03:21

Gloria Global am 8. Oktober 2018

Illusionen eines Kardinals Kurienkardinal Giuseppe Versaldi sprach am Samstag im Rahmen der Jugend-Synode über die Einwanderungs-Krise - Zitat: “Wo die Häfen ihre Tore für Migranten geschlossen …More
Illusionen eines Kardinals
Kurienkardinal Giuseppe Versaldi sprach am Samstag im Rahmen der Jugend-Synode über die Einwanderungs-Krise - Zitat: “Wo die Häfen ihre Tore für Migranten geschlossen haben, hat die Kirche sie wieder geöffnet. Das ist eine Stärke der Kirche, besonders in Italien.“ Doch Versaldis Worte haben keinen Bezug zur Realität. Denn der populäre italienische Innenminister Matteo Salvini kündigte gestern an, dass Italien nach den Häfen auch die Flughäfen schließen werde.
Die Stimme der Peripherie
Erzbischof Charles Chaput von Philadelphia forderte die Jugendsynode letzte Woche auf, das Propagandawort LGBT nicht in kirchlichen Dokumenten zu verwenden. Am Freitag sagte er vor CatholicWorldReport.com, dass er dafür von Bischöfen aus Indien, Afrika, Peru und nicht zuletzt Osteuropa – also aus Ländern, in denen der Glaube noch nicht ganz verdunstet ist - Dank und Zustimmung erfahren habe.
Erzbischof Chaput: Herzliche Beziehung zu Franziskus
Chaput kommentierte auch eine …More
Amo Remri likes this.
Maria Katharina
Sehr schönes Bild, liebe @Tina 13 !
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
diana 1 likes this.
2 more comments from Tina 13
Tina 13
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
diana 1 likes this.
Maria Katharina likes this.
Vered Lavan likes this.
Gestas
@Carlus
Anflug von Troll @kleromu auf eigene Felder hiermit gesperrt
Maria Katharina and 2 more users like this.
Maria Katharina likes this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Carlus
Hinweis, wichtiger Hinweis
ein Troll ist gelandet und versucht Flurschaden anzurichten

@kleromu

Der Troll liebt es gerade frisch gesäte Felder mit giftiger Substanz zu besprühen.
Gegenmaßnahme

Anflug auf eigene Felder sperren und umleiten in Verbrennungsanlagen, dort zur Landung zwingen.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Gestas likes this.
Chris.Izaac
@alfredus
Um es klar zu sagen, die Hl.Messen der NOM sind natürlich gültig, bedingt durch den Glauben des Kirchenvolkes.

Nonsens! Ob gültig oder ungültig hängt allein vom Priester ab. Es kann das gläubigste Volk glauben, aber wenn der Priester nicht gültig wandelt, ist die Messe ungültig. Und es können alle zweifeln und ungläubig sein, wenn der Priester gültig wandelt, war es eine gültige …More
@alfredus
Um es klar zu sagen, die Hl.Messen der NOM sind natürlich gültig, bedingt durch den Glauben des Kirchenvolkes.

Nonsens! Ob gültig oder ungültig hängt allein vom Priester ab. Es kann das gläubigste Volk glauben, aber wenn der Priester nicht gültig wandelt, ist die Messe ungültig. Und es können alle zweifeln und ungläubig sein, wenn der Priester gültig wandelt, war es eine gültige Messe.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
alfredus likes this.
Elista likes this.
Winfried
@alfredus
Dem 3. Geheimnis von Fatima gehen ja auch noch die zwei anderen Geheimnisse voraus, in denen von der Existenz (Schau) der Hölle und der Bekehrung Russlands die Rede ist (Ankündigung des 2. Weltkriegs, welcher aufgrund der nicht vollzogenen Weihe dann auch stattfand).
Des weiteren gibt es ja auch noch die Botschaften von La Salette (leider wurde die "Große Botschaft" im Nachhinein nich…More
@alfredus
Dem 3. Geheimnis von Fatima gehen ja auch noch die zwei anderen Geheimnisse voraus, in denen von der Existenz (Schau) der Hölle und der Bekehrung Russlands die Rede ist (Ankündigung des 2. Weltkriegs, welcher aufgrund der nicht vollzogenen Weihe dann auch stattfand).
Des weiteren gibt es ja auch noch die Botschaften von La Salette (leider wurde die "Große Botschaft" im Nachhinein nicht anerkannt, in welcher die Verderbtheit der Kirche ["stinkende Kloake", "Kardinäle gegen Kardinäle", "Bischöfe gegen Bischöfe" - vgl. Akita] angeprangert wird). Das 3. Geheimnis - insofern es echt, bzw. vollständig ist - betrifft eine apokalyptische Kirchenverfolgung allgemein. Ob das Vatikanum II dabei ausschlaggebend ist, sei dahin gestellt.

