Jamie Shupe ist sich sicher, dass er eigentlich eine Frau ist. 2013 beginnt er eine Hormontherapie. Drei Jahre später lässt er sich als «geschlechtslos» eintragen. Heute möchte er wieder leben «als …More
Jamie Shupe ist sich sicher, dass er eigentlich eine Frau ist. 2013 beginnt er eine Hormontherapie. Drei Jahre später lässt er sich als «geschlechtslos» eintragen. Heute möchte er wieder leben «als der Mann, der ich bin».
jesus.ch
Tesa
132

«Das biologische Geschlecht ist unveränderlich»

Jamie Shupe ist sich sicher, dass er eigentlich eine Frau ist. 2013 beginnt er eine Hormontherapie. Drei Jahre später lässt er sich als «geschlechtsl…
LarsLonte
drjudithreisman.com

Dr. Reisman successfully spent much of her career laying the foundations for deconstructing both 'soft pornography' and 'Kinsey myths'. Her work, uncovering and documenting systemic perversion by well-funded efforts in academia, politics, business and media, sheds light on what spawned the 'sexual from birth' dogma and helped to launch the global pollution of classrooms and …More
drjudithreisman.com

Dr. Reisman successfully spent much of her career laying the foundations for deconstructing both 'soft pornography' and 'Kinsey myths'. Her work, uncovering and documenting systemic perversion by well-funded efforts in academia, politics, business and media, sheds light on what spawned the 'sexual from birth' dogma and helped to launch the global pollution of classrooms and institutions, our print and broadcast media and, indeed, the internet.
www.drjudithreisman.com/about_dr_reisman.html

Dr. Reisman, accepted as an international expert witness on human sexuality, is available for lectures, workshops and media appearances. Please contact her by email for more information.

www.drjudithreisman.com

Welcome to
James DeMeo's Research Website
Orgone Biophysical Research Lab (OBRL) / Saharasia

home page

www.orgonelab.org

www.orgonelab.org

Welcome to James DeMeo's research web site, and home page for the Orgone Biophysical Research Laboratory. DeMeo has been investigating the work of the ..

de.gatestoneinstitute.org

Gatestone Institute - Deutsch. ... Mahmood Amiry-Moghaddam, ein Neurowissenschaftler, der aus dem Iran nach Norwegen floh, zu Gatestone Institute.
Über Uns · Archiv · Terroristen gefördert, Opfer ...

JIhad Watch by Robert Spencer, BLOG about Islam and Islamism and Islamists and Dschihad

