02:28

Gloria Global am 2. Mai 2016

Schönborn in den Vatikan? Vatikan. Der britische Tablet kolportierte am Donnerstag ein Gerücht, wonach der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Müller, durch den radikalen Wiener Kardinal …More
Schönborn in den Vatikan?
Vatikan. Der britische Tablet kolportierte am Donnerstag ein Gerücht, wonach der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Müller, durch den radikalen Wiener Kardinal Schönborn ersetzt wird.
Bistum Trier im Absturz
Deutschland. Am Samstag endete nach zweieinhalb Jahren die Trierer Diözesansynode. Das von Bischof Ackermann unterzeichnete Abschlussdokument verabschiedet sich vom Gedanken, dass – Zitat: „Gottesdienste nur dann ordnungsgemäße und gute Gottesdienste wären, wenn ihnen ein Priester oder Diakon vorsteht.“ Zudem dehnt Ackermann den Begriff Familie auf Bigamisten und Homosexuelle aus, für die eigene Gebete und Zeremonien erfunden werden. Die bisher 900 Pfarreien werden auf 60 reduziert.
Widerstand gegen die Wirtschaftsprüfung
Vatikan. Letzte Woche stoppte das Staatssekretariat die Überprüfung der vatikanischen Finanzen durch den Wirtschaftsprüfer PricewaterhouseCoopers. Der Chef der vatikanischen Finanzen, Cardinal Pell, erklärte dazu, dass die …More
null
Hass ist immer ein falscher Ratgeber ...und der falsche Weg...
MEMRA
@Peregrinus Romanus
Geben Sie Acht auf die Hunde!
"Gebt Acht auf diese Hunde, gebt Acht auf die falschen Lehrer, gebt Acht auf die Verschnittenen [Juden]!"
(nein, nicht "@MEMRA"... der HEILIGE PAULUS)
Boni
@Peregrinus Romanus,
noch etwas: Irreführende Texte sollten Sie nicht dem Lehramt zurechnen. Das wäre nämlich blasphemisch.
MEMRA likes this.
Boni
@Peregrinus Romanus,
das Benedikt-Zitat ist, wie mir erst jetzt auffällt, hochproblematisch. Denn der Judenmord im Dritten Reich hat sich ja zumindest zunächst nicht gegen Israel, also die Katholische Kirche, gerichtet, wobei natürlich gemutmaßt wird, dass Israel als nächstes an die Reihe gekommen wäre.
Persönlich möchte ich aber davon abraten, so wie die Welt es tut, ständig von Hass zu sprec…More
@Peregrinus Romanus,
das Benedikt-Zitat ist, wie mir erst jetzt auffällt, hochproblematisch. Denn der Judenmord im Dritten Reich hat sich ja zumindest zunächst nicht gegen Israel, also die Katholische Kirche, gerichtet, wobei natürlich gemutmaßt wird, dass Israel als nächstes an die Reihe gekommen wäre.
Persönlich möchte ich aber davon abraten, so wie die Welt es tut, ständig von Hass zu sprechen, wenn jemand die religiösen Pathologien derer, die sich etwas irreführend als Juden bezeichnen, problematisiert.
null and one more user like this.
null likes this.
MEMRA likes this.
Bibiana
Judenhass unter Christen ist ein Irrsinn in sich.
Jesus wurde gekreuzigt, um alle Menschen zu erlösen.
Über dem Haupt Jesu wurde nach Gottes Vorsehung die Tafel angebracht
"Jesus von Nazaret, König der Juden."
Schade, dass es die Juden bis heute nicht erkennen, aber nach den Worten der Hl. Schrift werden sie es eines Tages.

I S R A E L - für mich als Christ immer ein Synonym für Heiliges Land…More
Judenhass unter Christen ist ein Irrsinn in sich.
Jesus wurde gekreuzigt, um alle Menschen zu erlösen.