In enger Verbindung mit dem 3. Geheimnis steht die von der Gottesmutter geforderte Weihe Russlands an ihr Unbeflecktes Herz. Ob diese am 25. März 1984 (Hochfest Mariä Verkündigung) durch Johannes Paul II ganz im Sinne des Himmels stattgefunden hat, sei ebenfalls dahin gestellt. Ob mit dem vielfach angedrohten Strafgericht ein neuer Weltkrieg oder eine kosmische Katastrophe ("Feuerregen") gemeint ist, ist ebenfalls die Frage. Was bleibt, ist der Aufruf zu Buße, Sühne und Umkehr.
alfredus likes this.
alfredus
@Winfried ... das angekündigte Schicksal hat uns eingeholt . Damit ist gemeint : das Konzil hätte nicht stattgefunden, wäre das dritte Geheimnis von Fatima der Welt verkündet worden, dann hätte es keiner gewagt an der bestehenden Glaubenslehre zu rütteln. Aber die Kirchenoberen wollten es nicht wahrhaben, dass die Muttergottes so etwas gesagt haben könnte. Das Konzil war also der Grundstein auf …More
@Winfried ... das angekündigte Schicksal hat uns eingeholt . Damit ist gemeint : das Konzil hätte nicht stattgefunden, wäre das dritte Geheimnis von Fatima der Welt verkündet worden, dann hätte es keiner gewagt an der bestehenden Glaubenslehre zu rütteln. Aber die Kirchenoberen wollten es nicht wahrhaben, dass die Muttergottes so etwas gesagt haben könnte. Das Konzil war also der Grundstein auf dem sich alles aufbaute und so seinen Lauf nahm. Nur ein Blinder kann noch glauben, dass das Konzil etwas positives bewirkt hat. Um es klar zu sagen, die Hl.Messen der NOM sind natürlich gültig, bedingt durch den Glauben des Kirchenvolkes. Die Frage nach dem Martyrium, die Verfolgung und Tötung des Papstes und was damit zusammen hängt, stehen noch aus, sie sind aber so sicher wie das Amen in der Kirche. Was jetzt in der Kirche geschieht, ist ein harmloses Geplänkel zu dem was noch kommen wird ! Übrigens gelten für Gott nicht unsere Zeiten und unser Zeitdenken .
Ministrant1961 likes this.
Tina 13
alfredus likes this.
Stelzer
Ich bete täglich für Salvini ein toller Knabe
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Maria Katharina likes this.
Theresia Katharina likes this.
Winfried
"Der beste Beweis dafür ist das dritte Geheimnis von Fatima, das 1960 veröffentlicht werden sollte, aber als 'Unglücksbotschaft' abgetan und ignoriert wurde. Jetzt sind wir am Jammern, denn das angekündigte Schicksal hat uns eingeholt."

@alfredus
Inwiefern trifft das 3. Geheimnis von Fatima, seine Richtigkeit vorausgesetzt, heute zu? In diesem ist von einer Verfolgung des Papstes, incl. …More
"Der beste Beweis dafür ist das dritte Geheimnis von Fatima, das 1960 veröffentlicht werden sollte, aber als 'Unglücksbotschaft' abgetan und ignoriert wurde. Jetzt sind wir am Jammern, denn das angekündigte Schicksal hat uns eingeholt."

