10:23

Ohne Rosenkranz: "Mekka Deutschland"

Predigt von P. Michael Wildfeuer zum Rosenkranzfest (Sonntag 8.10.17)
Bibiana
Danke für diese Predigt und auch Aufklärung, lieber Pater Wildfeuer.

Gestas likes this.
MiRitter72 likes this.
A.M.P
Eine Predigt für Herz und Verstand. Dankeschön lieber Archangelus!
archangelus
@pio molaioni Danke für den Hinweis! Ich kenne die Regel allerdings so: Bei der Predigt wird der Manipel abgelegt (was ich auch immer einhalte), weil er nicht zum liturgischen Verlauf der hl. Messe gehört, ebenso auch z. B. beim Wettersegen. Die Kasel wird abgelegt, wenn der Priester den Altarraum verlässt.

Allerdings kann die Regel nicht so streng sein, z. B. heißt es im Zeremonienbüchlein…More
@pio molaioni Danke für den Hinweis! Ich kenne die Regel allerdings so: Bei der Predigt wird der Manipel abgelegt (was ich auch immer einhalte), weil er nicht zum liturgischen Verlauf der hl. Messe gehört, ebenso auch z. B. beim Wettersegen. Die Kasel wird abgelegt, wenn der Priester den Altarraum verlässt.

Allerdings kann die Regel nicht so streng sein, z. B. heißt es im Zeremonienbüchlein von Joh. Bapt. Müller SJ, Freiburg i. Br. 1926, S. 116: „Predigt der Zelebrant selbst, so kann er das tun am Altar oder auf der Kanzel; im letzteren Falle legt man meistens Messgewand und Manipel ab, …“ Im Ritus servandus wird beides nicht erwähnt.

Ich bin aber für Ihren Hinweis dankbar und werde ihn beherzigen. P. Michael Wildfeuer
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
RudyM likes this.
Die Wahrheit beglückt, so diese Predigt mit Herz, wundervoller tiefer Mariologie und nüchterner Gegenwarts-Analyse!
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Theresia Katharina
@archangelus Vielen Dank, Herr Pater Wildfeuer für diese schöne Predigt!
Eugenia-Sarto likes this.
Theresia Katharina
Stimmt, Herr Ulfkotte (+13.01.2017, der Herr habe ihn selig!) hat das richtig herausgearbeitet. Wir lassen die Mohammedaner in unsere heiligen Stätten, in unsere Kirchen, damit sie dort ihre Gebete vorsagen können, die sich aber an einen anderen Gott richten als an unseren Dreifaltigen Gott und diese verbieten Christen den Zutritt zu ihren heiligen Stätten wie Mekka und Medina. Wer dort als …More
Stimmt, Herr Ulfkotte (+13.01.2017, der Herr habe ihn selig!) hat das richtig herausgearbeitet. Wir lassen die Mohammedaner in unsere heiligen Stätten, in unsere Kirchen, damit sie dort ihre Gebete vorsagen können, die sich aber an einen anderen Gott richten als an unseren Dreifaltigen Gott und diese verbieten Christen den Zutritt zu ihren heiligen Stätten wie Mekka und Medina. Wer dort als Christ erkannt wird, wird sofort getötet!!!
Bibiana likes this.
Vorrang für die Rechte Gottes - Wegweisungen in neuheidnischer Zeit

„Wir leben jetzt in einer Ära des Glaubensabfalls, der Degeneration einer einst christlichen Gesellschaft hier im Westen, begleitet von unvermeidlichen Angriffen auf die religiöse Freiheit.“ Von Michael D. O’Brien
[mehr]
Vered Lavan
@elisabethvonthüringen - Alles, was für unsere autochthonen europäischen Völker getan wird, wird von den Ideologen als "i.-phob" benannt.
08.10.2017
Islamophobie in Polen Grenzschutz mit dem Rosenkranz
Zehntausende polnische Katholiken haben am Samstag an den Außengrenzen des Landes Menschenketten gebildet und Gott um die „Rettung Polens und der Welt“ gebeten. Die Gläubigen folgten einem Aufruf der Stiftung Solo Dios Basta. Gegner sprachen von einer „islamophoben Aktion“. 4
Vered Lavan likes this.
esra and 5 more users like this.
esra likes this.
Melchiades likes this.
bert likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
luna1
Vielen Dank an Pater Michael, er spricht die reine Wahrheit aus. Das tut gut !
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
luna1 likes this.
Eugenia-Sarto
Maria, Besiegerin in allen Schlachten. So lasst uns alle doch täglich um Bekehrung des Moslems beten und um den Schutz Europas.
Theresia Katharina likes this.
Eugenia-Sarto
Die Macht des Unbefleckten Herzens Mariens ist unaussprechlich. Wenn das doch viel mehr verstanden wird, denn wir stehen wirklich in den letzten gefährlichen Zeiten, in denen wir nur durch die heilige Jungfrau Maria beschützt werden können.
Theresia Katharina likes this.
Vered Lavan
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
De Profundis likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
diana 1 likes this.
Tina 13 likes this.