Über dem Haupt Jesu wurde nach Gottes Vorsehung die Tafel angebracht
"Jesus von Nazaret, König der Juden."
Schade, dass es die Juden bis heute nicht erkennen, aber nach den Worten der Hl. Schrift werden sie es eines Tages.

I S R A E L - für mich als Christ immer ein Synonym für Heiliges Land - singe es, bete es!
null and one more user like this.
null likes this.
Anemone likes this.
@Boni Was den hier offenkundigen Judenhass einiger Schreiber angeht: Ich werde immer darauf hinweisen, und wenn ich deshalb gesperrt werden sollte, dann habe ich wenigstens für eine gute Sache gekämpft. Ich werde nie die Worte von Benedikt XVI. in Auschwitz vergessen:
"Im Tiefsten wollten jene Gewalttäter mit dem Austilgen dieses Volkes [der Juden] den Gott töten, der Abraham berufen, der am …More
@Boni Was den hier offenkundigen Judenhass einiger Schreiber angeht: Ich werde immer darauf hinweisen, und wenn ich deshalb gesperrt werden sollte, dann habe ich wenigstens für eine gute Sache gekämpft. Ich werde nie die Worte von Benedikt XVI. in Auschwitz vergessen:
"Im Tiefsten wollten jene Gewalttäter mit dem Austilgen dieses Volkes [der Juden] den Gott töten, der Abraham berufen, der am Sinai gesprochen und dort die bleibend gültigen Maße des Menschseins aufgerichtet hat. Mit dem Zerstören Israels sollte im letzten auch die Wurzel ausgerissen werden, auf der der christliche Glaube beruht und endgültig durch den neuen, selbstgemachten Glauben an die Herrschaft des Menschen, des Starken, ersetzt werden."
null and one more user like this.
null likes this.
Hesekiel likes this.
@Boni Machen Sie sich um mein Heil keine Sorgen. Ich halte mich an das Lehramt, wie es Christus befiehlt. Eins dürfte klar sein: Wer den Heiligen Vater ablehnt, diffamiert, beschimpft, verleumdet - der lebt in Todsünde und sollte sich Sorge um sein eigenes Heil machen.
Boni
@Peregrinus Romanus,
Wichtig für Ihr ewiges Heil wird es sein, dass Sie liebgewordene Irrtümer fallen lassen. Hochgradig verwirrende Lehramtsschreiben sollten Sie darunter rechnen. Im Übrigen laufen Sie hier Gefahr, wegen des unbedachten Einsatzes der Antisemitismuskeule eine Sperrung einzuheimsen. Wer den Vorwurf des Antisemitismus in ihrer Weise (also so, wie die Welt es tut) vorträgt, hat …More
@Peregrinus Romanus,
Wichtig für Ihr ewiges Heil wird es sein, dass Sie liebgewordene Irrtümer fallen lassen. Hochgradig verwirrende Lehramtsschreiben sollten Sie darunter rechnen. Im Übrigen laufen Sie hier Gefahr, wegen des unbedachten Einsatzes der Antisemitismuskeule eine Sperrung einzuheimsen. Wer den Vorwurf des Antisemitismus in ihrer Weise (also so, wie die Welt es tut) vorträgt, hat noch einen weiten Weg, bis er ein richtiger Katholik geworden ist.
MEMRA and one more user like this.
MEMRA likes this.
ApoCalypso Dancer likes this.
Hayat!
@Peregrinus Romanus
Ich erlaube mir einen Kommentar zu Ihrem Kommentar.

@MEMRA
Ihre antisemitischen "Beiträge" ekeln mich einfach nur an.
Das können Sie sicher "geschenkt haben"...
Und gottlob hat sich das 2. Vatikanum ganz entschieden von jeglichem Judenhass distanziert.
NEIN, "distanziert" von der Mission zur Katholischen Kirche!... Dafür allerdings den "CHRISTUS-Hass" eigeführt.
More
@Peregrinus Romanus
Ich erlaube mir einen Kommentar zu Ihrem Kommentar.