@alfredus
Inwiefern trifft das 3. Geheimnis von Fatima, seine Richtigkeit vorausgesetzt, heute zu? In diesem ist von einer Verfolgung des Papstes, incl. Martyrium der gesamten Kirche die Rede. Der Papst (welcher?) geht über Leichen in zerstörten Städten (Rom?) und es ist Krieg (Weltkrieg?). Am Ende wird er ermordet, incl. viele seiner Anhänger.
Von einer Kirchenverfolgung apokalyptischen Ausmaßes sehe ich derzeit nichts. Querelen und innere Streitereien bis hin zu Spaltungen gab es immer schon.
Gerti Harzl
@Vered Lavan Der Weg aus der tiefen Krise der Kirche wird meiner Überzeugung nach nicht so aussehen, dass nun die 1,285 Milliarden Katholiken mit den über 400.000 Priestern alle zur FSSPX oder zur FSSP gehen. Deswegen bleibe ich wo ich bin und vertraue auf die Gnade des Herrn.
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Wenn Sie unter "katholisch" für sich selbst nur die 'Konzilskirche' definieren, dann wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Feanor and one more user like this.
Feanor likes this.
Maria Katharina likes this.
@Gerti Harzl
da kannst nix falsch machen, wenn Du zu den Petrusbrüdern gehst...

Petrusbrüder: „Verdorbenheit“ in der Kirche
„Verdorbenheit“ in der Kirche hat der deutschsprachige Distriktsobere der konservativen Priesterbruderschaft Sankt Petrus, Bernhard Gerstle, verortet...
alfredus likes this.
Gerti Harzl
@Vered Lavan Ja klar winde ich mich heraus, wenn man mich dazu moralisch verpflichten möchte, ich müsse zur FSSP oder zur FSSPX gehen, um meinen katholischen Glauben zu praktizieren. Ich halte mich da, wie schon gesagt, an die Vorgaben der Kirche.

Nun könnte man natürlich denken, was ich denn hier in diesem sozialen Netzwerk will. Dazu kann ich aber sagen, eine Rückfrage bei der Redaktion …More
@Vered Lavan Ja klar winde ich mich heraus, wenn man mich dazu moralisch verpflichten möchte, ich müsse zur FSSP oder zur FSSPX gehen, um meinen katholischen Glauben zu praktizieren. Ich halte mich da, wie schon gesagt, an die Vorgaben der Kirche.

Nun könnte man natürlich denken, was ich denn hier in diesem sozialen Netzwerk will. Dazu kann ich aber sagen, eine Rückfrage bei der Redaktion sicherte mir zu, dass durchaus auch jemand wie ich, also nicht den FSSPX- oder der FSSP-Gemeinden zugehörig, hier mitmachen kann.

