Franziskus erlaubte in Loreto nur Priestern und Nonnen, seinen Ring zu küssen

Papst Franziskus empfing nach der Messe am 27. März in Loreto über hundert Leute. Das ganze Video zeigt (13 Minuten, unten), wie Franziskus in den ersten zehn Minuten mehr als vierzig Klerikern …
Unmöglich, dieser ......
Hundert Menschen begrüßt der Papst im Wallfahrtort Loreto in Italien. Der Kapuzinerorden betreut den Wallfahrtsort.
Im gezeigten Video ist der Ton von der Sprecherin stummgeschalten. Neunundzwanzig Ordensmänner, zwanzig Ordensfrauen, ein Priester, sowie sechs Laien küssten den Ring. Ich gehe davon aus, dass diese Laien von der Loreto Gemeinschaft waren.
Mir ist auch in früheren Zeiten eigentlich bei uns nicht aufgefallen, daß ganz normale Laien, beim Aufeinandertreffen mit ihren Bischof, den Bischofsring zu küssen versuchten. Möglicherweise liegt das auch an einer typisch deutschen Zurückhaltung, denn ich erinnere mich auch, daß bei anderen Nationen, die Menschen sich hierbei ganz anders verhielten. Vor vielen Jahren, sah ich einmal, bei einer …More
Mir ist auch in früheren Zeiten eigentlich bei uns nicht aufgefallen, daß ganz normale Laien, beim Aufeinandertreffen mit ihren Bischof, den Bischofsring zu küssen versuchten. Möglicherweise liegt das auch an einer typisch deutschen Zurückhaltung, denn ich erinnere mich auch, daß bei anderen Nationen, die Menschen sich hierbei ganz anders verhielten. Vor vielen Jahren, sah ich einmal, bei einer TV Sendung, über den Nordirland Konflikt, einen katholischen Bischof, im Umgang mit den irischen Gläubigen. Dabei viel mir damals speziell auf, was die Iren, ihren Bischof gegenüber, für eine große Zuneigung und Verehrung entgegenbrachten, ganz anders, als bei uns. Das ganze gläubige Volk, sammelte sich sofort nach seinen erscheinen, um ihren Bischof und alle, die sich in seiner unmittelbaren Nähe befanden, knieten augenblicklich nieder und küssten den Ring des Bischofs. Also in Ländern, wie Irland ist, oder zumindest war, der Ringkuss, von Seiten des Volkes, absolut üblich.
Waagerl
Mir ist jetzt aufgefallen, das der Papst sehr darauf bedacht ist, die Hände des Gegenübers abzuwehren bzw. zu kontrollieren. Er hat es lieber wenn er die Hände des Gegenübers ergreift, als das Gegenüber seine Hände ergreift. Aber wie er es auch anstellt, er kann es nicht immer abwehren dass seine Hand/Ring geküsst wird.

Es ist mir auch stellenweise aufgefallen das PF mit der anderen Hand den …
More
Mir ist jetzt aufgefallen, das der Papst sehr darauf bedacht ist, die Hände des Gegenübers abzuwehren bzw. zu kontrollieren. Er hat es lieber wenn er die Hände des Gegenübers ergreift, als das Gegenüber seine Hände ergreift. Aber wie er es auch anstellt, er kann es nicht immer abwehren dass seine Hand/Ring geküsst wird.

Es ist mir auch stellenweise aufgefallen das PF mit der anderen Hand den Ring zudeckt! So das kein Ringkuss oder Handkuss an der Ringhand zustande kommt!

Ich habe den Eindruck, der Papst möchte die Kontrolle behalten. Aber wovor fürchtet er sich?

