Kardinal Marx: Laien sollten "predigen dürfen"

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx fordert "Veränderungen" in Bezug auf die Predigt in der Messe: "Darf nur der Priester predigen? Es muss sich weiterentwickeln." Laut einer Pressemitteilung seiner …
boettro
Weshalb gründet Marx sich nicht gleich eine eigene Kirche mit seinem Freund Bergoglio zusammen, nach Lust und Launen? Gleichgesinnte gibt es genügend!
Liberanosamalo likes this.
dlawe
Kennt der REDEMTIONIS SAKRAMENTUM aus 2004 - dort ist es eindeutig verboten!
Waagerl likes this.
GOKL015
Der liebe Marx macht mal wieder MurXs! Liest wohl zu viel Marx und Moritz !
Anno likes this.
Anno
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Der Konzilskirchengulag beschleunigt seinen Untergang.
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Immaculata90 likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Pelekna
Also, wenn ich da so an die "donnernden" ,zu Herzen gehenden und aufrüttelnden und auch manchmal vorwurfsvollen Predigten unseres Priesters , in meiner Jugend denke...da würde ich mir einiges von Laien nicht gefallen lassen
Waagerl
Haha, stellt euch mal vor, da predigt einer gegen den Novus Ordus oder gegen die Pluralität der Religionen? Oder da predigt jemand Das Buch der Wahrheit? Ob sich das Kardinal Marx gut überlegt hat? Oder schickt er dann die Gesinnungspolizei und lässt den Prediger einbuchten?
Pelekna
@Waagerl
Selbstverständlich werden die Prediger vorher gebrieft.
Soviel traue ich dem Kardinal dann doch noch zu.
Waagerl
Ist mir klar, war ja auch eher ironisch gemeint!
Pelekna
@Waagerl
Ich habe wieder mal eine Ironie mit Ironie beantwortet
Meine leidvolle Erfahrung mit einer Laien-Predigt:
SIEHE---> ❤ Briefe an die Geistlichkeit: Eine unwürdige Heilige Messe
Gestas likes this.
Wie, Herr Marx, ist das hier ein Wunschkonzert? Dann stimme ich klar DAGEGEN!!!
Gestas likes this.
Pazzo
Freu dich nicht darauf, Herr Kardinal, wenn ich auftreten darf!
Elista
Sieglinde
Wenn ich oft den Schwachsinn anhören musste, welchen gewisse Pastorale von sich gegeben haben, da vergeht einem das zu hören. Ein Priester dem ich es in der Beichte erzählte, gab mir die Erlaubnis in dieser Zeit den RK zu beten.
VeronikaSeele and 2 more users like this.
VeronikaSeele likes this.
Waagerl likes this.
Gestas likes this.
Sancta
Kardinal Marx und kein Ende
Walpurga50 likes this.
Pelekna
@Sancta

"Kardinal Marx und kein Ende"

