbe es zwangsläufig auch eine " neue", jedoch diese Konzilsmahlfeier ist keine Messe, ergo also gibt es keine " neue ", wann begreift man das endlich ? Im übrigen habe ich diese Übertagung von dort schon öfter gesehen, aber ich habe selten einen so lahmen, dünnen Kirchengesang gehört wie dort. Der Organist spielt so dünn und langsam, das man einschläft. Sehr schade. Auch ist die monotone Stimme des Priesters sehr gewöhnungsbedürftig.
Da ist wohl jemand ein bisserl aggressiv?!
Mir ist aufgefallen, dass in der s.g. Indultmesse bei uns nur Erwachsene teilnehmen, mit teilweise etwas skurilen Angewohnheiten, während bei der Hl. Messe der Piusbruderschaft doch auch viele Kinder sind, die die Ordnung und Würde keinesfalls stören; Kinder gehören einfach dazu, auch wenn sie etwas unruhig sind.
Antiquas and 4 more users like this.
Antiquas likes this.
Anna Dagmar likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Liberanosamalo likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
Kosovar
Schade weniger junge Leute als bei den Piusbrüdern (jedenfalls in der Messe hier)