Es braucht also niemand darauf hinzuarbeiten, mich in den "Schwitzkasten" zu nehmen und mich dahingehend zu "bearbeiten". Nehmen Sie mich doch einfach so, wie ich bin. Keine Sorge, ich bin katholisch.
Tertius gaudens likes this.
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Was hat das mit dem vorkonziliaren Überlieferten Lehramt und der Tridentinischen Messe Aller Zeiten zu tun? Nichts. Sie wollen sich nur herausreden und herauswinden.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gerti Harzl
"Für die Katholische Kirche gehört die Tradition zu den Quellen der göttlichen Offenbarung neben der Heiligen Schrift; sie "gibt das Wort Gottes, das von Christus, dem Herrn und vom Heiligen Geist den Aposteln anvertraut wurde, unversehrt an deren Nachfolger weiter." Siehe www.kathpedia.com/index.php/Tradition
Vered Lavan
@Gerti Harzl - In der 'Konzilskirche' und im NOM werden Sie die Tradition nirgends mehr finden, außer bei der FSSP oder FSSPX.
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Feanor likes this.
Maria Katharina likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gerti Harzl
@Vered Lavan Es ist ja nicht so, dass die Tradition patentiert oder lizenziert worden wäre und nun der FSSPX oder der FSSP gehört. Tradition und Kirche sind sowieso eine Einheit. Das ginge also gar nicht, wie Sie es ausdrücken, ich wolle "nichts mit der Tradition zu tun haben."
Ratzi
Maria Katharina likes this.
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Wenn Sie nichts mit der Tradition zu tun haben wollen, dann ist das Ihre Entscheidung.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
Gerti Harzl
@Vered Lavan Ich antworte Ihnen, indem ich "alfredus" zitiere:
"Werden Sie ein wenig humaner und lassen Sie auch andere User gelten. "
Vered Lavan
@Gerti Harzl - Es erscheint so, dass Sie wohl die Tradition und die Überlieferte Messe Aller Zeiten meiden und vor ihr zurückschrecken. Es gibt auch die Möglichkeit innerhalb der 'Konzilskirche' zur Tradition zu finden, nämlich bei der FSSP (Petrusbruderschaft): www.sankt-leopold.at
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Maria Katharina likes this.
An @Gerti Harzl: Mit "römisch-katholischer Kirche" hat @Unam sanctam catholicam gewiss nicht die Ritusgemeinschaft gemeint und hat nicht die nichtrömischen ausgrenzen wollen. Das "römisch" drückt die Unterordnung der griech.-kath. Kirche und anderer Ritusgemeinschaften unter den römischen Papst aus. "Sich dem römischen Papst zu unterwerfen ist für alle Menschen zum Heile notwendig", sagt …More
An @Gerti Harzl: Mit "römisch-katholischer Kirche" hat @Unam sanctam catholicam gewiss nicht die Ritusgemeinschaft gemeint und hat nicht die nichtrömischen ausgrenzen wollen. Das "römisch" drückt die Unterordnung der griech.-kath. Kirche und anderer Ritusgemeinschaften unter den römischen Papst aus. "Sich dem römischen Papst zu unterwerfen ist für alle Menschen zum Heile notwendig", sagt ein Dogma.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
Ministrant1961 likes this.
Gerti Harzl likes this.
Gerti Harzl
Auch in Eurer FSSPX verwendet man ganz selbstverständlich das Wort "Privatoffenbarung", zum Beispiel erst kürzlich wieder (Juni 2018) in einem Beitrag über die Herz-Jesu-Verehrung:

"In vollem Einklang hiermit steht die Geschichte der Andacht. Den Anlaß zu ihrer allgemeinen Verbreitung gaben Privatoffenbarungen, die der heiligen Maria Margareta Alacoque in den Jahren 1673-75 zuteil wurde. Nach …More
Auch in Eurer FSSPX verwendet man ganz selbstverständlich das Wort "Privatoffenbarung", zum Beispiel erst kürzlich wieder (Juni 2018) in einem Beitrag über die Herz-Jesu-Verehrung:

"In vollem Einklang hiermit steht die Geschichte der Andacht. Den Anlaß zu ihrer allgemeinen Verbreitung gaben Privatoffenbarungen, die der heiligen Maria Margareta Alacoque in den Jahren 1673-75 zuteil wurde. Nach und nach wurden zahlreiche Bruderschaften zu Ehren des göttlichen Herzens errichtet und die kirchliche Festfeier für einzelne Länder oder Bistümer (zuerst 1765 für Polen) genehmigt. Gegen die heftigen Angriffe seitens der Jansenisten nahm Pius VI. die Herz-Jesu-Andacht in der Bulle Auctorem fidei 1794 in Schutz.