Vielleicht hat er ja eine Phopbie? Manche Priester verweigern ja auch die Mundkommunion, weil sie sich ekeln die Mundkommunion auszuteilen!
@Waagerl Dann sollten jene "Priester" schleunigst ihren Beruf wechseln und jener Papst sollte zurück treten. Wer aufgrund von Phobien sein heiliges Amt nicht vollwertig vertreten kann, der wandelt es zwangsläufig in ein unheiliges Amt um und muss dementsprechend Konsequenzen ziehen.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
Waagerl likes this.
rose3
Zuerst hat er sich gut gehalten der Papst dann hat der einfach keine Lust mehr gehabt mit der Knutscherei,die Umarmungen hat er lieber ..war nicht mit allen so abweisend,vielleicht hat er die Seelenschau und hat dies bei manchen zum ausdruck gemacht ,bei uns allen würde er die Hand wegzucken ,weil gerade hier mag ihn fast keiner.
viatorem
@rose3

"...,vielleicht hat er die Seelenschau und hat dies bei manchen zum ausdruck gemacht"
--------------------
Ähnlich wie Padre Pio , der unreuige Sünder weggeschickt hatte ....nur öffentlicher?

Na ja, es ist ja fast nichts unmöglich.

@rose3
Ich habe mir das nochmal genauer angeschaut...Sie könnten recht haben, man könnte diesen Eindruck bekommen..
rose3 likes this.
rose3
@viatorem Ja Pater Pio hat sich auch nicht von allen die Hände Küssen lassen.
viatorem likes this.
viatorem
@rose3
Jedenfalls ist er kein Papst wie viele seiner Vorgänger es es waren, er ist auf seine Art etwas Besonderes.

Wenn er der FP oder der AC wäre, wie manche es hier permanent behaupten, dann hätte er sich mit Freuden den Ring und die Hände küssen lassen, das hätte ihm dann sehr gefallen.
rose3 and one more user like this.
rose3 likes this.
Ministrant1961 likes this.
Ich glaube auch nicht, daß er der f. P. der Bibel ist, d stehen zu viele Widersprüche entgegen. Ich vermute allerdings, daß er Häretiker ist und daß es sein Ziel ist, die Kirche zu ruinieren und daß er möglicherweise deshalb nicht mehr Papst ist. Sollte ich mich irren, sich spreche ich es aus, daß diese Person, ein karakterlich absolut übler Mensch ist, der mit vielen schwersten Sünden beladen …More
Ich glaube auch nicht, daß er der f. P. der Bibel ist, d stehen zu viele Widersprüche entgegen. Ich vermute allerdings, daß er Häretiker ist und daß es sein Ziel ist, die Kirche zu ruinieren und daß er möglicherweise deshalb nicht mehr Papst ist. Sollte ich mich irren, sich spreche ich es aus, daß diese Person, ein karakterlich absolut übler Mensch ist, der mit vielen schwersten Sünden beladen ist, vor allem auch mit der Sünde, gegen d. Hl. Geist. Desweiteren ist er, sollte er tatsächlich noch regulär, Papst der hl. Kirche sein, der absolut schlechteste Papst ist der je dieses Amt begleitet hat und der der Kirche einen nicht für möglich gehaltenen schaden bereitet hat
Gestas likes this.
viatorem
@Ministrant1961

"...und der der Kirche einen nicht für möglich gehaltenen schaden bereitet hat.."
---------------------

Der Wurm sitzt schon lange im Gebälk , jetzt ist halt , nach langer Zeit ,der unvermeidliche Zeitpunkt gekommen, wo das Gebälk zusammenbricht. Wer hat den Wurm am Anfang hineingebracht?

Papst Franziskus sicher nicht.
Ministrant1961 likes this.
Ja, da ist schon lange der Wurm drin. Extrem seit dem 2. vatikanischem Konzil.
Aber Franziskus schlägt den letzten Nagel ein und macht somit den Sack zu.
Ministrant1961 likes this.
viatorem
Es ist wohl aus der Tradition heraus üblich, dass der päpstliche oder bischöfliche Ringkuss , nur Geistlichen und Ordensleuten vorbehalten ist.