@MEMRA
Ihre antisemitischen "Beiträge" ekeln mich einfach nur an.
Das können Sie sicher "geschenkt haben"...
Und gottlob hat sich das 2. Vatikanum ganz entschieden von jeglichem Judenhass distanziert.
NEIN, "distanziert" von der Mission zur Katholischen Kirche!... Dafür allerdings den "CHRISTUS-Hass" eigeführt.
Ich danke Gott auf Knien für "Nostra aetate", wenn ich Ergüsse wir die Ihren lese. Fortan ignoriere ich ihre Kommentare.
Es ist sehr gut, wenn sich einige Deutsche, für ihre damaligen Untaten, über dieses "amtliche Schreiben" sicherer fühlen.
Es gibt zudem Personenkreise, die sollte man auch vor sich selbst schützen.
MEMRA and one more user like this.
MEMRA likes this.
Galahad likes this.
MEMRA
@Tradition und Kontinuität
Extremisten gibt es überall. Sie machen den gleichen Fehler wie Peregrinus, indem Sie eine Ausnahme als Regel hinstellen. So kann das nicht funktionieren!

---
Ich habe einen "Rabbiner" zitiert und nicht behauptet, dass alle Israelis so denken. Es gibt in Tel-Aviv sicher mehr liberale Israelis (also männliche), die sich darum kümmern, mit welchem anderen Mann sie die …More
@Tradition und Kontinuität
Extremisten gibt es überall. Sie machen den gleichen Fehler wie Peregrinus, indem Sie eine Ausnahme als Regel hinstellen. So kann das nicht funktionieren!

---
Ich habe einen "Rabbiner" zitiert und nicht behauptet, dass alle Israelis so denken. Es gibt in Tel-Aviv sicher mehr liberale Israelis (also männliche), die sich darum kümmern, mit welchem anderen Mann sie die nächste Nacht verbringen, als sich um die Umsetzung der Protokolle Sorgen zu machen.
Entscheidend ist aber wer regieren tut bzw. wer die s.g. Regierenden leiten tut.
www.youtube.com/watch
Es sind daher "die Wenigen" entscheidender als die Mehrheit, da die Mehrheit nichts zu melden hat!
a.t.m
@Tradition und Kontinuität wieso ist es falsch eine Ausnahme als Regel hinzustellen, denn genau das wird seit mehr als 50 Jahren auch von Rom aus praktiziert, etwas antikatholisches wird mit Hinweis auf Ausnahmen zur Regel erhoben!! Siehe stehende Handkommunion, Kommunion für Wiederverheiratete Geschiedene, Wortgottesdienste ohne anwesenden Priester, Taufen und Begräbnisse ohne anwesenden …More
@Tradition und Kontinuität wieso ist es falsch eine Ausnahme als Regel hinzustellen, denn genau das wird seit mehr als 50 Jahren auch von Rom aus praktiziert, etwas antikatholisches wird mit Hinweis auf Ausnahmen zur Regel erhoben!! Siehe stehende Handkommunion, Kommunion für Wiederverheiratete Geschiedene, Wortgottesdienste ohne anwesenden Priester, Taufen und Begräbnisse ohne anwesenden Priester, liturgischer Missbrauch wurde die Regel und ist nicht mehr die sehr seltene Ausnahme, aus Pflicht zum Gehorsam wurde Pflicht zum Ungehorsam usw.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
@MEMRA
Extremisten gibt es überall.
Sie machen den gleichen Fehler wie Peregrinus, indem Sie eine Ausnahme als Regel hinstellen. So kann das nicht funktionieren!
MEMRA
@Peregrinus Romanus
Unfassbar, wie sich hier der Antisemitismus Bahn bricht...