Pius IX. ordnete im Jahr 1856 das Herz-Jesu-Fest für dei ganze Kirche an, und Leo XIII. erhob es 1889 zu einem Feste erster Klasse. Derselbe Papst approbierte 1899 die „Litanei vom heiligsten Herzen Jesu" und vollzog bei der Jahrhundertwende 1899, wie schon vorher Pius IX. 1875, feierlich die Weihe der ganzen Welt an das göttliche Herz Jesu." Zitat-Ende. Siehe www.fsspx.at/…/herz-jesu-monat…

Also bitte akzeptiert doch mal diese seit jeher in der Weltkirche und somit auch in der FSSPX allgemein gültige Bezeichnung "Privatoffenbarung".
Ministrant1961 likes this.
Vered Lavan
alfredus likes this.
Gerti Harzl
Zitat (alfredus): "Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, von denen der Mensch nichts weiß. Das betrifft auch die sogenannten und bekämpften " Privatoffebarungen ", die von Seiten der Kirche mit Skepsis und Misstrauen gesehen werden. Obwohl in der Regel für die ganze Kirche bestimmt, hält man sie im privaten Bereich. "
---
Warum immer die Kirche angreifen und miesmachen? Man hat den …More
Zitat (alfredus): "Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, von denen der Mensch nichts weiß. Das betrifft auch die sogenannten und bekämpften " Privatoffebarungen ", die von Seiten der Kirche mit Skepsis und Misstrauen gesehen werden. Obwohl in der Regel für die ganze Kirche bestimmt, hält man sie im privaten Bereich. "
---
Warum immer die Kirche angreifen und miesmachen? Man hat den Eindruck, viele Erscheinungsinteressierte, die hier mitschreiben, haben nicht begriffen, wie das mit der Bezeichnung "Privatoffenbarung" denn gemeint ist; obwohl es sehr einfach wäre, sich darüber die entsprechenden Informationen zu besorgen. Sich von der Lehre der Kirche abzukoppeln ist jedenfalls ein Irrweg.
Hildegard51
Jeremia 10,2-5:
"So spricht der Herr: Gewöhnt euch nicht an den Weg der Völker, erschreckt nicht vor den Zeichen des Himmels, wenn auch die Völker vor ihnen erschrecken. Denn die Gebräuche der Völker sind leerer Wahn. Ihre Götzen sind nur Holz, das man im Wald schlägt, ein Werk aus der Hand des Schnitzers, mit dem Messer verfertigt. Er verziert es mit Silber und Gold, mit Nagel und Hammer macht …More
Jeremia 10,2-5:
"So spricht der Herr: Gewöhnt euch nicht an den Weg der Völker, erschreckt nicht vor den Zeichen des Himmels, wenn auch die Völker vor ihnen erschrecken. Denn die Gebräuche der Völker sind leerer Wahn. Ihre Götzen sind nur Holz, das man im Wald schlägt, ein Werk aus der Hand des Schnitzers, mit dem Messer verfertigt. Er verziert es mit Silber und Gold, mit Nagel und Hammer macht er es fest, so dass es nicht wackelt. Sie sind wie Vogelscheuchen im Gurkenfeld. Sie können nicht reden; man muss sie tragen, weil sie nicht gehen können. Fürchtet euch nicht vor ihnen; denn sie können weder Schaden zufügen noch Gutes bewirken."