Traditionalisten sollten das aber wissen.
Diese "Tradition" existiert ja wohl auch erst seit dem 27. März 2019.
Ministrant1961 and one more user like this.
Ministrant1961 likes this.
rose3 likes this.
viatorem
@Wahlafried



Aber wenn man sich die älteren oder gar alten Bilder so anschaut, da sind es nur Kleriker, die den Ring küssen.

Vielleicht existieren aber auch Bilder, wo Leute aus dem Volke den Ring küssen... ich habe keine gefunden, daher meine o.g. Ansicht Da zu damaliger Zeit, die Kleriker noch an ihrer Kleidung zu erkennen waren, kann man da sehr gut die Unterschiede …More
@Wahlafried



Aber wenn man sich die älteren oder gar alten Bilder so anschaut, da sind es nur Kleriker, die den Ring küssen.

Vielleicht existieren aber auch Bilder, wo Leute aus dem Volke den Ring küssen... ich habe keine gefunden, daher meine o.g. Ansicht Da zu damaliger Zeit, die Kleriker noch an ihrer Kleidung zu erkennen waren, kann man da sehr gut die Unterschiede zum Volk erkennen.
Moselanus
Es ist im Gegenteil Unsinn, dass Laien den Ring traditionell nicht küssen dürften.
michael7 and one more user like this.
michael7 likes this.
Ministrant1961 likes this.
viatorem
@Moselanus

Hier geht es mir persönlich nicht um Sinn oder Unsinn, ich versuche zu erkunden, ob es traditionell üblich war, dass Jeder aus dem Volke den Fischerring küssen durfte.
BluePepper likes this.
@viatorem Das ist allerdings eine wichtige Frage, deren Antwort es wirklich zu erkunden gilt. Allerdings frage ich mich dann, warum der Presse nicht diese Antwort gegeben wurde, als mehrere Journalisten beim Vatikan nachfragten, was denn dies merkwürdige Verhalten von Bergoglio zu bedeuten hatte.....
viatorem likes this.
viatorem
@BluePepper

Vielleicht wussten sie , die um Antwort gebeten wurden, es nicht mehr so genau ,oder wollen nichts sagen.In Wirklichkeit interessiert es die Presse doch auch nicht wirklich, die wollen und brauchen zu ihrem Lebensunterhalt ja nur Sensationen und die suchen sie.

Vielleicht haben sie ja auch tatsächlich eine gefunden, aber der Vatikan wird sich meiner Meinung nach darüber nicht …More
@BluePepper

Vielleicht wussten sie , die um Antwort gebeten wurden, es nicht mehr so genau ,oder wollen nichts sagen.In Wirklichkeit interessiert es die Presse doch auch nicht wirklich, die wollen und brauchen zu ihrem Lebensunterhalt ja nur Sensationen und die suchen sie.

Vielleicht haben sie ja auch tatsächlich eine gefunden, aber der Vatikan wird sich meiner Meinung nach darüber nicht näher äussern.
BluePepper likes this.
Das ist die neueste Nummer, im Programm der päpstlichen Kuriositäten. Er belustigt seine Fans, mit immer neuen Überraschungen. Mal mit dem vatikanischen "Eisernen Kreuz 1klasse", Mal mit seinen Schuhwerk, Mal mit einer neuen Romanfigur (Junia) und jetzt mit dem Geschicklichkeitsspiel, "Versuch den Ring zu küssen". Hauptsache es wird nicht langweilig.
rose3 likes this.
Moselanus
Man könnte sich natürlich auch niederwerfen und den Fuß des Papstes küssen.
simeon f.
Er hat auch vorher bei den Ordensleuten und Priestern jedesmal seine Hand verdeckt, wenn jemand den Ring küssen wollte. Dadurch haben diese lediglich seine Hand geküsst. Nur ein-zwei mal ist es jemandem gelungen, den Ring zu treffen. Da ist er dann auch jeweil zusammengezuckt. Also - keine Entwarnung.
Verstehe: Die Laien stehe zu sehr an den Rändern der Kirche.