---
„Nichtjuden sind seelenlos von Geburt an und sollten getötet werden, um ihre bösen Veranlagungen in Schranken zu halten. Wenn wir einen Nichtjuden töten, der eine der Sieben Gebote verletzte, dann handeln wir richtig. Es ist nach dem Jüdischen Gesetz erlaubt, nichtjüdische Säuglinge zu töten, wenn es ersichtlich…More
@Peregrinus Romanus
Unfassbar, wie sich hier der Antisemitismus Bahn bricht...
---
„Nichtjuden sind seelenlos von Geburt an und sollten getötet werden, um ihre bösen Veranlagungen in Schranken zu halten. Wenn wir einen Nichtjuden töten, der eine der Sieben Gebote verletzte, dann handeln wir richtig. Es ist nach dem Jüdischen Gesetz erlaubt, nichtjüdische Säuglinge zu töten, wenn es ersichtlich ist, dass sie gegen uns Böses tun werden, wenn sie erwachsen sind.“
Rabbiner Yitzhak Shapira (geb. 1966) in seinem Buch „Torat Ha‘Melech“
Da augustinus4 auch einer dieser Wahl-und Sinnlos-Sperrer ist, möchte ich auf diesem Wege eine Aussage der Marie-Julie Jahenny über die Messe wiedergeben (Übersetzung von mir):
"Ich vermittle Ihnen eine Warnung. Jünger, die nicht von meinem Evangelium sind, sind sehr damit beschäftigt, nach eigenem Gutdünken und unter der Herrschaft des Feindes, eine Messe zu schaffen, welche abscheuliche (…More
Da augustinus4 auch einer dieser Wahl-und Sinnlos-Sperrer ist, möchte ich auf diesem Wege eine Aussage der Marie-Julie Jahenny über die Messe wiedergeben (Übersetzung von mir):
"Ich vermittle Ihnen eine Warnung. Jünger, die nicht von meinem Evangelium sind, sind sehr damit beschäftigt, nach eigenem Gutdünken und unter der Herrschaft des Feindes, eine Messe zu schaffen, welche abscheuliche (odieuses) Worte mir gegenüber enthält."
N.B. Das ist nicht meine Meinung, sondern das sind Worte aus den angeblichen oder wahren Botschaften vom 27.11. 1902 und vom 10.5. 1904. (Quelle: Marie-Julie Jahenny die bretonische Stigmatisierte (Autor: Marquis de la Franquerie)
Unfassbar, wie sich hier der Antisemitismus Bahn bricht...
Danke für die erhellenden tiefgründigen und teilweise humorvollen Stellungnahmen zu den Protokollen.
@Peregrinus Romanus Romanus
Ich bitte um Entschuldigung für meine unangebrachten Worte Ihnen gegenüber. Ich kann verstehen, dass man beim Verdacht auf Antijudaismus auch mal heftig reagiert.
<<Der Papst, der auf Golgotha hinaufsteigt und dort wirklich sterben wird, wird Franziskus sein... in seinem Gefolge die Kardinäle, Bischöfe, Priester, Theologen und Laienschergen der Menschenmachwerkskirche.<<
Wenn Schönborn das liest, wird er sicher NICHT dem Rufe nach Rom folgen wollen!!
@Josef O. Danke für die erhellenden Worte; aber mit der Flucht aus dem Vatikan wird's nix mehr werden. Benedikt XVI kann ja kaum mehr gehen, es sei denn die Engel geleiten ihn auf ihre Weise bei seiner Flucht!
Josef O.