Lukas 6,26:
"Weh euch, wenn euch alle Menschen loben; denn ebenso haben es ihre Väter mit den falschen Propheten gemacht."
alfredus likes this.
Gerti Harzl
@alfredus Wie das mit dem "Sprachrohr" gemeint war, würde ich auch noch gerne wissen.
Gerti Harzl
@alfredus Beide Punkte, die Sie anführen, stören Sie aber nur bei mir und nicht bei anderen. Also nehme ich an, Sie leiden an einer Allergie gegen meine Wenigkeit. Da kann ich Ihnen leider aber auch nicht helfen
alfredus likes this.
alfredus
@Gerti Harzl Wie ich das meine fragen Sie ? ! Schauen Sie einfach auf die letzten Seiten, das steht fast ununterbrochen Ihr werter Name. Aber was wirklich stört, ist wie Sie überhöht Ihre einseitigen Kommentare als absolut setzen. Werden Sie ein wenig humaner und lassen Sie auch andere User gelten.
Ministrant1961 likes this.
Gerti Harzl
"und ist über Seiten hinweg zu lesen."
---
@alfredus Das stört Sie ja ständig. Ist aber Ihr Problem und nicht meines.
Gerti Harzl
@alfredus Sprachrohr? Bitte erklären Sie das genauer, wie Sie das meinen.
alfredus
Sich als Sprachrohr betätigen, das möchte @Gerti Harzl und ist über Seiten hinweg zu lesen. Dabei sollte man bedenken, das jeder Mensch seine eigene Sicht und Glauben hat. Keiner von uns hat das Wissen und die Erkenntnis, wie ein anderer den Glauben lebt und fühlt. Da es heute praktisch kein Glaubensunterweisung gibt, muss er an dem festhalten, was ihm übermittelt worden ist. Es gibt viele …More
Sich als Sprachrohr betätigen, das möchte @Gerti Harzl und ist über Seiten hinweg zu lesen. Dabei sollte man bedenken, das jeder Mensch seine eigene Sicht und Glauben hat. Keiner von uns hat das Wissen und die Erkenntnis, wie ein anderer den Glauben lebt und fühlt. Da es heute praktisch kein Glaubensunterweisung gibt, muss er an dem festhalten, was ihm übermittelt worden ist. Es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, von denen der Mensch nichts weiß. Das betrifft auch die sogenannten und bekämpften " Privatoffebarungen ", die von Seiten der Kirche mit Skepsis und Misstrauen gesehen werden. Obwohl in der Regel für die ganze Kirche bestimmt, hält man sie im privaten Bereich. Der beste Beweis dafür ist das dritte Geheimnis von Fatima, das 1960 veröffentlicht werden sollte, aber als " Unglücksbotschaft " abgetan und ignoriert wurde. Jetzt sind wir am Jammern, denn das angekündigte Schicksal hat uns eingeholt.
Ministrant1961 and 2 more users like this.
Ministrant1961 likes this.
Vered Lavan likes this.
Maria Katharina likes this.
Gerti Harzl
@Vered Lavan Da halte ich mich strikt an das, was die katholische Kirche mir dazu vorgibt.
Vered Lavan
@Gerti Harzl - "Mit der Tradition verbunden sein" heißt sich mit ihr auch aktiv zu beschäftigen und die Tridentinische Messe sowie das Überlieferte Lehramt (vorkonziliar = vor dem 2. Vatikanischen Konzikl!) zu ehren. Man muss nicht dauernd dorthin. So wie man die Möglichkeit hat.
@Tobias.12
Die Zweifel an der Legitimität von Papst Franziskus nähren sich aber auch aus dem Rücktritt von Papst Benedikt. Wie freiwillig war dieser Rücktritt? Natürlich gibt es auch da nur Vermutungen. Die verschiedenen Prophezeiungen will ich jetzt mal außen vor lassen. Ja, ich habe meine Zweifel betreffend die Legitimität dieses Pontifikats. Aber es gibt keine Gewissheit, weder in die eine, …More
@Tobias.12
Die Zweifel an der Legitimität von Papst Franziskus nähren sich aber auch aus dem Rücktritt von Papst Benedikt. Wie freiwillig war dieser Rücktritt? Natürlich gibt es auch da nur Vermutungen. Die verschiedenen Prophezeiungen will ich jetzt mal außen vor lassen. Ja, ich habe meine Zweifel betreffend die Legitimität dieses Pontifikats. Aber es gibt keine Gewissheit, weder in die eine, noch in die andere Richtung. Da muss jeder seine persönlichen Konsequenzen ziehen. Ich habe mich entschieden, Franziskus, trotz allem, als meinen Papst zu betrachten. Auch aus praktischen Gründen, und gemäß dem Prinzip "in dubio po reo". Wo man keine Gewissheit hat, kann man vielleicht falsch liegen, aber das wäre dann keine Sünde.
alfredus likes this.
Gerti Harzl
"@Gerti Harzl - Sind Sie mit der Tradition verbunden? Gehen Sie auch mal in die Tridentinische Messe?"
---
@Vered Lavan Nun schreibe ich hier seit 2013 mit und werde nach Tausenden Kommentaren immer noch so etwas gefragt. Wie wenn ich meine Einstellung nicht längst vielfach kundgetan hätte.