www.jihadwatch.org

Nun, Gott steht über dem Gegensatzpaar männlich-weiblich bzw. vereint als deren Schöpfer auch die Potentiale und Ideale und Möglichkeiten und Eigenschaften beider sich komplementär ergänzenden Geschlechter in sich. Zudem gibt es im Alten Testament der Bibel auch weibliche Bezeichnungen, Anreden, Beschreibungen und Eigenschaften von Gott und für Gott. Siehe auch den "Geist der Weisheit und Offenbarung" als Heiliger Geist und Geist Gottes im Neuen Testament der Bibel und als göttliche Weisheit "Sophia" (griechisch) und weibliche Frau Weisheit in der jüdisch-hellenistischen "Weisheitsliteratur" des Alten Testamentes der griechischsprachigen Septuaginta-Bibel (Jesus Christus zitiert mindestens zweimal persönlich direkt daraus, das Neue Testament allgemein auch mehrfach aus der griechischsprachigen Septuaginta-Bibel allgemein) als personaler Erscheinungsweise des Heiligen Geistes. Siehe auch die mystische theologische "Sophiologie" der russisch-orthodoxen Kirche Russlands dazu und den 1. Clemensbrief und auch die "Sonnenfrau" der Johannes-Offenbarung bzw. Johannes-Apokalypse im Neuen Testament der Bibel. Nach deren Vorbild und Abbild sich zahlreiche Marien-Erscheinungen in der gesamten Kirchengeschichte zeigten, bis hin zu Details wie den Sternen über dem Haupt und dem blauen Mantel usw. Maria kann deshalb als Abbild und Abglanz des "Geistes der Weisheit und Offenbarung" im NT als Heiliger Geist und Geist Gottes betrachtet werden, und als der göttlichen Weisheit "Sophia" (griechisch, hebräisch chakhema oder chokhma) als dessen weiblicher Erscheinungs-weise in der Weisheitsliteratur und auch in der Johannes-Offenbarung bzw. Johannes-Apokalypse. Der Heilige Geist als "Geist der Weisheit und Offenbarung" mag in und mit und durch Maria wirken und sich in ihr und durch sie und mit ihr mitteilen. Siehe aber auch die katholische theologische "Mariologie" in der Theologie der katholischen und anglikanischen Kirche dazu. "Licht und Schatten webt der Herr", steht im Alten Testament der Bibel, Gott hat also auch die Sexualität erschaffen. Maria wird im Alten und Neuen Testament der Bibel als Prophezeiung auch auf Eva bezogen und trägt deswegen den Titel "die neue Eva", so wie Jesus Christus auch "der neue Adam" und "der himmlische Adam" ("Anthropos Uranos" ist).
Siehe dazu auch die Weisheitsliteratur im Alten Testament der Bibel, mit dem "Anthropos Uranos" als himmlischer Adam und Adam Kadmon bzw. göttlicher Urmensch und kosmischer Christus der jüdischen Merkabah- und Thronwagen-Mystik, die in den Propheten-Visionen des Alten Testamentes mit den 4 Tierwesen bzw. 4 Tiergesichtern bzw. 4 Tiergestalten als den 4 Erzengeln und Engeln der 4 Elemente vorkommt, und in leicht veränderter Form auch in der Johannes-Offenbarung bzw. Johannes-Apokalypse im Neuen Testament der Bibel. Siehe auch Gershom Scholem als jüdischen Religionswissenschaftler und seine Bücher und Werke dazu.
Und siehe die Symbolik bzw. das kabbalistische Symbol des "Lebensbaumes" bzw. "Baum des Lebens" in der "Weisheitsliteratur" des Alten Testamentes und in der Genesis im Alten Testament, siehe zur mystischen Kabbalah und jüdischen und christlichen und hermetischen kabbalistischen Mystik auch Gershom Scholem und Elias Erdmanns freie Online Texte im Netz und seine Aufsätze und den jüdischen Theologen und Merkabah-Mystiker und hermetischen Philosophen Philo(n) von Alexandrien (und Elias Erdmanns Aufsatz zu ihm, der Apostel Paulus kannte dessen Schriften) und Origenes und Kardinal Nikolaus von Kues als Cusanus und den Heiligen und Kirchenlehrer Albertus Magnus und den Jesuiten Athanasius Kircher und heute das Engel(s)werk nach der katholischen Mystikerin und Charismatikerin und charismatisch begnadeten Prophetin Gabriele Bitterlich mit all ihren offenbarten Schriften und wirksamen Exorzismen und Engelsweihen und Weihen an den persönlichen Heiligen Schutzengel.