Das ist erst der Anfang, warten Sie nur, was kommt, wenn er erst Papst geworden ist.
VeronikaSeele likes this.
Vered Lavan likes this.
Einfach mal sich diese Laienpredigen anhören und mit denen eines älteren Pfarrers oder ausländischen Pfarrers vergleichen. M.e. ist das genau das Momentum das die Protestantisierung der Kirche untertützt. Das folgende ist natürlich zu stark pauschalisiert und voller Vorurteile, aber sonst wird der Text zu lang:Oft erzählt der (oder die) Laie erstmal ein Erlebnis aus seinem Leben oder seine …More
Einfach mal sich diese Laienpredigen anhören und mit denen eines älteren Pfarrers oder ausländischen Pfarrers vergleichen. M.e. ist das genau das Momentum das die Protestantisierung der Kirche untertützt. Das folgende ist natürlich zu stark pauschalisiert und voller Vorurteile, aber sonst wird der Text zu lang:Oft erzählt der (oder die) Laie erstmal ein Erlebnis aus seinem Leben oder seine Gedanken was ihn bewegt hat. Dann stellt er Fragen. Das beantwortet er diese aus seiner anthropozentrischen Sichtweise und den ganzen Mainstreammedienberichten die unterbewusst sein Denken mitprägen. Er will Nachdenklichkeit und Wohlfühlchristentum erzeugen. Der ältere Pfarrer hat die Einstellung er ist nicht von dieser Welt und richtet seine Predigt auf das Evangeliumund das Reich Gottes aus und und will den Gläubigen Unterstützung geben, dahin zu kommen. Er verkündigt nicht wie der Laie nur die Heilsbotschaften sondern das ganze Bild. Insofern ist das Zölibat auch ein Ausdruck des Unterschieds in seinem Denken zu einer Laienpredigerin. Auch bei jüngeren Diakonen ist diese Gap sichtbar.
Walpurga50 and 2 more users like this.
Walpurga50 likes this.
Waagerl likes this.
a.t.m likes this.
Das nehme ich gerne an und predige dann von der Tempelreinigung Jesu - über den Platz des Tabernakels in der Kirche und den Würdigen Empfang der Sakramente usw. Das einzige was diese in Gedanken so wunderbare Tat verhindert ist das Wissen das dies Gott nicht wohlgefällig wäre. Mir kommt da aber eine andere Idee - wieso bewerbt ihr euch nicht alle als Ausbilder und Kommunionvorbereiter ? Ihr …More
Das nehme ich gerne an und predige dann von der Tempelreinigung Jesu - über den Platz des Tabernakels in der Kirche und den Würdigen Empfang der Sakramente usw. Das einzige was diese in Gedanken so wunderbare Tat verhindert ist das Wissen das dies Gott nicht wohlgefällig wäre. Mir kommt da aber eine andere Idee - wieso bewerbt ihr euch nicht alle als Ausbilder und Kommunionvorbereiter ? Ihr könntet diese Kurse doch mitmachen und ein wenig "blabla" anhören und dann z.B folgende Kommunionvorbereitung machen. Wer zu wenig Wissen hat kann es sich auf kath-zdw.ch aneignen. Ihr schenkt allen Erstkommunionkindern eine geweihte wundertätige Medaille und erzählt zuerst vom Alten Testament und den 10 Geboten. Später geht ihr mit den Kindern Anhand der Rosenkranzgeheimnisse alle Glaubensinhalte durch und stärkt sie in der Stärke , Allmacht und wahren Gegenwart Gottes. Ihr müsst die Kinder auch durch Schutzgebete vorbereiten wie zum Heiligen Erzengel Michael. Wenn dies alles erledigt ist bzw. zu Beginn zeigt ihr Ihnen gleich die Kniebeuge in der Kirche Richtung Tabernakel und dann die Mundkommunion als einzigen würdigen Empfang. Die Kinder werden das nie vergessen und wenn man euch danach rauswirft ? Was solls....
Alexander VI. likes this.
Hört sich sehr gut an, übrigens zum Nachdenken: Die eigenständige Diakonenweihe als Endstufe gab es auch schon vor dem II. Vatikanum, der hl. Franziskus war nämlich kein Laie, er war ein geweihter Diakon,
er wollte das Weihnachtsevangelium in der Hl. Mese lesen dürfen.
Pazzo
@ChristianMüller Schöner Traum! Ich sehe da leider die lieben Elterlein mit der Rute antanzen . . .
Alexander VI. likes this.
@Pazzo Das mag richtig sein - wenn man erstmal Jahrelang angegriffen worden ist ist man entweder psychisch gebrochen oder so gefestigt das einen das nicht mehr wirklich trifft. Sie müssen dann halt vorbereitet sein "rauszufliegen" oder oftmals beschimpft zu werden. Wenn Sie in Ihrer Kirchengemeinde aufstehen , die Wahrheit verbreiten auch versuchen Sünder zu belehren dann ist es zwar bitter und …More
@Pazzo Das mag richtig sein - wenn man erstmal Jahrelang angegriffen worden ist ist man entweder psychisch gebrochen oder so gefestigt das einen das nicht mehr wirklich trifft. Sie müssen dann halt vorbereitet sein "rauszufliegen" oder oftmals beschimpft zu werden. Wenn Sie in Ihrer Kirchengemeinde aufstehen , die Wahrheit verbreiten auch versuchen Sünder zu belehren dann ist es zwar bitter und eine enorme Drangsal. Aber irgendwann härten sie auch ab und der Lohn Gottes wird ihnen dabei helfen. "Seelig sind die die um meines Namens willen verfolgt und verspottet werden denn Ihr Lohn wird groß sein" Die Priester welche standhaft bleiben und verfolgt werden wie z.B Pfarrer Sterninger erreichen doch die meisten Leute
Pazzo likes this.
Euler
Dieser Kardinal ist der Anfang vom Ende !!
Er soll sich mal ein Beispiel vom Stift Heiligen Kreuz bei Wien nehmen.
Von dort kann er nur lernen !!!
Euler likes this.
Er sollte lieber die ganzen Botschaften/ Marienerscheinungen auf kath-zdw.ch lesen und sie ernstnehmen. Dort geht ja klar hervor wie sich Gott das heilige Messopfer will und welches die Mittel zur Rettung der Seele sind. Auch werden die Werke des Widersachers erläutert und in den Schattenmacht Seite die Werke der weltlichen Widersacher. Aber leider denke ich wird seine Chance zur Umkehr wohl …More
Er sollte lieber die ganzen Botschaften/ Marienerscheinungen auf kath-zdw.ch lesen und sie ernstnehmen. Dort geht ja klar hervor wie sich Gott das heilige Messopfer will und welches die Mittel zur Rettung der Seele sind. Auch werden die Werke des Widersachers erläutert und in den Schattenmacht Seite die Werke der weltlichen Widersacher. Aber leider denke ich wird seine Chance zur Umkehr wohl die in Garabandal angekündigte Warnung sein - wie bei sovielen - denn sie sind mittlerweile so in diesen antichristlichen Prozessen verstrickt das sie Ohne Gottes Gnade nicht mehr herausfinden werden.
Pelekna
@ChristianMüller

Der kennt sich mit Marienerscheinungen hervorragend aus, wurde eine davon ihm doch so richtig zum Problem, ( beinahe) ,dann hat das aber sein Nachfolger regeln müssen.
Ich rede von "Marpingen".

Also unkundig ist er nicht, der Herr Kardinal Marx.