Was aber meinen Sie, @Vered Lavan, konkret mit Ihrer Formulierung "mit der Tradition verbunden"? Unse…More
"@Gerti Harzl - Sind Sie mit der Tradition verbunden? Gehen Sie auch mal in die Tridentinische Messe?"
---
@Vered Lavan Nun schreibe ich hier seit 2013 mit und werde nach Tausenden Kommentaren immer noch so etwas gefragt. Wie wenn ich meine Einstellung nicht längst vielfach kundgetan hätte.

Was aber meinen Sie, @Vered Lavan, konkret mit Ihrer Formulierung "mit der Tradition verbunden"? Unsere Religion geht bekanntlich in Vielem sogar zurück bis zur Tradition der Israeliten, wie könnte man als Christ ohne Tradition seinen Glauben leben? Als Christ und Katholik kann ich also gar nicht anders, als logischerweise mit der Tradition verbunden zu sein.
CSc
5239 Unterschriften
Gegen ein neues Kleid für Maria!


Liebe Unterstützende unserer Petition,
die Unterschriften gegen den Wettbewerb „Ein Kleid für Maria“ sind ausgezählt!Durch Ihre Hilfe konnten wir 5.239 Unterzeichner auf unsere Petition aufmerksam machen.
Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle Unterstützer!
Hier geht’s zum Interview mit dem Initator der Gegenpetition und Antwort auf die FAQ´…More
5239 Unterschriften
Gegen ein neues Kleid für Maria!


Liebe Unterstützende unserer Petition,
die Unterschriften gegen den Wettbewerb „Ein Kleid für Maria“ sind ausgezählt!Durch Ihre Hilfe konnten wir 5.239 Unterzeichner auf unsere Petition aufmerksam machen.
Ein herzliches Vergelt’s Gott an alle Unterstützer!
Hier geht’s zum Interview mit dem Initator der Gegenpetition und Antwort auf die FAQ´s der Domschatzkammer
Wir haben die Unterschriften gebunden und unserem Aachener Bischof Dr. Dieser, sowie dem Aachener Domkapitel in Kopie überreicht.

