Papst Franziskus schafft Kommission Ecclesia Dei ab

Papst Franziskus hat heute ein Motu Proprio veröffentlicht, das die Kommission Ecclesia Dei auflöst. Ecclesia Dei war jene vatikanische Behörde, die für die Beziehungen mit den Katholiken des Alten …
Ottaviani
eines steht jedenfalls fest Erzbischof Bozzo ist entfernt er bestellt in zukunft Notenblätter für den Chor der sixtinischen Kapelle
Man beachte die Formulierung, dass die einzige verbliebene Aufgabe von ED die FSSPX gewesen sei. Die ganze Aktion scheint zweierlei zu bezwecken: 1.) der FSSPX (die die Auflösung eher begrüsst) ein Bonbon zu geben, damit diese irgendwie in den Schoss der Kirche zurückkommt, weil ... 2.) das schon 2018 durchgesickerte Ziel besteht, alle altrituellen Gemeinschaften zu isolieren (egal ob en bloc …More
Man beachte die Formulierung, dass die einzige verbliebene Aufgabe von ED die FSSPX gewesen sei. Die ganze Aktion scheint zweierlei zu bezwecken: 1.) der FSSPX (die die Auflösung eher begrüsst) ein Bonbon zu geben, damit diese irgendwie in den Schoss der Kirche zurückkommt, weil ... 2.) das schon 2018 durchgesickerte Ziel besteht, alle altrituellen Gemeinschaften zu isolieren (egal ob en bloc mit der FSSPX oder unter deren Leitung) und dieses Motu Proprio ein Schritt zu einem Weiteren ist, bei dem die alte Messe nur noch diesem "Block" erlaubt und damit als (wie sagte dieser Mann in Rom) "vorübergehende Erscheinung" in der "Amtskirche" wieder verschwindet.
War ja zu erwarten!
Vered Lavan and one more user like this.
Vered Lavan likes this.
Gestas likes this.
@ Sunamis : Sie haben recht und ich bin daher auch kein Freund der Unterstellung
der FSSPx unter F1.
a.t.m likes this.
SvataHora
"Mission erfüllt" resümiert "§Papst Franziskus§ also in Sachen "Summorum pontificum". Dabei sind die Wunschvorstellungen von Benedikt XVI. nicht annähernd erreicht worden (wie zum Beispiel das Angebot einer tridentinischen Sonntagsmesse in jeder größeren Pfarrkirche). "Stabilität in der Zahl und im Leben" heißt also: die alte Messe hat sich genug ausgebreitet. Mehr ist nicht nötig und auch nicht …More
"Mission erfüllt" resümiert "§Papst Franziskus§ also in Sachen "Summorum pontificum". Dabei sind die Wunschvorstellungen von Benedikt XVI. nicht annähernd erreicht worden (wie zum Beispiel das Angebot einer tridentinischen Sonntagsmesse in jeder größeren Pfarrkirche). "Stabilität in der Zahl und im Leben" heißt also: die alte Messe hat sich genug ausgebreitet. Mehr ist nicht nötig und auch nicht erwünscht noch geduldet.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Vered Lavan likes this.
Wir lassen und deswegen nicht einschüchtern. Papst Benedikt XVI weiss um den Wert der tridentinischen Messe und Bergoglio alias Franziskus, wird den Lohn seiner Arbeit zur rechten Zeit erhalten
SvataHora and one more user like this.
SvataHora likes this.
Ministrant1961 likes this.
agafangel
@Pro Missa Tridentina , von welcher Schriftstelle bzw welchem dogmatischen Lehrsatz leiten Sie Ihre Behauptung ab, dass die "wahre" Kirche von Maria geführt wird? Christus hat eine Kirche gegründet und sie auf das Fundament der Apostel gestellt. Von der Gottesmutter ist keine Rede. Die Kirche ehrt sie als ihre große Fürsprecherin und Helferin. Als Führerin der Kirche ist sie nirgends erwähnt.
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
Anna Dagmar likes this.
Er will alles zentralisieren und persönlich kontrollieren.
Seien wir ob diesem Entscheid in keiner Weise überrascht !
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
War das nicht sogar ein Wunsch des neuen Pius-Generals...?
Nein
@Pater Jonas Können Sie das irgendwie "dingfest" machen...??? Gibt es eine klare Distanzierung des neuen Pius-Generals? - Sorry: Sie brauchen nicht zu antworten, aber: sind Sie Mitglied der Pius-Bruderschaft, daß Sie das so genau wissen?
@ EvT, ja, in dem Sinne, daß Papst Franziskus nicht zu trauen ist.
Sancta
"Das bedeutet, das sich faktisch nicht viel ändern wird", hoffen wir es
@Piusbruder
...ernsthaft Gedanken machen...im Sinne von "Wer einmal lügt…????"
alfredus
Ein neuer Schachzug von Franziskus ! Der Pferdefuß schaut unter dem Schafpelz mit Kreide bemalt, hervor.
DJP and one more user like this.
DJP likes this.
Gestas likes this.
Als Mietglied oder Anhänger der FSSP, der SJM und der anderen ED- Gemeinschaften
würde ich mir jetzt ernsthaft Gedanken machen.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
PaulK likes this.
Ich empfehle, auch die Postings bei kath.net zu lesen; nur befürchte ich, dass es innerhalb der Diözesen ganz verschiedene Regelungen geben wird, im Sinne von WER darf WO WANN die Hl. Messe im AO zelebrieren...wieso/weshalb/warum/überhaupt usw..
Es wird das gleiche KuddelMuddel eintreten wovon der Kreuzknappe spricht...
twitter.com/…/108659915144035…

Im übrigen sehe ich die Zeit der röm. Kommi…More
Ich empfehle, auch die Postings bei kath.net zu lesen; nur befürchte ich, dass es innerhalb der Diözesen ganz verschiedene Regelungen geben wird, im Sinne von WER darf WO WANN die Hl. Messe im AO zelebrieren...wieso/weshalb/warum/überhaupt usw..
Es wird das gleiche KuddelMuddel eintreten wovon der Kreuzknappe spricht...
twitter.com/…/108659915144035…

Im übrigen sehe ich die Zeit der röm. Kommissionen generell dem Ende entgegen gehen...und das ist gut so!

ASchwibach vor zwei Stunden
@benedetto05
Das ist kein "Schlag gegen die Tradition", wer derartiges sagt, begreift wenig. Es handelt sich um das genaue Gegenteil: um die gerade auch von Benedikt XVI. gewünschte "Normalisierung". Es soll "normal" sein, "altrituell" zu sein, ganz und ohne Abstriche In der Kirche. Der Papst wünscht, dass genau dies in das Bewusstsein der kirchlichen Gemeinschaften (delle comunita' ecclesiali) eindringt.
jean pierre aussant likes this.
alfredus
" normal " und " altrituell " ? Das wäre zu schön um wahr zu sein. Dann müsste ein Franziskus vom Hl.Geist gestreift worden sein.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
elisabethvonthüringen likes this.