@Tradition und Kontinuität
Wenn Sie sich ein bisschen mehr mit Prophezeiungsliteratur beschäftigen würden und zudem die Fatima-Botschaft ernst nehmen würden, dann würden Sie erstens nicht so völlig orientierungslos sein und sich zweitens von Leuten wie 'Peregrinus Romanus' nicht provozieren lassen. Er ist für mich ein Paradeexemplar der von A.K. Emmerich geschauten und von Talmudisten und …More
@Tradition und Kontinuität
Wenn Sie sich ein bisschen mehr mit Prophezeiungsliteratur beschäftigen würden und zudem die Fatima-Botschaft ernst nehmen würden, dann würden Sie erstens nicht so völlig orientierungslos sein und sich zweitens von Leuten wie 'Peregrinus Romanus' nicht provozieren lassen. Er ist für mich ein Paradeexemplar der von A.K. Emmerich geschauten und von Talmudisten und Zionisten gesteuerten Menschenmachwerkskirche, deren Schicksal meiner Meinung nach in der Vision zum 3. Fatimageheimnis beschrieben ist. Da werden mir jetzt viele widersprechen, weil es so unwahrscheinlich klingt, aber ich finde immer mehr Parallelen zum Geschehen von vor 2000 Jahren. Der Blitzeinschlag im Vatikan ist ein sehr wichtiges Zeichen, das noch immer nicht sicher gedeutet werden kann, es könnte aber ganz gut den mystischen Tod von Benedikt XVI. bedeuten, nicht den eigentlichen Tod. Und wie man den Leichnam Jesu bewacht hat, so ist auch der mystisch tote Benedikt im Vatikan eingeschlossen und wird bewacht. Die Auferstehung wird symbolisch zu verstehen sein... so wie Petrus auf wunderbare Weise aus dem Gefängnis geleitet wurde, so wird auch Benedikt ihnen entkommen und auf wunderbare Weise aus Rom fliehen können: die von vielen vorhergesagte Flucht des Papstes! Der Papst, der auf Golgotha hinaufsteigt und dort wirklich sterben wird, wird Franziskus sein... in seinem Gefolge die Kardinäle, Bischöfe, Priester, Theologen und Laienschergen der Menschenmachwerkskirche.
" Benedikt ist der Ur-Vater der Kommunionausteilung an Ehebrecher und die Protokolle sind schuld am Holocaust."
Ich bin bedient und ziehe mich für heute erst mal zurück. Gesundheit ist auch wichtig!!!!
MEMRA
@Peregrinus Romans
Wer sich heute noch mit diesem Dreck beschäftigt, kann auch gleich zu 'Mein Kampf' greifen.
---
Oder zum Talmud...
Danke für diese wertvolle und fast wahre Aussage! Somit stellen Sie die Protokolle auf die gleiche Ebene wie "Mein Kampf" - und das ist (fast) richtig.
---
"Mein Kampf" ist eine politisch-ideologische Programmschrift Adolf Hitlers. Sie erschien in zwei Teilen. …More
@Peregrinus Romans
Wer sich heute noch mit diesem Dreck beschäftigt, kann auch gleich zu 'Mein Kampf' greifen.
---
Oder zum Talmud...
Danke für diese wertvolle und fast wahre Aussage! Somit stellen Sie die Protokolle auf die gleiche Ebene wie "Mein Kampf" - und das ist (fast) richtig.
---
"Mein Kampf" ist eine politisch-ideologische Programmschrift Adolf Hitlers. Sie erschien in zwei Teilen. Hitler stellte darin seinen Werdegang zum Politiker und seine Weltanschauung dar. Das Buch enthält Hitlers Autobiografie, ist in der Hauptsache aber eine zweckgerichtete Kampf- und Propagandaschrift, die zum Neuaufbau der NSDAP als zentral gelenkter Partei unter Hitlers Führung dienen sollte. (wiki)

---
Die Protokolle sind eine politisch-ideologische und religiöse Programmschrift der talmudischen Juden. Sie erschienen im Original in hebräischer Sprache als 24-Punkte-Plan. Die Weisen (vermutlich als geheimer Sanhedrin) stellen darin ihren Plan zur Errichtung einer jüd. Weltregierung dar, mit dem "Messias" König an der Spitze. Die Protokolle sind in der Hauptsache ein zweckgerichteter Plan die [falsch verstandenen] Prophetien des AT in die Tat umzusetzen und nicht auf Gottes "Gefälligkeit" zu warten.
@Peregrinus Romanus
Unverschämter Mensch!