Siehe auch Justin den Märtyrer als Kirchenlehrer und Kirchenvater zur Logos-Theologie und den Heiligen Irenaeus von Lyon, der die Logos-Theologie von ihm übernahm und auch noch den 1. Clemensbrief und den Hirtenbrief des Hermas zum Bibel-Kanon des Neuen Testamentes zählte und auch die gesamte Septuaginta-Bibel mit der Weisheitsliteratur zum biblischen Kanon. Siehe auch Lactantius als Laktanz und Clemens von Alexandrien als Heiliger Klemens und seinen Schüler Origenes und dessen Schüler Gregor Thaumaturgus und Dionysios Areopagita und Firmicus Maternus und Didimus den Blinden und Ephraim den Syrer und Kyrill und Arnobius bzw. Arnobios und Ambrosius und den Mystiker Bonaventura und Johannes "Scottus" Eriugena und den Heiligen und Kirchenlehrer Albertus Magnus und die Heilige und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen und Roger Bacon und Johannes "Duns Scotus" und den Byzantiner Marcos Psellos und den Heiligen Bernhard von Clairveaux und Stephen Harding und Hugo de Payens und den Seligen und Märtyrer Raymundus Lullus bzw. Ramon Lull und den Mystiker Bonaventura und den Templer und Arzt Arnaldus de Villanova und den Benediktiner Marbod von Rennes und Williges als Mystiker und Meister Eckhart als Mystiker und als Renaissance-Humanisten und Mystiker Kardinal Nikolaus von Kues als Cusanus und Pico de la Mirandola und Reuchlin und Marsilio Ficino und Johannes Trithemius als Abt von Sponheim und seine Schüler Paracelsus und Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim und den Benediktiner Basilius Valentinus und Jan Comenios und Knorr von Rosenroth und van Helmonte und den Jesuiten Athanasius Kircher und Gottfried Wilhelm Leibniz als Philosoph und Khunrath und Welling und das Fräulein Katharina von Klettenberg und die in ihren pietistischen Kreisen gelesenen Bücher und den Heiligen und Kirchenlehrer Thomas von Aquin als Schüler des Albertus Magnus (ein christlicher Mystiker und Hermetiker bzw. hermetischer Philosoph und christliche Kabbalist) und die Mystiker Tauler und Angelus Silesius und Mechthild von Magdeburg und Novalis als Hermetiker und Mystiker der Romantik und Clemens von Brentano und Eliphas Levi und die Heilpraktikerschule der Hygieniker als hermetische und spaghyrische und homöopathische Ärzte nach Paracelsus mit der Paracelsus Medizin und Hildegard von Bingen mit der Hildegard-Medizin (siehe auch die Artikel der Wertkonservativen Eva Hermann dazu) und dem christlich-hermetischen Arzt und Kabbalisten van Helmonte und nach dem Homöopathen Hahnemann. In neuerer Zeit siehe auch neben den pietistischen Kreisen der Pietisten und Mystiker um das Fräulein Katharina von Klettenberg und die dort gelesenen mystischen und kabbalistischen und hermetischen Schriften wie Welling auch Friedrich Schiller und Franz Bardon als Adept und Sohn eines christlichen Mystiker aus Tschechien und den Rüggeberg-Verlag zur Hermetik mit seinem Internetauftritt und in der christlich-hermetischen Tradition Franz Bardons auch die Rosenkreuzer etwa nach Jan Comenios und van Helmonte allgemein und den Österreicher Emil Stejnar speziell zur christlichen Mystik und Angelogie bzw. Engelslehre und Walter Ogris und im Internet William Mistele mit vielen hilfreichen Informationen zur Mystik und Hermetik.

Christuswege

www.christuswege.net

Himmelsboten - siehe auch Dionysios Areopagita und das Jubiläen-Buch aus dem noch Origenes und Epiphanias zitierten, etwa zur Numerologie bzw. Zahlen-Mystik und pythagoräisch-hermetisch-kabbalistischen Zahlen-Symbolik und Zahlen-Bedeutung und zur Angelogie bzw. Engelslehre und siehe die Mystiker Tauler und Angelus Silesius und Bonaventura und die Heilige und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen und den Heiligen und Kirchenlehrer Albertus Magnus (beide kannten und verwandten die 4 bzw. 5 Elemente-Lehre und die hermetische Mikrokosmos-Makrokosmos-Lehre und Sympathie-Lehre) und den Seeligen und Märtyrer Raymundus Lullus bzw. Ramon Lull und Johannes Trithemius als Abt von Sponheim und Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim und Kardinal Nikolaus von Kues und den Benediktiner Basilius Valentinus und den Mystiker Williges und den Jesuiten Athanasius Kircher und den Heiligen und Kirchenlehrer Thomas von Aquin und auch den mystischen katholischen Dichter Dante Alighieri mit seiner berühmten Seelen-Reise in "Die göttliche Komödie". Aktuell wie gesagt das Engel(s)werk nach Gabriele Bitterlich usw....!