Quelle: kaiserinvonaachen.wordpress.com
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Einen schönen guten Morgen und einen gesegneten Tag wünsche ich mit folgendem Lied all meinen Freunden in Deutschland (und überall auf der Welt).
www.youtube.com/watch
Tertius gaudens likes this.
Melchiades
Liebe User,
vielleicht sollten wir mal den Mut haben jenen, die hier mitlesen schlicht und einfach einzugestehen, dass wir nur Laien sind, die entweder kein oder nur wenig theologisches Wissen haben bzw. über dies verfügen. Denn oft ist es unsere persönliche Meinung / Ansicht, die sich eben nicht mit der Lehre oder den Dogmen deckt ! Denn, dass der Wurm in der Kirche bzw. dem Handeln und der …More
Liebe User,
vielleicht sollten wir mal den Mut haben jenen, die hier mitlesen schlicht und einfach einzugestehen, dass wir nur Laien sind, die entweder kein oder nur wenig theologisches Wissen haben bzw. über dies verfügen. Denn oft ist es unsere persönliche Meinung / Ansicht, die sich eben nicht mit der Lehre oder den Dogmen deckt ! Denn, dass der Wurm in der Kirche bzw. dem Handeln und der Verkündigung des hohen und niedrigen Klerus steckt, ist leider offensichtlich. Doch dies eher als Ermutigung an Alle, damit wir vielleicht darauf achten uns nicht zu sehr an der Verwirrung ,durch unsere persönlichen Meinungen, an anderen Katholiken oder jenen, die suchen, versündigen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gerti Harzl
Die katholische Kirche umfasst 24 Teilkirchen eigenen Rechts mit eigenem Ritus, zum Beispiel römisch-katholisch, griechisch-katholisch, armenisch-katholisch usw. Wer dies nicht wahrhaben will, hat eine eingeengte Sicht.
Die Bärin
Liebe @Theresia Katharina! Wenn ich zum Amt ginge und meinen Austritt aus der katholischen Kirche bekanntgäbe, würde sich dort sicher niemand dafür interessieren, ob ich Mitglied der heiligen Kirche bliebe oder nicht. Was die Kirche vor und nach dem Konzil angeht, sehe ich vielleicht doch etwas anders. Ich kenne einige Priester, die die heilige Messe im neuen Ritus würdig feiern. Dort gehe ich …More
Liebe @Theresia Katharina! Wenn ich zum Amt ginge und meinen Austritt aus der katholischen Kirche bekanntgäbe, würde sich dort sicher niemand dafür interessieren, ob ich Mitglied der heiligen Kirche bliebe oder nicht. Was die Kirche vor und nach dem Konzil angeht, sehe ich vielleicht doch etwas anders. Ich kenne einige Priester, die die heilige Messe im neuen Ritus würdig feiern. Dort gehe ich auch ohne Bedenken zur heiligen Kommunion, weil die Wandlung stattgefunden hat! Es gibt allerdings auch die andere Seite: Priester, die nicht glauben oder nicht mehr glauben. Es gibt Priester, bei deren Einzug in den Chorraum ich das Gotteshaus verlasse. Gottlob bin ich in der Regel nicht auf das Hoffen und Bangen angewiesen, weil wir meistens die heilige Messe im Tridentinischen Ritus besuchen. Die Piusbruderschaft sagt nicht, dass die neue Messe grundsätzlich ungültig ist. Beim plötzlichen Tod meiner Schwiegermutter war kein Piuspriester erreichbar, nur der Ortsgeistliche, von dessen Glauben wir zuvor längst überzeugt waren, kam.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Winfried
"es wird ein neues Konklave geben, wenn PF, der Falsche Prophet der Bibel von unserem Herrn Jesus Christus in die Hölle gestürzt worden ist samt dem Antichristen, um die geschundene Kirche von allem Unrat des bösen Feindes zu reinigen! Dieses Konklave wird von Papst Benedikt XVI geführt werden, der mit allen Ehren in sein Amt zurückkehren wird!"

@Theresia Katharina
Das ist aber sehr weit …More
"es wird ein neues Konklave geben, wenn PF, der Falsche Prophet der Bibel von unserem Herrn Jesus Christus in die Hölle gestürzt worden ist samt dem Antichristen, um die geschundene Kirche von allem Unrat des bösen Feindes zu reinigen! Dieses Konklave wird von Papst Benedikt XVI geführt werden, der mit allen Ehren in sein Amt zurückkehren wird!"

@Theresia Katharina
Das ist aber sehr weit hergeholt. Dazu müsste der Antichrist erst einmal auftreten. Bedenkt man das Alter der beiden Päpste, wird dies aber langsam zeit. Woher haben Sie diese Informationen? Das ist doch Unsinn. Was ist, wenn einer der beiden stirbt? Was ist mit der Wiederkunft Christi, der Schlacht von Herma(Arma-)geddon, dem sog. Tausendjährigen Reich, dem Wiederaufbau des Tempels (Dan) etc.?

Mittlerweile genügt mit bei Ihnen schon ein kleiner Hinweis auf eine realistische Vorhersage, Ihre Behauptungen betreffend. Spekulationen sind da überflüssig. Des weiteren empfehle ich in diesem Zusammenhang ein genaueres Studium von Offb (incl. Dan, Mt 24, 2 Tess 2). Da ist der Ablauf der Apokalypse nämlich geschildert. Zugegeben ist diese Schilderung schwer nachzuvollziehen, aber dazu gibt es Kommentare.