Es geht hier um den Inhalt, nicht um die Schreiber.
Aber Sie haben wohl wieder Ihren Tag, an dem Sie unausstehlich sind. Wir haben ja begriffen, dass Sie den Modernismus mordicus verteidigen wollen. Deswegen können Sie dennoch Anstand bewahren. Jeder sieht, dass die Protokolle nach und nach punktgenau realisiert werden. Aber entweder Sie befürworten …More
@Peregrinus Romanus
Unverschämter Mensch!
Es geht hier um den Inhalt, nicht um die Schreiber.
Aber Sie haben wohl wieder Ihren Tag, an dem Sie unausstehlich sind. Wir haben ja begriffen, dass Sie den Modernismus mordicus verteidigen wollen. Deswegen können Sie dennoch Anstand bewahren. Jeder sieht, dass die Protokolle nach und nach punktgenau realisiert werden. Aber entweder Sie befürworten das oder Sie sind genau so realitäts-resistent wie bei AL. Die Behauptung, dass ein Zusammenhang zwischen einem den Protokollen und dm Holocaust bestände, ist so ziemlich das Unverschämteste, was ich in all den Jahren hier lesen musste. Schweigen Sie doch besser an Tagen wie diesen!
MEMRA likes this.
Gerti Harzl
Zitat: "Wer sich heute noch mit diesem Dreck beschäftigt, kann auch gleich zu 'Mein Kampf' greifen."
---
Peregrinus Romanus Oder besser doch zu Sein Kampf
Die "Protokolle" haben zur propagandistischen Unterfütterung des Holocaust wertvolle Arbeit geleistet. Wer sich heute noch mit diesem Dreck beschäftigt, kann auch gleich zu 'Mein Kampf' greifen.
Ich glaube auch nicht, dass für Frau von Storch persönliche Gründe an erster Stelle stehen. Die Frau ist überzeugte Christin (leider keine Katholikin). Eine der wenigen Stimmen, die wir in der Politik haben.
Gestas likes this.
Gestas
@NAViCULUM
Wer verleumdet wen? Warum wurde wohl ihr bösartiger Satz an mich --"weil Sie keine Ehre und keinen Charakter besitzen" gelöscht??
MEMRA
Soweit mir bekannt, wurden diese 1901 (UdSSR bestand erst ab 1922) bei einer Hausdurchsuchung in einer jüd. Wohnung gefunden. Da diese auf hebräisch geschrieben waren, soll Prof. Sergei Nilus sie übersetzt haben. Ob Fälschung oder nicht - was sagt die Realität?
MEMRA
Entschuldigung, ich habe mich vertan!
null likes this.
One more comment from MEMRA
MEMRA
@Peregrinus Romanus

Sie kennen die Protokolle? Stimmt die Realität mit denen überein?
Ich meine zumindest ein Teil davon, da das Finale ja noch aussteht.
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m
@Eugenia-Sarto die AfD ist derzeit besonders wegen ihrer Wahlerfolge in ihrer schwierigsten Phase, denn nun muss sie sich all der Agitatoren entledigen die nur deshalb in ihr Aktiv wurden um schnell Karriere zu machen oder um die Partei von innen heraus zu spalten. Habe ich alles selber schon einmal erlebt, die großen Parteien schleusen ihre Leute in kleine Parteien ein um diese im Falle eines …More
@Eugenia-Sarto die AfD ist derzeit besonders wegen ihrer Wahlerfolge in ihrer schwierigsten Phase, denn nun muss sie sich all der Agitatoren entledigen die nur deshalb in ihr Aktiv wurden um schnell Karriere zu machen oder um die Partei von innen heraus zu spalten. Habe ich alles selber schon einmal erlebt, die großen Parteien schleusen ihre Leute in kleine Parteien ein um diese im Falle eines möglichen Wahlerfolges so richtig von innen heraus zu sabotieren und zu spalten. Es ist eben ein weltliches Machtspiel und den großen und etablierten Parteien sind eben kleine Aufstrebende Parteien ein gewaltiger Balken im Auge, nur lassen sie diese in Ruhe solange diese keinen Chance auf einen Wahlerfolg haben, nur wenn diese eine Chance auf einen Wahlerfolg haben, dann werden die Saboteure aktiv .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Tina 13 and 2 more users like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Lutz Matthias
Pfarrer Pietreck ein gutes Vorbild. Saß schon wegen dem Kampf gegen das Morden der Ungeborenen im Gefängnis. Meistens sind es die Priester der Tradition die Ihre Stimme erheben gegen dies große Unrecht. Die Politiker kann man vergessen die wollen nur Stimmen auf Kosten menschlichen Lebens. Wenn ich da nur an Rita Süßmuth denke...........mir wirds übel.