www.himmelsboten.de Siehe auch die Bücher und Werke und freien Online Texte von Gershom Scholem und Elias Erdmann im Netz, zur christlichen und biblischen und mystischen und hermetischen Symbolik in der Bibel und christlichen Mystik und christlichen hermetischen Tradition - diese Symboliken und Zeichen und Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten sind dem LOGOS gemäß universell gültig und haben eine universale allgemeingültige Bedeutung udn Gültigkeiten - sie können philosophisch und mystisch-spirituell universell angewandt werden - allerdings ist immer auch auf den jeweiligen Bezug und Bedeutungsrahmen zu achten. Manche Dinge werden erst im Zusammenhang erkennbar, auch gibt es diese universellen Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten und Symboliken - siehe etwa Elias Erdmanns Aufsatz zur 4 bzw. 5 Elemente-Lehre von den 4 bzw. 5 Elementar-Kräften bzw. Elemente-Prinzipien ("Principiis" im Original-Text der Bibel für die 4 bzw. 5 Elementar-Prinzipien, welche im indischen Ayurveda als traditioneller Heilkunst Indiens auch die "Tattwas" genannt werden - auch verarbeitet in der alten tridentinischen Messe als traditionaler "Heiliger Messe aller Zeiten" und lebendiger traditioneller mystischer spiritueller Tradition für Christen und speziell eben auch Katholiken. Diese Messe ist deswegen auch besonders wirksam und wirkungsvoll!
Das Geschlecht ist in jedem Zellkern durch den Chromosomensatz xx oder xy eindeutig definiert, also biologisch begründet und nicht gesellschaftlich konstruiert. Eine gegenteilige Behauptung ist Zeitgeist-Quatsch und nicht Wissenschaft.
To Bias
Köstlich. Die Gendergagaistinnen wird das gar nicht freuen
To Bias likes this.
Sehr interessant, der Bericht dieses Mannes, wirklich lesenswert.

Die Psychologen konnten ihm aber nicht helfen - er hat sich bekehrt und der Herr hat ihn geheilt.
Waagerl
Gibt es überhaupt noch echte Freundschaften? Heute ist es doch so, das Freundschaften sich immer öfter dazu entwickeln, das Gegenüber auch sexuell zu besitzen.
Elista likes this.
@Eremitin Ihr Kommentar ist bösartig. Schämen sie sich. Lesen Sie erst einmal was Jamie Shupe erlebt hat und wie er dies jetzt sieht.
gennen
@Katholische-Legion solche Artikel liest man nicht, es reicht, was da so steht, aber ich gebe @Eremitin recht.
Elista
@gennen
warum liest man solche Artikel nicht? Ich fand ihn sehr interessant.
@gennen Manche sind halt überfordert einen ganzen Artikel zu lesen. Besser ein Vorurteil als gar kein Urteil ist deren Motto. Schade, denn lesen bildet. @Elista Ich fand den Artikel auch interessant.
Eremitin
der weiß auch nicht, wer er ist.....ein Fall für den Psychiater
Gestas likes this.
Nicolaus
@Eremitin Och, die hat es aber gerade nötig Ihnen Bösartigkeit vorzuwerfen, hat wohl keinen Spiegel in ihrer Villa, wird auch besser sein.
Nicolaus likes this.
Nicolaus
Vielleicht noch ein wenig foltern?
bellis perennis likes this.
Die Wahrheit läßt sich nicht verleugnen, auch wenn man noch so viel dagegen unternimmt. Die perversen "Therapeuten" und das ganze Gendergesocks gehört eingesperrt.