null likes this.
Gestas
Für Frau von Storch stehen persönliche Gründe nicht an erster Stelle
Tradition und Kontinuität and 3 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Tina 13 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
Gestas
Wer ist eigentlich Beatrix von Storch?
kath.net/news/46162
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
a.t.m likes this.
Boni
Schade, dass hier auf gtv wieder mal unbesonnen (zumindest unverständlicherweise) zensiert wurde.
Eugenia-Sarto
@a.t.m Vielen Dank für Ihre Stellungnahme. Ich hatte auch gerade gedacht: Was macht Beatrix Storch dann noch dort. Also hoffe ich wieder, dass es doch anders aussieht. Allerdings stört mich das Verhalten von der Frau Petry.
a.t.m
stefan4711: Haben sie Alternativen, kenne mich ja in der Deutschen Parteienlandschaft nicht so gut aus, gibt es denn in D ´+ Ö eine Partei bei der man sein Kreuzchen machen kann und die wahrlich bis in ihre tiefsten Wurzeln katholisch ist. Und wo kann man nachsehen und oder nachlesen das bei der letzten Versammlung der AfD deren Wähler ja Kardinal Marx in die Hölle verflucht, mit Applaus den …More
stefan4711: Haben sie Alternativen, kenne mich ja in der Deutschen Parteienlandschaft nicht so gut aus, gibt es denn in D ´+ Ö eine Partei bei der man sein Kreuzchen machen kann und die wahrlich bis in ihre tiefsten Wurzeln katholisch ist. Und wo kann man nachsehen und oder nachlesen das bei der letzten Versammlung der AfD deren Wähler ja Kardinal Marx in die Hölle verflucht, mit Applaus den Massenmord an ungeborenen Kindern gutheißt, bitte um zuverlässige Quellenangaben.

Sehr geehrte @Eugenia-Sarto glauben sie wirklich das die Beatrix von Storch eine der standhaftesten Lebensschützerinnen Deutschlands die wegen ihrer christlichen Haltung Verfolgt und ihrer Einstellung zum Lebensschutz bedroht wird, nicht schon längst aus der AfD ausgetreten wäre wenn diese PRO ABTREIBUNG wäre?? Nein das sind in meinen Augen nur Gerüchte um gegen die AfD zu hetzen. Schon gelesen www.google.at/url ???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto
Armes Deutschland . Wenn die AfD für Abtreibung ist, dann wird nichts draus. Ich hatte gehofft...
Tradition und Kontinuität and 3 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Galahad likes this.
Lutz Matthias likes this.
null likes this.
Gestas
Lieber @stefan4711
Ich verstehe sie vollkommen und ihre Einstellung. Vielleicht wird die AfD ihre Einstellung dazu ändern. Ich bin mir sicher, an dem Parteiprogramm wird es noch viele Veränderungen geben. Es ist so, bei jedem neuen Parteitag gibt es Änderungsanträge.
Gestas
Ach, der alte Troll ist wieder da. Dieses mal als @Alwisios.
Ich glaube, jetzt hat er einen indonesischen Nicknamen erwählt.
2 more comments from Gestas
Gestas
@null
Warum "sie mit jemanden Streiten" Ich streite mit immer den gleichen
Tina 13 likes this.
Gestas
@null
Da es ihr "bester" Freund ist, verzeihe ich ihnen diese Einmischung.
null
Da @NAViCULUM mein bester Freund ist mische ich mich jetzt ein...Werter Gestas bitte überdenken Sie ihre vorgangsweise ...es vergeht kein Tag wo sie mit jemanden Streiten ...Ich bitte Sie höflichst dies zu unterlassen, und sich ein bisschen zurückzunehmen ...
Gestas
@NAViCULUM
Danke schön für die gnädige Erlaubnis. Sie brauche ich aber nicht.
Gestas
Ist mir egal was sie plappern. Ich werde ihnen immer widersprechen wenn sie meiner Meinung nach etwas falsch sagen und das werden sie nicht verhindern können
Ich fühle mich auch bestätigt in meiner Meinung über sie.
3 more comments from Gestas
Gestas
@NAViCULUM
Sie unverschämter Bengel. Und sowas bezeichnet sich als vorbildlicher Katholik und beschuldigt einen Menschen ehrlos und charakterlos zu sein. Das habe ich ihnen gegenüber noch nicht geschafft.
Gestas
@NAViCULUM
Sie haben Wahnvorstellungen. "Opferrolle; eine Art Diva; Freunde manipulieren"
Ist mir Wurst ob sie mir antworten. Sie werden es mir nicht verbieten können, sie zu erwähnen oder anzusprechen.
@Nujaa
Ich habe den Enttwurf gelesen
Gestas
@NAViCULUM
Nun spielen sie sich hier nicht so auf-Nach dem Motto das habe ich schon alles gewußt und davor gewarnt. Die AfD ist für mich mehr christlich, als andere Parteien. Sie muß aber auch wählbar sein für viele Menschen, nur mit den Stimmen der Katholiken wird sie in dieser atheistischen Gesellschaft nicht besonders stark. Es ist leider eine Tatsache.
@Nujaa
Es tut mir Leid aber ich nehm…More
@NAViCULUM
Nun spielen sie sich hier nicht so auf-Nach dem Motto das habe ich schon alles gewußt und davor gewarnt. Die AfD ist für mich mehr christlich, als andere Parteien. Sie muß aber auch wählbar sein für viele Menschen, nur mit den Stimmen der Katholiken wird sie in dieser atheistischen Gesellschaft nicht besonders stark. Es ist leider eine Tatsache.
@Nujaa
Es tut mir Leid aber ich nehme ihre Meinung nicht ernst. Sie sind einer der Nutzer, die hier im Forum alles verharmlosen und relativieren.
MEMRA
@a.t.m
Erkennen Sie nicht die BRISANZ des Dokumentes und dem was dort übersetzt wurde? (!)
a.t.m
@Dr.MartinBachmaier im Tread von PR kann ich ihnen nicht antworten und ich habe ja das neue Parteiprogramm der AfD noch nicht gelesen, aber schon gelesen ?
www.google.at/url aus diesen Artikel geht klar hervor das die AfD klar gegen die Abtreibung ist und sich voll auf die Seite des Lebensschutzes stellt, und weil eben diese auch gegen die Islamische Invasion und Islamisierung mobil macht, ist …More
@Dr.MartinBachmaier im Tread von PR kann ich ihnen nicht antworten und ich habe ja das neue Parteiprogramm der AfD noch nicht gelesen, aber schon gelesen ?
www.google.at/url aus diesen Artikel geht klar hervor das die AfD klar gegen die Abtreibung ist und sich voll auf die Seite des Lebensschutzes stellt, und weil eben diese auch gegen die Islamische Invasion und Islamisierung mobil macht, ist ja auch klar warum diese so angefeindet wird und das besonders von Seiten der "Staatskirche" erinnere ja an Marx der AfD Wähler in die Hölle verbannen möchte .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen